Bit- und Bohrerkoffer für die Montage

NEXT
Bit- und Bohrerkoffer für die Montage Bohrer,Senker,Kunststoff,Bits,Transportkoffer,Gummileisten
1/15
PREV
Technik
Werkzeugaufbewahrung
von TischlerMS
02.07.12 23:35
5017 Aufrufe
  • 1-2 TageLeicht
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 00,00 €

Vorwort

Zur Zeit arbeite ich an einem Gemeinnützigen Projekt am Schluchsee – dieses Projekt kommt nach Fertigstellung hier dann noch rein.
 
Diese beiden Projekte haben direkt miteinander zu tun.


---------------------------------------------------------------------------------------------

Nach dem ersten Einsatz am Schluchsee habe ich festgestellt, dass ich mich nicht richtig vorbereitet hatte.

Das will ich nun mit diesem kleinen Projekt für den nächsten Einsatz besser machen.

Um alle Bits, Bohrer, Senker usw. an einem zentralen Punkt ordentlich und optisch sofort übersichtlich im Blick zu haben, mußte ich mir etwas einfallen lassen.

Daheim in der Werkstatt haben die Zubehör-Teile alle ihren Platz - da gib es kein Problem.

Wenn sich aber auf der Baustelle mehr als 10 Personen die Akku-Schrauber mit diversen Bits, Bohrern usw. bestücken wollen, wird es irgendwann leicht unübersichtlich in der provisorischen Kiste.

Das habe ich im Laufe der Woche etwas verbessert.


BohrerSenker, Kunststoff, Bits, Transportkoffer, Gummileisten
4.9 5 28

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Gummileisten  Gummi  257 x 55 x 17 mm 
Gummileisten  Gummi  158 x 55 x 17 mm 
Gummileisten  Gummi  80 x 55 x 17 mm 
Zylinderschrauben  Stahl  M5 x 30 
Unterlegscheiben  Stahl  5,8 x 13 mm 
Muttern  Stahl  M5 
Klettband, selbstklebend  Kunststoff  egal 
Noppenschaumstoffplatten  Kunststoff  entsprechend angepasst 

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Akku-Bohrschrauber, PSR 18 LI-2
  • Stichsäge, Bosch Professional (blaue Linie), Gst Professional
  • Winkelschleifer
  • HSS-Bohrer versch. Größen

1 Überblick verschaffen

NEXT
Überblick verschaffen
1/4
PREV

Zuerst habe ich alles, was ich an Bohrern, Bits usw. habe, auf der Arbeitsplatte ausgebreitet.

Musste mir erstmal einen Überblick verschaffen, ob auch irgendwie alles in den Koffer reinpasst.

2 Gummileisten bohren

NEXT
Gummileisten bohren
1/3
PREV

Den blauen Kasten und die Gummileisten habe ich bei uns auf der Arbeit aus dem Container gerettet.

Ich wußte damals zwar noch nicht wofür aber ich wollte das gute Zeugs nicht umkommen lassen. So ein kleiner Messie steckt dann doch in mir - aber nur ein ganz kleiner.

Die Gummileisten habe ich im Raster 15 x 15 mm angezeichnet und dann 4 Stück übereinander gespannt - mit Schraubzwingen.

Dann mit dem PSR 18 V-LI2 und einem 7,2 mm HSS-Bohrer die 60 Löcher gebohrt. Da ich im Moment keinen Bohrmaschinenständer habe, musste das freihändig gehen.

Dann habe ich kleine Nudeln gemacht, viele kleine gelbliche Gumminudeln. Die enstanden beim bohren dieses Materials.

Nach dem bohren der Gummileisten habe ich die dann alle auf Maß gebracht - mit der Stichsäge und einem Metallsägeblatt - anschließend mit der Flex noch die Feinheiten bearbeitet und genau in den Kasten eingepaßt.


Jetzt kam es nicht auf den Millimeter an bei dem Projekt - sollte nur ein Montagekoffer werden - kein Ausstellungsstück - aber sauber bearbeitet.

