Bau einer Granit Trockenmauer Granit,Trockenmauer,Hangabstützung
1/1
Gartengestaltung
von Toby
13.06.16 19:20
2650 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageMittel
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 00,00 €

Bau einer Trockenmauer aus gehauhenen Granitsteinen, gelb/grau, 15x20x40cm. Gewicht pro Stein ca. 30kg - 35kg. Anzahl verbauter Steine: 742 Stück (ca. 24,5 to)
Lange der Mauer ca. 33 Meter
Höhe links ca. 175 cm, Höhe rechts ca. 85cm
Unterbau: Mineralgemisch
Hinterfüllung der Mauer mit Mutterboden: ca. 100m³
Zu den Bildern: Ich habe die Bilder stark beschnitten da Personen oder Nachbargrundstücke zu sehen sind. Bei berechtigtem Interesse bin ich in Einzelfällen gern bereit auch eine Perspektive zu zeigen. Allerdings nur nach PN und per Mail.


Hier geht es zu meinen anderen Projekten



Granit, Trockenmauer, Hangabstützung
4.9 5 45

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
742  Steine  Granit  20x20x40 
100 m  Mutterboden     
50m³  Mineralgemisch     

Benötigtes Werkzeug

  • Winkelschleifer
  • Rüttelplatte
  • Schiebekarre
  • Schaufel
  • Vorschlaghammer, div. Größen
  • Schnur, Wasserwaage, Radio, Kreide, Meißel div.
  • Spitzhacke
  • Spaten

1 Baubeginn linke Seite

NEXT
Baubeginn linke Seite
1/5
PREV

Der Arbeitsvorrat an Ort und Stelle.
Bauaufsicht ist auch schon da und beobachtet.
Als erstes die Bretter raus und einen Graben ausschachten.
Ich mache den mal 50 cm breit und ca. 30 cm tief.
Mineralgemisch soweit aufgefüllt damit der erste Stein etwas unter dem vorhandenen Niveau heraus schaut. Verdichten und die ersten Steine setzen.

2 Die ersten Meter

NEXT
Die ersten Meter
1/5
PREV

Immer schön Stein auf Stein setzen, die Schnur für die Richtung, die Wasserwaage für Lot- und Senkrechte.
Ein bißchen Erde zwischen die Steine und mit dem dicken Hammer (Mottek) schön festklopfen. Gleichzeitig immer mit Mineralgemisch und Erde hinterfüllen.
Perfekt.

3 Das Projekt stockt und droht zu scheitern

NEXT
Das Projekt stockt und droht zu scheitern
1/4
PREV

Ihr kennt das sicher. Man (n) ist sich ziemlich sicher alles richtig gemacht zu haben. Von allen, die man vorab gefragt hatte, kam stets die gleiche Antwort: Ein paar Grad Neigung reichen völlig wenn du Erde dazwischen machst.
Ok. So hab ich begonnen. Und als hätten sich alle verabredet, kamen, natürlich erst als die ersten 7 Meter fertig waren, die Schlauredner aus Ihren Löchern.
Na, da wirst du aber Probleme bekommen .......
Da musst du viel mehr Neigung rein bringen .......
Das drückt Dir beim ersten Frost die Steine raus .........
Und was macht die Bauaufsicht? Von dort kamen keine Einwände. Wie auch? Drei Wochen Baustop und eine Laune meinerseits, die sich gewaschen hatte. Und immer wieder die Einwände des Finanzvorstandes: Ei komm ..... machs raus und neu.
grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr

4 Abriss der ersten 7 Meter

NEXT
Abriss der ersten 7 Meter
1/3
PREV

Lautstarkes Fluchen - was solls ......
Alles wieder raus. Man bin ich satt.
Feierabend für heute. Ich kann keine Steine mehr sehen.

