Babywiege mit Himmel und Nestchen versehen

NEXT
Fertige Wiege
1/2 Fertige Wiege
PREV
Textiles & Kurzwaren
Geburtstag
von lukka111
28.02.16 15:52
532 Aufrufe
  • 1-2 TageMittel
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 6565,00 €

Nähen eines Wiegenhimmels und eines Nestchens fürs Baby

https://testandfindout.wordpress.com/2016/02/21/naehanleitung-fuer-wiegenhimmel-und-nestchen/


NähenStoff, Baby, Wiege, Nestchen, Betthimmel, Himmelstange
2.0 5 1

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Himmelstange  Metall  H: 64,5 cm, B unten: 35 cm 
  Stoff  Baumwolle  nach Bedarf u. Größe der Wiege 
  Faden  Baumwolle   
  breites Band  Stoff   
  Füllmaterial für Nestchen  Volumenvlies   
  schmales Band  Stoff   

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Bohrschrauber
  • Akku-Bohrschrauber
  • Nähmaschine
  • Akku-Bohrschrauber
  • Nähmaschine

1 Befestigung der Himmelstange

Himmelstange in die auf der hinteren Seite der Wiege vorhandenen Löcher stecken und ausrichten. Sind keine Löcher vorhanden oder sind sie nicht tief genug, entsprechend bohren. Himmelstange evtl. noch mit Rest des Stoffbandes aus 2. Arbeitsschritt umwickeln.

2 Himmel nähen

Himmel nähen
1/1

Die Länge des Stoffes ergibt sich aus der Höhe der Himmelstange und der Wiege bis zur “Kufe”. Oben wird noch für einen Tunnelzug (für Himmelstange und Schleife) und eine doppelt genähte Rüsche zugegeben. Sollte der Stoff aufgrund der Ausrichtung des Musters zu schmal sein, kann noch eine Rüsche in der Breite der Rüsche oben an die beiden Breitseiten angenäht werden. Hierfür den Stoff gut 1,5x so lang nehmen, wie die Kante ist, diesen umschlagen und mit einem Faden heften, so dass man ihn dann rüschen kann. So gerüscht wird er an der Kante festgesteckt und angenäht.

3 Nestchen nähen

Nestchen nähen
1/1

Für das Nestchen insgesamt 4 Einzelteile nähen, die jeweils mit Volumenvlies gefüllt werden. An der Oberseite werden schmale Bändchen zum Befestigen am Wiegenrand eingenäht, und damit das Ganze auch waschbar ist, werden die Teile noch ein paarmal abgesteppt, so dass das Vlies nicht mehr verrutschen kann. Auf das Teil am Fußende kann eine Tasche (z.B. für Schlafanzug oder Kuscheltier) aufgenäht werden.Die Seitenteile sollten so lang sein, dass sie eine mögliche Lücke zwischen Wiege und Matratze füllen können und keine Gefahr besteht, dass das Baby sich Händchen oder Füßchen dort einklemmt.

7 Kommentare

zu „Babywiege mit Himmel und Nestchen versehen“

Eine schöne Wiege, nur etwas wenig von der Herstellung :O)
2016-02-28 18:13:31

Habe mich heute erst hier angemeldet und kann nur mit dem arbeiten, was ich hier auf dem Rechner habe ;) Ergänzung folgt noch :)
2016-02-28 18:23:49

Hallo Lukka,
Glückwunsch zu deinen ersten Projekt. Schau dir mal ein paar andere Projekt an, dann löscht du dein Projekt und stellst es neu (mit mehr Informationen und Fotos) hier rein. Ansonsten rutscht dein Projekr weiter nach hinten und du bekommst weniger Bemerkungen und Daumen. Und das wäre ja schade.
2016-02-29 16:26:54

Hallo Lukka,
danke für's Zeigen Deines Projekts.
Ich würde Deine Arbeitsschritte gern nachvollziehen wollen. Das gelingt mir aber auch wegen fehlender Grundlagen in der Textilbearbeitung nicht.
Dass Du noch Informationen nachliefern möchtest, spricht für Dich. Trotzdem empfehle ich (wie schon 3radfahrer) das Projekt hier zu löschen und neu einzustellen, wenn Du mehr Informationen und Fotos hast.
Für die Anzeige in der Projektübersicht ist nur das Erstellungsdatum relevant und nicht das Aktualisierungsdatum, sodaß aktualisierte / geänderte Projekte nicht mehr automatisch in den Focus rücken.
Mit einem besser dokumentierten Projekt bekommst Du auch mehr Resonanz. Versprochen!


2016-03-01 16:55:27

Die Wiege sieht schön aus .
2016-03-01 19:13:18

Die Wiege sieht wirklich schön aus und bestimmt möchte sie gerne nachgebaut werden.
Damit Du mal weißt, wovon hier gesprochen wird und warum alle von magerer Projektbeschreibung sprechen, schau doch mal auf meine Projektseite:
http://www.1-2-do.com/de/mitgli eder/projekte/4017541/Maggy/
Hier findest Du Projektbeschreibungen, die jeder Kritik stand gehalten haben. Da kannst Du dann sehen, was das Forum so in etwa erwartet und wofür man dann 5 Daumen bekommt.
Viel Erfolg bei der Verarbeitung der Info.
2016-03-09 09:29:31

die Wiege ist ja hübsch, aber das ist kein Projekt für mich
2016-05-29 21:06:05

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!