Bau Burg-/Schlosstürme als Schrank - Prinzessinnenschloß Teil 1

Heimwerken
Kreatives Verschönern
Bau Burg-/Schlosstürme als Schrank - Prinzessinnenschloß Teil 1 Anleitung zum selber bauen
von Redskin
04.07.10 11:49
  • 3-4 TageMittel
  • 3-4 Tage3-4 Tage
  • 8080,00 €

Im Zuge meines Großprojekts "Prinzessinnen-schloss" stelle ich nun nach und nach die einzelnen Bestandteile vor. Hier nun der Bau von Hochschränken in Form von Burgtürmen.

Das endgültige Gesicht (Lackierung) wird mit Abschluss des gesamten Projekts vollzogen!

Andere Bauabschnitte des Projekts:

- Rutsche für ein Hochbett
- Treppe für ein Hochbett

Bau Burg-/Schlosstürme als Schrank - Prinzessinnenschloß Teil 1 Kinderzimmer,Schrank,Möbelbau,Kinderbett,Hochbett,Burg,Themenschrank,Schloss
1/1

Kinderzimmer Schrank Möbelbau Kinderbett Hochbett ,  Burg ,  Themenschrank ,  Schloss
Facebook ist nicht aktiviert und überträgt keine Daten. Zum Aktivieren auf den Schieberegler klicken.
Google+ ist nicht aktiviert und überträgt keine Daten. Zum Aktivieren auf den Schieberegler klicken.
Pinterest ist nicht aktiviert und überträgt keine Daten. Zum Aktivieren auf den Schieberegler klicken.
Twitter ist nicht aktiviert und überträgt keine Daten. Zum Aktivieren auf den Schieberegler klicken.

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
  Spanplatten     
  Schrauben     
  Modelliergips/Holzpaste     
  Holzleim     

Benötigtes Werkzeug

  • Bandschleifer Bosch PBS 75 A
  • Stichsäge Bosch PST 800 PEL
  • Multischleifer Bosch PSM 80 A
  • Tischkreissäge Bosch (grün) PTS 10 T
  • Akku - Bohrschrauber PSR 18 LI-2 Bosch
  • Oberfräse
  • Handschleifballen

1 Grundelemente Sägen

Für den Bau der Türme (insgesamt zwei) habe ich 20mm Spanplatten gewählt.


Die groben Maße in mm (für einen Turm):
- 2400x400x20 1mal (Rü

ckwand)
- 2400x300x20 2mal (Seitenwand)
- 2400x40x20 4mal (67,5° längs geschnitten)

Diverse Kleinteile (siehe in der späteren Beschreibung)

2 Turme zusammenbauen - Grundgerüst

Turme zusammenbauen - Grundgerüst
1/1

Die einzelnen Bestandteile der Türme wurden von mir in 20cm Abständen verschraubt und verleimt.

Die Struktur wie die einzelnen Elemente zusammengeführt wurden lässt sich auf dem Bild erkennen.

Um die Stabilität zu erhöhen wurden drei feste Etagenbretter eingefügt. Diese wurden ebenfalls verleimt und verschraubt.

Ein Etagenbrett als Boden, ein Weiteres in der Mitte und das Letzte als "Deckel" - etwa auf 2100mm Höhe, um später die Zinnen noch modellieren zu können.

3 Turme zusammenbauen - Front

Turme zusammenbauen - Front
1/1

Die Front soll aus zwei Öffnungen bestehen, durch die der Schrank befüllt werden kann. Um diese klar zu trennen wurden ebenfalls Spanplatten verbaut. Diese konnten ebenfalls dazu genutzt werden, die festen Etagenbretter zu kaschieren. - Auf dem Bild erkennt man den oberen Bereich.

4 Turme modellieren - Zinnen

NEXT
Turme modellieren - Zinnen
1/2
PREV

Da es ja später "Burgtürme" werden sollen, müssen diese Türme natürlich Zinnen haben.Um das Profil später schöner hervorzuheben wurde über die bisherige Grundstruktur ein 20cm Breiter Gürtel als 20mm starken Spanplatten gelegt (siehe Foto). Der Untere Teil der Verstärkung wurde dabei mit einen Schnittwinkel von 45° bearbeitet. dies garantiert einen fließenden Übergang zwischen Grundstruktur und verstärkten Zinnelementen. In diese Struktur wurden dann jeweils 7cm breite und 10cm hohe Zinnen gesägt.

5 Turme modellieren - Sockel

NEXT
Turme modellieren - Sockel
1/3
PREV

Um den unteren Bereich der Türme noch ein wenig optisch aufzubessern wurde auch hier eine weitere Schicht aus 20mm starken Spanplatten herumgelegt. Das obere Ende der Verstärkung würde dabei mit 67,5° geschnitten.Auf den Bildern erkennt man nochmal die Struktur vor und nach der Verstärkung.

