NEXT
Box für Plektren Holz,Dekupiersäge,Geschenk,Gitarre,Plektron,Plektren
1/2
PREV
Holz
Geschenkideen
von Holzopa
07.12.13 21:14
1826 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 11,00 €

Zum gestrigen Nikolo wollte ich für meine Tochter zu den üblichen Kleinigkeiten (Nascherei, Mandarinen, Nüsse...) noch etwas handgemachtes dazugeben. Da sie vor kurzem mit dem Gitarre spielen begonnen hat beschloss ich, auf die Schnelle eine kleine Holzbox für diverse Plektren (= "Gitarreplättchen") zu machen.

Da es ein Kleinprojekt war und ich flott dahingewerkelt habe gibt es, entgegen meiner sonstigen Gewohnheit, diesmal nicht zu allen Arbeitsschritten ein Bild, sry.


Holz, DekupiersägeGeschenkGitarre, Plektron, Plektren
4.8 5 24

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Reststück  Holz  nach Vorlage 

Benötigtes Werkzeug

  • Dekupiersäge

1 Vorbereitungen

NEXT
Form übernehmen
1/3 Form übernehmen
PREV

Ohne das meine Tochter es merkte borgte ich mir eines ihrer Gitarrenplättchen und zeichnete heimlich dessen Umrisse auf einen Notizblock (Bild 1).
Diese Zeichnung wurde 1:1 eingescannt und zu einer Vorlage überarbeitet.

Von einem schon gehobelten Stück einer Europalette trennte ich ein ausreichend großes Stück ab (Bild 2), natürlich mit der Deku ;-)  Darauf kamen eine Lage Paketband und die ausgedruckte Vorlage (Bild 3).

2 Box fertigen

NEXT
Außenkontur
1/7 Außenkontur
PREV

Zuerst wurden die Außenkonturen der Box gesägt (Bild 1).

Freihand zeichnete ich Linien um den Deckel und den Boden abzutrennen (Bild 2). Der Deckelteil muss ausreichend dick sein um darin einen Gegenpol zu einem Magneten einbauen zu können!
Boden und Deckel werden mit der Deku abgetrennt (Bilder 3+4).

Im Mittelteil (das dickste Stück) wird eine Bohrung gesetzt um das Sägeblatt einfädeln zu können. Dann wird der Innenschnitt gemacht (Bild 5).

Die sichtbare Bodenfläche habe ich schwarz bemalt (Bild 6). Wärend die Farbe trocknet wird die Innenfläche der Box geschliffen, nach dem Trocknen der Farbe wird der Boden mit dem Mittelteil verleimt (Bild 7).

Der Deckel wird aufgesetzt. Mit einem 6mm-Bohrer bohrte ich durch den Deckel in den Mittelteil. Hier wird ein passender Buchenrundstab eingesetzt und glatt abgetrennt. Der Stab wird mit dem Deckel, nicht aber mit dem Mittelteil verleimt.
Man könnte den Rundstab im Deckel von der Innenseite auch nur ansenken (dass er nicht ganz durchgeht), aber wie gesagt, es musste schnell gehen.

Mit aufgesetztem Deckel können nun alle Außenflächen geglättet werden. In den Deckel habe ich mit dem Brandmalgerät die Initialen meiner Tochter und ein paar Dekosachen gebrannt (vom Brennen gibt es keine Bilder, aber auf den folgenden Bildern ist das Endergebnis zu sehen).

3 Endarbeiten

NEXT
Loch für Magnet
1/5 Loch für Magnet
PREV

Wie man auf dem Bild mit der Vorlage erkennen kann war ursprünglich der Einbau eines größeren Magneten geplant. Mein Dealer hatte keinen passenden auf Lager, der Nikolo stand aber schon fast vor der Tür. Also nahm ich was gerade da war: einen 2mm dicken und 6mm langen Stabmagneten. Der hat trotz seiner "Größe" aber ausreichend Kraft den Deckel zu halten.

Zum Einbau des Magneten bohrte ich ein entsprechendes Loch (Bild 1) und setzte den ihn ein (Bild 2). Als Gegenstück für den dünnen Magneten wählte ich einen kleinen Drahtstift, den ich auf passende Länge abzwickte.
Um den kleinen Nagel an die richtige Position zu bekommen hob ich den Deckel hoch, setzte den Nagel mit dem Kopf auf den Magneten und drückte den Deckel (der Dübel diente als Führung) senkrecht auf den stehenden Nagel.
Der Deckel samt dem Nagel wurde abgehoben und der Nagel versenkt (Bild 3).

Zum Schluss bekam die kleine Box ein paar Schichten Klarlack und war fertig (Bild 4).
Die Überraschung ist gelungen und die Freude war groß - was will man(n) mehr?

25 Kommentare

zu „Box für Plektren“

Tolle Idee und gut gemacht.
2013-12-07 22:23:51

Die Idee muß ich dir leider klauen. Meine Tochter wollte scherzhafterweise ein Plektron von mir geschnitzt bekommen, da ich meinen Mund zu voll nahm und es meiner Tochter in der Form versprach. Lach. Dies wäre nun die Rettung, das es ja die Form eines Plektrons hat.
5 Daumen für die famos Idee
2013-12-08 00:23:19

schöne Idee, gute Umsetzung ....
2013-12-08 00:39:09

schöne sache
2013-12-08 03:13:22

daß die Überraschung und auch die Freude groß war kann ich mir gut vorstellen bei so einer Idee
2013-12-08 07:27:33

Sehr schön ....
2013-12-08 08:56:41

prima Idee
2013-12-08 09:44:38

super geworden und die tochter hat sich sehr gefreut
2013-12-08 10:28:34

Super Idee und Klasse gemacht!
2013-12-08 10:30:31

thx

@fuffy1963
viel spass beim nachbau
ein plektron selbst zu machen würde ich mir nicht zutrauen (was müsste man dafür für ein holz nehmen?)
2013-12-08 10:33:07

Klasse Geschenk.
2013-12-08 11:02:46

Superklasse gemacht, toll wenn man einen Vater hat, der handwerklich so begabt ist.
Die Idee werde ich mir für meinen Musiklehrer aufheben, in diesem Jahr hat er ja die Violine von mir bekommen
Besonders einfallsreich finde ich die Magnetlösung.
5 D, was sonst?
2013-12-08 11:28:30

Sieht Klasse aus, wirklich gelungen.
2013-12-08 11:30:47

Klasse gemacht 5d
2013-12-08 12:12:02

thx

@biggir
grundidee (auch das mit dem magnet) ist nicht auf meinem mist gewachsen. ist von steve ramsey (der "dr. house" der woodworker) geklaut
2013-12-08 13:20:20

trotzdem gute Arbeit
2013-12-08 15:46:44

Klasse Arbeit.
2013-12-08 16:26:49

Wußte doch, irgendwo habe ich sowas schon mal gesehen. Hätte Steve Good getippt. Dennoch tolle Doku und Umsetzung und 5D wert.
2013-12-08 16:51:54

Klasse Idee!
2013-12-09 14:33:18

die Idee ist geklaut, Danke Dir!!!
2013-12-10 08:26:38

Klasse gemacht 5 D
2013-12-10 22:08:46

ein schönes Geschenk sehr schön gemacht
2013-12-13 11:03:38

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!