NEXT
Bartheke Bartheke
2/3
PREV
Innenausbau
von heavysan
15.05.13 17:51
4207 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 150150,00 €

Bau einer Bartheke, Messen und vorbereitung.

Eine Kollegin bat mich ihr zu Helfen ein Thekentisch zu aufzustellen / Bauen,
wobei ich zu sagte und eine neue Herausforderung anzunehmen und stellen.
Um so billig wie möglich zu halten, wollte sie das Material selber aussuchen
und Kaufen und so erstellte ich eine Liste mit dem benötigtem Material.
Die Tischplatten wurden schon im OBI zugeschnitten, da für die ganze Bauphase nur
ein Tag zur verfüng stand (wegen meiner schicht Arbeit) und die Kollegin an dem kommenden Wochenende eine Party geben wollte sollte es fertig sein.


Bartheke
4.0 5 23

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Winkeleisen  Metall  3 x 3 x 0,3 x 90 cm  
Winkeleisen  Metall  3 x 3 x 0,3 x 30 cm  
Winkeleisen  Metall  4 x 4 x 4 x 0,2 cm 
32  Holzschrauben Senkkopf   Metall  3,5 x 25 mm 
Holzsechskantschrauben  Metall  7 mm 
Dübel    10 er Dübel 
5   Holzsechskantschrauben  Metall  5 x 20 mm 
Beilagscheiben  Metall  3,5 x 7,7 mm 
Beilagscheiben  Metall  1,5 x 8,5 mm 
Tischplatte  Holz  200 x 60 x 2,5 cm 
Tischplatte  Holz  200 x 40 x 2,5 cm 
Resttischplatten  Holz  200 x 20 x 2,5 cm 
Platte   PVC  200 x 100 x 0,3 cm 
Alurohre  Alu  30 x 2 cm 
Alutischbeine  Alu  93 x 3,5 cm 
35  Holzsechskantschrauben  Metall  5 x 20 mm 

Benötigtes Werkzeug

  • Handkreissäge
  • Akku-Schrauber
  • Schlagbohrmaschine
  • Rohrschneider
  • Meterstab

1 Anzeichnen und Bohren

Um die Stabilität der Theke zu gewährleisten, habe ich im vor feld bei mir zu Hause 2 Winkeleisen vorbereitet, die Löcher für die Wandbefestigung und Tischplatte vorgebohrt mit einem 6.5 und 8 Bohrer.
Für die Löcher in der Wand, kommt die Wasserwaage zum einsatz damit alles schön gerade ist und bleibt, werden nun die Löcher gekennzeichnet für die beiden unterschiedlichen Längen der Winkeleisen und dann mit einem 8 Bohrer für 8 Dübel gebohrt.

2 Zuschneiden der Platte

NEXT
Zuschneiden der Platte
1/5
PREV

Nach dem befestigen der Winkeleisen an der Wand wird nun die eine Platte auf einen ca.35° angezeichnet und mit der Handkreissäge zugeschnitten. Die Platten werden an der Unterseite eine vertiefung mit einem 35mm Holzbohrer gebohrt damit die Platten mit einer Küchenplattenverbindun zusammen geschraubt verden und so zusätzlich eine stabilität.

3 Anbringen der Tischbeine

NEXT
Anbringen der Tischbeine
1/5
PREV

Damit die Theke dennoch Stabil bleibt werden 6 Alubeine 90cm hoch angeschraubt, die auf einem bestimmten abstand von 5cm von Plattenrand gemessen und mit 4 5x20mm sechskant Schraube mit einer beilagscheibe befestigt.
Die Platten werden nun an den Winkeleisen angeschraubt und die Platten zusammengeschraubt an der unteren seite mit Hilfe in der vorgesehenen vorrichtung.

4 Aufbau zusammensetzen und anschrauben

NEXT
Aufbau zusammensetzen und anschrauben
1/10
PREV

Die beiden bestehenden teile für den Theken aufbau, wird aus den Reststücken 20 x 20 x 200cm zusammengeschraubt mit Hilfe der Winkeleisen damit aussen keine Schrauben sichtbar sind und trotzdem stabil bleibt werden noch aus dem Alurohr 100 x 2.2 cm 3 teile mit einem Rohrschneider (mitlerweile schon Mittag, Mittagsruhe einhalten) geschnitten jeweils 30cm. Damit das Alurohr Stabil bleibt und sich nicht verrutscht hab ich in die Platte eine vertiefung mit einem 20mm Holzfräsbohrer ca. 5mm oben und unten gebohrt. Um die Rohre dennoch befestigen zu können hab ich aus Gummi und 8Dübel eine befestigung gebaut die stabil genug ist aber trotz dem noch ausgebaut werden kann.