5 Neuaufbau - Nachher ist man (n) immer schlauer

NEXT
Neuaufbau - Nachher ist man (n) immer schlauer
1/2
PREV

Wie weit kann eine Wasserwaage fliegen? Ich sag Euch - das sind einige Meter. Nachteil: Die ist definitiv nicht mehr zu gebrauchen. Und man braucht die auch nicht für eine Trockenmauer. Ich wollte es einfach zu genau machen. Alles was man braucht sind Steine, Mineralgemisch, Schaufel, Mottek, Rüttler und ....... Auge.
Da ich aber nicht Steine setzen kann, in Position klopfen und gleichzeitig per Auge peilen konnte, musste ich Augen ausleihen.
Bauaufsicht??? Lieber nicht. Keine schlafenden Hunde ..... ääähhhhh Katzen wecken. Bleibt nur der Finanzvorstand. Und so haben wir es dann auch gemacht. Meine Frau peilt die Richtung, ich klopfe die Steine mit dem Mottek in Position.
Nach den ersten Metern ging das dann richtig flott, wobei flott ist relativ. Abends nach Feierabend waren bei ca. 7 Meter Bauabschnitt nicht mehr als 2 Reihen möglich. Aber steter Tropfen höhlt den Stein.
Links ist jetzt deutlich die Schräglage der Mauer erkennbar. Und auch die Schlauredner, wo waren die eigentlich die letzten drei Wochen, sind zufrieden.

6 Hinterfüllen

NEXT
Hinterfüllen
1/6
PREV

Die ersten 60 m³ Mutterboden wurden angeliefert.
Was für ein Haufen. Nur mit Schaufel ist das nicht mehr zu schaffen. Zum Glück hab ich einen Freund mit Trecker. Also die erste Fläche mit Trecker und Frontlader halbwegs gerade geschoben. Dann fräsen und harken. Eine ätzende Arbeit.
Rasen eingesäht und fertig ist das erste Teilstück.

7 Weiter gehts

NEXT
Weiter gehts
1/3
PREV

So gehts weiter ..... Immer ein kleines Teilstück ausschachten, Mineralgemisch rein, abrütteln, Steine setzen, mit Mineralgemisch und Mutterboden hinterfüllen, rütteln.
Zwischendurch so laut fluchen, weil mal wieder kein Stein passen will, bis der Nachbar mit zwei Frischgezapften aus der Anlage kommt.
Super - Pause. Ein kaltes Bier und die Welt ist sofort gar nicht mehr so schlecht. Magst noch eins? Na klar .... heute geht mir eh nix von der Hand. Also Feierabend.
So entstehen Meter um Meter.  Die ersten Pflanzen in und oberhalb der Mauer lassen das ganze schon recht freundlich erscheinen und die Ecke am Ende ist in Sicht.

8 Fertigstellung

NEXT
Fertigstellung
1/6
PREV

Eine mühevolle Arbeit. Jeden Stein nimmt man ca. dreimal in die Hand, bis er endlich so liegt wie er liegen soll. Dazu die Unterbrechungen von Spaziergängern, die nette Unterbrechung des Nachbarn, der mal wieder ein Einsehen hatte, nach meiner lauten Flucherei und mit zwei Frischgezapften vorbei schaut ..... der Sommer ist fast rum. Aber es dauert halt, wenn man allein und nur von Hand arbeitet.
Und da ist ja auch die Bauaufsicht mal wieder und macht eine Begehung. Das letzte Teilstück, die letzte Reihe, der letzte Stein.
Es ist geschafft. Auch mein Rücken jubelt. Meine Finger bluten auch nicht mehr. Im Laufe der letzten Wochen hat sich doch eine schöne Schicht Hornhaut gebildet. Ich fühle mich geil. Wir haben es geschafft. Nur wir beide - äääähhhhh wir drei.
Ich (der Flucher), meine Frau (das Auge) und Katze (Bauaufsicht).
Ich bin froh, dass sich meine Frau durchgesetzt hat und wir die ersten Meter abgerissen haben. Eine späte Einsicht, die das Projekt verzögert hat, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. Und nur das zählt.
Oder anders gesagt: Nachher ist man immer schlauer .....
Mein Dank bei diesem Projekt gilt natürlich meiner Frau und meinem Nachbarn. Immer wenn ich dachte es geht nicht mehr, sah ich zwei kühle Blonde, die er über die Hecke gereicht hat.