6 Oberfläche veredeln - Teil 1 - Löcher schließen

NEXT
Oberfläche veredeln - Teil 1 - Löcher schließen
1/2
PREV

Um die Schraublöcher und eventuelle Spalten für die Lackierung vorzubereiten müssen diese verspachelt werden. Man kann dazu beispielsweise Clou Holzpaste nutzen (teuer und wenig drin) oder man nutzt Modellierungsgips.Ich habe mich für letzteres entschieden. Den Gips großzügig auftragen und vor allem darauf achten, dass alle Schraublöcher verschlossen werden. Ebenso kann man die rauen Schnittkanten der Spanplatten damit bearbeiten.

7 Oberfläche veredeln - Teil 2 - Schleifen

NEXT
Oberfläche veredeln - Teil 2 - Schleifen
1/3
PREV

Die "vergipste" Fläche muss nun natürlich noch geschliffen werden. Am besten eignen sich dazu normales feinkörniges Schmirgelpapier (zwischendurch durch einen kräftigen Schlag auf den Tisch, vom Gipsstab befreien).

8 Oberfläche veredeln - Teil 3 - Kanten brechen

Oberfläche veredeln - Teil 3 - Kanten brechen
1/1

Natürlich sollte man nicht vergessen ALLE Kanten zu brechen, um den späteren Kleinen Bewohnen ein unbeschwertes Leben zu ermöglichen.Schnelle und sehr saubere Ergebnisse erlangt man mit einem Bandschleifer. Die Öffnungen des Schranks und Zinnen habe ich zusätzlich noch mit der Oberfräse abgerundet.Sollte es hier erneut zu rauen, unansehnlichen Beschädigungen kommen, sollte man dies nochmals ausgipsen!

9 Grundierung

Um ein zu starkes aufsaugen von Lack zu verhindern, sollte die Spanplatte entsprechend grundiert werden. Diese Grundierung bindet auch direkt die staubigen Gipspartien.

Es sollte nochmals mit der Hand und feinsten Schmirgelpapier nach gearbeitet werden.

10 Lackierung

Die Lackierung der Türme erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt. Erst wenn alle Teile des Schlosses fertiggestellt sind, wird alles in einem Abwasch mittels Feinsprühsystem von Bosch in rosa und lila lackiert.

Dazu in einigen Wochen mehr.

14 Kommentare

zu „Bau Burg-/Schlosstürme als Schrank - Prinzessinnenschloß Teil 1“

Fantastico!! Phantastisch mit viel Phantasie ausgeführt. Vielleicht könntest Du, um die einfarbige Fläche zu unterbrechen, nach dem letzten Lackieren ein paar Ranken aufmalen? Nur so 'ne Idee, weil je Schlösser und Burgen meist zugewachsen sind durch die Hecke, die riesengroß wurde. Eine Schablone aus dünnem Material und übersprühen.
2010-07-04 16:19:29

Bis hierher schon eine sehr schöne Arbeit.

Ich bin auf das Endergebnis gespannt!
2010-07-04 22:11:42

Super geniale Idee. Und tolle Ausführung.
2010-07-05 06:29:02

Ein sehr fantasie- und liebevolles Projekt, redskin, und eine sehr schöne Anleitung!! Darüber werden sich, landauf, landab, viele Burgfräuleins und Prinzessinnen freuen, und ich bin sehr gespannt auf das Endresultat! Tolle Arbeit! :-)
2010-07-05 10:27:09

Ich kenne da auch zwei prinzessinen denen ich das lieber nicht zeigen sollte sonst muss ich mir die sache mit dem Willi wieder anhören!! "des willl i a" (in deutsch: das will ich auch) ;-)
Wirklich tolle Arbeit!
Gruß
Mädel für alles
2010-07-05 20:43:07

Ich befürchte, dafür würde meine Kleine auch meine selbstgebastelte HelloKitty-Lampe aus dem Fenster werfen.

Volle Daumen für tolle Arbeit und erstklassige Anleitung.
2010-07-13 23:09:38

wie cool ist das denn?? Wow, feine Sache
2010-07-21 14:23:13

tooootal suuuper....echt toll....bin sehr begeistert von der umsetzung....alle daumen hoch
2010-07-23 19:30:45

Endspurt. Der Aufbau beginnt! :-)
2010-10-18 12:54:35

Tolle Idee !! !! !!
2011-12-18 19:59:14

Ein tolle Idee, bin auch sehr gespannt auf das ergebnis
2012-10-17 16:55:30

tolle idee
2013-04-05 19:47:24

sehr schön
2013-07-17 01:45:12

die bisherige topausführung der arbeiten macht lust auf mehr. kann das endergebnis kaum erwarten.
2013-09-16 10:20:57

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!