NEXT
Brotschublade Eiche,brotkasten,Schublade
1/2
PREV
Holz
von holwerker
06.05.13 21:06
2193 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 3030,00 €

Eine Tante von gefällt nicht wenn ein Brotkasten auf der Arbeitsplatte steht, also stellt sie ihn immer in eine Schublade. Am liebsten schneidet sie das Brot auch in der Schublade, nur geht das natürlich nicht sehr gut. Mein Auftrag war es nun eine Brotschublade herzustellen, d.h ein Korpus, welcher in die Schublade passt, mit einem verschiebbaren Scheidbrett obenauf.

Ich hab dann ein 40mm starkes Eichenbrett aufgetrieben, und es auf handliche Dicke von 20mm geholbelt. Daraus hab ich mir dann alle Teile zugeschnitten. da ich dies nicht zu Hause , sondern auf der Formatkreissäge gemacht habe, existieren davon noch keine Bilder. Auch den Zusammenbau hab ich nicht dokumentiert. Erst heute bei den Abschlussarbeiten bin ich dann aif die Idee gekommen alles zu fotografieren. Aber egal, man wird auch ohne Bilder den Anfang verstehen.


Eiche, brotkasten, Schublade
4.3 5 26

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Kann der Anleitung entnommen werde  Holz nach Wunsch  individuell 

Benötigtes Werkzeug

  • Flachdübelfräse
  • Kapp- und Gehrungssäge
  • Tischkreissäge
  • Schleifer
  • Hammer
  • Schleifklotz
  • Schraubzwingen
  • Leim
  • Lamellos
  • Evtl. Schrauben
  • Evtl. Dübel

1 Rohzuschnitt, Hobeln, Formatieren

Ich hatte ja wie gesagt ein 40mm dickes Brett zur verfügung. Daraus hab ich dann zwei Teile mit 50x25cm und zwei Teile mit 35x25cm, sowie ein Teil mit 30x35cm geschnitten. Der 35x30cm Teil wird danach auf die Seite gelegt, er wird später benötigt.

Dann hab ich alle Teile gehobelt, danach auf das Fertigmass formatiert (Korpus muss nacher aussen 47x33,5cm messen, 20cm hoch). D.H es braucht 2 Teile à 33,5 Länge, zwei à 43cm Länge, beide 20cm breit.

2 Korpus fertigen

Nun wird an einer  Längskante der Teile ein 1,1x1,1cm Falz angebracht, in den Später das Schneid-Brett verschoben wird.

Danach wird alles mit Lamellos verleimt. Evtl. noch zusätzlich einige Schrauben geben, die sind ja nicht sichtbar da alles in einer Schublade steht.

Danach den kompletten Korpus fertigschleifen, also von 120-400er Körnung.

3 Schneidbrett fertigen

Die Rahmenhölzer des Bretts sind 4cm Brett. Sie werden aus dem vorher zur Sseite gelegten Brett herausgesägt. Das Brett wird aussen 31,5x26cm messen, es sind also zwei Brettchen à 31,5cm nötig, plus zwei à 18cm. Dieser Rahmen wird nun verdübelt oder verschraubt.

Danach werden die Lättchen für den Rost hergestellt, sie sind 2,5cm Breit. Es werden 5 Stück benötigt. Danach werden sie gleichmäsig zwischen im Rahmen werteilt und von der Seite her angenagelt. Alternativ können sie auch mit dem Rahmen zusammen verdübelt werden.

4 Krümelfangbrett

NEXT
Krümelfangbrett
1/6
PREV

Damit die Brotkrümel nicht in die Schublade fallen, muss unten noch ein Fangbrett angebracht werden. Dafür werden quer zwie genutete Leisten angebracht, welche natürlich so abgelängt werden dass etwas Luft zwischen ihnen und Korpus herrscht, damit das Brett sauber läuft, in meine Leisten hab ich eine 5mm Nut angebracht. Befestigt werden sie entweder mit Nägeln oder Leim. Ich hab meine mit der Nagelpistole und 30mm Stipftkopfnägeln befestigt. Danach wird eine passende Platte aus 6mm Sperrholz zugeschnitten. Diese wird dann leicht schräg abgeplattet, damit sie sauber in der 5mm Nut läuft. Die Abplattung habe ich gemacht, indem ich die Platte senkrecht an der Tischkreissäge mit leicht schräg gestelltem Blatt vorbeigeführt habe.

Danach werden diese Teile und der Rost auch noch geschliffen und fertig ist die ganze Sache.

24 Kommentare

zu „Brotschublade“

Unser tägliches Brot gib ...
Was man nicht alles für das tägliche Brot macht, ist aber sehr gut gelungen, fast zu schade für die Schublade ;O) 5D
2013-05-06 21:34:25

Sieht super aus. Klasse gemacht
2013-05-06 21:44:01

Klasse gemacht und geworden ....
2013-05-06 21:44:09

KLASSE Gmacht
2013-05-06 21:47:35

Und jetzt noch ein friesches Brot dazu und mir knurrt der Magen... klasse gelungen... volle 5
2013-05-06 23:18:29

schöne Arbeit ! 4 D
2013-05-06 23:34:22

Tolle Arbeit.
2013-05-07 07:00:24

Klasse! Aber 40 mm auf 20 mm runter gehobelt - Ist ja eigentlich schade um das schöne Holz..
2013-05-07 07:46:00

Sehr schön und praktisch!
2013-05-07 09:15:21

gut gemacht 5d
2013-05-07 11:47:33

sieht sehr schoen und professionell aus:-)
2013-05-07 12:43:25

Gefällt mir. 5 D
2013-05-07 16:34:15

gut gemacht.
2013-05-07 18:56:46

schöner Brotkasten ... auf dem Deckel sind wohl schon die Stärke der Bemme =(1 Scheibe Brot oder 1 Schnitte) vorgegeben :-))))
2013-05-07 19:23:31

Klasse gemacht.
2013-05-07 20:26:11

Richtig gut geworden 5D
2013-05-08 05:57:29

Toll geworden
2013-05-08 12:33:14

tolle Arbeit und gut beschrieben....Tantchen wird sich auch gefreut haben
2013-05-09 06:54:44

Sehr schön geworden !!
2013-05-09 12:19:25

klasse gemacht und beschrieben
2013-05-09 20:13:21

über so einen tollen Brotkasten würde ich mich auch freuen.
2013-05-13 14:51:05

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!