Brieföffner aus Holz Holz,Geschenk,Holzrecycling,2 in 1,Brieföffner,Compound Cut
1/1
Geschenkideen
von Treveres
21.01.15 22:11
2002 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 55,00 €

Heute mal ein Projekt, bei dem sich gut Abfallholz und Reste zu etwas praktischem verarbeiten lassen. Ich hatte im Brennholz ein paar Stücke gestockte Buche gefunden und hier ergab sich die Möglichkeit, etwas schönes daraus zu machen.
Um dieses Projekt umzusetzen bedarf es einer Dekupiersäge, mit dem Laubsägebogen klappt's nicht. Außerdem sollte man im Umgang mit der Säge schon etwas geübter sein.
Als Material kann fast jedes Holz verwendet werden, es sollte nur nicht zu weich oder zu hart sein. Ist es  zu weich, wird der Brieföffner nicht ausreichend stabil. Zu hartes Holz lässt sich schlecht sägen, bzw. erfordert ggfs. mehr Übung.

Da ich den Brieföffner bereits vor einiger Zeit gemacht habe, gibt es leider kaum Fotos. Beim nächsten Mal werde ich dann mehr Bilder machen.


Holz, GeschenkHolzrecycling, 2 in 1, Brieföffner, Compound Cut
3.9 5 15

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Stück Holz nach Wahl  Holz  nach Bedarf 

Benötigtes Werkzeug

  • Dekupiersäge
  • Feile
  • Schleifpapier, div. Körnungen

1 Holzauwahl/-zuschnitt

Holzauwahl/-zuschnitt
1/1

Sucht euch ein Stück Holz (Holzklotz), der ausreicht, um den Brieföffner "aufzunehmen". Ein fertiges Kantholz oder auch ein selbst
zusammen geleimter Klotz sind ideal. Wenn ihr den Klotz selbst leimt, könnt ihr den Brieföffner z.B. mehrfarbig gestalten.
Auf die größere Seite übertragt ihr die Ansicht des Öffners, diese könnt ihr z.B. von einem Messer o.ä. übernehmen. Die Draufsicht des Öffners übernehmt ihr auf die schmale Seite des Klotzes, am Besten mittig.

2 Aussägen

Nun sägt ihr zuerst die Ansicht des Öffners in einem Gang aus. Die Abfallteile klebt ihr mit durchsichtigem Pakettesa wieder so an, dass der Klotz wieder "am Stück" ist. Nun folgt die Draufsicht - auch wieder ein einem Gang, also ohne aus dem Werkstück hinaus zu sägen.
Sollte sich der Klotz schlecht halten lassen, könnt ihr ihn z.B. zwischen zwei Leisten oder Kanthölzer spannen, die von einer Schraubzwinge o.ä. zusammen gehalten werden. Dabei aber nicht zu fest spannen, da sonst das Blatt nicht mehr richtig sägen kann.
In einem weiteren Projekt werde ich noch einen Halter für 2in1 Schnitte vorstellen, der hier sehr gut verwendet werden kann.

3 Schleifen, Feilen

Der Öffner ist nun von der Grundform her fertig und muss noch nachbehandelt werden. Die Schneide feilt ihr zuerst grob in Form und zum Schluss noch mit Schleifpapier aufsteigender Körnung schön glatt. Den Griff behandelt ihr ähnlich, die Feile könnt ihr dort aber weg lassen.
Bei der Schneide lasst ihr den Grat, der beim Schleifen entsteht stehen, dann schneidet er besser.
Ganz zum Schluss könnt ihr das Werkstück noch mit Stahlwolle polieren, ölen oder auch lackieren - je nachdem, was euch am Besten gefällt.

17 Kommentare

zu „Brieföffner aus Holz“

Schönes Stück , stelle solche Öffner aus Lindenhofz her... Holz ist egal kannst auch mit weichholz herstellen , wichtig ist dabei der Winkel der Kante ...
Nutze solch eine Arbeit auch bei meinen Kursen und lasse oft solche einfachen Öffner von Teilnehmer als Kursstück machen . Nutze aber die bandsäge Drechselbank dazu
2015-01-21 22:41:01

Ok ... ich gebe zu, ich bin oft nur zu faul, die ganzen Fransen am Weichholz von Hand weg zu schleifen ;-).
2015-01-21 22:55:52

Schönes Stück...
2015-01-21 23:21:20

Ja auch schleifen und Endfinish gehört dazu :)).. Wie das Salz in die Suppe ..
Muss sagen hatte bei weichholz noch nie fransige Aussrisse, :) Blatt und Werkzeug müssen auch schneiden:)
2015-01-22 00:15:21

Ah, für dieses schöne Stück war also das Helferlein! Der Brieföffner gefällt mir richtig gut! Schön!
2015-01-22 11:46:29

Das wäre auch ein wunderschönes Geschenk
2015-01-22 12:19:45

Eine nette Geschenkidee und dabei noch kostenlos, kostet nur Zeit.
2015-01-22 13:24:47

Schönes Holz - gut gearbeitet - schönes Geschenk
2015-01-22 14:14:29

Die Maserung gefällt mir, gute Arbeit
2015-01-22 16:24:46

Hast du gut gemacht 5d
2015-01-22 18:22:47

Das Ist Großartig! Klasse! 5D!
2015-01-22 19:10:09

Das Teil sieht cool aus. Würde wahrscheinlich nur nicht lange bei mir leben oder ich würde es erst gar nicht benutzen.
Meinen Brieföffner auf der Arbeit benutzt ich nämlich auch als Heftklammernentferner
2015-01-22 19:11:16

Sehr schön!
Ich liebe solche häölzernen Werkzeuge, es hat einfach etwas edeles!
2015-01-22 19:34:53

Das wichtigste Werkzeughelferlein für mich... :D
klare 5 D
2015-01-22 22:30:06

Das Teil sieht richtig schön aus. Mir gefällt besonders wie die Maserung zum Gelten kommt.
2015-01-23 17:57:04

sieht sehr gut aus
2015-01-24 14:53:44

Schönes Teil.
2015-01-24 20:59:38

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!