3 Probehalber einräumen

NEXT
Probehalber einräumen
1/4
PREV

Nachdem die Gummileisten soweit fertig waren, hatte ich sie mit allem was ich so habe bestückt.

In einen Strang kamen die Bohrer mit Sechskantschaft, die Bithalter und speziellen Hakendreher, Bithalter für Nüsse bis 13 mm.

Im zweiten Strang sind dann die mittellangen Bits - Imbus, Torx, Philips, Posidrive, Schlitz.

Im dritten und vierten habe ich die normalen kleinen Bits sortiert eingesteckt.

Jetzt hat diese Gummileiste den Vorteil, dass sie die Sachen, die ich dort mit dem Sechskantschaft reinstecke relativ leicht reingehen aber nicht einfach so rausfallen.

Sie werden ein wenig vom Gummi festgehalten. Und das ist beabsichtigt.

Im letzten Bild habe ich alles, was später in den Kasten soll, einmal hieingepackt.

4 Bohrerhaltevorrichtung

NEXT
Bohrerhaltevorrichtung
1/5
PREV

In diesem Jahr habe ich hier bei einem Wettbewerb die X-Line-Box gewonnen.

Diesen Zubehörkasten habe ich auseinandergenommen und die Teile anderweitig verteilt.

Die Original Bosch-Bohrerhalterung sollte nun in den blauen Montagekoffer. Nur wie?

Ganz einfach - Sie passte zufällig ganz genau zwischen die Kastenwände und gab mir Gelegenheit mein Koffer-Innenraum-Konzept neu zu überdenken.

Als Lager/Halter dafür, habe ich kleinere Gummileistenreste genommen und diese mit dem Transportkoffer verschraubt.

Das Reststück an der einen Seite sollte dann meine Extralangen Bits ca. 150 mm und Bitshalter, sowie die langen Bohrer aufnehmen.

Auch der Winkelschraubvorsatz paßte sehr schön dort mit hinein. Alles wie gewollt, in diesem Fall aber mehr durch Zufall.

Extra Bilder gemacht, damit man sieht, wie schön der Bohrerhalter  auf und zuklappt und drunter ist auch noch Platz für meinen Bosch Profi-Schlagbohrschrauber-Bitsatz, den ich geschenkt bekommen habe.

5 Halter für lange Zubehörteile

NEXT
Halter für lange Zubehörteile
1/4
PREV

Meine langen Zubehörteile passen stehend leider nicht in den Kasten. Wenn die in einem der Gummileisten stecken, bekomme ich den Deckel nicht zu.

Darum hatte ich mir überlegt, diese hinzulegen.

Dazu passte ganz wunderbar ein Reststück (Probestück mit ersten Bohrversuchen), welches auch gleichzeitig als Halterung und Lager für meine Bohrer-Halterung dient.

6 Die Befestigung

NEXT
Die Befestigung
1/5
PREV

Die Innenraumgestaltung musste nun auch irgendwie befestigt werden. Dazu hatte ich mir überlegt, die Gummileisten herausnehmbar zu machen.

Die beiden Gummireste jetzt als Halter für den Bohrer-Halter mussten aber richtig fest sitzen.

Mit einem passenden Bohrer habe ich durch den Halter und durch die Wandung des Kastens gebohrt. Dann die M 5 Zylinderschrauben durchgesteckt, Unterlegscheibe vor die Gummileiste gepackt und mit einer M 5 Mutter festgezogen.

Die Schrauben waren etwas zu lang, die habe ich mit der Flex kurzerhand bündig mit der Mutter gemacht.

7 Befestigung der Gummileisten

NEXT
Befestigung der Gummileisten
1/5
PREV

Die Gummileisten habe ich zum Reinigen des Transportkasten`s zum herausnehmen konzipiert.

Dazu Klettklebepads unter die Leisten geklebt, nachdem ich diese mit Aceton gereinigt hatte.

Auch auf dem Boden des blauen Kastens sind die Klettgegenteile geklebt.

