Beleuchtete Kuh aus Acrylformen Dekoration,Lichterkette,Acryl
1/1
Dekorieren mit Licht
Tierfiguren
Beleuchtung
von sandburg
20.12.10 16:14
4689 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 55,00 €

Diese Kuh aus einer Acrylkugel und einem Acrylei wird mit einer 10er Mini-Lichterkette beleuchtet. Sie ist mit Strohseide beklebt, hat Hörner und Ohren aus Moosgummi und einen Haarschopf aus Märchenwolle.
Sie verschönert sowohl das Kinderzimmer meiner Nichte wie auch die Küche meiner Nachbarin


Dekoration, LichterketteAcryl
4.9 5 23

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Acrylkugel    12 cm  
Acrylei    10 cm 
Acrylkugeln (2 tlg), mit oder ohne Bohrung    6 mm 
  Strohseide weiß    50 x 70 cm 
  Stroseide, schwarz    Reste 
  Moosgummi, grau    Rest 
  Moosgummi, braun    Rest 
2   Wackelaugen    10 mm 
  Stroseide, chamois    Rest 
  Stoff    Rest 
Stück Sisalwäscheleine    Umfang des Lochs im Acrylei 

Benötigtes Werkzeug

  • Klebepistole
  • Heißluftfön
  • Pinsel

1 Benötigtes Material und Werkzeug zurecht legen

der vorbereitete Arbeitsplatz
1/1 der vorbereitete Arbeitsplatz

Mann/ Frau lege sich zurecht, oder hält es in der Nähe bereit :
1 Acrylkugel von 12 cm Durchmesser
1 Acrylei von 10 cm Durchmesser
2 Acrylkugeln von 6 cm Durchmesser (ich habe 4 cm Kugeln genommen)
Strohseide in weiß
Strohseiderest in schwarz
Strohseiderest in chamois
2 Wackelaugen 10 mm
1 Mini- Lichterkette mit 10 Lämpchen
1 Rosenschere oder Seitenschneider
etwas Sisal Wäscheleine oder aus dem Puppenbau Sisal mit Draht drinnen
Pinsel
Klarlack (günstige Alternative zu Serviettenkleber)

2 Kugeln und Eier vorbereiten

NEXT
Die Öse, die entfernt wird
1/3 Die Öse, die entfernt wird
PREV

Von den zusammengesetzten Kugeln und Eiern die Aufhängeösen mit dem Seitenschneider oder der Rosenschere entfernen

danach in die große Kugel 1 Loch mit dem Heißluftfön dort einlassen, wo die Öse saß (Klebestelle für Kopf) und eines an der späteren Unterseite.

in das Ei am spitzen Ende ein Loch einlassen.

3 Lichterkette einsetzen

Verteilung der Lämpchen
1/1 Verteilung der Lämpchen

Ein Lämpchen so in das Loch, das an der späteren Unterseite ist stecken, dass es durch das zweite Loch wieder herauskommt (da ist manchmal etwa Geduld gefordert.Insgesamt werden 3 Lämpchen durchgezogen, die anderen 7 bleiben in der Kugel
Die 3 Lämpchen durch das Loch in das Acrylei stecken.
Dann alles mit weißer Strohseide bekleben und lassen. (auch die kleinen Kugelhälften)

In der Zeit kann man die Hörner und Ohren aus Moosgummi auschneiden

Wenn alles trocken ist, können die schwarzen Flecken und das Maul der Kuh aufgeklebt werden.
Wieder alles trocknen lassen

Nach dem Trocknen können die Augen, Hörner und Ohren mit der Heißklebepistole
angeklebt werden

Die Nasenlöcher haeb ich mit einem Deco Painter aufgemalt

4 Zusammensetzen

Wenn alles getrocknet ist, wird das Stück Sisal Wäscheleine mit Heißkleber um das Loch im Acrylei geklebt.
Dann wir das Ei auf die Kugel geklebt
Das ganze dann auf die vier kleinen Kugelhälften kleben, dabei jede Kugel einzeln kleben, damit die Figur nicht kippelt
Um die "Naht" am Hals zu kaschieren, wird ein Stoffrest oder ein Stück Strickschlauch als Halstuch umgebunden.

8 Kommentare

zu „Beleuchtete Kuh aus Acrylformen“

Danke dir dafür, das weiß ich inzwischen auch, dass es auf die step-by-step Fotos ankommt, und die werde ich nachliefern, sobald ich wieder an den Figuren dran bin, spätestens zum nächsten Weihnachtsmarkt :)
2011-07-25 20:58:21

ja, bin schon fast in den Vorbereitungen :)
2011-07-25 21:18:12

sehen die süüß aus, ich glaube ich wandel die noch um....
habe es erst gesehen, als du das 4. Türchen kommentierst hast, da musste ich natürlich gucken kommen... werde ich mir merken :))))
2011-12-04 10:59:37

super geworden
2013-03-26 11:33:05

Warum stellst Du deine Lampen nicht zum Wettbewerb ein ? Eine schöner als die andere.5D
2016-10-22 14:50:52

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!