NEXT
Bench Cookies für den MFT Werkstatthilfe
2/2
PREV
Werkstatthelfer
von elhunter
25.07.13 15:56
1701 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 1010,00 €

Bench Cookies sind hier ja schon einige Vorgestellt worden .
Hier einmal meine Version für einen Multifunktionstisch.


Werkstatthilfe
4.7 5 32

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Restholz  Birke Multiplex   

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Tischkreissäge, PTS 10
  • Bosch Bandschleifer, PBS 75 AE
  • Tischbohrmaschine

1 Schritt 1

NEXT
Schritt 1
1/7
PREV

Zu beginn wurden aus Resthölzern 8 Klötze geschnitten ( Bild 1+2)

An der Drehbank ,aus Buchenrundholz die Zapfen auf das Maß der Löcher im MFT gebracht (20mm).

Bei vier Hölzern wurde die Mitte angerissen und anschließend durchgebohrt.


Mit einer kleinen Verleimhilfe werden nun jeweils ein gebohrtes und ein ungebohrtes verleimt.


 

2 Schritt 2

NEXT
Schritt 2
1/5
PREV

Alle Seiten wurden nun mit dem Bandschleifer Plangeschliffen.(Bild1)

Damit man die Bench Cookies auch z.B zum lackieren benutzen kann ,habe ich die Mitte einer  Schmalseiten angezeichnet und ein 8mm Loch gebohrt.

Mit Hilfe des Akkuschraubers und einer Schleifrolle das Dübelholz angespitzt(Bild3)


Nun habe ich die 8mm Spitzen eingeleimt.( kontrolle mit dem Winckel das alle gleich hoch sind, sonst wird es wackelig !).


Zuguterletzt noch die vorbereitetten 20mm Rundhölzer einleimen.(Bild4)

 

3 Schritt 3

NEXT
Schritt 3
1/3
PREV

Als nächstes kommt die Antirutschbeschichtung.
Ausgesucht habe ich mir dafür Reste vom Holzterrassenbau.
Dieses Gummizeug ist nicht einfach ordentlich zu schneiden ( Cuttermesser und Schere gingen nicht).

Also habe ich mir zwei Holzplättchen angefertigt in der Größe der Cookies, das Gummi dazwischen eingespannt und mit der Feinsäge abgetrennt.(immer noch etwas fusselig).(Bild1)

Nachtrag: Habe den Tipp von Holzopa ,die Gummis mit der Dekupiersäge zu schneiden ausprobiert !  Es geht wunderbar . Danke dafür.


Die vier Gummis werden mit Kontaktkleber befestigt.
Damit ich die Cookies schnell orten kann ,habe ich sie in Feuerwehr rot lackiert.(Bild2+3)

 

4 Schritt 4 testen

NEXT
Schritt 4 testen
1/6
PREV

Jetzt folgte der praxis Test.
Bild 1+2 aufgestellt zum lackieren . OK
Bild 3  als Spannklötze. OK
Bild 4 zum schleifen. nicht OK

Beim Schleifversuch mußte ich festellen, das sich die Cookies auf dem glatten MDF-Tisch drehen.( Mist)

Die Lösung kam dann genau einen Monat später ( man achte auf das Bilderdatum).
Beim Einkaufen bei Feinkost A.... habe ich diese Folie in der Krabbelkiste gefunden.(Bild5)
Zurechtgeschniiten und mit dem Locheisen platz für das Rundholz gemacht,festgeklebt und siehe da jetzt rutscht nichts mehr !

Kurze Anmerkung zum Schluß: Man kann die Bench-Cookies natürlich auch flacher machen !!!



 

34 Kommentare

zu „Bench Cookies für den MFT“

Tolle Idee!
2013-07-25 16:16:16

Klasse gebaut
2013-07-25 16:16:51

Man lernt immer noch dazu und dazu und dazu .....
Jetzt weiß ich auch, was Bench Cookies sind, puh !