5 Fertigstellung

NEXT
Fertigstellung
1/5
PREV

Um die Sicht hinter die Theke zu verhindern wird an der vorderen seite noch eine weiße PVC Platte 100 x 200cm befestigt und dahinter eine Beleuchtung mit wechselfarben angebracht werden soll. Da der größte teil schon fertig ist und steht sind nur noch kleinigkeiten zu erledigen wähen,  hat die Kollegin den rest von Ihrem Verwandten bauen und erledigen lassen wollenl, zB: ein weiterer Aufbau mit Alurohren und einer Platte an der die Gläser hängen sollen und an der Wand noch ein kleinregal.

Hier mit muss ich sagen das die Kollegin Erkrankt ist und so ich nicht mehr weiter machen kann und so nur diesen teil der Arbeit veröffentlichen.

23 Kommentare

zu „Bartheke“

super gemacht 5d
2013-05-15 18:20:44

soweit gefällt mir die Theke, mich persönlich würde nur die Sicht auf die nackten Sparnplattenkanten stören und Kanten anbügeln

aber sonst top
2013-05-15 18:37:17

Ich persönlich hätte wohl auch Umleimer auf die Kanten gemacht, schon allein deswegen damit keine Feuchtigkeit eindringt. Ausserdem siehts besser aus, und man holt sich keinen Spreissel in die Finger.
Was mit aber noch aufgefallen ist, und was ich für wichtiger halte, sind die Füsse. Die sind ja doch relativ lang. Und wenn da mal ausversehen wer dagegenhutzt (kann ja auf einer Party leicht passieren) bin ich mir nicht sicher ob die halten.
2013-05-15 19:22:16

noch paar optische Highligts und passt ..und gute Besserung ...damit es fertig wird :-))
2013-05-15 19:31:16

Hauptsache der Zweck wird erfüllt, vom Ersparten kannst du dann schon mal die Getränke kaufen ;O) 5 D
2013-05-15 20:09:28

Sieht klasse aus. Das hat was
2013-05-15 21:40:05

sieht so schon super aus, nur der blick auf die dünnen Beinchen
der Theke.....
ansonsten schöne Arbeit
2013-05-16 00:06:17

Wenn ich das richtig rausgelesen habe und das letzte Bild dazu betrachte, wurde die Sicht auf die Steher mit einer weißen Platte verdeckt.
Persönlich ist das überhaupt nicht mein Stil, ich hätte alles mit Korpus, Türen und Laden gemacht. Kantenumleimer oder von mir aus Metallprofile würden das ganze auch aufpeppen. Aber über Geschmack kann man nicht streiten.
3 D
2013-05-16 08:36:45

@Woodworkerin richtig, wie schon geschrieben es wahr IHR wunsch es so zu gestalten und nicht meiner, da es ja auch um die kosten ging, also um nochmals zu Unterstreichen es ist nicht meine Bartheke und nicht meine Idee und wegen den kosten die Bartheke so zu gestalten. Ich fand es auch schade nicht fertig gemacht zu haben wie schon geschrieben wegen Erkrankung und es nicht fertig wurde.
2013-05-16 08:46:02

Also erst einmal Klasse geworden. Wie du schon geschrieben hast, es war ein Arbeitsauftrag. Wir Hobby-Heimwerker würden sicherlich bei diesem Bau noch einiges mehr an Tüfftelei und Ideen mit hineinstecken. Sie wollte eine Theke, sie hat eine Theke und das Ergebnis kann sich sehen lassen.
2013-05-16 10:17:03

klasse gemacht
2013-05-16 10:50:13

wenn der Auftrag so war, ist er super ausgeführt, würde mich jetzt auch stören, dass jetzt alles so offen ist, aber bitte, wenn es so sein soll
2013-05-17 04:36:56

Schöne Theke... da schmeckt das Weizenbierchen... 5 Prost
2013-05-17 09:52:09

Einladend!!! wirklich gut gemacht
2013-05-17 17:01:11

Im Großen und Ganzen ok.
2013-05-17 18:59:46

so wie ich es sehe, hast Du den Auftrag Buchstabengetreu ausgeführt und somit ist er für mich vollkommen gelungen
2013-05-19 19:50:09

Soweit gut gemacht. Und wenn es die Auftraggeberin so mag...so what.
2013-05-21 12:48:00

Toll gemacht und Auftrageberin war glücklich
2013-05-24 12:49:10

Schön gemacht und gut beschrieben.
2013-05-26 11:52:31

Sieht wirklich klasse Aus!
2013-12-04 18:06:17

1-2-do Wettbewerb

Selbstgebaute Holzmöbel
Noch
17
 
Tage

Jetzt Bewerbung einreichen

Aktuelle Teilnehmer
Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!