Bauanleitung: Futterhaus aus Restholz

NEXT
Bauanleitung: Futterhaus aus Restholz Futterhaus,Futterplatz,Vogelfutterhaus,Vogelfutter
2/2
PREV
Heimwerken für Tiere
Vogelhaus
von rogsch
13.01.12 09:07
5988 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

Vor einiger Zeit habe ich einen "Hausfrauenkatalog" durchgeblättert, wo ich dieses einfache Futterhaus gesehen habe. Da ich noch einige Kiefern-Resthölzer rumliegen hatte, baute ich dieses nach.

Auch bei selbst.de habe ich dies vor einiger Zeit gesehen.
Hier der Artikel dazu: Futterhaus aus Restholz


Viel Spaß beim evtl. Nachbau


Futterhaus, Futterplatz, Vogelfutterhaus, Vogelfutter
4.7 5 23

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Sockel  Leimholz  240 x 44 mm 
Trägerwand  Leimholz  228 x 186 mm 
Dachteile  Leimholz  174 x 44 mm 
Sitzstäbe  Rundstab  Ø 8 mm x 160 mm 
Schrauböse     
Schraubhaken     

Benötigtes Werkzeug

  • Tischkreissäge
  • Stichsäge
  • Mess- und Anreißmittel
  • wasserfester Leim (D3/D4)

1 Material vorbereiten

NEXT
Material vorbereiten
1/3
PREV

Zuerst wurden meine Kiefern-Reststücke auf das Fertigmaß gebracht.
Danach habe ich die benötigten Winkel (45°) und ein Mittelkreuz angezeichnet.
Im Schnittpunkt wurde danach mit einem Zirkel und den Radius von 62 mm ein Kreis angezeichnet.

2 Schräge für das Dach sägen

Schräge für das Dach sägen
1/1

Nun habe ich die Dachschrägen mit den entsprechenden Winkel von 45° in Form gebracht.

3 Dachteile

Dachteile
1/1

Hier habe ich die Dachteile auf Gehrung gesägt und anschließend gleich verleimt.

4 Sitzstangen

Sitzstangen
1/1

Nun habe ich mit der Ständerbohrmaschine die Führungslöcher gebohrt, wo danach die Sitzstangen verleimt werden.

5 Kreis ausschneiden / fräsen

Kreis ausschneiden / fräsen
1/1

Mit meinen Dremel Trio und Fräszirkel wurde dann der Kreis ausgefräst. Dabei fräste ich in mehreren Etapen auf Vorder- und Rückseite. Auch der Bündigfräser kam später zum Einsatz.

6 Sockel

NEXT
Sockel
1/2
PREV

Hier wurde der Sockel mit dem mobilen Frästisch und einen Abrundfräser bearbeitet. Auch bei den Dachteilen wurden die Kanten gefräst.

7 Verleimen der Teile / Oberflächenschutz

NEXT
Verleimen der Teile / Oberflächenschutz
1/3
PREV

Nun wurden alle Teile miteinander verleimt. Nach dem Aushärten des Leimes sollte man evtl. Leimreste entfernen, etwas nachschleifen und einen Oberflächenschutz auftragen, damit die Vögel auch lange daran Freude haben... lach.

28 Kommentare

zu „Bauanleitung: Futterhaus aus Restholz“

Sehr schön gemacht, da freuen sich die Meischen, 5 Meisenknödel
2012-01-13 09:09:43

Sehr einfaches toll gemacht, sieht sehr sauber gearbeitet aus. Gefällt mir gut. Ich mag das schlichte, deshalb hanz einfach 5 von mir.
2012-01-13 09:10:45

Wieder mal ein Top Teil von dir - da ist nix zuviel und nix zuwenig - Sauber 5 Fleischbällchen
2012-01-13 09:18:00

