Gartengestaltung
von Metulskie
17.04.13 12:32
1784 Aufrufe
  • 2-3 TageMittel
  • 2-3 Tage2-3 Tage
  • 60006.000,00 €

Es soll ein Doppelcarport aus Konstruktionsvollholz erstellt werden welches an der rechten Seite eines Einfamilienhauses angebaut werden soll. Die rechte Seite des Carports steht auf 14*14 Pfosten und diese wiederum auf einem Streifenfundament ( siehe hierzu eines meiner anderen Projekte )


CarportDoppelcarport, Streifenfundament
1.0 5 3

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Holz-Pfosten    Stück 
H-Pfostenträger verzinkt, 141mm    Stück 
36  Schrauben 160mm, verzinkt in Unterlegscheiiben und Muttern    Stück 

Benötigtes Werkzeug

  • Schlagbohrmaschine
  • Wasserwaage
  • Schraubenschlüssel
  • Hammer

1 Aufstellen der Pfosten

Als erstes müssen die Holz-Pfosten, in meinem Fall aus Konstruktionsvollholz, in der Dimension 14*14 aufgestellt werden. Diese dienen später der Aufnahme des Dachs. Die Pfosten werden in die dafür zuvor im Boden verankerten H-Pfostenträgern gestellt. Sollte dies noch nicht geschehen sein, Graben sie ein Loch von etwa 80cm Tiefe und einem Durchmesser von etwa 30 cm. Dieses füllen Stück für Stück mit (Beton) oder wie in meinem Fall einer Fertigmischung von Quick-Mix, Typ Ruck-Zuck-Beton. Immer etwas Beton reinkippen und dann mit Asser befeuchten und anstampfen, bis sie auf Bodenhöhe angekommen sind. Sie benötigen ca. 2-3 Sack. Den H-Pfosten stellen sie so in den Beton, dass die Querverstrebung ca 1cm über der Betonoberkante noch herausguckt. Das ganze sollte ca. 12h trocken
Sie stellen nun also die Holzpfosten in die dafür vorgesehenen H-Pfostenträger. Achten sie dabei darauf, das der Pfosten nicht auf der Querverstrebung des H-Pfistennsteht.sie können als Hilfe, sofern sie alleine arbeiten, z.B. ein Stück Holz auf die Verstrbung legen welches sie später wieder entfernen. Steht der Pfosten grade (mittels Wasserwaage prüfen) durchbohren sie diesen an den Stellen wo im H-Pfosten die Löcher sind und verschrauben den Pfosten mit ca. 160mm langen, verzinkten Schrauben - insgesamt 4 Schrauben je Pfosten. Nun können Sie das Holz welches wir als Hilfe darunter gelegt haben wieder entfernen, evtl. unter Zuhilfenahme eines Hammers
Diesen Vorhang wiederholen sie an allen Pfeilern ( in meinem Fall sind es 9 Stück )

...so weitere Arbeitsschritte folgen 

7 Kommentare

zu „Bau eines Doppelcarports“

als Projekt seh ich das nicht an
2013-04-17 13:46:57

Naja, die Beschreibung kommt nun ja nach und nach...nur von unterwegs grad etwas schlecht
2013-04-17 13:53:20

Dann mach das zuerst in Ruhe fertig und stells als Gesamtes vollständig mit Beschreibung und Bildern ein. Warum so ein Stress? Hier gibt es keinen Preis zu gewinnen, wer als erstes eine Überschrift erstellt ;)
Gilt im übrigen auch für das Streifenfundamentprojekt.
Und wir sind hier per du, hallöle ;)
2013-04-17 14:15:14

Oder erstmal als Entwurf speichern bis es fertig ist. So mache ich das jedenfalls!
2013-04-17 15:41:16

versuch es noch mal ;0)jeder anfang ist schwer,kenn mich aus ;0)
2013-04-17 18:38:59

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!