Balsaleistenschneider / Anreissmesser

Balsaleistenschneider / Anreissmesser
1/1
Werkstatthelfer
von rainerwahnsinn
07.02.14 15:30
3114 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 55,00 €

Vor einigen Jahren habe ich, um Balsaleisten aus Brettchen zu schneiden, diesen Balsaleistenschneider gebaut.Diesen kann man aber auch als Anreiss-Instrument benutzen, wenn man parallele Markierungen benötigt. Dafür muss man nur das Rasiermesser etwas flacher positionieren.

4.7 5 29

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Hartholzleiste  Buche  40x10x1000 mm 
Rasiermesser     
Sechskantschraube    M6x30 
Unterlegscheibe    6,3mm Loch 
Flügelmutter    M6 

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Schlagbohrmaschine, PSB 750 RCA
  • Stichsäge
  • Schraubendreher

1 Zuschnitt

Zuschnitt
1/1

Aus einer Bucheleiste mit 40x10 mm x ca. 1m Länge habe ich für den Anschlag ein 120 mm langes und zwei 40 mm lange Stücke geschnitten, sodass ich je 1/3 der langen Anschlagleiste füllen kann.
Als Anriss-Reiter oder Schiene für das Rasiermesser habe ich nochmal 100 mm Länge und einen 10mm Streifen als Aufdopplung zum Anschrauben des Rasiermessers geschnitten. Alles muß rechtwinklig und schön geschliffen werden.

2 Langloch

Zunächst hatte ich im 120 mm langen Teil von der Länge her mittig und von hinten mit 15 mm Abstand ein 6 mm Loch für die Sechskant-Schraube (M6x30) gebohrt und unten die Sechskantaufnahme mit einem kleinen Stemmeisen ausgearbeitet.

HINWEIS: Das Loch wird deshalb von hinten gebohrt, weil man sonst mit der Flügelmutter oder der Unterlegscheibe am aufgedoppelten Holz hängen bleibt.

Mangels Oberfräse habe ich dan im 100mm langen Teil mittig verlaufend ein Langloch an den Endpunkten 6 mm gebohrt und mit der Stichsäge (Kurvensägeblatt) am Stichsägetisch ausgearbeitet.Mit einer Oberfräse im Tisch monitiert wäre das schöner geworden.

Auf dem Teil mit dem Langloch habe ich dann den 10mm-Streifen bündig aufgedoppelt, um dort das Rasiermesser anzuschrauben. Dafür habe ich kleine 2,5x10 mm Holzschrauben benutzt.

3 Zusammenbau

Zusammenbau
1/1

Auf dem 120mm langen Parallelanschlag habe die beiden 40x40 mm breiten Blöcke so bündig ausgerichtet, das der 100mm Schieber senkrecht und spielfrei in der Mitte laufen konnte, und dann entsprechend verleimt.

Zum Schluss wurde ein Stück Papier-Lineal aus einem Baumarkt-Meter auf den Schieber geklebt. Am 40mm Block habe ich dann die 0-Linie markiert.

Wenn alles verschraubt und montiert ist. kann man mit einem Lineal oder Gliedermaßstab den Abstand vom Parallelanschlag zum Messer nachmessen und einstellen.

So bekommt man dann eine dünne, aber sichtbare parallele Anrisslinie am zu markierenden Werkstück.

34 Kommentare

zu „Balsaleistenschneider / Anreissmesser“

Tolle Idee und Arbeit!
2014-02-07 15:40:29

Klasse Idee 5d
2014-02-07 15:51:36

Klasse geworden ......
2014-02-07 16:00:16

Tolle Idee!
2014-02-07 16:01:58

finde ich auch ne klasse Idee.
2014-02-07 16:03:35

Sieht sehr professionell aus. Diese Rasierklinge kenn ich aber nur von so Schabern für Farbreste.
2014-02-07 17:01:16

gut
2014-02-07 17:15:41

Ein ganz tolles Helferlein hast du da gebaut und für den Ausschnitt mit der Stichsäge ein großes Lob. Ist schon eine große Kunst diesen so gekonnt hinzubekommen, zumal Buche ein hartes Holz ist.
5D
2014-02-07 18:06:36

Die Stichsäge war im Neutechnik-Tisch montiert. Der hat einen Parallelanschlag... Sonst hätte das anders ausgesehen. :-)
2014-02-07 18:18:42

Ganz tolles Helferlein, schöne Verarbeitung. 5 Daumen
2014-02-07 18:19:27

nicht schlecht,aber wo ist das Balsaholz ? 3D
2014-02-07 18:53:48

Das Balsaholz fliegt schon... ! Seit grob geschätzt 4 Jahren...
2014-02-07 18:55:34

gutes Helferlein ! sauber gearbeitet.
2014-02-07 19:09:44

@rainerwahnsinn,las das Balsaholz bei mir LANDEN,brauchst du die Koordinaten ?
2014-02-07 19:17:18

Eine sehr gut Idee gefällt mir gut 5d
2014-02-07 19:46:26

Klasse. Muss ich mir merken.
5D
2014-02-07 20:12:21

Klasse Idee die Du auch echt sauber ausgeführt hast, ich weis ja nicht was Du für einen starken Bartwuchs hast aber mit der Klinge würde ich mich nicht Rasieren ;-)))) eher Teppich schneiden.
2014-02-07 20:50:40

Das zeugt vom Zustand unseres Feuchtbiotops namens Keller nach dem Wasserschaden 2011.. ;-) Ich sollte mal das Messer wechseln, oder?
2014-02-07 20:52:50

Gut gemacht
2014-02-07 21:05:19

Sehr gute Idee und professionell umgesetzt. Hält garantiert ein Leben lang.
2014-02-07 21:26:39

Super Idee!
2014-02-07 21:36:59

Klasse Schneidwerkzeug. Hätte ich früher auch brauchen können...
2014-02-07 22:26:13

Und ich D*** kauf mir ein ar*** teuren Balsaschneider aus billigem Plastik *grummel*

Vielen Dank für diese Anleitung, jetzt weiß ich was ich nachbauen muss um vernünftig meine Balsaleisten schneiden zu können.
2014-02-07 22:37:52

Ein tolles Werkzeug hast du da gebaut. Wenn ich nicht wüste, das du es gebaut hast, würde ich glatt meine das du es gekauft hast. So perfekt sieht es aus.
2014-02-08 00:15:27

Einfach und genial, man muss nur drauf kommen
2014-02-08 07:25:32

prima Helferlein
2014-02-08 08:12:59

das sieht echt nach einem ganz professionellen Gerät aus
2014-02-08 15:14:44

Toller Helfer.
2014-02-08 18:01:48

Super gemacht.
2014-02-08 19:55:35

Schöne arbeit.... gut gemacht 5D
2014-02-08 20:46:23

muss dir ehrlich gestehen....da sind manche Zubehörteile ein Gimmick gegen deine Arbeit...suuuuuper professionell gemacht 5 D von mir für deine tolle Arbeit....
2014-02-09 11:45:17

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!