Meine anderen Projekte:


Airbrush für den Indego 1000 connect

Garage für den Indego

Fehlersuche Indego, Update 27.09.2016

Bau eines Wintergartens Teil 1, Projektbeschreibung, Abriss altes Dach, Holzständer, Fussboden



55 Kommentare

zu „Bau einer Granit Trockenmauer“

Alter Schwede,das nenn ich mal ..RICHTIGE..Maloche ,da weisst was Du geleistet hast
SUPER
2016-06-13 19:40:08

Beim lesen der ersten Arbeitsschritte dachte ich mir schon, auweia, das steht viel zu gerade. Nun, du hast GsD rechtzeitig die richtige Schräglage hinbekommen.

Sieht voll klasse aus, Riesenrespekt vor DIESER Hacke, die du geleistet hast. Darauf kannst du zu Recht stolz sein. 5 Mauerpfeffer für dein Werk.
2016-06-13 20:08:30

Ach du grüne Neune, welch eine Plackerei!
Aber die Mühe hat sich gelohnt, das Ergebnis sieht super aus.

Für Eure kernige Arbeit 5 Mauerblümchen.
2016-06-13 20:54:44

Wieviel Liter Schweiß sind da denn gelaufen ? Respekt für diese Leistung.
2016-06-13 21:05:01

Sieht einfach gut aus, die viele Plackerei hat sich gelohnt. auch wenn du jetzt keine Steine mehr sehen kannst, bekommst Du von mir noch 5 dazu :)
als Ansporn weiter so gute Projekte einzustellen noch eine Stimme dazu
2016-06-13 21:21:56

Den Aufwand kann ich nachvollziehen! Wir hatten nur 2,5t Steine aber leider völlig unregelmäßig. Steht aber seit ein paar Wochen und hat nicht mal nachgegeben als der Bagger bis an die Kante fuhr. Noch 5 Steinchen dazu......
2016-06-13 22:08:53

Die Arbeit hat sich gelohnt. Wahnsinn.
2016-06-13 22:14:34

Boa! Tolles Mauer!
2016-06-13 23:11:35

Klasse Arbeit, das Du das ganze zweimal machen musstest solltest Du "nicht als Strafe, nur zur Übung" sehen.
5D
Hast Du noch einen Richtpreis?
2016-06-14 05:51:20

24,5t Steine alleine verbaut, was für eine Herkulesaufgabe - Respekt!
2016-06-14 06:06:03

Ok Straubi ..... Steine sind direkt aus einem Steinbruch in Polen (Vertrieb über einen in Deutschland ansässigen Zwischenhändler, Website gern auf Wunsch per PN).
Bei Abnahme eines gesamten Sattelzuges ist das ganze Versandkostenfrei. Allerdings must du selbst abladen. Also Bagger mit Gabel leihen Kosten bei uns in der Nähe ca. 150€ pro Tag. Ein Stein kostet ca. 4,15€ (Listenpreis). Dann ist es an Dir zu handeln. Mineralgemisch waren so ca. 10 to a 25€, Mutterboden hab ich nur immer die Anfahrt bezahlt. 100€ pro LKW.
Summa sumarum ..... Granitmauer günstiger als die Betonsteine aus dem Baumarkt.
2016-06-14 06:43:17

Was für eine Wahnsinnsarbeit...
2016-06-14 06:50:51

WAHNSINN :) Super Ergebnis. Die Mauer gefällt mir sehr. Deine Beschreibung fand ich überaus unterhaltsam. Einfach Klasse das ganze. Hut ab.
2016-06-14 08:47:27

Gefluche, Schweiss und Blut machen jedes Projekt gut. Ich honoriere diese Knochenjob gerne mit 5 Daumen.
2016-06-14 09:15:55

Tobi , Tobi , Tobi .... also die Hinterherbesserwissenden Klugscheißer hätten von mir die Wasserwaage in den Nacken bekommen . Solche Leute mag ich leiden wie Bauchweh.

