Babybett
1/1 Babybett
Möbel
von Horst1968
18.07.16 15:20
699 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageMittel
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 5050,00 €

Da mein Stiefsohn demnächst Papa wird habe ich für das Baby ein Bett gebaut. Projektkosten habe Ich mit 50 euro angegeben da ich noch Restmaterial hatte.


Holz, MöbelHeimwerken
5.0 5 27

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Kantholz  Fichte  100x5x5 cm 
Sperrholz  Sperrholz Pappe  40x60x0,6 cm 
Bettbeschläge  Metall   
Bretter  Leimholz Fichte  120x20x1,8 cm 
Bretter  Leimholz Fichte  60x20x1,8 cm 

Benötigtes Werkzeug

  • Tischkreissäge
  • Hobel
  • Akku-Schrauber
  • Tischbohrmaschine
  • Oberfräse
  • Hammer, Schraubendreher, Pinsel,

1 Material besorgen und zusammensuchen.

NEXT
Material besorgen und zusammensuchen.
1/2
PREV

Als aller erstes wie groß soll das Bett werden. Die Größe war schnell herausgefunden 120x60 cm. Habe mich auch orientiert an anderen Anleitungen hier. Habe auch keine Zeichnung gemacht sondern der ganze Plan war im Kopf.

2 Kopfteil und Rahmen bauen.

NEXT
Kopfteil und Rahmen bauen.
1/8
PREV

Zuerst habe ich mit der Oberfräse die Kanthölzer für Kopf und Fußteil gefräst. Die Sperrholzplatten habe ich am Rande mit der Heißluftpistole gebrannt. In die Bretter habe ich auf der Kreissäge Ausschnitte gemacht damit das Sperrholz reinpast.Nach dem zusammenleimen der Bretter mit den Pfosten habe ich noch zur Verstärkung Schrauben reingedreht. Die Löcher habe ich dann mit Holzdübeln zugemacht damit man die Schrauben nicht sieht.

3 Erste zusammenführung der Teile.

NEXT
Erste zusammenführung der Teile.
1/3
PREV

Nachdem auch die Bettbeschläge befestigt waren habe ich das ganze mal kurzer <hand zusammengestellt.

4 Gitter bauen.

NEXT
Gitter bauen.
1/7
PREV

Die überlegung war auch ob ich die Gitterstäbe rund oder rechteckig machen soll. Rund hätte ich kaufen müssen aber rechteckig war dann selber machen.
Die Stäbe sind 30x10 mm stark die bach dem zurechtsägen einmal glatt gefräst wurden, danach damit es keine scharfen Kanten gibt gefahst. Habe dazu meinen Handhohel als Standhobel kurz umgebaut.
In die Latten Nut und Feder geschnitten sowie die ausparung für die Stäbe gemacht mit Holbohrer und Stechbeitel.

5 Ölen und Lackieren.

NEXT
Ölen und Lackieren.
1/4
PREV

Nachdem alles zusammengebaut war, wurde alles mit Leinöl bearbeitet. Nach dem trocknen dann mit Klarlack gestrichen.

6 Lattenrost

Lattenrost
1/1

Den Lattenrost habe ich auch aus Restholz (alte Lattenrost) gebaut.

7 Gitter befestigen

NEXT
Gitter befestigen
1/3
PREV

Befestigung des Gitters erfolg mit den Winkeln unten sowie je einer Schraube 80x8 mm Seitlich.

8 Fertig

Fertig
1/1

So sieht es fertig aus. Muss nur noch eine Matratze besorgen dann kann Enkel kommen.

29 Kommentare

zu „Babybett“

Super Ergebnis uns gute Beschreibung.
2016-07-18 15:57:26

Sehr schönes Kinderbett
2016-07-18 16:52:19

Das ist ja mal was und wenn ich dein Preiß lese und die Arbeit sehe...... echt der Hammer.....
2016-07-18 16:55:41

Alle Achtung, daß soll man erst nachmachen für den Preis
2016-07-18 17:08:12

der Preis ist ja unschlagbar und noch ein Vorteil beim Eigenbau kann
man so bauen wie man selbst will bzw wie der Platz vorhanden ist.
von mir ganz deutlich Daumen hoch
2016-07-18 18:38:12

Opa ist der Beste.
Ich hab da so eine leise Ahnung das noch eine Wickelkommode fällig wird.
2016-07-18 19:49:51

Das Bettchen sieht schön aus, ist es auch für den Anfang höhenverstellbar? Sieht auf dem einen Foto zumindest so aus, als ob du den Lattenrost auch höher einsetzen kannst.
2016-07-18 21:14:21

Wenn ich das richtig sehe, ist das Bettchen nicht höhenverstellbar, sondern im Moment auf die Höhe des Elternbettes ausgelegt und ohne Gitter an der Frontseite.

Das ist für das erste Jahr eine gute Lösung, weil die Eltern in der Nacht einen problemlosen "Zugriff" haben, wenn sich daneben etwas regt.

Ich finde diese Lösung sehr praktisch. Später kann die Höhe ja dann noch verändert werden.

