Beleuchteter, Stoffbespannter Bilderrahmen

NEXT
Beleuchteter, Stoffbespannter Bilderrahmen LED,Beleuchtung,LED-Stripes,Stoffbild,Holzrahmen,Wandleuchte
1/2
PREV
Tapete- und Wandgestaltung
von holzstudent
31.01.15 21:22
1131 Aufrufe
  • 1-2 TageMittel
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 5050,00 €

Auf einer Rundreise durch Indonesien wurden bemalte Tücher erstanden. Um diese richtig zur Geltung zu bringen, hat sich meine Freundin eine Beleuchtung dafür gewünscht. Indirekt sollte es sein und nach und nach entstand eine Idee zur Realisierung dieses Wunsches

Eckdaten:
2 Rahmen ca 40x40cm
LED-Streifen an jeder Kante strahlen spezielles, lichtbrechendes Plexiglas an


LEDBeleuchtungLED-Stripes, Stoffbild, Holzrahmen, Wandleuchte
4.1 5 14

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
2x2m  Hobelleiste  Holz  19mm x 46mm 
Plexiglas  Plexiglas  440mm x 405 
Led-Streifen starr 12V/DC weiß    330mm x 4mm 
LED-Treiber LED-Trafo SLT15-12V Weiß    121mm x 45mm x 16mm 
Wippschalter 230V     
Wago Verbindungklemme Flexibel/starr     
Doppellüsterklemme     
bemaltes Tuch aus dem Urlaub :-)  Stoff   
  Klebeband transparent     
Klebefolie weiß    0,5 qm 
  Holzleim     

Benötigtes Werkzeug

  • Handkreissäge
  • Akku-Bohrschrauber
  • Gehrungssäge
  • Cuttermesser
  • Lötkolben
  • Holzraspel
  • Schleifpapier

1 Wandvorbereitung

Das Projekt musste warten bis das Schlafzimmer zu renovieren anstand. Der Platz stand fest und somit konnte ich direkt zwei Wandauslassdosen in etwa der späteren Position der Bilderrahmen vorsehen.

2 Planung

Skizze, die Nut ist hier noch mit 5mm angegeben, tatsächlich wurden es 6mm
1/1 Skizze, die Nut ist hier noch mit 5mm angegeben, tatsächlich wurden es 6mm

Die Maße der Stoffe waren vorgegeben, ich wählte die Größe der Plexiglasscheiben so, dass nichts vom Motiv verloren geht und ca 1cm je Seite vom Stoff übersteht um diesen später mit Klebeband fixieren zu können.

3 Plexiglas

Plexiglas
1/1

Das Plexiglas habe ich bei
http://www.plexiglas-shop.com/DE/de/fuer-kantenbeleuchtung-e05pqpl8s5f/plexiglas-led-endlighten-t-farblos-0e011-l-ndc752hgq9c~p.html
in der 6mm Version gekauft und direkt auf die von mir gewünschten Maße (Stofflänge-(Dicke von Plexiglas+) zuschneiden lassen.
die 6mm waren bewusst gewählt, da mein Kreissägenblatt ca. 6mm stark ist und die LED-Platinenstreifen ca 5mm breit sind.

4 LED-Streifen anbringen

Als nächsten Schritt habe ich die LED-Streifen mit transparentem Klebeband an die Kanten der Plexiglasscheiben geklebt.
Die Anschlusslitzen dann alle mit einem weiteren Stück zweiadrigen Kabel zusammen gelötet. Bei einer Scheibe habe ich sie nur verlängert und anschließend in einer Klemme zusammengeführt.

5 Stoffe aufbringen

Die Stoffe wurden dann auf den Tisch glatt ausgelegt, Plexiglas mittig darauf legen, Kanten vom Stoff auf die Rückseite der Scheibe klappen und wiederrum mit transparentem Klebeband fixieren

6 Holzzuschnitt

NEXT
Beispiel für eine gute Ecke
1/2 Beispiel für eine gute Ecke
PREV

Die Hobelleisten wurden mit 45° Gehrung auf die gewünschten Längen zugeschnitten. Anschließend mit der Kreissäge eine Nut eingeschnitten.

Die Tiefe der Nut gibt hier maßgeblich vor wie weit die Scheibe inklusive der aufgeklebten LEDs geführt werden kann. Andererseits gibt die Leistenlänge vor wie groß das Rechteck wird.

Die Berechnung erfolgte ja bereits in der Planungsphase. Da ich mich bei einem Rahmen ein wenig verrechnet hatte, musste ich zwei Ecken im Nachgang durch einkleben eines schmalen Streifens nachbessern.