So kann ich, wenn der Kasten einmal schmutzig wird, diese rausnehmen und den Innenraum reinigen.

8 Stellprobe Senker

NEXT
Stellprobe Senker
1/3
PREV

Als Abschluss wollte ich meine Senker noch unterbringen.

Einen Gummileistenrest angepasst und eine Stellprobe gemacht, damit die Senker auch genau da stehen, dass sie nirgends behindern.

Die Löcher gebohrt, die Unterseite mit Aceton gereinigt und Klettband druntergeklebt.

Passt und sieht jetzt fertig und gut aus.

9 Einräumen

NEXT
Einräumen
1/7
PREV

Alles fertig - nun gehts ans einräumen aller Sachen, die dort ab sofort reingehören.

Verschieden große Forstnerbohrer, eine kleine Knarre mit Verlängerung und Stecknüsse bis 13 mm.

Noppenschaumstoffplatte ausgemessen und mit dem Teppichmesser zugeschnitten.

Diese lose Noppenschaumstoffplatte und die, die im Deckel des blauen Kasten`s festgeklebt ist, halten mir mein Werkzeug während des Transports fest.

Die Bohrersets von Bosch dürfen natürlich nicht fehlen.

Einen Anschlagwinkel und die PLL 5 mit rein und fertig. Klappe zu.

Später kommt noch ein passender Tragegriff an die Transportkiste.

Danke für Eure Aufmerksamkeit. Dies Projekt hat wieder richtig Spass gemacht.

Ich hoffe Euch gefällt die Kiste genauso gut wie mir.

63 Kommentare

zu „Bit- und Bohrerkoffer für die Montage“

Danke Harry, meine Zubehörteile haben auch ihren angestammten Platz daheim - was mache ich, wenn ich das alles mal woanders brauche? Deshalb dieses Projekt.

Zum Thema Schluchsee gibts dann in Kürze ein weiteres spannendes Projekt - etwas größer.
2012-07-03 01:10:54

Finde ich super, tolle Arbeit und klasse beschrieben. Ordnung ist das halbe Leben.
Grüße
2012-07-03 04:25:06

ich kenn das problem mit auffer montage die sachen suchen ..... haste super gelöst und gut erklärt lg schlosser 87
2012-07-03 06:11:26

Saubere Angelegenheit... gefällt mir gut ist top beschrieben... 5 D
2012-07-03 06:24:20

Servus TischlerMS,
eine gute Idee mit wunderbar bebilderter Anleitung ;-)
Damit lässt es sich arbeiten...
5D von mir ;-)
2012-07-03 07:55:08

Super gemacht. Bin da schon ein bißchen neidisch drauf. 5bits von mir
2012-07-03 08:22:53

Buuhhhh Tischler, ich glaub ich Schick mal Eule und Katze, die holen mir diesen Koffer und bringen Dir dafür meine Kisten und Schachteln voll mit diesem Zeug. Ist ganz ganz super toll gemacht
2012-07-03 08:35:05

Das war Fleissaufgabe in höchster Stufe. 5 Daumen
2012-07-03 09:12:41

Einfache Idee, toll umgesetzt und ein super Ergebnis.
5D
2012-07-03 09:49:34

@ homapf - schlosser, gschafft, ichmagHolz, Arbeiter, Janinez, shortyla und Leistungsträger

Danke für Eure lieben Worte.



2012-07-03 10:00:08

Gefällt mir gut, der "Nachteil man sieht immer was fehlt"
Ich muss auch nicht mehr mit meinem Glump verreisen, von daher ganz praktisch
was da toll gebaut und auch erklärt wird.
5 Daumen wie immer, wenn ich bewerte.
2012-07-03 10:02:07

Danke daniel - normalerweise verreise ich mit meinem Zeugs auch nicht. Doch da war es notwendig soviel Zeugs mitzunehmen, weil die Leihgeräte keinerlei Zubehör dabei hatten.

Irgendwie macht dann ein Akku-Schrauber ohne Bithalter oder eine Bohrmaschine ohne Bohrer überhaupt keinen Sinn.

