"Bench cookies" (Werkstückstopper)

NEXT
Ideal zum schleifen von kleinen Werkstücken
1/2 Ideal zum schleifen von kleinen Werkstücken
PREV
Werkstatthelfer
Werkstatthelfer
von dausien
29.12.12 23:46
2498 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

Angeregt durch das Projekt Werkstattausstattung: Werkstückstopper "Bench Cookies" von rogsch habe ich nun mir auch welche gebaut.
Zum schleifen und fräsen sind diese kleinen Helferlein einfach super praktisch.


Oberfräsen, Werkstückstopper
4.6 5 34

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Holzkörper  Leimholz  ca. 90mm x 125mm 
Mousepad  Mossgummi  ca. 20cm x 25cm 
Schablone  6mm Sperrholz  90mm x 125mm 

Benötigtes Werkzeug

  • Oberfräse
  • Exzenterschleifer
  • Dekupiersäge
  • Stichsäge

1 Schablone fertigen

NEXT
Schablone ausmessen
1/4 Schablone ausmessen
PREV

Damit alle Teile die gleiche Größe und die Ecken die gleichen Radien besitzen, habe ich mir eine Schablone aus 6,5mm Sperrholz gefertigt. Die Größe habe ich so gewählt das ich aus einem Mousepad 4 Auflagen schnieden kann, damit sind meine Bench-cookies ca 9 x 12 cm groß geworden.

Die Schablone habe ich mit der Dremel Moto-Saw ausgesägt und dann die Kanten mit Schleifpapier nach geeabeitet.

2 Holzkörper herstellen

NEXT
fräsen
4/6 fräsen
PREV

Die Holzrohlinge habe ich mit Hilfe der Schablone und einer Stichsäge aus einem Rest Fichtenleimholz ausgesägt.

Die Schablone wurde dann mit doppelseitigem Klebeband auf dem Rohling befestigt und mit einem Bündigfräser auf dem Frästisch bearbeitet.

Abschließend habe ich die Kanten noch etwas mit Schleifpapier gerundet.

3 Anti-Rutschbelag aufkleben

NEXT
ausschneiden
1/5 ausschneiden
PREV

Als Antirutsch Belag habe ich zwei alte Mousepads geopfert. Mit Hilfe der Schablone und einem Cutter habe ich die Seiten ausgeschnitten und anschließend mit Kontaktkleber aufgeklebt.

42 Kommentare

zu „"Bench cookies" (Werkstückstopper)“

Super gemacht, gut Beschrieben. Habe mir auch schon welche gemacht. 5D
2012-12-30 00:00:42

Welche Erfahrungen hast du mit deinen Mousepads gemacht? Ich könnte mir vorstellen, daß der Rutschstopp-Effekt nicht ganz so toll ausfällt. Auf Mousepads soll ja die Mouse gleiten.
2012-12-30 00:26:57

@Electrodummy: habe natürlich die gummiartige Rückseite verwendet, also mit der glatten Seite auf das Holz geklebt.
2012-12-30 00:31:46

Danke für den Denkanstoß. Hätte ich ja auch selber draufkommen können. Gute Idee ...
2012-12-30 00:33:22

super..... schade das ich hier nur Speed-pads aus Plastik habe....:)
2012-12-30 01:45:53

na mit den Teilen läßt es sich bestimmt gut schleifen
2012-12-30 06:48:40

Klasse Helfer für die Werkstatt, tolle Beschreibung von dir.
Meine 5 hast Du
2012-12-30 06:55:06

tolle Idee mit den Mousepads
2012-12-30 10:09:27

Gute Helferlein für die Werkstatt.
2012-12-30 10:12:20

Sauber deine Arbeit, ich glaub solche Stopper brauch auch noch, arbeite mit einer Antirutschmatte. 5 Daumen.
2012-12-30 10:40:25

Super Sache
2012-12-30 10:51:48

Klasse Idee.
2012-12-30 12:37:59

Danke für Eure Kommentare soweit.
2012-12-30 13:04:52

Kekse mit Schaumgummi ...guter Eifall, super gemacht und beschrieben
2012-12-30 13:55:09

