NEXT
Beleuchteter Adventskalender "Stern" sägen,Weihnachten,LED,Advent,Adventskalender,Serviettentechnik
1/2
PREV
Weihnachten/Advent
von pittyom
05.11.13 00:08
1280 Aufrufe
  • 1-2 TageLeicht
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 66,00 €

Dieses Jahr bekommt mein Mann einen selbstgebauten Kalender. Und gefüllt wird er nicht mit Süßem....;)
Als Extra wird er mit kleinen LEDs beleuchtet und dient so auch als DekoObjekt.
ein zweiter wird für den Basar entstehen, an jenem werden dann 24 selbstgestrickte Socken aufgehängt.
Durchmesser fast 50cm


sägen, Weihnachten, LEDAdventAdventskalenderServiettentechnik
4.0 5 17

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
50x50cm  MDF   
Wandfarbe (Acryl) weiß     
Verschiedene Servietten     
24  Miniösen     
15er LED-Kette mit Batteriebetrieb     
24  Ziernägel, klein  Messing   
einig  Quetschperlen/Nylonschnur     
24   selbstgestrickte Söckchen     

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Akku-Klebepistole, PSR 7,2 LI
  • Dekupiersäge
  • Bohrer 1 mm, 3 mm, 5 mm (für bohren der Löcher zum Sägen)
  • Pinsel

1 Einen 5zackigen Stern ausschneiden.. und dann noch einen ;)

NEXT
anzeichnen
1/6 anzeichnen
PREV

Erstüberlegung...welches Material... sollte ja nicht so kostenintensiv sein, weil einer auch für den Basar sein sollte. Zwei 50x50 cm gr. Stück MDF geholt, (3,2mm)
Dann aus dem Internet einen Stern gesucht und ausgedruckt. Diesen zentriert auf die oberste Platte aufgeklebt und dann entsprechend vergrößert. Die 2 Platten mit Tesa aneinander fixiert, damit sie beim Sägen nicht verrutschen, so konnte ich beide Sterne in 1 Arbeitsgang sägen. Ich weiß, man sollte erst innen sägen, ging aber nicht, da ich mit der Standbohrmaschine keine Löcher bohren konnte, weil sie zu weit vom Rand weg waren. Also erst außen mit der Dekupiersäge (nein, ich mache kein Video davon, das macht ja HH zur Genüge ;) - also wer es braucht, bitte dort gucken !!) gesägt, dann die Löcher an den inneren Spitzen gebohrt und dann den Innenstern ausgesägt. Nun noch eine glorreiche Idee: ich geb dem ganzen noch einen inneren kleinen Stern, auf dem dann die 24 hängt :) Also die kleinen Sterne auch noch gesägt . Das war Tag 1

2 grundieren und Serviettentechnik

NEXT
grundieren und Serviettentechnik
3/4
PREV

am nächsten Tag mit Wandfarbe weiß grundieren, die trocknet superschnell und, wenn man den 2. Stern fertig hat, kann man schon mit der Serviettentechnik beim 1. beginnen.
Für den gezeigten blauweißen Stern habe ich 3 Servietten benutzt. 1. die Weihnachtslandschaft, 2. die Noten (innerer Stern) und 3. die roteSchleife mit Goldsternen
diese mit Serviettenkleber aufgeklebt und übergelackt.
(hier folgen noch Fotos, sind auf dem Handy....)

3 Beleuchten und Häkchen anbringen

NEXT
Beleuchten und Häkchen anbringen
1/10
PREV

Nun die LEDs ankleben. von hinten mit Heißkleber so in die inneren Außen- und Innenecken kleben, dass man die LED nicht direkt sieht, sondern nur das Licht. Da es eine 15er Kette war, hatte ich sogar Licht für den kleinen Stern. hier habe ich mit dem 1mm Bohrer ein Loch (ganz durch!) gebohrt und dann auf der Hinterseite ein 3mm Loch draufgesetzt ohne ganz durchzubohren. In dieses Loch habe ich die LED-bubbles geklebt. Praktisch, ging genau auf und das Kupferkabel ist gleichzeitig die Aufhängung am gr. Stern :)
Von den 24 Miniösen immer ein kleines Stück weggeknipst, damit es Häkchen werden und dann diese in den Stern gedreht (mit einem Minibohrer (1mm) kl. Löcher vorgebohrt, damit es einfacher geht. Achtung: nicht ganz durchbohren!
im 2. Stern hab ich kleine Ziernägel statt der Ösen verwendet, geht genauso gut. der ist für den Basar und wird wahrscheinlich nicht mehr beleuchtet, bekommt aber andere farblich besser passende Söckchen (das Rot passte nicht und das Grün ist auch nicht optimal...) ...und ich muss nun noch einen 3. Kalender basteln, aber das wird wohl kein Stern...vielleicht ein Engel, wer weiß! ;)
die Sterne wurden mit Nylonfaden und Quetschperlen aneinander befestigt

16 Kommentare

zu „Beleuchteter Adventskalender "Stern"“

Ja ! Passt zu Weihachten!
2013-11-05 01:32:00

Das ist eine klasse Idee mit der Sevietten-Technik. Sieht top aus. Und die LED Beleuchtung macht den Rest. Daumen hoch
2013-11-05 01:38:06

Klasse gemacht, sieht gut aus und die Idee mit der LED Beleuchtung ist das i Tüpfelchen.
Du hast dein Projekt auch sehr gut beschrieben und bebildert, gefällt mir.
2013-11-05 06:50:14

Klasse gemacht. Es gibt diese Hakerln auch als Hakerln zu kaufen ;)
2013-11-05 07:47:00

Klasse geworden und gemacht ......
2013-11-05 07:58:32

Sehr schöne Deko. Gefällt mir sehr gut.
2013-11-05 08:28:27

Woody das weiß sie, aber wenn sie was angefangen hat macht sie weiter und nimmt das her, was gerade da ist
Pitty, der Stern ist sehr romantisch geworden - aber warum keine Süßigkeiten? ich komm´doch nicht, somit würden sie euch ja bleiben....grins...
2013-11-05 09:13:00

schöne Variante eines Weihnachtssterns
2013-11-05 09:32:47

schöner Stern
2013-11-05 09:59:07

@Woody: ja ich weiß,dass man auch Häkchen kaufen kann, aber man bekommt sie nur sehr schwer in dieser popeligen kleinen Größe, daher kann ich auch zeigen, wie man sich zu helfen weiß :D - hatte das Größenproblem schon öfter (beim Restaurieren von Modell und Kinderspinnrädern, da hab ich das auch mit dem Abknipsen gemacht)
@ Janinez... du weißt doch, dass Olaf auf was spart, ich mach ihm dann Eurostücke usw ran ;)
@ alle danke für eure netten Kommentare :D:D:D
2013-11-05 21:46:41

Tolle Arbeit geleistet. 5 Daumen
2013-11-05 22:47:38

Klasse Arbeit und Idee.
2013-11-06 09:22:57

Schöne Arbeit.
2013-11-06 18:42:59

toller Stern......5 D
2013-11-08 18:57:32

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!