BEMALTE TERRAKOTTATÖPFE  Malen,Gestalten,Blumentopf,Dremel 3000,Terrkottatopf
1/1
Basteltechnik
von Redaktion
26.06.11 18:31
3323 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 55,00 €

In schön bemalten Terrakottatöpfen sehen hübsche Blütenpflanzen und kleine Grünpflanzen auf dem sonnigen Innenhof, der Dachterrasse oder Veranda noch umerfender aus und schaffen eine tolle Atmosphäre.
Beim Gestalten hilft die zuverlässige Dremel®300 Series.


MalenGestalten, Blumentopf, Dremel 3000, Terrkottatopf
4.2 5 6

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
  Dispersionsfarben in Paselltönen     
  Terrakottatöpfe     

Benötigtes Werkzeug

  • Multifunktionswerkzeug, Dremel, 300 Series
  • Diamant-Fräser 7105
  • Bleistift
  • Pinsel

1 Topf anmalen

Topf anmalen
1/1

Topf anmalen, und bei Bedarf eine zweite Schicht Farbe auftragen. Vollständig trocknen lassen.

2 Entwurf vorzeichnen

Entwurf vorzeichnen
1/1

Zeichne mit einem Bleistift den Entwurf auf dem Topf vor. Versuche, dabei möglichst helle Linien zu zeichnen. Etwaige Fehler kannst Du einfach wegradieren.

3 Zeichnen mit dem Dremel

Zeichnen mit dem Dremel
1/1

Fahre die aufgemalten Linien mit dem Dremel 300 Series (diamantbestückter Fräser von Dremel) nach. Es empfiehlt sich, zunächst auf einem Ersatztopf zu üben. Bürste jeglichen Staub mit einem weichen, trockenen Pinsel ab und fülle den Topf mit kleinen Steinchen, Erde und hübschen Pflanzen – fertig ist die schöne Dekoration für kleine Innenhöfe, Dachterrassen oder Verandas.

10 Kommentare

zu „BEMALTE TERRAKOTTATÖPFE “

Das ist mal eine geniale Idee, so hat man immer die gleichen Übertöpfe. Ich finds nämlich schrecklich, wenn man sich Übertöpfe kauft, will sich ein paar Wochen später die gleichen nochmal kaufen und es gibt sie nicht mehr. Aber so .....

5 Übertöpfe
2011-06-26 19:09:34

Interessante Idee - wäre was für Tüfftler :)
2011-06-26 19:14:43

Benötigt ne ruhige Hand und viel Geduld! Aber ne tolle Idee. Lässt sich bestimmt auch mit Biberschwanzziegel umsetzen!
2011-06-26 19:49:23

Mit dem Dremel (egal welche Ausführung) kann man sehr viele Dinge mit Gravuren verzeiren. Mit ein wenig Übung bekommt man das gut hin. Aber bitte nur mit Schutzbrille, kleine Spliter im Auge sind kein Genuß.
2011-06-26 22:12:22

Terrakottatöpfe wäre eine Alternative zu Glas. Gut gemacht.

@ Maedelfueralles

Schau mal hier:
http://www.1-2-do.com/de/projekt/Ein-Da chziegel/bastelanleitung/640/

@Funny08
Die Idee ist gut. Bloß ich habe keinen Platz. Die Glasgravuren mache ich ja auch fast nur auf Auftrag.
2011-06-27 08:02:13

jo, sieht gut aus... nur darf man nicht direkt bepflanzen sonnst fällt irgendwann die Farbe ab.
ich hab das auch schon mit Silikatfarben getestet , also voll wasserdampfdurchlässig, aber nach ner gewissen Zeit bilden sich auch da zu viele Salze und die Farbe wird zerstört.
(Mineralfarbe bzw Silicat ist auf Laugenbasis und wird durch die bei Verdunstung sich bildenden Salze zersetzt.)
grüssle sonouno; und 5 Töpfe für die Arbeit !
2011-06-27 09:04:16

Terrakotta hin und Farbe her.
Dann bleibe ich doch lieber bei meinem Glasgravieren
2011-06-27 14:06:01

Eine tolle Idee - muss ich auf jeden Fall mal ausprobieren .....
2011-07-01 18:59:43

Klasse Idee 5d
2013-12-16 11:29:53

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!