Beim ersten mal hatte ich einfach alles was ich hatte nur "lose" in dem Kasten. Ein heilloses Durcheinander - Chaos pur. Das war nicht gut.
2012-07-03 10:13:19

So klein mit soviel Innenleben! Tolle Arbeit Ordnung muss eben doch sein!!!

lg aus Kärnten
2012-07-03 10:22:07

@sonja und zlaner

Danke - wenn man da im kleinen nicht mit der Ordnung anfängt ist alles zu spät.
2012-07-03 10:33:58

Ja, nun hast Du alles jetzt schön übersichtlich, denn....die Zeit, welche man nicht mit suchen verschwendet, hat man für die Arbeit eingespart
Schön gemacht, gut bebildert und beschrieben 5D
2012-07-03 12:14:03

Danke Dir

Stimmt, da geht Zeit drauf - deshalb mein kleiner blauer Kasten für das gesamte Zubehör.

In meinen eigenen Koffern, habe ich immer alles dabei, doch bei den Leihgeräten war halt nichts mit drin. Da hatte ich dann halt das beste draus zu machen. Und für den kommenden Einsatz bin ich jetzt bestens gerüstet.
2012-07-03 12:22:30

SO wie mein Schreiner kanns halt nur einer. Der Michael, wer sonst.

Weiter so!!!
2012-07-03 12:37:11

Danke Dir Markus - mach ich
2012-07-03 12:43:57

Klasse Idee, Super geworden sehr gut erklärt.....5D
2012-07-03 13:57:13

boaaah, ich bin offiziell neidisch.... so viele schöne bits und soooo ordentlich! Klasse!
2012-07-03 16:25:57

hab vergessen zu schreiben, dass du das natürlich super gelöst und erarbeitet hast.... war so perplex wegen der Unmengen an Zubehör ;-)
2012-07-03 16:27:07

Danke schön an heavysan und Silky
2012-07-03 18:55:00

WAS soll ich dazu noch sagen/schreiben ..ist alles schon geschrieben !! Super ..haste toll gemacht ..ich klopf Dir mal auf die Schulter!! :D :)
2012-07-03 19:52:07

Danke Uli - Du weißt schon das man das mit so altem Gemüse nicht mehr macht :D)
2012-07-03 19:55:11

das ist ne gute idee. die klau ich mir auch grad für meinen werkstattwagen :D 5D
2012-07-03 20:09:46

Kein Problem - Danke für die Daumen
2012-07-03 20:14:52

Super Idee und sehr schöne Anleitung. Der Schwenkmechanismus gefällt mir sehr. Die Lösung mit den Gummimatten finde ich super, weil die Bits einen guten Halt haben. Ich steh drauf, wenn man aus gebrauchten Materialien wieder etwas schönes und dazu so etwas vielseitiges zaubert. Von mir auch 5 Daumen hoch.
Was ich noch evtl. machen würde, ist die oberste Noppenschaumstoffplatte gegen eine Holzlade mit zentralem Griff tauschen. Damit würde man ein evtl. abrutschen des Schlosserwinkels verhindern, nicht das Dieser dann die Bohrer ruiniert.
2012-07-03 20:40:19

Gute Idee - werde ich morgen mal sehen, was mir dazu einfällt - Danke Frank
2012-07-03 20:45:20

Tolle übersichtliche Transportbox hast Du dir da gebaut. Prima gemacht.
2012-07-03 20:55:24

Sieht gut aus war aber ein haufen Bohr - Arbeit ;D
2012-07-03 21:39:18

Danke atzehb und TomRoase für Eure Daumen und netten Worte. Stimmt, war etwas Arbeit - das bohren an sich war das schwierigste.
2012-07-03 21:50:30

Danke Toddy -
2012-07-04 06:54:01

gute Idee, gut gemacht!

aber ... schmeißt Dir einer den Koffer um, hast Du wieder alles durcheinander ...oder ??
leg 3cm Schaumgummi über die Bit's, dann Deckel zu ...
2012-07-04 07:30:43

