NEXT
Backhäuschen für Weihnachtskrippe Weihnachtsdekoration,Weihnachtskrippe,Backhaus,Zubehör Weihnachtskrippe
1/2
PREV
Weihnachten/Advent
Weihnachten
von mwanders
27.12.15 19:15
683 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

Vor einiger Zeit hatte ich eine alpenländische Weihnachtskrippe gebastelt (siehe hier), nun war es an der Zeit etwas Neues für die Krippe zu basteln.
Ich habe mich dann für ein kleines Backhäuschen entschieden.
Da ich alle Materialien aus dem Restefundus verwenden konnte hat das Ganze nichts gekostet.


WeihnachtsdekorationWeihnachtskrippeBackhaus, Zubehör Weihnachtskrippe
3.9 5 12

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Grundkörper herstellen

NEXT
Styrodurplatten Reste mit Holzleim bestreichen und mit Zwingen verspannen bis der Leim durchgetrocknet ist
1/3 Styrodurplatten Reste mit Holzleim bestreichen und mit Zwingen verspannen bis der Leim durchgetrocknet ist
PREV

Der Grundkörper ist aus Resten einer 4cm Styrodurplatte entstanden. Diese zusammengeleimt und mit der Feinsäge in Form gebracht.
Die Dachschräge eingezeichnet und ebenfalls mit der Feinsäge zurechtgeschnitten.
Den Ausschnitt für das Ofenloch habe ich mir einem Kreislochsäger und Forstnerbohrer gemacht. Unten noch einen Ausschnitt in dem Später Holz liegen wird.

2 Verputzen, Dacharbeiten & Färben

NEXT
Verputzen, Dacharbeiten & Färben
1/3
PREV

Das Häuschen habe ich mit Gipsspachtel verputzt und bewusst eine rauhe Struktur gelassen.
Als Sparren habe ich Fichte Leisten (ca. 5x5mm) in kleine Einkerbungen im Styrodur mit Holzleim eingeklebt.
Die Dachschindeln habe ich aus Dachlattenabschnitten mit Hammer und stabilem Messer gespalten und mit Heißkleber auf die Sparren aufgeklebt.
Zum Färben habe ich die gleiche Methode wie bei der Krippe (dort genau beschrieben) angewandt.
In einen Hohlraum unter dem Backraum habe ich ein rotes Birnchen auf einem Stück Sperrholz in den Styrodur Körper eingeklemmt (Das Birnchen wird dann über einen Flackertrafo an die Stromversorgung der Krippe angeschlossen).

13 Kommentare

zu „Backhäuschen für Weihnachtskrippe“

Dioramenbau at its best! Der zweite Arbeitsschritt hätte gerne auch Text haben dürfen.
2015-12-27 19:32:10

irgendwie fehlt da noch was - zB die dachschindeln - aber der anfang ist schon mal gut
2015-12-27 20:01:08

Gefällt mir recht gut, doch ich hätte die Schindeln etwas kleiner gehalten. Mehr Text? Finde ich nicht. Für mich erklärt sich alles von selbst. Klasse!
2015-12-27 20:46:13

Sieht Klasse aus . Gut gemacht.
2015-12-28 07:58:35

Das du das Häuschen aus Styrodurplatten gebaut hast, ist eine gute Idee.
2015-12-28 10:22:13

Sehr schönes Ergebnis. Auch ich bin der Meinung, dass mehr Erklärungstext hilfreich wäre.
Nicht jedem erklärt sich alles von selbst. Daher 3 D.
2015-12-28 12:20:46

Nach dem die Rufe um mehr Erklärung lauter werden, habe ich es noch ergänzt. Sollte eigentlich gleich drin stehen, aber da hat wohl beim Speichern etwas nicht hingehauen...
2015-12-28 16:12:30

Klasse geworden 5d
2015-12-28 17:16:54

Gefällt mir, mal was Neues , klasse Idee
2015-12-28 17:21:03

Klasse Erweiterung. Warum nicht. Die Schindeln sind eine gute Idee. Sieht insgesamt sehr Klasse aus.
2015-12-28 17:49:48

Das sieht echt gut aus .Ich staune, was aus Styrodur- Resten doch Schönes werden kann .
Du hast Dir aber auch Mühe gemacht.
Fünf Daumen von mir dafür.
2015-12-31 15:26:17

Super gemacht! Einfach Klasse!
2016-01-03 23:38:45

leider ein bischen magere Beschreibung
2016-11-28 22:30:08

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!