Finde ich klasse beschrieben ( hab's schließlich gerafft ) und bebildert.
Warum hast du nicht beidseitig das gleiche Anti-Rutsch Material genommen? War dir das erste Material zu dick, gefiel dir die Farbe nicht, waren die Eigenschaften nicht gut genug?

Das Anmalen in Signalrot ist natürlich auch eine dufte Idee, vor allem die Begründung ....

Dafür 5 Feuerwehrautos
2013-07-25 16:46:39

@ BiggiR hauptsächlich wegen der Dicke , zum anderen wollte ich die dünne Folie einfach einmal testen !
2013-07-25 16:50:24

Klasse geworden .....
2013-07-25 16:57:20

Super, besonders die zusätzliche Verwendung zum Streichen.

5 D
2013-07-25 17:06:35

Die "Kekse" finde ich klasse! Hat nicht vielleicht noch Jemand eine Idee, wie man die olle Matte vernünftig geschitten bekommt?

Jedenfalls von mir 5 Heringe!
2013-07-25 18:26:25

Was soll ich noch sagen. Einfach genial, besser kann man das nicht lösen. Ich habe auch einen MFT, und werde mir mal ein Lesezeichen setzt. 5 Daumen.
2013-07-25 18:29:22

Klasse Sache :-)
2013-07-25 18:33:23

Es ist Perfekt 5
2013-07-25 19:11:05

Tolle Sache 5d
2013-07-25 19:23:11

gut gebaut und beschrieben

zur Matte-> Cuttermesser heiß machen ???
2013-07-25 19:23:53

hab ich noch nicht probiert, morgen
2013-07-25 19:52:24

gute Idee .. mach 1 für 3 verschiedene Anwendungen dafür 5 Daumen
2013-07-25 21:26:24

gefallen mir (auch wenn ich da auf gekaufte zurückgreife), aber wenn ich zusätzlich ein paar brauche ... gebookrked

@schupo01
hab solche erat mattern (und dickere, wie sie für waschmaschinenunterlagen verwendet werden) problemlos mit der deku geschnitten (mit was auch sonst???) ;-)
2013-07-25 22:34:38

5 Daumen und liebe Grüße von Pedder

Kann man die Matte mit der Delupiersäge schneiden?
2013-07-26 04:06:26

An Elhunter:

Danke für die Antwort, dann leuchtet es mir ein.

LG
2013-07-26 08:10:18

Deine Variante gefällt mir sehr gut!
2013-07-26 09:06:51

Eine sehr schöne Variante, besonders die Farbe gefällt mir - 5D!
2013-07-26 12:37:43

@ Holzopa habe es gerade an der Dekupiersäge ausprobiert, geht prima !

Habe das in der Bauanleitung ergänzt.
2013-07-26 15:09:50

Gute Arbeit und gut beschrieben. 5 Daumen
2013-07-26 19:38:41

Eine Werkstatt lebt durch tolle Helferlein.

Die Matte lässt sich sehr gut mit der TKS schneiden.
2013-07-27 18:00:16

prima helferlein. kann man nie genug haben.
2013-07-28 10:07:19

Eine sehr hilfreiche Lösung!
2013-07-28 12:49:49

sehr praktisch und die sieht man von Weitem
2013-07-29 20:25:11

1A und volle Daumen
2013-07-30 10:42:14

Sehr gut gemacht, da werde ich meine noch einmal überarbeiten oder gleich um solche ergänzen. Das Finden ist bei mir kein Problem, hat doch jetzt alles seinen Platz :-)
2013-08-05 08:27:35

klasse Idee, merk ich mir...5D
2013-08-05 12:52:20

prima gemacht. Daumen hoch.
2013-08-07 21:30:57

Tolle Idee. Die "Lackierspitzen" find ich klasse
2013-08-08 10:55:58

Schöne Bauanleitung für sehr nützliches Zubehör gibt 5 Daumen
2013-08-08 11:13:27

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!