Einfach, Kostengünstig und wirklich schön! 5Meisenknödel
2012-01-13 09:29:11

Toll und einfach gemacht, ebenso tolle Anleitung.
2012-01-13 09:31:16

Super einfach, Klasse geworden, gut beschreiben....5D
2012-01-13 10:37:14

sieht sehr gut aus, hast du toll beschrieben, 5 Daumen dafür....
2012-01-13 11:01:15

da bin ich ja beruhigt, noch einer, der die Seiten rausreißt, weil da gute Ideen sind ***grins***
du hast gerade mein schlechtes Gewissen beruhigt - schon allein deswegen hättste dir die 5Äpfelchen verdient :D:D:D
die Anleitung gibt es übrigens auch bei Opitec seit Jahren, da haben meine Kinder den Opas so was basteln "müssen" (böse Mama!) ich hab aber noch mehr rausgerissen... als Anregung :D - inzwischen gibt es schon Osterideen!!!!
2012-01-13 11:19:02

nicht böse sein oder falsch denken, aber ich mach mir da schon wieder Gedanken über diese Urheberrechtsgeschichte.....
2012-01-13 14:58:38

@silkysilk40: mit dem Urheberrecht wird es keine Probleme geben, da diese Bauanleitungen für den privaten Gebrauch zur Verfügung gestellt werden.

Allerdings frage ich mich, ob der "Hausfrauenkatalog" eine Genehmigung hat, dieses Futterhaus kommerziell zu vertreiben, da die dies erst seit dem letzten Katalog führen.
2012-01-13 16:39:58

@doityourselfgirl: Also die Meisen haben das Futterhaus dankend angenommen. Ungefähr eine halbe Stunde später nach dem Aufhängen waren die ersten Vögel am "Naschen". Wollte eigentlich noch ein Foto knipsen, hatte aber kein Glück, da das Wetter umschlug und die Vögel sich dann "verzogen".
2012-01-13 16:42:50

Na das ist aber mal ne sehr schöne Methode Meisenknödel aufzuhängen. Und auch noch mit Sitzgelegenheit. Wie an der Meisenbar. Deine Idee finde ich extra klasse und dafür auch von mir 5 Knödel.
2012-01-13 17:51:11

Klasse gemacht und einfach, nachvollziehbar beschrieben. Das ist sinnvolle Resteverwertung.
2012-01-13 21:25:47

Einfaches aber klasse Vogelhaus und die Bauanleitung perfekt wie immer.
2012-01-13 21:56:17

Sieht sehr gut aus, toll beschrieben.
2012-01-14 09:59:27

Hätte man evtl. tun können. Dennoch ist es den Meisen egal, ob trocken oder feucht die Nahrung ist. Feucht wäre besser, da es dann leichter zu picken geht.
2012-01-14 12:27:04

gefällt mir sehr gut, hab auch mal so eines gemacht, aber ich habe seitlich Löcher durchgebohrt. Da kannst Du dann einen dicken Daht durchstecken und z.B. eine Apfel aufspießen, den die Vögel dann aufpicken können. bekommst 5 Äpfel zum bestücken von mir
2012-01-14 14:27:31

So ist die Vorlage. Ich allerdings möchte ja nur die Meisenknödel aufhängen, daher die Änderung.
2012-01-14 14:41:59

Was man doch aus Resten für schöne Sachen machen kann. 5 Daumen bekommst du von mir.
2012-01-14 20:22:39

Als Futter"haus" würde ich Dein Projekt nicht unbedingt bezeichnen. Vielleicht eher McDrive für Meisen und Co. Nee, ehrlich, gefällt mir sehr gut und ist auch für Anfänger leicht nachzubauen.
2012-01-19 10:10:21

Als Futter"haus" würde ich Dein Projekt nicht unbedingt bezeichnen. Vielleicht eher McDrive für Meisen und Co. Nee, ehrlich, gefällt mir sehr gut und ist auch für Anfänger leicht nachzubauen.
2012-01-19 10:10:24

5 Daumen für dein schönes Meisenknödelhaus. Wir ahben die Knödel auch so im Baum hängen gehabt und die Nässe hat den nicht geschadet. Die waren immer ganz schnell weg ;)
Super bebilderte Beschreibung mal wieder!!!
2012-01-26 15:35:19

eine tolle Art der "Resteverwertung"
2012-03-04 19:58:03

So ein Futterhäusle hatte ich auch mal... hat den Geist aufgegeben... nun weiß ich wie ich es machen kann :)
2012-05-02 10:47:48

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!