Da tun einem der Rücken , Knochen vom Schleppen der Steine weh und dann kommen die Helfer irrrrgendwann aus ihren Löchern gekrochen um zu stänkern . Dann mache ich es lieber selbst .
Hut ab , das haben deine Regierung ,die Katzenbauaufsicht und du super hin bekommen . Danke fürs zeigen
5 Meter von mir dazu und einen Meisterstern
2016-06-14 10:08:27

Ich nehme mal Bines Post als Anlass um mich an dieser Stelle bei allen zu bedanken für die netten Kommentare und natürlich auch für Sterne. Wobei ich da noch nicht wirklich hinter gestiegen bin ..... zum Meister ..... 100 Sterne ...... Bekomme ich aber auch noch raus.

DANKE an alle.
2016-06-14 10:13:23

Wenn Dir 100 Leute eine Stimme gegeben haben, bekommst Du einen Meisterstern. Kaufen kannst Du Dir dafür nichts, ist aber eine nette Anerkennung.
Dir fehlen jetzt nur noch 97...;-)
2016-06-14 10:46:46

so weit verstanden

aber was ist : zum Meister?
2016-06-14 11:13:04

ich glaub jetzt hab ichs .....
Das ist ein Link für diese Stimme / Auszeichnung, der nur bei mir selbst nicht erscheint bzw. sichtbar ist.

So wird ein Schuh draus.
2016-06-14 11:18:41

Chief schrieb:

"Wenn Dir 100 Leute eine Stimme gegeben haben, bekommst Du einen Meisterstern. (...)
Dir fehlen jetzt nur noch 97...;-) "



Jetzt fehlen nur noch 96. :-)
2016-06-14 12:11:34

Wahnsinnsarbeit. Mir tut schon das Kreuz vom lesen weh. Alle Achtung. 5D für das Projekt
2016-06-14 12:28:23

Hut ab. Ich hab auch meine Trockenmauer im Garten selber gebaut, aber die ist nur ca. 10m*0,6m.
Ich weiß was Du letzten Sommer getan hast. :-)
Die Arbeit ist so klasse geworden, das ich gar nicht genug Daumen vergeben kann.
2016-06-14 18:33:03

Wirklich tolles Projekt und die Beschreibung war auch sehr schön geschrieben.
5 Trockenmauern
2016-06-14 21:25:20

Klasse Arbeit mit super Ergebnis
und eine sehr unterhalsame Beschreibung ;-)
2016-06-15 06:44:08

Wahnsinns Projekt, wo du zu Recht stolz drauf sein kannst.
Ist dir sehr gut gelungen... musste schmunzeln.. besonders bei den vollen Einsatz der Bauaufsicht :-)
5 Granitsteine... und für die zerschundenen Fingerchen meine Stimme ;-)
2016-06-15 07:50:53

............ ALLE ACHTUNG................. HAMMER....................................... ....
2016-06-15 17:13:37

Wirklich der Hammer 5d
2016-06-15 17:21:18

Da hast Du aber Erde bewegt
2016-06-15 18:04:41

Das ist echte Muskelarbeit, Hut ab
2016-06-15 21:27:30

welche Arbeit, toll gemacht
2016-06-15 22:14:35

Whow, was eine Arbeit. Da kriegt man vom Durchlesen schon Rücken! Gerne fünf Flüche dazu!
2016-06-16 06:49:59

Oha! Hut ab! Welch Plackerei!
Wenn die Wasserwaage zu kurz ist, hilft eine gespannte Schnur. Dann werden die Fugen auch gerade ...

Nochmals volle Bewunderung!
2016-06-16 07:47:31

Wasserwaage?? Schnur??? Gerade Fugen???

Nein, das kannst Du vergessen.
Die Steine werden von Hand gespalten, kann Dir dazu gern mal ein YouTube Link schicken.
Höhenunterschiede von bis zu 7 cm.
Die Schnur brauchte ich nur für die Richtung der ersten Reihe. Danach kam Auge ins Spiel.
Hat gedauert bis ich den Bogen raus hatte, aber nur so geht's und in der Gesamtheit ist das auch ok so und sieht (für meinen Geschmack) sehr gut aus.
2016-06-16 08:52:01

Super Mauer . Klasse gemacht . Bei so einer Mauer sehen gerade Fugen auch nix aus . Die müssen so sein.
2016-06-16 17:49:48