Fünf Matratzen von Opa zu Opa in Wartestellung.
2016-07-18 21:40:54

Saubere Arbeit klasse gemacht!
2016-07-18 21:53:33

Prima Arbeit, Höhe verstellbar ist zwar später wichtig, kann aber, falls nicht schon mit eingeplant, noch leicht geändert werden. 5 Matratzen für Deinen Nachwuchs
2016-07-18 21:54:08

Schönes Babybett, das wird Generation überdauern.
2016-07-19 00:05:54

Das Bett ist schön und stabil gebaut, Hut ab. Da werden Deine Urenkel noch Spaß mit haben.
2016-07-19 06:19:01

Superschön geworden , und als Hightlight kannst du noch wenns Enkelchen da ist mit dem Brennpeter den namen des Kindes in die Stirnplatte einbrennen .
5 Daumen für das Bett und die super Beschreibung
2016-07-19 08:31:02

Das Bett schaut sehr stabil aus. Gefällt mir sehr gut.
2016-07-19 09:46:21

Aha, an Stirn und Fußteil erkenne ich Ähnlichkeiten mit meinem. Ein schönes Ding. Einziger Kritikpunkt: Am Anfang sollte der Lattenrost tatsächlich höher sein. 5D
2016-07-19 12:49:09

@ferdi_007
Am Anfang wollte ich es so machen wie deines, kamen aber dann viele Veränderungen dazu.
Der Lattenrost kommt auch nicht höher. Man kann das Gitter weglassen und ans Bett stellen. Da er etwas tiefer ist besteht auch nicht die Gefahr das wenn das Baby etwas größer ist nicht gleich im Bett von Mama & Papa landet beim herumdrehen.
2016-07-19 13:14:53

Ganz tolles Ergebnis und eine gute Beschreibung. 5 Daumen von mir!
2016-07-19 17:44:47

Von mir auch 5 Däumchen für das Baby-Guantanamo! Sowas ist doch verdammt cool, wenn man im selbst gebauten Bettchen vom Opa aufwachsen und aufwachen kann! Sieht sehr stabil aus, da sind die ersten Hüpfpartys ohne Probleme machbar!
2016-07-20 07:23:28

@Horst: Der Lattenrost muß nicht zwingend hoch sein, durch das abnehmbare Gitter wird einem der Zugang zum Bett erleichtert. Der Hauptgrund für die erhöhte Lage ist lediglich das leichtere Herausheben des Kindes, es dauert jedoch nicht allzu lange bis einem das Kind schon fast entgegen hüpft. Der Lattenrost bei meinen Bett ist ca. seit dem 11. Lebensmonat auf unterster Stufe. Wobei man als junger Vater (Mutter) sowieso über gut trainierte Arm- und Rückenmuskulatur verfügt, da kann man auch permanent einen vollen Wischwassereimer mit sich rumtragen. Freut mich, daß ich inspirieren durfte. Viel Freude beim Opa werden!
2016-07-20 07:49:28

Saubere Arbeit.
2016-07-20 08:15:05

Das ist jetzt etwas OT, aber ich muss es im Zusammenhang mit der Bettrosthöhe loswerden.
Unser Ältester war ein überaus mobiles Kerlchen. Wie Horst es geschildert hat, machten wir es auch, der Rost stang relativ früh auf der tiefsten Stufe. Was dann passierte, ist uns bis heute unerklärlich. Eines Tages klingelte es an der Haustür, ich ließ den Kleinen - damals etwa 18 Monate alt - alleine in seinem Bett.
Nachdem ich die Lieferung angenommen hatte, wollte ich zurück zum Söhnchen. Doch was sehe ich? Er steht im ersten OG auf dem Treppenabsatz und schaut mich fragend an.
Wie er es schaffte, aus dem Bett zu "entkommen", blieb sein großes Geheimnis.

Daher: Rost lieber tiefer ...
2016-07-20 09:56:21

Viel schöner als ein gekauftes Bett! Der zukünftige Enkel wird ja schon richtig verwöhnt (darf man ja als Opa).
Bei unserer Enkelin war das rausklettern auch ein Problem. Die kam auch immer auf irgend eine Weise aus dem hohen Gitterbett raus. Da das zu gefährlich war wurde das vordere Gitter einfach entfernt. Jetzt rennt sie zwar rum aber fällt wenigstens nicht runter,
2016-07-20 20:46:51

Kjs,
und ich dachte schon, unser Größter sei in punkto Ausbruch einzigartig gewesen ...
2016-07-21 12:07:16

Perfekte Arbeit 5d
2016-07-21 17:46:45

Klasse geworden
2016-07-22 21:38:17

Ein schönes Bettchen ! Da freut sich die ganze Familie auf das Enkelchen .
Der Opa hat alles bedacht und uns eine prima Anleitung geliefert .
Der Opa bekommt fünf Daumen und baut das Schaukelpferdchen ...
2016-07-22 22:00:53

Gute Beschreibung und ein schönes Bettchen
2016-07-23 23:19:49

Sehr schönes Bett . Macht auch einen Ausbruchsicheren Eindruck. Super gemacht.
2016-07-24 08:02:03

ein schöner Zug von dir dieses tolle Bettchen zu bauen
2016-11-16 13:42:33

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!