Blumentreppe Kräutertreppe Holz,Balkon,Kräuterregal,Blumentreppe
1/1
Balkon und Terrasse
Frühling
von janami82
07.01.16 12:02
3316 Aufrufe
  • 1-2 TageMittel
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 2525,00 €

Ein Projekt aus dem Sommer :)

Unser Balkon ist nicht sehr groß und ich liebe es mit frischen Kräutern zu kochen. Also standen überall einzele Kräutertöpfe rum, sodass man sich kaum noch bewegen konnte. So entstand die Idee der Kräutertreppe. Ich habe irgendwo im Gartencenter mal eine Metalltreppe gesehen. Da ich Holz lieber mag, kam mir der Gedanke so eine mit Holz nachzubauen. Tja was soll ich sagen... aus den Treppen wurden Kästen und aus den Blumentöfen wurden kleine Beete.
Meine Kräutertreppe hat sich also im Verlauf des Baus weiterentwickelt, was die ganze Sache nicht vereinfacht hat, da ich die Konstrution immer wieder überarbeitet habe. Aber jetzt stehts und sieht toll aus :)


Holz, BalkonKräuterregal, Blumentreppe
4.2 5 19

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Terassendielen  Holz   
  Dübel     
  Holzleim     
  Teakmöbelöl     

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Schrauber
  • Stichsäge
  • Hammer
  • Pinsel
  • Bohrstop
  • Dübelhilfe
  • Winkelmesser, Zollstock

1 Terassendielen zurechtsägen

NEXT
verwendetes Material
1/3 verwendetes Material
PREV

Für die Kräutertreppe habe ich Terassendielen verwendet. Es sollte insgesamt nicht breiter sein als 70cm, da auf meinem Balkon ja nur begrenzt Platz ist.

Drei unterschieldlich tiefe Blumenkästen sollten entstehen.
Ich habe mich fürs Dübeln entschieden. Zum einen weil ich es schön finde, wenn man keine Metallteile sieht und zum anderen weil ich mich in den verschiedenen Fertigkeiten, die man beim Dübeln ausübt, üben wollte. Das Ganz ist mir Schrauben sicherlich wesentlich schneller erstellt.

Für den oberen Kasten habe ich eine Dielenbreite verwendet. Der Kasten hat die Innenmaße 10cmx8cmx60cm. Der zweite Kasten hatdie Innenmaße 20cmx8cmx60cm  und der dritte Kasten hat die Innenmaße 30cmx8cmx60cm. Da die Dieleneine Breite von 95mm haben. bilden sich Ritzen in den Bodenplatten. Diese sind gewollt, da dort das Wasser abfließen kann.

2 Kasten zusammen bauen

NEXT
Kasten zusammen bauen
1/3
PREV

Mit ein bißchen Leim versehen habe ich die Dübel in die dazugehörigen Dübellöcher gesteckt und das Ganze dann mit Schraubzwingen fixiert.
Das Bodenbrett habe ich mit Absicht "in" den Kasten gebaut, damit später keine sichtbare Kante unter den Kästen entsteht. Wer für seine Blumen oder Kräuter einen tieferen Kasten braucht, sollte das entsprechen berücksichtigen.

3 Konstrution der Seitenteile

NEXT
Die Seitenpfeiler
1/4 Die Seitenpfeiler
PREV

Mit einer Stichsäge habe ich die Seitenpfeiler oben schraf angeschrägt. Im nächsten Schritt habe ich die Dübellöcher gebohrt und die Füße entsprechend leicht angeschrägt.
Das war für mich insgesamt der schwierigste Schritt, da ich mir nicht sicher war, wie ich die Schräge am besten heraus finde.
Letztlich habe ich die Seitenkonstruktion am Boden übereinander gelegt und es entsprechend angezeichnet. Hat funktioniert wenn auch nicht 100% genau.
Dann alles wieder schön mit Leim zusammen stecken und fertig sind die Seitenteile.

4 Streichen und bepflanzen

NEXT
Streichen und bepflanzen
1/4
PREV

Die Seitenteile habe ich wieder mit Dübeln an die Kästen befestigt.Allerdings ist mir hier ein kleiner Fehler unterlaufen. Ich habe die Zwinge so angesetzt, dass sie nur auf das rechteckige hintere Brett der Seitenkonstruktion Druck ausübt. Da ich bei dem kleinen Kasten oben keinen geraden Kantenabschluß habe, hat sich das hintere Brett mehr rangezogen an den Kasten als das angeschrägte vordere Brett der Seitenkonstruktion. Ist nur ein kleiner Schönheitsfehler, aber wisst ja wie es ist wenn man was selbst gemacht hat ;)

Dann habe ich das Holz mit einem Teakholzmöbelöl gestrichen. Ich habe mich für das entschieden, da unsere Balkonmöbel alle damit bearbeitet worden sind. Somit habe ich überall den gleichen Farbton.

Um das Holz vor der Erde noch zu schützen habe ich mit Reißzwecken innen eine schwarze Folie befestigt. Dann habe ich die Kräuter eingepflanzt und die Erde aufgeschüttet.
Zum Schluß habe ich durch die Bodenrillen durch gepickst um einen Wasserabfluß zu schaffen.

Oben wachsen bei mir Petersilie, Schnittlauch und Schnittknoblauch.
In der Mitte Estragon, Thymian und Rosmarin und unten Lavendel (gegen Läuse) Basilikum und Liebstöckl. Ganz unten vor der Treppe wächst eine Wilderdbeere, die sich dort selbst angepflanzt hat und der Topf danben besteht aus Teekräutern (mehrere Pfefferminzsorten, Salbei und Honigkraut)

14 Kommentare

zu „Blumentreppe Kräutertreppe“

Ich mache hier den Anfang, klasse Sache die Kräutertreppe wenn man vom Platz her eingeschränkt ist.
2016-01-07 13:09:20

Tolles Blumenregal. Mir gefällt es sehr gut.
2016-01-07 13:11:33

Ich finde es gut gemacht, gefällt mir. Sind das die Douglasiendielen von toom? Kommen mir sehr bekannt vor. Macht für Dich je einen Basilikum-, Estragon-, Petersilie- und Dilldaumen.
2016-01-07 17:52:08

Von mir gibt's 4 Kräuter
2016-01-07 18:00:18

So eine Kräutertreppe nimmt nicht viel Platz weg. Gut gebaut, beschrieben und mit genügend Fotos versehen.
2016-01-07 19:49:16

Gefällt mir gut. Mal sehen, was meine Frau davon hält.
2016-01-08 06:53:03

Sehr schönes Regal und die Beschreibung dazu ist wirklich sehr gut. Das werde ich mir mal in meinen Lesezeichen ablegen ;) Danke
2016-01-08 07:00:50

Schön gebaut und schön beschrieben. Da mein Balkon auch nicht der größte ist werde ich einen Nachbau ins Auge fassen.
2016-01-08 08:44:54

Ist doch ein schöner Blickfang geworden und immer die Küchenkräuter parat . Klasse gemacht.
2016-01-08 19:04:16

Schön gemacht, auch in jeder kleinsten Ecke ist Platz
2016-01-08 19:41:41

Vielen Dank für die netten Kommentare :)

Ich habe gerade tatsächlich noch Petersilie und Schnittlauch geerntet und die kleine Erdbeere trägt Früchte...
2016-01-09 11:07:48

Gute Idee, klasse umgesetzt.Saubere Arbeit
2016-01-10 09:07:34

Schaut schön aus. Gut gemacht.
2016-01-19 20:17:32

jetzt hast du alles griffbereit
2016-11-27 22:28:17

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!