Prima Idee Klasse umgesetz ....... 5D
2012-12-30 15:42:52

Ich frage mich wer hat hier weniger als fünf Daumen gegeben ? Die Stopper sind im Handel verhältnismässig teuer, eine Eigenbaulösung finde ich eine geniale Lösung !
2012-12-30 15:58:03

Super. Werde ich gleich mal nachbauen. 5 Cookies von mir.
2012-12-30 17:45:00

super Idee so was selbst zu machen.
2012-12-30 18:26:39

Klasse Idee und gut umgesetzt :-)
2012-12-30 18:44:38

Sind gut geworden!
2012-12-30 21:18:44

Bei Hofer gibts die Anti rutscht Pads um 1,99 Cent, ich warte bis sie 99 Cent kosten, dann schlage ich zu. Trotzdem alle 5!
2012-12-30 21:41:03

@shortyla: Das ist ein guter Preis, da lohnt es sich fast nach Österreich zu fahren, aber nur wenn Schnee liegt zum Ski- fahren ;-)
2012-12-31 00:20:40

Tolles Mauspad Recycling. Gut beschrieben.
2012-12-31 14:40:05

Super beschrieben, so kann man es klasse umsetzen. Ich hab dafür so Gummimatten aus gehäckselten Reifen die legt man unter die Ladung das die nicht verrutscht und da kann man auch super Werkstücke drauf bearbeiten ohne das die verrutschen.
2012-12-31 19:13:09

habe mich schon oft geergert,wenn die Werkstücke beim bearbeiten davon rutschen,
hab mir nach Deiner Anleitung auch welche gebaut.Mindest 4 Daumen.
2012-12-31 20:57:47

Klasse Helfer für die Werkstatt, tolle Beschreibung von dir.
Ganz klare 5 Daumen. Wer hier weniger gibt ist neidisch, nicht selbst darauf gekommen zu sein.
2013-01-01 05:29:39

Super gemacht und beschrieben, ich glaube das kommt mit auf meine immer länger werdende Liste der "muss ich haben" Helferlein
5Kekse für Deine schöne Arbeit
2013-01-01 12:52:10

Schöne Helfer. Werd mich mal auf die Suche nach Mauspads machen
2013-01-02 10:15:44

toll gemacht und beschrieben
2013-01-02 21:30:10

Sehr schön geworden, und praktisch sind die Dinger auf jeden Fall.
Die Recycling-Idee mit dem Mauspads hat mir besonders gut gefallen.
Ich denke ich werde mir diese kleine Helfer auch noch zulegen (heimwerken) müssen.
2013-01-03 11:58:19

schließe mich an....5D
2013-01-05 21:32:51

Warum müssen die so dick sein? Wenn ich das glatte Gewebe auf der Oberseite entferne (evtl. ist es schon zum Teil ab) könnte ich sie auch gleich so nehmen. Es besteht ja komplett aus Moosgummi.
2013-01-14 20:53:04

@EgMi47: Das habe ich mir auch schon überlegt...
Werde mal welche nur aus Sperrholz machen, das Moosgummi alleine scheint mir das dann vielleicht zu instabil zu sein.
2013-01-14 23:56:49

Und wieder etwas, was man braucht, obwohl man es vorher nicht brauchte, weil man nicht wusste, dass es sowas gibt ;o) Und ich habe meine alten Mausmatten immer entsorgt ;o(
Gut gemacht, ich sammle jetzt auch ,O) 5D
2013-02-16 11:32:50

Geniale Sache!

Haben muss, verschiedene Größen, verschiedene Stärken.

Ich würd ja gerne 10 Daumen vergeben... ;-)
2013-02-25 20:11:46

tolle sache
2013-04-01 15:14:57

Tolle Idee
2013-12-15 21:54:22

Gute Umsetzung
5D
2014-03-24 15:05:07

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!