Moin Lutz, Im Deckel selbst ist auch noch eine Noppenschaumstoffeinlage festgeklebt - hatte ich vergessen zu erwähnen. Sieht man vielleicht auch nicht so gut. Danke für den Hinweis und Deine Daumen. Ich werde das einmal sofort in der Anleitung besser hevorheben
2012-07-04 07:33:49

klasse arbeit, alles gut verstaut und immer griffbereit
5 bits
2012-07-04 08:03:52

Sauber - da kommt Ordnung in den Saustall :) müsst ich auch mal machen ;) 5 Dicke D für dich
2012-07-04 11:11:13

Danke Franz und auch hoenbo für Eure Daumen und netten Worte - stimmt Ordnung fängt immer im kleinen an. Wenn man da anfängt zu schludern findest nix wieder.
2012-07-04 12:01:26

Wie immer tolle Idee und Umsetzung. Habe da gleich mal eine Frage du Schreibst Gummi ist das Hartgummi und dan noch wo hast du die Pads her, die könnt ich nämlich für meinen Deckel vom Uneo Maxx Koffer gebrauchen um darin zusätzliche Bohrer zu befästigen.

Und von mir natürlich auch 5 Daumen.
2012-07-04 20:13:04

Es ist schon relativ hart, läßt sich aber mit einem Teppichmesser und gutem Druck schneiden.

Man muss am besten an einem Stahl-Lineal oder wie ich einem Anschlagwinkel mit dem Teppichmesser entlangschneiden, dann das Gummi nehmen und versuchen es zu knicken - dann vorsichtig mit dem Messer im aufklaffenden Schnitt nachschneiden bis es durchgeschnitten ist.

Diese Klettpads gabs beim Lidl oder beim Aldi, einer von beiden hatte die mal im Angebot für wenig Geld.
2012-07-04 20:44:45

Whow! Echt ein Sahneteilchen. Mach' nur so weiter! Und eine vorbildliche Bauanleitung.
2012-07-04 22:40:47

Danke Rolf - werd ich tun
2012-07-04 22:48:28

Da hat das Suchen ja wohl für alle Zeiten ein Ende. Sehr übersichtliche Aufbewahrung. Auf das Schluchsee-Projekt bin ich schon jetzt gespannt.
2012-07-05 16:35:10

Danke Dir habanera - wird ein riesen Projekt
2012-07-05 16:38:32

Ordnung ist das halbe Leben.........
Super gemacht.
2012-07-05 18:26:23

Danke Euch beiden - Nicht immer ganz einfach Ordnung zu halten
2012-07-05 18:56:23

Der Ordnungsfreak schlechthin, *Hutzieh* Komm mal bei mir sortieren ;O) 5D+
2012-07-05 19:43:09

Danke Brutus für Deine Daumen
2012-07-05 19:46:41

Toller Bohr- und Bitkoffer.
2012-07-07 20:33:39

Danke MicGro - fehlt nur noch ein gescheiter Griff - da lass ich mir noch was einfallen
2012-07-08 23:23:54

Ordnung finde ich gut besonders in der Werkstatt. Klasse gemacht 5 BITS
2012-07-09 21:04:42

na das ja mal eine aufräum Idee, so ist alles Gute beisammen
2012-07-17 22:23:30

boahhh klasse gemacht.. nachdem du Janinez Bits geordnet hast, darfst du bei mir weitermachen :D
2012-07-24 22:38:41

Danke an jumanji, robi und Pitty - wenn ich die Zeit finden würde - aber ich arbeite dran
2012-07-24 22:42:32

supper
2013-02-22 18:46:29

das ist der hammer
2013-03-19 12:53:37

Dankeschön
2013-03-19 15:57:51

tolle idee
2015-02-18 18:46:40

Finde das eine sehr gute Idee !! sehr Übersichtlich , was mann so an Bohrer usw. hat . werde deine Idee in meiner zukünftigen Werkstatt übernehmen !!
2015-04-07 19:05:36

Danke und viel Spass dann damit --))
2015-04-07 20:42:19

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!