NEXT
Bollerwagen Nachbau Bollerwagen,Bauanleitung,Leiterwagen
1/2
PREV
Ideen und Projekte für Kinder
Gartenspielzeug
von Chrihoe
02.09.11 09:52
23665 Aufrufe
  • 2-3 TageMittel
  • 2-3 Tage2-3 Tage
  • 100100,00 €

Wir suchten einen Bollerwagen, um das ganze Spielzeug sowie Handtücher und Proviant zu unserem Badesee zu bringen. Die fertigen Wagen haben uns nicht sonderlich gefallen, also bin ich im Internet auf die Suche gegangen.
Eigentlich war die Anleitung von Dirk76 auch der Grund, daß ich auf diese Seite gestoßen bin...

Ich habe nur den Bau meines Wagens hier veröffentlicht. Die Baupläne gibt es im Projekt von Dirk76.

Danke übrigens auch an Dirk für die "Lizenz zum veröffentlichen"!


Bollerwagen, BauanleitungLeiterwagen
4.9 5 34

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
  3-Schicht Holz, 19mm  Holz  Siehe Maßzeichnungen 
  3-Schicht Holz, 16mm  Holz  Siehe Maßzeichnungen 
12  Kistenverschluss mit Haken  Stahl, verzinkt   
Drehteller  Stahl, verzinkt  95x70 
Schloßschraube mit Unterlegscheibe und selbstsichernder Mutter  Stahl, verzinkt  10x140 
Schloßschraube mit Unterlegscheibe und selbstsichernder Mutter  Stahl, verzinkt  6x25 
Luftreifen mit Rollenlager    260x85mm 
Achsrohr  Stahl, verzinkt   1000x20 
Metallwinkel  Stahl, verzinkt  50x50 
Starlock Kappen  Kunststoff  für 20mm Achse 
Stellringe  Stahl, verzinkt  für 20mm Achse 
  Diverse Holzschrauben     
Buchenholz Stab  Holz  1000x30 
Buchenholz Stab  Holz  300x15 
Maschinenschraube mit Unterlegscheibe und selbstsichernder Mutter  Stahl, verzinkt  8x80 

Benötigtes Werkzeug

  • Tauchsäge
  • Oberfräse
  • Stichsäge
  • Exzenterschleifer
  • Akku-Schrauber

1 16mm Bretter zuschneiden und Ausnehmungen fräsen

16mm Bretter zuschneiden und Ausnehmungen fräsen
1/1

Ich habe mir im Baumarkt die Bretter nach den Zeichnungen besorgt. Dabei habe ich mir die meisten Stücke gleich schneiden lassen (zumindest rechteckig), kostet ja das gleiche.

Anschließend habe ich die Aussparungen aufgezeichnet und mit der Oberfräse laaaaaange Löcher gemacht. Außerdem habe ich mit der Stichsäge die Aussparungen für die Kistenschlösser ausgeschnitten.
So ein Mist, hier hätte ich gleich meinen neuen Oszillationsschleifer GOP 10,8V zum Einsatz bringen können, aber er war schlicht und einfach noch nicht da...

Am Ende der Arbeiten konnte ich den Kasten das erste mal zusammenbauen.

2 19mm Bretter zuschneiden und Ausnehmungen fräsen

19mm Bretter zuschneiden und Ausnehmungen fräsen
1/1

Leider war bei uns auf die Schnelle keine 21mm Platte zu bekommen. Das einzige war eine 19mm Platte, die ich dann auch verwendet habe. Das ist weiter kein großes Problem, wenn man die Maße entsprechend anpasst.
Das ist vor allem beim Deichsel Teil der Fall:
Hier ist die Ausnehmung für die Vorderachse nicht 53mm, sondern eben nur 51mm breit.
Und die Schlitze für die Deichselträger haben eben nur 19mm statt 21mm.

Bei den Achsträgern hatte ich die Bretter leider schon zuschneiden lassen bevor ich den Drehteller hatte. Die vorgesehene Höhe war 30mm, meiner hat aber nur 19mm.
Daher habe ich ein 11mm Schichtholzbrett auf 115x90mm gesägt und auf der vorgesehenen stelle verleimt und verschraubt. Darauf habe ich dann den Drehteller befestigt.
Jetzt konnten die Achsträger verleimt und verschraubt werden. Hierbei ist darauf zu achten, daß die Bretter exakt aufeinander liegen. Sonst hat man nachher eine schiefe Achse.
Ich habe die Bretter verleimt und zusätzlich mit vier Holzschrauben miteinander verbunden.

Hier schlägt dann das 19mm Brett zum zweiten mal zu: Die 21mm Platten waren ja für die Aufnahme der Achse gedacht. Das habe ich mit einem 20mm Fräser etwas nachgearbeitet und schon passte auch die Achse.

Hier wurde auch das Drehgestell fertig verleimt und verschraubt.

