Backenschutz für Schraubstock - woodylike

NEXT
fertiger Schutz
1/2 fertiger Schutz
PREV
Werkstatthelfer
von Woody
25.03.14 12:01
1764 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

Ähm tja, also eigentlich wollte ich halt heute die Werkstatt endlich aufräumen, nachdem ich ja gestern den Tisch für die Ständerbohrmaschine gebastelt hatte. Nun, beim Wegräumen fiel mir halt wieder mal ein Teil in die Hände, dessen Montage ich auch schon längere Zeit vor mir herschiebe.

Also hab ich mal meinen Schraubstock endlich auf der Arbeitsplatte montiert und dann erinnerte ich mich, dass bei manchen Werkstücken durch die Metallbacken doch unschöne Spuren hinterlassen wurden. Ein Backenschutz mußte also her.....

Da ich ja den Titel Restekönigin erhalten habe, auch dieses Projekt wurde vollständig aus vorhandenen Mitteln gefertigt.


Schraubstock, Spannbackenschutz
4.3 5 32

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

  • Heißluftgebläse

1 Man nehme......

NEXT
medizinische Schuheinlage
1/8 medizinische Schuheinlage
PREV

einen Heißluftföhn und 2 Stk. Schuheinlagen aus Hartplastik. Handschuhe, möglichst ohne Löcher in den Fingerkuppen, paar Schraubzwingen und ebene Bretter bzw. Kantleisten.

Zunächst habe ich die (logischerweise an den Fuß) geformte Schuheinlage mittels des Heißluftföhns gefühlte 2 Stunden geplättet. Nein Späßle, es geht relativ schnell und leider kühlt es auch genauso schnell wieder ab. Flottes Arbeiten ist also Voraussetzung für ein Gelingen.

Dann das heiße Zeugs flugs in den Schraubstock eingespannt und sich über die Löcher im Handschuh heroisch hinwegsetzend und mit einer Holzplatte umgebogen und mit Schraubzwingen fixiert. Bissi warten, bis das halbwegs angreifbar wird und die Platte durch ein Vierkantholz ersetzen.

Danach wieder erwärmen und mit einem 2. Kantholz umbiegen und mit Zwingen fixieren. Sich dabei nicht wundern, dass der Schraubstock nun auch heiß ist. Man tut gut daran, keine Kunststoffzwingen zu verwenden. 

Zwischenzeitlich räume man ein bisschen die Werkstatt auf.

Dann das gleiche Spiel mit der 2. Einlage.

FÖRDIG :)



 

37 Kommentare

zu „Backenschutz für Schraubstock - woodylike“

Klasse geworden .....
2014-03-25 12:19:46

Also woody :)....mal ehrlich nehme dir doch das Aufräumen nicht immer vor, kommst doch nicht dazu...lach...oder mache es so, dass du sagst, heute mache ich Projekt und dann räumst du auf :)...toll gemacht deine Idee und gut umgesetzt, auch gut beschrieben....5 D
2014-03-25 12:21:13

mit einfachen Mitteln gut gelöst. Ich stelle mir aber beim Anblick deines Schraubstocks die Frage, ob der nicht verkehrt herum bzw. nicht ganz korrekt eingebaut ist, denn normalerweise ist das Gewinde eines solchen Tischlerschraubstocks ja nicht zu sehen. (?!?)
2014-03-25 12:38:07

Klasse gemacht und beschrieben.
Wie groß ist Dein Lager eigentlich, oder ist das eine dicke Schicht Restholz über Deinem Werkzeug, dass Du vom Aufräumen sprichst und Dir dann etwas "in die Hände fällt"?
5 paar lochfreie Handschuhe von mir
2014-03-25 12:49:54

Eine tolle Idee - und ja ich glaube auch der Schraubstock gehört andersherum.
Aber sicher bin ich mir nicht - hier mal ein Beispiel http://www.feinewerkzeuge.de/G307779.htm
2014-03-25 12:50:49

Ich muß zum Orthopäden, mir mal ein paar Schuheinlagen verschreiben lassen.....
Auf was für Ideen Du immer kommst....aber hey, Die Schuheinlagen tun ihren Dienst, also warum nicht?
2014-03-25 13:02:54

Der klassische Woody-Style, ... sag mal wie groß ist deine Werkstatt, wenn du noch immer zusammenräumst??? Oder räumst sogern zam wie ich; frei nach dem Motto: ich räum mal zam,.... Hey, was ist das? da kann man doch noch schnell was basteln....
2014-03-25 13:05:01

Lieben Dank euch allen :)))

Ihr habt recht, der Schraubstock ist wirklich falsch montiert. Aber bei der dicken Küchenplatte geht es gar nicht anders, hab ja drunter noch ein Regal mit Blende (Ausrede such) :D

