Bau eines Palettenfahrgestelles Palette,Europalette
1/1
Technik
von rostprofi
02.09.13 18:55
2260 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 5050,00 €

Da ich vieles an Material habe und auch auf Paletten lagere, auch mein Holz für den Kachelofen, musste ein Fahrgestell her, damit ich immer flexibel arbeiten kann.
 


Palette, Europalette
4.7 5 25

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Blech Kanten

Blech Kanten
1/1

Zuerst Bleche besorgt und Kanten lassen, 4 mm dickes Blech schafft meine Kantbank nicht. Also wurde auf  50 mm x 120 mm gekantet, 120 mm um Räder anschrauben zu können.

2 Streichen

Streichen
1/1

Nachdem die Löcher  für die Räder und die Streben gebohrt wurden, wurde das ganze mit Hammerschlag Blau veredelt. Vieles in meiner Werkstatt ist in Hammerschlag Blau.
Die Streben sind aus Winkeleisen 40 x 40 zugeschnitten, da hab ich einiges an versch. Material vorrätig.
 

3 Fertiges Fahrgestell

NEXT
Fertiges Fahrgestell
1/6
PREV

Hier sieht man nochmal das fertige Fahrgestell. Auf den Bildern zu erkennen, ein Rahmen mit einem Motor darin. Den kann ich so auf meinen Anhänger schieben und zur Motorwäsche bringen. Den Motor lasse ich in einer KFZ- Werkstatt waschen, dort ist ein Ölabscheider vorhanden. Ich will ja die Umwelt nicht mit Ölresten belasten. Zurück zu Hause, dann kann ich den Motor im Gestell mit einem kleinen Kran herunter heben und dann mit dem Hubwagen verfahren. So habe ich das Fahrgestell dann für andere Transporte frei.

29 Kommentare

zu „Bau eines Palettenfahrgestelles“

Gute Idee!
Mit freundlichen Grüßen, Vladimir.
5 D!!!
2013-09-02 19:36:12

Einfach eine Gute Idee
2013-09-02 19:40:53

einfach gute Lösung
habe mir einen kaputten Hubwagen vom Schrott geholt und repariert. Mehrere Paletten mit Gittern fürs Holz und selbst einzeln Maschinen und transportable Werkbank, fährt damit.
2013-09-02 20:14:53

Clevere Lösung. Bin am überlegen, ob ich mir das auch mal bauen werde. Lesezeichen ist gesetzt. Diesmal hast du im Gegensatz deines letzten Projektes eine richtig tolle Beschreibung mit Bilder hingelegt. 5 Daumen
2013-09-02 20:51:33

Ok nicht schlecht. Aber wie kommen denn de schweren Sachen auf das Fahrgestell?
2013-09-02 20:54:00

Eine wirklich tolle Idee, ein Fahrgestell für Palletten zu bauen. Die Beschreibung und das Endergebnis sind toll. 5 Daumen und liebe Grüße von Pedder
2013-09-03 06:29:42

eine ganz praktische Lösung und eine gute Idee ein Fahrgestell für Palletten zu bauen und sich dadurch den Transport leichter zu machen
2013-09-03 07:23:34

Gute Idee so einen Untersatz selbst zu bauen.
War in jedem Fall preiswerter, ich habe so einen für unsere Streuguttonne gekauft (1210x810 mm) und dafür netto 158,-€ bezahlt.
Mich würde interessieren, ob du dieses blau selbst so hinbekommen oder diese Arbeit ebenso wie das Biegen abgegeben hast.
5D
2013-09-03 08:01:51

... ja, Hammerschlag Blau veredelt, ist nichts anderes wie gestrichen oder gerollt. Die Farbe nennt sich Hammerschlaglack und gibt es in verschiedenen Farbtönen. Man muss halt 2 x streichen oder Rollen, d. h. man darf nicht zu sparsam mit dem Lack sein. Die Oberfläche sieht dann aus, als wäre sie mit einem Ballonhammer gehämmert (geschlagen) worden.
Größere Flächen rolle ich, in den Kanten o. ä. nehme ich den Pinsel, das Ergebnis kann sich, denke ich, sehen lassen. Das nächste Projekt kommt vss. am Wochenende rein.
2013-09-03 08:15:16

... ach hab ich ganz vergessen, die schweren Sachen hebe ich mit einem kleinen Kran oder mit einem Staplermast den ich an den Schlepper anhängen kann. Habe dafür von einem Stapler den Hubmast genommen und an den Schlepper angepasst. Könnte auch ein Projekt sein, habe damals allerdings keine Bilder gemacht. Ich versuche es trotzdem, demnächst mal.
2013-09-03 08:19:20

Ok. Danke für die Antwort. Top umgesetzt.
2013-09-03 08:50:44

Sehr gut gebaut und erklärt!
2013-09-03 09:32:04

Na das ist doch mal eine Bauanleitung mit der man was anzufangen weiß , nein ich baue sowas nicht nach ich bin eher ein Holzwurm :) Aber viele im WWW bestimmt denn das Ergebniss und die Idee kann sich sehen lassen :)
5 daumen
2013-09-03 09:36:50

Ich hab sowas mal Beruflich gebaut,für Gitterboxen,auch nicht anders,nur hab ich kein Blech gekantet,sondern 50X50x5 Winkeleisen.5D
2013-09-03 10:38:04

Klasse und sehr robust ....
2013-09-03 11:00:05

Ja, Hoppel321, ich habe das Blech bevorzugt weil die Räder eine Auflage von mind. 100 mm gebraucht haben. In die Ecken wollte ich die Räder nicht schrauben, weil: mit der jetzigen Lösung bin ich flexibel, kann die Streben austauschen und andere daran schrauben und so kann ich mein Fahrgestell in der Breite auch mal speziellen Transportlösungen anpassen.

Ich möchte auch mal "Danke" sagen für Eure Kommentare.
2013-09-03 12:10:34

klasse! Mal was Nützliches ohne Holz.. Stabil und trotzdem, oder deshalb?, mobil
2013-09-03 12:19:13

Gedanke und Realisierung Klasse ...
2013-09-03 13:20:10

Klasse gemacht 5d
2013-09-03 15:53:11

Klasse Teil, gefällt mir.
2013-09-03 20:17:43

Klasse Helfer,solide gebaut.Gefällt mir !
2013-09-03 20:47:14

Hast du toll gemacht. Nur nicht so mit verschiedenen Bildern geizen (zeig uns doch den Kran)...
2013-09-03 23:19:18

... der Kran, eine ganz einfache Seilwinde (elektrisch) aus dem Baumarkt. Diese lässt sich auf einem Doppel T - Träger verfahren. Noch ein Kettengeschirr dran und los geht es. Das Kettengeschirr natürlich Eigenbau. Wenn ich aus allem was ich so mache, ein Projekt machen würde, ich hätte vermutlich am Jahresende 25 und mehr. Bild kann ich noch machen, wird aber erst am Wochenende was, da ich unterwegs in Sachsen bin.
2013-09-04 13:07:16

ich muss sagen sehr gut gemacht
2013-09-04 16:31:31

Klasse gemacht
2013-09-17 11:22:05

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!