3 Alles schleifen und Probebau

NEXT
Alles schleifen und Probebau
2/5
PREV

Jetzt wurden die Kanten der Bretter geschliffen, damit man sich anschließend nicht verletzt. Das ist übrigens auch die Arbeit, die man bei den meisten kommerziellen Wagen machen muß, da die Kanten nur gefräst sind und für meine Begriffe ohne Behandlung für Kinder einfach ungeeignet.Dann wurde alles provisorisch zusammengebaut. Dabei wurden auch die beiden Löcher für die Hinterachse und die vier Löcher für die Vorderachse gebohrt. Hier macht sich die Präzision beim verleimen bezahlt. Dann steht die hinterachse nämlich schon im rechten Winkel auf der Bodenplatte.

4 Endmontage

NEXT
Endmontage
1/4
PREV

Jetzt wurden die Achsträger mit der Bodenplatte verschraubt. Da ja Kinder damit fahren, habe ich überall selbstsichernde Schrauben verwendet. Außerdem wurde der Drehtellet mit den 4 Schloßschrauben befestigt.Für die Montage der Achsen habe ich mit der Flex die beiden Winkel zerschnitten, so daß 4 Lochplatten 50x50mm entstehen. Nachdem die Achse in den vorbereiteten Kanal gelegt wurde, habe ich sie mit den Platten auf dem Holz fixiert.Anschließend wurden die Räder aufgesteckt und mit Starlock Kappn (in diesem Fall in rot) fixiert.Jetzt wird ein 15mm Loch durch den 30mm Buchenholz Stab gebohrt. Dort wird der 15mm Stab durchgesteckt und fixiert. Anschließend wird auf der anderen Seite ein 8mm Loch gebohrt und mit einer Schraube 8x80 am Drehgestell befestigt.Im Moment ist er noch roh und wir diskutieren, ob er nur mit Klarlack überzogen werden soll oder ob er bunt wird...

41 Kommentare

zu „Bollerwagen Nachbau“

Schönes Ding, könnte meinen Frauen auch gefallen! 5 Kästen Bier äh 5 Daumen für dich! :-)
2011-09-02 10:25:05

Sehr nettes Teil, auch gute Anleitung. 5D
2011-09-02 10:34:24

Sehr gut 5D
2011-09-02 12:23:20

schön gemacht ! ..pass auf die Katze auf ...sonst hast du schnell 'nen "Pullerwagen"
:-))))
2011-09-02 12:27:59

Klasse Teil, echt toll, ich habe zur fertigen Version gegriffen.
2011-09-02 13:38:18

Tolle Arbeit - 5 T-Shirts für dich, da auch bei dir Kleider Mangelware sind :)
2011-09-02 13:55:44

Gute Beschreibung, tolle Bilder = 5D; eigenet sich bestimmt auch gut für den Vatertag;) Grüße Thomas
P.S. Vielen Dank auch an Dirk76
2011-09-02 13:56:53

Klasse geworden, echt gute Beschreibung. Der Wagen animiert zum Nachbauen.
Grüße
2011-09-02 16:03:12

alles schon gesagt worden..5 gute für den super nachbau..
haste dich bei bild 4 zum schlafen niedergelegt??m :) :)
2011-09-02 18:42:39

Das muss mit 5 Daumen Bewertet werden,Echt Sahne Geworden,gefällt mir sehr ;-)
2011-09-02 19:16:31

Dein Bollerwagen ist Top geworden. Der unterscheidet sich von einem gekauften warscheinlich nur darin das du eine ganze Menge Geld gespart hast und beim bauen deinen Spaß hattest. Gut gemacht 5D
2011-09-02 19:40:24

Das gibt 5 Tatzen für die saubere Arbeit und gute Beschreibung.
Schön ;)
2011-09-02 19:59:40

Der sieht super stabil aus und schöner als ein gekaufter. Haste gut gemacht. 5D
2011-09-03 10:49:29

Badesee, Picknick, Zoobesuch, Vatertag... einen so schönen Bollerwagen kann man immer gebrauchen! Toll gemacht und super beschrieben, Chrihoe!! :-)
2011-09-03 16:58:14

Cool! Das versuch ich auch für den nächsten Vatertag zu bauen!
2011-09-03 23:57:27

Super Arbeit und Beschreibung. Das Schöne an diesen Wägen ist, dass sie fast überall eingesetzt werden können. Also nicht nur Kinderwagen oder BTW (Biertransportwagen) sondern auch als Begleitfahrzeug bei unseren jährlichen Umzügen. – Mittels Kartoffelsack im Handumdrehen ins Mittelalter versetzt.
Außerdem kann man die vielen Daumen mit nach Hause fahren – lege mein 5 dazu.
2011-09-04 05:18:50

Meine Idee war eben auch einen zu kaufen. Abe sie gekauften haben auch nur roh geschnittene Kanten die rexht scharf sind. Also schleifen umd streichen muß man die gekauften auch. Und die Stabilität ist 1000 zu 1.
Dazu kan man noch die Wände entfernen und hat so einem Plattformwagen.
Zur "Leistung": Das schwächste Teil ist der Bolzen des Drehtellers. Der trägt auf Zug, so wie er hie verwendet wird, 280 Kilo. Sollte für eine normale Anwendung reichen.
2011-09-04 07:23:19

