NEXT
Bohrhilfe erweitern Bohrhilfe
1/2
PREV
Werkstatthelfer
von Geronimo
30.04.13 22:26
3426 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

Ich will in langen Brettern an der Stirnseite gerade Löcher reinbohren. Meine Bohrhilfe von Wolfcraft ist mir dafür zu wackelig. Also ne Führung bauen.


Bohrhilfe
4.1 5 32

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

  • Handkreissäge
  • Akku-Schrauber

1 Bestandsaufnahme

NEXT
Bestandsaufnahme
1/3
PREV

Die Bohrhilfe hat unten eine 60mm breite und 6mm tiefe Nut mit der man mittig Löcher bohren kann. aber an eine Stirnseite eines Brettes angesetzt ist mir das zu instabil.
Ich denke mir, eine verlängerte Führung wäre das richtige.

2 Bau der Führung

NEXT
Bau der Führung
1/9
PREV

In der Restekiste gekramt und was gefunden. Es passte zwar nicht von der Stärke. Das 50x12x2,8cm Leimholz auf 12x12cm zugeschnitten. An zwei der vier Platten einen Falz von 12x6mm geschnitten.
Das gefalzte Brettchen mit einem ungefalzten zusammengeklebt und verschraubt (weil die Befestigungslöcher der Bohrhilfe ganz knapp an der Brettkannte des ersten Brettchens lagen).
Die Löcher für die Schrauben durch die Bodenplatte der Bohrhilfe gebohrt und angeschraubt.

Fertig ist mein Helfer

Der nächste ist schon in Planung. Diesmal verstellbar.

35 Kommentare

zu „Bohrhilfe erweitern“

Einfaches gut gemachtes Helferlein - Prima beschrieben - 5 D
2013-04-30 22:53:17

Problem erkannt - Problem gebannt !

eine gute Idee zu besseren Führung.
2013-04-30 22:58:12

praktische idee für ein leidiges problem, sauber gearbeitet

vllt könnte man das irgendwie sogar so machen dass man die breite flexibel an verschiedene brettstärken anpassen kann.
2013-04-30 23:32:42

Die Idee find ich super. Das könnte auch was für mich sein.
2013-05-01 00:22:02

tolle Idee, kann ich leider nicht gebrauchen.....oderbesser.... vielleicht noch nicht
2013-05-01 05:51:41

Gut gemacht, erweitert den mobilen Ständer auf praktische Weise.
Wie bist du damit generell zufrieden?
2013-05-01 08:27:01

Klasse gemacht und geworden .......
2013-05-01 08:43:09

Gutes Helferlein. 5 D
2013-05-01 09:09:13

Gut gelöst
2013-05-01 09:32:42

Problem gut gelöst - 5D.
2013-05-01 09:34:11

Die Bohrhilfe von Wolfcraft hab ich auch, das ja ne super Idee, werd ich auch mal ausprobieren!
2013-05-01 11:20:47

super
2013-05-01 11:59:39

schön
2013-05-01 12:05:45

Super Idee .....
2013-05-01 13:41:30

gute idee. für meine bohrhilfe (haben anscheinend noch mehr) genau das richtige zubehör. 5d
2013-05-01 16:12:14

Prima! Ich habe den gleichen Bohrständer und die gleichen Probleme.
Erst stand ich gewaltig auf dem Schlauch als ich Deine Bilder sah (es werden nicht alle bei mir angezeigt) aber jetzt steige ich durch. Mein Kommentar: gute Idee, nicht nur hilfreich und praktisch, sondern für "Einzelbastler" wie mich von großem Vorteil.
Ich werde versuchen mir diese Hilfe nachzubauen. Habe evtl. noch Fragen an Dich.

Top!


2013-05-01 16:37:21

ich versuch es mal mit nachbau,prima,3D
2013-05-01 18:08:02

gute Lösung, prima gemacht
...einen Bohrständer auf "Stelzen" hatten wir hier noch nicht :-))
2013-05-01 19:10:55

Klasse gemacht.
2013-05-01 19:11:47

Schönes Helferlein, und wie ich lese, planst Du schon wieder eine neue verstellbare Version
Wie wäre es mit einer automatisch zentrierenden Version Gugge da (Grundidee Frosch-Zangen-Schere) :-)) http://media.geschenkidee.de/media/catalog/pr oduct/cache/1/image/9df78eab33525d08d6e5fb8d2 7136e95/c/s/cs12-action2_1.jpg
oder diese Version http://www.hemitec.de/zangen/+zangen/15a.jpg
Beim Drahtziehen gibt es so eine spezielle Zange, (bei uns als "Frosch" genannt) finde aber z.z. kein passendes Bild. hier verstellbare Version http://www.schilling-fn.de/deutsch/data/produ kte/masch_steinhebe/41050.jpg
2013-05-01 22:50:02

Problem Super gelöst!
2013-05-02 09:39:37

Man muss sich nur zu helfen wissen!
Super Anregung wenn mir mal ähnliches bevorsteht.
2013-05-02 15:24:15

Super gelöst.
2013-05-05 11:13:19

Dank für Eure Kommentare und Bewertungen.
@ Bastler2 - das ist momentan für 27mm Brettstärke. Im Punkt 2 hab ich als letzten Satz geschrieben, das ein verstellbarer schon in Planung ist.
2013-05-05 11:24:06

keine schlechte Lösung
2013-05-06 08:10:22

Schönes Helferlein...
2013-05-06 08:56:24

Tolle Idee und auf die verstellbare Version bin ich schon gespannt
2013-05-06 21:17:25

Verstellbar fänd ich auch gut, aber die Version kriegt auch 5D
2013-05-07 17:51:12

Soweit ich das auf den Bilder erkennen kann hat der Bohrständer und 4 Löcher.
Mach da einfach 2 gegenüberliegende Zapfen rein. Auf das Werkstück setzen, verdrehen bis ein Zapfen links und ein Zapfen rechts anliegt. Zwei Probleme gelöst. Passt sich der Brettstärke an, und zentriert sich automatisch. Wackeln tut er dann auch nicht mehr
2013-06-16 10:59:53

Prima Idee, hab auch so ein Teil. Das kann ich dann gleich mit auf die Projektliste nehmen!
2013-08-06 16:44:01

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!