7 Verkleben

Nun wurden die Rahmen zusammen geklebt und mit Eckspannern fixiert.

8 Elektrischer Anschluss

NEXT
Hinter dem Plexiglas kann alles verstaut werden
1/3 Hinter dem Plexiglas kann alles verstaut werden
PREV

Als vorerst letzten Schritt habe ich das Netzteil dann in einen Rahmen gelegt und verdrahtet indem an der Sekundärseite die 4 LED Streifen des einen Rahmens und die Leitung zum 2. Rahmen angeklemmt wurden.
Da ich keinerlei sichtbare Kabel haben wollte, habe ich dann noch einen Schalter auf der rechten Seite des ersten Rahmens eingebaut über den die Primärseite (230V AC) des Netzteils geschaltet wird.
Hier habe ich bewusst einen Schalter in die Phase der Zuleitung gebaut, um im ausgeschalteten Zustand keinerlei Stromaufnahme zu ermöglichen.

9 Montage

NEXT
Montage
1/3
PREV

Zu guter letzt habe ich in der Wand Eckhaken angebracht, den Abstand nochmals nachgemessen und im Holzrahmen jeweils zwei Löcher in genau dem gemessenen Abstand gebohrt.
Die Rahmen können so exakt angebracht werden und nach der Montage ist von der Befestigung nichts mehr zu sehen

10 Rückseite bekleben

Da mir die Rahmen nicht hell genug waren habe ich nach ein paar Tagen beschlossen die Rückseite mit einer Folie zu bekleben.
Für noch bessere Reflektion wäre silberne Folie sicher noch besser gewesen. Ich habe im Baumarkt aber nur Folie bekommen die auf der Klebeseite weiß ist.

Im Nachinein hat sich das Bekleben zwar positiv auf die Intensität des Lichtes ausgewirkt, leider scheinen die Bilder jetzt aber ein wenig blasse, da die Stoffe durch mehr Licht von direkt dahinter durchleuchtet werden.

Eventuell werde ich die Folie wieder entfernen - das wird die Zukunft zeigen.

16 Kommentare

zu „Beleuchteter, Stoffbespannter Bilderrahmen“

Da das Projekt abgeschlossen wurde bevor ich mich hier angemeldet habe, konnte ich nur Bilder vom fertigen Rahmen einstellen.
2015-01-31 21:25:52

Sieht Klasse aus . Ist dir prima gelungen.
2015-01-31 21:26:40

Da hast du dein Mitbrinsel gut in Scene gesetzt.
2015-02-01 00:33:33

Das schaut ja mal richtig gut aus. Klasse!
2015-02-01 08:09:25

Hallo. Danke für die netten Kommentare. Das macht gleich Laune noch mehr hier einzustellen. :-)
2015-02-01 09:01:00

sieht echt gut aus, macht eine tolle Stimmung
2015-02-01 11:02:05

Ist eine schöne Idee, wäre mir aber am Rand was zu hell
2015-02-01 11:40:42

Danke. Genau deshalb werde ich die Folie vielleicht wieder entfernen. Vorher war es auch gleichmäßiger ausgeleuchtet.
2015-02-01 12:06:45

Das gefällt mir sehr Schön
2015-02-01 12:20:48

Klasse gemacht 5d
2015-02-01 16:50:30

sieht super aus, so hat man immer eine Erinnerung an den Urlaub
2015-02-03 19:57:07

Klasse geworden und gemacht .......
2015-02-04 20:38:32

Ja diese Stoffbilder kenne ich zu genüge. War auch schon mehrmals dort. Ich habe mir sogar ein sehr exklusives teures Batikbild mitgebracht, und ich habe auch so was vor. Deshalb finde ich es toll, das du mir schon einmal eine schöne Anregung gegeben hast. Nur mein Lichtkasten muß um einiges größer werden, und ich scheitere immer noch an der Beleuchtungsmöglichkeit
2015-02-07 00:49:00

Hi fluffy,

Wir haben bei uns in der Nähe einen Plexiglasbearbeiter der Reklamen und beleuchtete Aufsteller jeder Art fertigt. Wenn du so jemanden in deiner Umgebung hast kann der sicher mit Rat und Tat zur Seite stehen.
Die kennen oft die Tricks wie sich das Licht am besten bricht und in jeder Fläche verteilt. Vielleicht sind für deine Anwendung Kaltlichtkathoden die bessere Wahl.
2015-02-09 08:55:21

@holzstudent
Danke für den Tipp. Du hast völlig recht, ich könnte mir da sehr viel nützliche Tipps holen. Denn das einzigste Problem das ich jetzt noch habe ist die perfekte Ausleutung. Der Rest macht sich von alleine
2015-02-10 00:31:57

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!