Super Arbeit. Wir hatten vor Jahren so einen gekauft, wenn Du Deinen Wagen sooft einsetzt, wie wir unseren, hat sich der Aufwand echt gelohnt. Bei jedem Spaziergang, Äpfel sammeln,
Freizeitparkbesuche, überall war der Wagen dabei. Wenn die Kid´s nicht mehr laufen konnten wurden sie halt im Wagen transportiert. Auch auf Maiwanderungen war er immer ein echter Helfer. Bierkisten, Grills, sämtliches Proviant, alles kam in den Bollerwagen. Ich habe sogar Wasserkanister und Futter damit zur Pferdeweide gebracht, wenn kein Auto zur Verfügung stand. Nun nutzt Ihn mein Vater bei sich zu Hause, um damit Brennholz vom hinteren Teil seines Grundstückes zum Haus zu transpotieren. Aber last but not least, der Wagen kostete damals 100,--DM war aus einem Discounter hatte 4 abnehmbare Seitenwände, war lackiert und geschliffen, passte toll ins Auto und hält bis jetzt.(15 Jahre).
Man kann auch im Discounter gute Schnäppchen machen. Ich wünsche Euch mit Deinem Eigenbau mindestens genauso viel Spass, wie
2011-09-04 08:09:29

wir mit unserem hatten. fünf Daumen
2011-09-04 08:09:49

Schickes Teil, klasse Arbeit!
2011-09-04 16:30:38

Glatte 5 Picknickkörbchen von mir! Leider kann ich irgendwie nicht sehen, was das Schmuckstück gekostet hat. Hast Du nochmal eine Angabe dazu?
2011-09-04 21:32:44

Was soll man dazu noch sagen ?
Super, klasse, toll, ...
Die Daumen hast Du Dir für dieses Projekt auf jeden Fall verdient.
Ach wie schön war doch die Zeit als unsere Kinder noch so klein waren *schnüf*
2011-09-06 08:55:00

Schöne Arbeit!! Ich würde den Bollerwagen von deinen Kindern Bemalen lassen und dann mit Klarlack drüber gehen damit das Kunstwerk lange hält!!! 5 Daumen von mir! weiter so!
2011-09-07 09:13:38

Saubere Arbeit chrihoe. Ganz Klasse. Volle 5 Bar für den Reifendruck.
2011-09-07 13:45:34

@ Gesine:
Alles zusammen rund 100€, wobei man bei manchen Teilen Differenzen hat, die man nicht glauben möchte. Z.B. kostet ein Rad (komplett) zwischen 13 und 28 € (gleiche Ausführung).
2011-09-12 15:18:51

Gut gemacht aber ich hab schon einen,,,,,,,,,,gekauft.
2011-09-20 18:23:29

Sehr schöne Arbeit!
2011-10-17 19:49:31

schönes Teil
2011-10-20 11:33:08

Hallo Chrihoe,
Chapeau !!! Sieht genauso aus wie ich mir unseren vorstelle :-)
Hatte versucht bei Dirk76 die Maße zu entnehmen, aber leider reicht die Auflösung wirklich nicht.
Könntest Du mir bitte die Zeichnungen mit Bemaßungen zukommen lassen? Habe unserem Jüngsten versprochen in den Sommerferien noch einen Wagen zu bauen.
Herzlichen Dank im Voraus
Gruß
gnome126
2012-08-06 16:33:46

sieht echt Toll aus, gut beschrieben
2012-12-23 09:10:32

werde mal brobieren ob ichs nachbauen kann mit deiner anleitung müsste es klappen danke
2013-03-16 14:12:30

Sieht super aus, mir fehlen einfach die Masse :-/ Der Bauplan von dirk76 ist in einzelnen Teilen leider kaum lesbar. Nach welchen Massen / Plänen hast Du gebaut? Viele Grüsse
2013-07-25 10:34:50

Großartig umgesetzt.
2013-08-20 09:09:11

Hallo Christian,

eine sehr schöne Arbeit. Leider habe ich wie viele vor mir das Problem, dass ich die Zeichnungen von Dirk nur schlecht erkennen kann.
hast du sie vielleicht in besserer Qualität und kannst sie mir per mail zuschicken? phyragon@gmx.de

danke im voraus

gruß
2014-04-18 20:23:33

ein schönes Projekt gefällt mir gut Daumen hoch
2014-08-21 21:39:40

ein schönes Projekt, ich würde den ebenfalls gerne bauen, nur die Zeichnungen im Originalprojekt sind bezüglich der maße an den Achsen kaum zu entziffern,
Hast Du die Zeichnungen noch und kannst sie mir unter tanne.tannhauer@web.de zusenden?
Danke im Vorraus.
Christian
2016-10-22 22:48:27

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!