NEXT
Hier ist es eine Aussparung fertig für den Brauseschlauch.
1/4 Hier ist es eine Aussparung fertig für den Brauseschlauch.
PREV
Küche und Bad
von Kartoffelheld
06.10.15 08:00
11958 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 8080,00 €

Eigentlich kam die Idee schon beim Aussuchen der neuen Badezimmerkeramik. Dort fiel uns eine Sitzbank für die Badewanne ins Auge. Bestehend aus 4 Teilen kann man diese auf die Wanne auflegen und dann als Bank verwenden. Leider kostet das vom Hersteller ziemlich viel Geld. 

Besonders praktisch ist es mit 2 Kindern. Die erste sitzt dort zum Zähne putzen und föhnen, die zweite liegt "darauf" in ihrer Wanne und unser Rücken wird geschont. Und auch ansonsten liegt die "Kleine" nicht auf dem Boden sondern ist voll dabei. Und irgendwie sitzen wir dann doch alle immer wieder darauf. ;) Ich denke ich benötige hier nicht viele Bilder. Es sind 4 Bambusplatten die mit Lack eingelassen sind. Unten drunter sind kleine Anti-Rutsch Gummis gegen das Verrutschen. Dann einfach die Öffnungen für den Hahn und die Brause positionieren , aussägen und schon ist das ganze fertig. Und beim Baden ist das ganze auch flott abgebaut, da es ja insgesamt 4 Platten sind.


Badezimmer Badewanne SItzbank
4.9 5 25

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Leimholzplatten  Bambus  nach Maß in 18mm Stärke 
Klar  Parkettlack   

Benötigtes Werkzeug

27 Kommentare

zu „Badewannen - Abdeckung“

Sehr praktisch besonders wenn man Kinder hat . Würde eventuell noch ein Loch für den Wasserhahn machen , weiß aus Erfahrung das die Kids doch gerne mal das Wasser aufdrehen wenn sie dort sitzen :) So umgehst du zumindest eine Badezimmerüberflutung .

5 Kinder dazu :)
2015-10-06 08:39:00

Ja, genauso sind Kinder. Der Hahn geht aber nicht auf, da die Platte ihn in dem Zustand blockiert. ;) Da hab ich nämlich auch gleich dran gedacht.
2015-10-06 08:42:02

Eine gute Idee 5d
2015-10-06 09:59:53

Und jetzt noch ein Loch indem man den Kopf durchstecken kann und man braucht die Abdeckung nicht mehr entfernen. :-))) Spaß beiseite - super Lösung - 5D
LG Holzpaul - der mit dem Holz tanzt
2015-10-06 10:10:48

Mich würde die Stärke der Abdeckplatten noch interessieren. ansonsten gefällt mir die Abdeckung gut. Schnell und einfach! 5D
2015-10-06 10:44:45

Schöne Idee, die Abdeckung mit 4 Platten zu realisieren! Da hat man, wenn man die Badewanne nutzen will, nicht eine große / schwere Platte die man bewegen und unterbringen muß. Von mir 5D!
Wie dick sind eigentlich die Bambusplatten?
2015-10-06 10:50:32

Tolle Idee
2015-10-06 12:44:58

Klasse, einfache Abstellfläche gewonnen.
2015-10-06 12:46:20

Sehr cool. Sieht super aus und ist praktisch... zum Baden 3 platten weg und eine als tisch fürs Notebook drauf lassen. super Sache. Hätte ich doch nur ne Wanne :-p
2015-10-06 15:20:43

Gute Idee, so kann man diesen Platz auch nutzen.
2015-10-06 15:29:18

praktisch ;) und verdeckt die Kinderspielsachen in der Wanne :)
2015-10-06 15:49:11

Schöne Idee, gefällt mir, jetzt werde ich mal Meckern, nein eine Frage ; sind die Fliesen bei euch immer so groß ?
2015-10-06 17:53:29

Einfach aber eine sehr gute Idee! Und bestimmt viiiiiel günstiger als das original vom Wannen-Hersteller.
2015-10-06 18:00:30

Gut gelößt und schonend für den Rücken ist immer gut
2015-10-06 20:09:49

Sieht sehr schön aus und eine perfekte Lösung.
2015-10-06 22:39:05

Gefällt mir sehr gut. Das muss ich bei mir als nächstes Projekt vormerken! Klasse Idee!
2015-10-07 00:41:35

Coole Idee! Eine zusätzliche "Chill-Lounge" mit Arbeitscharakter. Gefällt mir gut. Auch die Platten sehen gut aus. Bei uns leider nicht umsetzbar, da wir eine Duschwanne haben und ich keine Genehmigung durch die häusliche Regierung dafür bekommen würde. Oder im Zweifel die Platten jeden Morgen selber wegräumen müsste.

Aber für euch anscheinend ideal und somit Daumen vergeben werden!
2015-10-07 07:34:11

Total tolle Idee, die merke ich mir! Bei unserer Wanne müsste ich einen Rahmen drum herum bauen, weil die an einigen Stellen höher ist. Wo hast Du die Bambusplatten gekauft?
2015-10-07 20:46:04

Sehr gelungen, Klasse Idee ...
2015-10-07 22:08:55

sehr schön, die Abdekungen finde ich auch sehr praktisch
2015-10-08 10:34:21

Hab ich fast genau so gemacht nur habe ich in die Platten noch Löcher gefräst zum einen um sie anheben zu können zum anderen muss im Siffon der Wanne immer etwas Wasser bleiben sonst fängt es an zu Miefen, und ohne Löcher könnte es Schimmel geben.
2015-10-09 18:26:28

Das sieht sehr chic aus
2015-10-09 21:39:49

Was könnte man für Holz alternativ verwenden? Diese massive Bambusplatte ist irgendwie schwieriger aufzutreiben als ich dachte.... Was würdet ihr alternativ für den Feuchtraum empfehlen?
2015-10-10 11:42:40

Das Bambusholz ist aus dem örtlichen Baumarkt (darf man den hier namentlich nennen?). Eine Leimholzplatte in 18mm. Die gibt es dort in verschiedenen Größen. Und dann einfach die 4 einzelnen Platten auf Maß zugeschnitten. Also nichts extravagantes. ;)

Und zum Thema Abluftlöcher: Danke für den Hinweis. Bisher riecht da aber nicht annähernd was. Wir legen die Platten erst wieder drauf nachdem alles abgetrocknet ist. Aus dem Siphon riecht auch nichts. Ich denke bei dem bisschen Wasser im Siphon wird auch nichts schimmeln.
2015-10-11 08:05:40

hab ich noch nie gesehen, finde es aber praktisch
2015-10-26 17:37:09

Du könntest die Platten noch mit Kunststoff Scharniere verbinden.Dann könntest Du je nach Bedarf,die Wanne abdecken.Zusammengeklappt sind sie auch schneller weggeräumt.Stellt sich nur die Frage ,wie schwer das ganze wird.Auf jeden Fall von mir 5 D
2016-09-30 17:39:52

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!