NEXT
Betthaupt zum schlichten Bett Bett,Betthaupt
1/6
PREV
Möbel
von elking
29.03.13 00:02
2860 Aufrufe
  • 1-2 TageLeicht
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 6060,00 €

Im Dauertest meines schlichten Bett hat sich leider gezeigt, dass doch ein Kopfteil fehlt. Mittlerweile gibt es vom Bett auch schon eine Version 2.0, das ich für meine Schwester gebaut habe. Aber ich wollte nicht nach nur einem Jahr mein komplettes Bett in die Tonne kloppen also brauchte ich eine Lösung für mein Bett. Es sollte ein mit weißem Stoff bezogener Schaumstoff als Betthaupt werden.


BettBetthaupt
3.4 5 21

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Wandbefestigung vorbereiten

NEXT
Wandbefestigung vorbereiten
1/7
PREV

Der Schaumstoff sitzt nachher auf einer MDF-Platte und muss ihrgendwie an der Wand befestigt werden, dazu habe ich eine 15 cm breite MDF-Platte in der Mite im 45° Winkel zersägt und eine Hälfte an die Trägerplatte geschraubt und geleimt. Das gegenstück daz wird einfach an der Wand befestigt und so kann die Platte an der Wand eingerastet werden.

2 Schaumstoff befestigen und Bezug anbringen

NEXT
Schaumstoff befestigen und Bezug anbringen
11/13
PREV

Ich habe mir ein Stück Schaumstoff passend für mein Bett zuschneiden lassen und dies mit Sprühkleber auf eine ebensogroße 12mm MDF geklebt. Da ich mich für Weißenstoff als Bezug entschieden habe, war klar das dieser reversibel angebracht werden muss, da er sonst  zuschnell dreckig wird. Der Stoff lappt an allen Seiten etwa 10 cm auf die Rückseite über aber ist nur an 3 Ecken fest mitteinander vernäht und an einer Ecke werden die 2 "Lappen" mit einem Knopf verbunden, so kann der Bezug später noch gelöst werden.

23 Kommentare

zu „Betthaupt zum schlichten Bett“

Ganz ehrlich? Verglichen mit dem Kopfteil von Mopsente (http://goo.gl/tmoRj) wirkt Deins doch etwas ... äh ... lappig ist vielleicht der beste Ausdruck dafür. Das mag zum einen an der peppigeren Wandfarbe in Mopsentes Schlafzimmer liegen, zum anderen aber auch sicherlich an der Bügelfalte und den Wellen in Deinem Kopfteilbezug. Dafür gibt's bei Dir natürlich den Vorteil, dass Du den Bezug auch mal abnehmen und waschen kannst.

Ich würde mit so etwas wie Bettlakenspannern versuchen, den Bezug noch etwas zu glätten (und vor allem die Bügelfalte rausmachen).

Die Wandbefestigung (French Cleats) finde ich immer wieder klasse. Insgesamt hast Du eine praktikable Lösung gefunden, die noch ein wenig Verbesserungspotential besitzt.
2013-03-29 00:40:54

mag ja gut gedacht sein, abr sieht wirklich aus, als ob man ein Bettlaken einfach über ein Brett gehängt hat.....sorry
2013-03-29 01:32:20

Die Grundidee ist super, v.a. die Art der Befestigung. Der Bezug Geschmackssache ;)
2013-03-29 06:58:40

Ein wenig "nachbessern" dann ist es ok
2013-03-29 07:31:44

Gut gemacht ....
2013-03-29 08:51:00

tolle idee
2013-03-29 09:11:26

Ich finde es schade wie mein Projekt hier gerade zerissen wird, da ich sehr zufrieden mit dem Ergebniss bin :-(. Ich weiß man muss auch mit Kritik umgehehn können. Aber vielleicht sind die Fotos auch einfach nicht die Besten geworden... Ok ich hätte den Bezug vorher bügeln können dafür war ich nur zufaul :-P das nehme ich auf meine Kappe. Aber ganz Falten frei geht es mit der reversiblen Methode nantürlich nie, da ich nicht soviel zug auf den Stoff geben kann wie wenn ich es tackern würde ;-) ich mach mal noch ein paar neue Fotos vieleicht kann ich euch ja noch überzeugen, dass es doch gut ist.:-)
2013-03-29 11:38:55

