Basteltipp: Dekoleuchte Schieferplatten,Windlicht,Dekoleuchte,Windlicht mit Schieferplatten
1/1
Saisonale Bastelideen
von Pirenci
28.11.12 15:54
1841 Aufrufe
  • 1-2 TageLeicht
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 1515,00 €

Ich habe für ein Mitglied welches einige hier kennen, etwas gebaut und möchte euch dieses kleine Projekt nicht vorenthalten.
Es war für seinen Geburtstag gedacht. Somit wundert euch nicht wenn der Pirenci ein kleines Ständchen im Video singt und dann das Projekt erklärt.


Schieferplatten, Windlicht, Dekoleuchte, Windlicht mit Schieferplatten
4.3 5 15

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Schieferplatten  Schiefer  35 x 35 cm 
Buchenleimholz  Buche  12 x 70 x 2,7 cm 
Dekokunstlaub  Deko  150 cm 
Sechskantschrauben  Stahl verzinkt  45 mm 
Unterlegscheiben  Stahl verzinkt  4 mm Durchm. 
Sicherheitsmuttern  Stahl verzinkt  4 mm Durchm. 
kl. Dose Sprühlack  Sprühlack  Bronzenen Farbton 
Regalbretthalterung  Stahl  Schmiedeeisern 
kl. Kette  Stahl  ca. 10 cm lang 
Laterne  Windlicht eben  ca. 10 - 12 cm hoch 
Bindedraht  Stahl  am besten dunkel 

Benötigtes Werkzeug

  • Winkelschleifer
  • Oberfräse
  • Kapp- und Gehrungssäge
  • Schlagbohrmaschine
  • Rundfräskopf
  • Stiftfräskopf 8 mm
  • Seitenschneider
  • 5 mm Fliesenbohrer
  • 10er Maulschlüssel
  • Zange

1 Schieferplatten zuschneiden

NEXT
zugeschnittene Schieferplatten
1/2 zugeschnittene Schieferplatten
PREV

Als erstes schneidet man die Schieferplatten auf sein gewünschtes Maß zu und schlizt diese mit einer Flex und einer Diamantscheibe ein.
Diamantscheibe deswegen, da der Schnitt sauber und extrem gut zu kontrollieren ist.

2 Zusammenbau

NEXT
Rückansicht
1/3 Rückansicht
PREV

Man steckt die Platten ineinander und fixiert diese mit zwei drei kleinen Keilen. Diese habe ich zu Testzwecken mit der Dremel Moto-Saw geschnitten.
Nun habe ich mit dem Sprühlack folgende Dinge in bronzefarbenen Ton umlackiert.

  • Windlicht
  • Kette
  • Regalbretthalterung

Nach dem Trocknen des Lackes, habe ich die Höhe der Lampe inklu. Kette und Regalbretthalterung angezeichnet und schließlich mit den Fliesenbohrer die Löcher gebohrt.
Wichtig!: Ohne Schlag

Schiefer ist sehr weiches und sprödes Material, welches sich sehr leicht bohren lässt.
Dann habe ich Lampe mit Halterung an die Schieferplatten gebaut, ich habe meine Schrauben mit Unterlegscheiben, und Sicherheitsmuttern angebaut. Ich habe darauf geachtet das ich nicht zu fest anziehe, da sonst der Schiefer einreißen oder Brechen kann.

3 Basisplatte

NEXT
Einspannen der Bodenplatte
1/2 Einspannen der Bodenplatte
PREV

Ich habe nun die Basisplatte zurecht gesägt.
An den Enden der Platte habe ich den Platten 50 mm Holzstärke übergelassen. Die Platten habe ich mit einer Fräsnut in die Bodenplatte gestellt und zudem hat die Bodenplatte eine abgerundete Kante bekommen. So entsteht ein harmonischer und weicher Abgang, der gegenüber den naturbelassenen Schieferplatten mit ihrer rauhen und unebenen Oberfläche einen schönen Kontrast bildet.

Die Bodenplatte habe ich dann mit Klarlack bestrichen, um sie vor Witterungen oder anderen Umwelteinflüssen zu schüzten.

4 Zusammenbau von Bodenplatte und Schieferplatten

NEXT
Rückwand
1/3 Rückwand
PREV

Nun werden die Schieferplatten in die Fräsnut von 8 mm hineingestellt und mit den zuvor geschnittenen Keilen fixiert.

Nun kann man das Kunstlaub anbringen.
Dies habe ich so gemacht, dass ich es in Schlangenlinien am Schiefer "empor wachsen" ließ. An jeder windung habe ich erst ein Loch von 5 mm Mit den Fliesenbohrer gebohrt und dann mit dem dunklen Bindedraht das Kunstlaub des Weines leicht fest gezogen. Den Draht einfach ein paar mal eindrehen (rödeln).

Somit erzeugt man einen "natürlichen" Wuchs und kann das Kunstlaub auch gegen anderes eintauschen.

5 Video

NEXT
Der Igel der seinen Platz gefunden hat
1/3 Der Igel der seinen Platz gefunden hat
PREV

Um etwas Auflockerung in das stillistische Bild zu bekommen, habe ich noch einen kleinen Igel vor die große Schieferplatte gesetzt.
Nun hat man ein wunderschönes Geburtstagsgeschenk, welches sich an die Jahreszeiten anpassen lässt und dennoch was rustikales und natürliches ausstrahlt.

Mehr dazu in meinem Video. ;o)

19 Kommentare

zu „Basteltipp: Dekoleuchte“

Klasse, tolles Geschenk und erstklassig beschrieben.
2012-11-28 16:35:01

supertoll . Der Igel passt auch prima.
2012-11-28 17:45:21

Danke euch! :)
2012-11-28 17:53:26

Ist eine Klasse Idee für ein Geschenk.
2012-11-28 17:55:01

Sehr schönes Geschenk mit viel Liebe und großem Herzen gebastelt... und der Igel gefällt mir auch sehr gut :)
Von mir ganz klar 5 Daumen...
2012-11-28 19:45:30

So Geschenke bekommt man doch sicher gerne!
Mir würde es gefallen.
Gute Arbeit und schön dokumentiert.
2012-11-28 21:12:20

super Arbeit
2012-11-29 05:58:39

Sehr schön geworden und gemacht.......
2012-11-29 08:30:00

Den Igel find ich super! Schönes Projekt.
2012-11-29 08:35:52

Ich danke euch für die tollen Kommentare! Ich glaube der Igel scheint den meisten hier besser zu gefallen als das Projekt. *g*
2012-11-29 15:13:04

Danke für das tolle Geschenk. Hab mich sehr gefreut.
2012-11-30 22:08:18

sieht echt hübsch aus und ist ein ganz individuelles Geschenk
2012-12-01 21:23:53

Gute Idee, klasse gemacht.
2012-12-02 23:05:17

Tolle Idee zum Geburtstag
super gemacht und beschrieben!
5D
2012-12-04 18:30:33

Tolles Geschenk
2012-12-05 13:28:05

Ihr seid klasse! Schön das es euch gefällt und danke für die tollen Kommentare.
2012-12-05 22:51:34

Klasse Idee 5d
2014-01-14 14:35:03

super, tolles geschenk, werde ich mir merken
2015-02-06 14:34:36

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!