Hut ab vor dieser Leistung
2016-06-16 21:39:03

Plackerei , Schinderei , Maloche ... aber all das hat sich wirklich gelohnt .
Eine super Trockenmauer , die locker hundert Jahre halten kann .
Fünf Daumen von mir dafür !
2016-06-17 05:21:04

Harte Arbeit mit tollem Ergebnis. 5 Daumen!
2016-06-17 07:12:03

das sieht nach eine Heidenarbeit aus aber das Endergebnis sieht klasse aus
und wenn die Bauaufsicht mit dem Werk zufrieden ist dann ist alles gut
Daumen hoch für diese Arbeit
2016-06-17 09:10:08

Krasse Arbeit, puh! Ich habe heute nur 8 fette Waschbetonplatten jeweils 100m weit geschleppt und habe jetzt einen ungefähren Schimmer, was Du da geleistet hast. Hut ab!!! Sieht wunderbar aus.
2016-06-17 20:04:58

wow bin echt sprachlos und große Hochachtung von meinem Mann der ist von Fach. 5D
2016-06-23 16:37:02

Das schaut doch mal echt super aus :)
wenn ich irgendwann mal ne Steinmauer setzen muss, weiß ich an wen ich mich wenden kann ;) :D 5 Pflastersteinchen dafür
2016-07-01 08:50:09

Danke an alle die noch immer voten.

Man kann auch einen Kommentar da lassen :-)
2016-07-04 14:06:58

... da bekomme ich schon beim Lesen Rückenschmerzen. Ein Hammerprojekt - 5 Daumen!
2016-07-06 10:03:57

Starkes Projekt das wirklich Energie kostet. Bemerkenswert das du da tritzdem noch Energie für Fotos hattest. Zum Glück!
2016-07-14 10:34:04

Supergeil geworden, ich bin total begeistert.
2016-07-20 07:31:17

Hut ab
2016-07-20 15:17:06

Tolles Projekt mit vielen Ideen zum Nachbauen!
2016-07-23 14:42:40

Nochmals Danke an alle die noch immer Punkte vergeben.

Danke auch an denjenigen der die Mauer mit 2 Daumen bedacht hat.
Über einen Kommentar dazu hätte ich mich aber auch gefreut.
2016-07-23 14:58:58

Du musst gut in Schuss sein bei dieser Plackerei.Bei mir läuft das nicht mehr.Nach mehreren Operationen an den Schultern ,ist Schluss mit schweren Arbeiten.Zum Glück bremst meine Frau mich öfter ein.Ich gebe Dir 5 Daumen und nicht 5 Steine.Von denen hast Du genug geschleppt
2016-09-24 20:46:44

Halb so schlimm. Hab mir das mit meiner Frau geteilt. Ich hab geschleppt - Sie hat den Zweifachen Bandscheibenvorfall.
2016-09-24 21:01:03

Beim Lesen der Überschrift dachte ich noch: "Na gut, da hat einer 'ne Trockenmauer gebaut. Kann ja nicht so schwer sein".
Beim Lesen Deiner sehr unterhaltsamen Beschreibung wurde ich eines Besseren belehrt! Danke für's Vorstellen dieses Mammut-Projekts, das ja fast die Ausmaße der chinesischen Mauer hat und auch für das Erwähnen der Rückschläge.
Verdientes PdM und von mir natürlich 5D.
2016-10-06 09:12:46

Danke erstmal.
Nur der Form halber:
PdM war es nicht, sondern Gewinner des Wettbewerbs: Nachher ist man immer schlauer
2016-10-06 09:22:09

@Toby. Du bist aber schnell! Habe das auch gerade bemerkt und wollte es korrigieren. - Lasse es jetzt aber stehen, damit der geneigte Leser, der bis hierher gescrollt hat, Deinen Hinweis auch versteht. ;-)
2016-10-06 09:25:53

die sieht sowas von stark aus, die Arbeit vergisst du ganz schnell
2016-11-20 20:55:45

Das war ja die reinste Knochenarbeit! Die Bauaufsicht finde ich sehr cool :)
2016-12-02 09:23:30

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!