HB meine Werkstatt ist gar nicht so riesig, aber meine Sammlerwut umgekehrt proportional zum verfügbaren Platz. Und ja, ich mag eigentlich nie so wirklich aufräumen, wurscht wo (Haus, Garten, Werkstatt), weil ich mich eben ständig verzettle :D
2014-03-25 13:11:57

@Woody
Richtig herum kann jeder :)...denke das dies dein Projekt auch so schön macht :)...
Hauptsache kannst mit Arbeiten ....
2014-03-25 13:35:03

Wieder einmal nur bewundernswert, nicht nur die Idee, sondern auch die Einlagen. Habe diese Farbgebung noch nie gesehen. Sollte ich mal welche brauchen, komme ich zu euch nach Ö.
Diese Resteverwertung gebührt natürlich besondere Beachtung, bin wieder begeistert von deinem Projekt
5D
2014-03-25 13:42:05

Jo wer solche Einlagen brauchen könnte, meldet sich bei mir. Ich hab noch einige aus der Erbschaft von Mama aufgehoben.
2014-03-25 13:48:29

Gerne brauch aber noch Schraubstock dann...;)
2014-03-25 13:56:07

Tolle Idee werds mir merken 5d
2014-03-25 14:22:08

Nicht schlecht Woody. Auf die Idee zu kommen die Schuheinlagen so zu entfremden ist schon bemerkenswert. Und das ganze sieht auch noch so maßgeschneidert aus. Klasse kann ich nur sagen
2014-03-25 14:28:22

Toll gebaut, aber egal ob Schuheinlagen oder wie bei mir aus Aluminiumblech, meist liegen die Dinger unter der Werkbank. * grins * Dennoch 5 Daumen gerne
2014-03-25 14:32:22

Das ist ja mal ne Idee mit den alten Schuheinlagen. Muss ich mir mal merken, da kann man bestimmt auch noch andere feine Sachen draus machen.
2014-03-25 14:34:22

Klasse Idee,(ich möchte)für mein Soll ich 25 zahlen (ohne Kasse)
2014-03-25 17:42:33

gute Idee, hab zwar Einlagen aber nicht aus solcher Plaste. 5 Daumen dafür, daß Du Schutzbacken "gesponsert von der Krankenkasse" hast.
2014-03-25 17:59:48

Klasse gemacht.
2014-03-25 18:01:05

die Idee allein ist schon der Hit ... Schuheinlagen - schön das Du geschrieben hast wo diese her stammen .. sonst könnte man vermuten, dass Du nun auf wackeligen Füßen stehst :-))))
2014-03-25 18:17:57

Was für eine schräge Idee................aber Klasse.Bin mal gespannt ,was du noch alles ,so gesammelt hast .
2014-03-25 18:45:10

Die Idee ist klasse.

Gut das ich nicht der Einzige war der sich über die Montage des Schraubstocks gewundert hat. Ich dachte schon ich sei wieder mal zu doof um es zu verstehen. :-)

5 Fundstücke aus dem Sperrmüll für dich Woody.
2014-03-25 19:14:44

Ist doch immer gut, wenn man nicht alles wegwirft....toll gemacht Woody, obe richtig oder falsch herum macht nichts, Hauptsache es funktioniert
2014-03-25 19:46:33

Ich schmeiss mich weg...Schutzbacken mit Käseduft...;)
Das kann auch nur dir einfallen, Schutzbacken daraus zu basteln.
Allein die Idee ist schon 5D wert.

2014-03-25 20:09:43

Du bist echt - a Nudl - das kann auch nur dir einfallen, aus Schuheinlagen noch was Brauchbares bauen
2014-03-25 20:59:49

Schöne Arbeit und das aus Reste! 5D
2014-03-25 21:16:23

!!!!
2014-03-26 08:38:34

Hmm .., Irgendwie kommt mir das schwäbisch vor;))).
Sehr kreativ, 5D
2014-03-26 08:39:13

Danke euch allen :))

Red, den Käseduft hab ich weggebrannt, jetzt sozusagen Grillkäse :D

Kann es sein, dass vikh und woern vergessen haben, die Daumen zu drücken? Angezeigt wurde mir leider nämlich kein Zuwachs :(
2014-03-26 11:46:22

gut
2014-03-26 18:58:53

Prima gelöst! 5D
2014-03-26 19:05:45

Super Idee 5d
2014-03-26 20:12:07

Hey Woody, wenn Du noch welche von diesen Schuheinlagen hast, ich würde für meinen Schraubstock noch welche nehmen.
2015-03-06 20:07:40

Da muss ich erst suchen, ob noch welche da sind. Hab zwischenzeitlich doch wieder einiges aus der Erbschaft entsorgt. Geb dir per PN Bescheid.
2015-03-07 09:10:02

Sehr schön, klasse Resteverwertung
2016-05-01 05:41:21

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!