Wir sind ja auch gerade dabei unser ganz eigenes Bettbauprojekt um zu setzen. Uns war von Anfang an klar, dass auch wir ein besseren Betthaupt benötigen, diesen haben wir bei unserem Metallbett schmerzlich vermisst. ;-) Wir haben uns dafür entschieden den Schaumstoff auf schräge Bretter an zu bringen, damit ein komfortableres Liegen mit erhöhten Kopf möglich ist. Ob dies besser funktioniert, werden wir in ein paar Wochen sagen können. ;-) Ich persönlich finde es schade, dass du dich für einfachen weißen Stoff entschieden hast. Hier gibt es doch so viel Auswahl. Aber wie Woodworkerin schon sagte, dies ist halt Geschmacksache.
2013-03-29 12:00:48

Find ich auch. Man sollte bei der Bewertung und Kommentare doch mehr die Arbeit und Idee in den Vordergrund stellen, denn es muss ja dem Erbauer gefallen, er muss damit dann leben. Wir können die Bilder ja wegklicken ;)
2013-03-29 12:08:29

Ich find es Vollkommen in Ordnung was du da gebastelt hast. So lange du dich damit wohlfühlst. Aber es ist auch legitim zu sagen das es einem nicht gefällt. Nur habe ich gelegentlich das Gefühl, einige von den Kommentarschreibern setzen einen sehr hohen Qualitätsstandart an dem kaum jemand gerecht werden kann.

Von mir gibt es 5 Daumen
2013-03-29 12:41:37

Es ist halt alles eine Ansichts- und Geschmacksache. Von der Idee her finde ich Dein Projekt klasse und die Aufhängung ist toll. Was mir nicht unbedingt in meinem Schlafzimmer zusagen würde, ist die Bügelfalte und der Knitterlook. Ein wenig Spannung mit Gummibändern an der Rückseite wäre für mich schon notwendig. Aber wie gesagt, alles eine Geschmackssache.
Als Kind haben meine Eltern Bügelfalten gemocht und ich musste Sonntags immer mit solch einer doofen Hose herumlaufen. Sann kam vor ein paar Jahren der Knitterlook und man brauchte nichts mehr zu bügeln. Als ich mit einer solchen Hose meine Eltern besucht habe, konnte ich sie gerade so davon überzeugen, mich nicht zu enterben.

Ich gebe Dir mal 5 Daumen für das Projekt, wobei andere Mitglieder wahrscheinlich keinen Daumen vergeben werden.

LG von Pedder
2013-03-29 12:44:31

Eine Klasse Idee und toll umgesetzt. 5D dafür

Was mich persönlich aber doch etwas stört, ist das etwas faltige verhalten des Bezugs. Ich würde versuchen, das mittels Gummibänder und kleinen Klammern etwas zu spannen.
2013-03-29 13:43:38

Lass dich nicht Unterkrigen, die Idee ist ok, einfach weiter machen.
Wenn du ein wenig Hilfe brauchst, komm einfach zu mir, hab gesehen das du nicht weit von mir weg wohnst. Hab ein wenig Erfahrung mit Sachen beziehen. 2 D.
2013-03-29 14:20:56

so nicht schlecht bis auf das laken 2D
2013-03-29 14:51:35

Gute Idee.
2013-03-29 17:23:53

Idee ist gut.
2013-03-30 15:06:38

toll geworden
2013-03-30 20:00:50

Du wolltest ein Betthaupt - jetzt hast du ein Betthaupt. Mein Betthaupt ist aus Holz. Ohne Kissen geht da gar nichts. Deines ist weich gepolstert. Verletzungen sind also ausgeschlossen. Also hast du gut gearbeitet ...
2013-03-31 22:34:40

Prima gemacht!
2013-04-02 10:10:05

Schöne Ergänzung!
2013-04-02 10:47:35

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!