"Bock" für die Säulenbohrmaschine

"Bock" für die Säulenbohrmaschine sägen,Akkuschrauber
1/1
Werkstatthelfer
von AlexanderG
09.06.13 22:35
2003 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 1010,00 €

Immer wenn ich meine Säulenbohrmaschine verwendet habe, war das Hauptproblem das "Anbringen" des Werkstückes - zumindest wenn es größer war. Denn auf diesem kleinen "Tisch" bekommt man kein Leimholzbrett befestigt, aus dem mal eine Tür werden, und das nun Bohrungen für die Topfscharniere bekommen soll.

Jedes Mal ging dann das Stapeln von Restholz oder ähnlichem los. Nun habe ich mir zur Erleichterung aus Restmaterial einen kleinen "Bock" gebaut


sägen, Akkuschrauber
4.4 5 34

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Tischlerplatte    20 x 14 cm 
Spax    mind. 60 mm lang 
Kantholz, gehobelt    30 cm lang 

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Schrauber
  • Dekupiersäge
  • Handkreissäge
  • Deltaschleifer
  • Schleifpapier
  • Holzraspel

1 Zusägen des Materials

NEXT
Zusägen des Materials
1/2
PREV

Vom Bau des Schaukelpferdes für meinen Sohn vor ein paar Jahren hatte ich noch ein größeres Stück 27 mm starke Tischlerplatte herumstehen. Diese diente mir - neben einem ebenfalls herumliegenden Stück gehobelten Kantholzes mit 44 mm Kantenlänge - als Material.

Zuerst habe ich mir aus der Tischlerplatte ein Stück herausgesägt, aus dem dann zwei gleich große Teile entstanden: jeweils 20 cm breit und 14 cm hoch.

Die Höhe von 14 cm ist meiner Säulenbohrmaschine geschuldet: auf dieser Höhe ist der "Tisch" von ihr, wenn ich mit meinem 35er Forstnerbohrer die Bohrungen für die Topfscharniere mache.

Das Reststück Kantholz wurde von mir auf eine Länge von 30 cm gekürzt.

2 Fertigen der Ausschnitte für das Kantholz

NEXT
Fertigen der Ausschnitte für das Kantholz
1/2
PREV

In die zwei Stücke Tischlerplatte habe ich nun am oberen Ende - exakt mittig - einen Ausschnitt von 44 x 44 mm mit der Dekupiersäge gemacht. Die oberen Ecken habe ich auch stark abgeschrägt.

Danach habe ich alle Bauteile geschmirgelt - entweder mit dem Deltaschleifer oder halt von Hand mit Schleifpapier. Dort wo es nötig war, habe ich zuvor mit der Holzraspel noch nachgearbeitet.

3 Zusammenbau

Zusammenbau
1/1

Der Zusammenbau der Teile war denkbar einfach, schließlich spielte Ästhetik hierbei keine Rolle. Also beim Kantholz die Markierungen für die Schrauben gemacht, mit dem Akkuschrauber und einem kleinen Stahlbohrer gebohrt, dann die Schrauben reingedreht und so an das Seitenteil herangehalten, wie es auch später sein soll. Kurz von Hand zusammengedrückt, Kantholz wieder weg und wiederum mit Akkuschrauber und Stahlbohrer in das Seitenteil hineingebohrt (Die Schrauben haben ja durch das Zusammendrücken ihre Spuren hinterlassen, da ich sie so weit hineingedreht habe, dass sie ca. 1 mm unten herausschauten). Nun komplett zusammengeschraubt und das selbe mit der anderen Seite wiederholt.

Und schon ist das Ding fertig. Auf Lackieren oder ähnliches habe ich verzichtet.

4 "Test" der Werkstatthilfe

"Test" der Werkstatthilfe
1/1

Nun wollte ich natürlich auch sehen, ob mich das Ergebnis zufriedenstellt, und das tat es zum Glück auch. Damit man einen Eindruck davon bekommt wie es dann später aussieht, habe ich auch davon mal ein Bild davon gemacht.

35 Kommentare

zu „"Bock" für die Säulenbohrmaschine“

Das hast du ja clever gelöst. Gefällt mir Daumen dafür.
2013-06-09 22:47:01

Was für ein Glück das du ein Bild vom Verwendungszweck dabei getan hast , konnte mir nämlich nix vorstellen .
Aber Klasse Idee und einfach , pracktisch und gut zu verstauen
5 Daumen für den Helfer
2013-06-09 23:15:42

einfach - praktisch - gut kann man da nur sagen
2013-06-10 00:19:22

finde auch, klasse Idee
2013-06-10 06:57:06

die Idee ist gut, habe nur Bedenken wegen wegrutschen ...
2013-06-10 08:04:11

Klasse Idee, ich hätte aber mind. 3 Stk. gefertigt, denn wenn du wirklich ein Türblatt auflegen willst, hilft dir das eine Böcklein nicht viel. Unten noch wie Muldi angeregt hat, Gummi anpicken.

von mir also 2 Böcklein dazu und 3 Gummimatten
2013-06-10 08:11:14

Gute Auflage. 5 Daumen
2013-06-10 09:05:10

Tolles Helferlein. Aber bei längeren Türen ist wohl ein zweiter Bock auf der anderen Seite auch noch notwendig. Also nochmal ran...?
2013-06-10 09:35:27

Gute Idee und gut gefertigt
4D von mir
2013-06-10 10:27:33

Wird nachgebaut! 5 Daumen für einfach aber gut!
2013-06-10 10:53:05

Geniales Helferlein und super beschrieben... 5D
2013-06-10 11:08:13

Eine supereinfache Tischverlängerung; die Idee zum Selbstbau ist genial
2013-06-10 11:56:45

Super Idee 5d
2013-06-10 12:11:46

tolle idr5d
2013-06-10 12:24:46

Ein sehr nützliches, aber dennoch einfach zu bauendes Helferlein.
2013-06-10 12:40:48

Gute Idee, muß mal ind die Reste_Kiste scheuen....gleich nachbauen.
5D
2013-06-10 12:45:23

Schöne Idee. Sehr praktisch
2013-06-10 12:53:48

werde ich mir merken.prima
2013-06-10 17:35:54

ehr schöne Sache,4D
2013-06-10 19:35:51

Danke für die vielen - und vor allem auch positiven - Kommentare! Das mit dem Wegrutschen bzw. einer zweiten Ausfertigung habe ich mir auch überlegt, aber da ich das Werkstück in der Regel immer mit einer Schraubzwinge am Tischchen der Säulenbohrmaschine fixiere, hoffe ich dass ich mit meiner Einschätzung nur eine Ausfertigung ohne "Wegrutschsicherung" zu benötigen richtig liege. Ansonsten kann ich ja immer noch mal ran :-)
2013-06-10 19:44:00

Einfach, aber sehr effektiv :-)
2013-06-10 20:10:50

Schöner kleiner Helfer, 4D
2013-06-10 20:46:30

einfach aber Praktisch ...klasse
2013-06-10 21:37:55

die einfachsten Sachen können oft die besten Helfer sein, sieht man hier mal wieder
2013-06-12 06:36:14

gut Idee
2013-06-13 16:25:22

Klasse Idee.
2013-06-14 15:54:36

Prima Lösung
2013-06-14 21:10:20

Eine einfache und geniale Löung, 5Daumen.
2013-06-15 19:39:18

schöne arbeit und ersetzt eine dritte hand.
2013-06-20 15:36:53

Klasse geworden .....
2013-06-23 11:08:34

Not macht erfinderisch, wie man sagt und das ist dir gut gelungen ;O)
2013-06-30 15:05:25

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!