Austausch von Stufenmatten  Treppensanierung,Treppensanierung,Treppenstufen
1/1
Laminat, Parkett und Teppichböden
von Schnick
28.02.13 22:09
9019 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 2020,00 €

Holztreppe mit ca. 6 Jahre alten Stufenmatten. Diese zu entfernen stelllte sich als etwas zeitaufwendiger dar als erwartet. Die alten Stufematten waren nicht verschraubt, sondern mit Klebestreifen und einen Kleber befestigt.
Zuerst wurde versucht die Matten einfach zu lösen, was im hinteren Bereich klappte, im  vordere  Bereich ( dort mit Kleberbefestigt )aber nicht ohne Hilfmittel funktionierte. Zuerst versuchte ich mit einem  Spachtel diese von der Treppenstufe zu lösen, mit mäßigem Erfolg.
Versuch 2  mit der Heißluft- Pistole. Dazu wurde die Matte nach vorn gebogen und der Kleber erwärmt. Nach ca. 1min ließ dieser sich  von der Treppe ab und die Stufenmatte lies sich vollständig lösen.
Die Reste vom Klebeband und Kleber auf der Treppe reinigte ich mit Terpentinersatz.( Achtung Geruchsbelästigung). Im Anschluss Treppe mit Wasser und einen Schuß Spülmittel reinigen und abtrocknen lassen. Nach etwa 2 h wurden die neuen Stufenmatten aufgebracht. Diese sind nur noch mit Klebestreifen auf der Treppe zu befestigen und zuvor auszurichten.


Treppensanierung, Treppensanierung, Treppenstufen
3.3 5 23

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
15  Stufenmatten    je nach Bedarf/ Angebot 

Benötigtes Werkzeug

1 Austausch von Stufenmatten

NEXT
Austausch von Stufenmatten
4/7
PREV

1. Entfernung der alten Stufenmatten mit Hilfe eines Spachtels, vorsichtig, damit das Holz der Treppe nicht beschädigt wird ( Plastespachtel). Sollten die auch im vordern Bereich der Treppe verklebt sein, so versucht man es mit einer Heißluftpistole. Stufenmatte nach vorn biegen und Kleber erwärmen. Dieser ließ sich nach kuzer Zeit von der Stufe ablösen und die 1 Matte konnte entfernt werden. Dieses Prozedere wurde an den anderen 13 Stufen wiederholt.
2. Die Reste des Klebebandes wie auch des Kleisters auf der Treppe wurden mit einen Putzlappen und Terpentinersatz gereinigt( Geruchsbelästigung-Lüften). Im Anschluß feucht abgewischt und abtrocknen lassen. 2 h abtrocknen lassen.
3.Länge der Treppenstufe abnehmen( vom Geländer bis zum Ende der Stufe),Länge der Stufenmatte abnehmen, die Differenz durch 2 teilen diesen Betrag vom /am  Geländerbereich abmessen und die erste Stufenmatte in diesen ansetzen.
z. B. Treppenstufe  80 cm lang/ Stufenmatte 60 cm/ 80cm-60cm= 20 cm : 2= 10 cm Ist der Abstand vom Treppengeländer zur ersten Stufenmatte.Bei Treppen welche nicht gewendelt sind, sondern gerade verlaufen,spannt man  an der oberen und unteren Stufe  eine Schnur (obere Stufe 10 cm Abstand Spike mit Schnu rII--------------------------II     Spike untere Stufe . An dieser Schnur lassen sich dann alle anderen Stufenmatten ausrichten.Nachdem alle Matten ausgelegt wurden geht es nun an die Befestigung. An der Rückseite sind 2 Klebestreifen befestigt. Die Schutzfolie auf den Klebestreifen lösen ( Habe dazu eine Sicherheitsnadel mißbraucht,da sich die Schutzfolie mit dem Fingernagel schlecht lösen ließ( Sicheitsnadel an einer Ecke einführen und Schutzfolie anheben-abziehen).Die Stufenmatte an der Schnur ausrichten, mit der abgewinkelten Seite auf die Vorderseite der Treppenstufe andrücken und nach hinten abstreifen, andrücken, fertig.Mit den anderen Stufenmatten analog verfahren.Die Stufenmatten sind sofort begehbar.
Zusatz. Es wurde von Oben nach Unten verlegt .Ein späterer Austausch dürfe schneller gehen, da kein Kleber verwendet wurde.Das Klebeband bietet einen sicheren Halt auf der Stufe.

20 Kommentare

zu „Austausch von Stufenmatten “

Wir haben auch erst unsere Stufenmatten erneuert. Die alten einfach abgelöst, den Kleber mit Dispersionsentferner beseitigt (das Zeug ist höllisch aggresiv, also vorsichtig anwenden) und die neuen Matten aufgeklebt. Die haben zwei Klebebänder, die die Stufenmatte sicher halten. Da wünsche ich euch lange Jahre Spaß und Freude an den Treppenschonern...
2013-02-28 22:54:27

Schönes Ergebnis, und gut beschrieben.
2013-03-01 00:40:32

schönes Ergebnis
2013-03-01 09:15:38

Klasse geworden ....
2013-03-01 11:00:38

sieht wieder gut aus
2013-03-01 14:21:12

oh....sch.....Arbeit....aberhat sich gelohnt
2013-03-01 16:35:17

kann sich sehen lassen
2013-03-01 16:49:09

Sieht wieder gut aus :-)
2013-03-01 18:24:22

Sieht gut aus und ist Rutschhemmend.
2013-03-01 19:44:56

Sauber gemacht. 5 d
2013-03-01 21:23:22

Sieht gut aus!
2013-03-03 10:46:58

Ist schön geworden
2013-03-05 08:39:38

Sieht sehr schön aus, ich als absolute Antihausfrau sehe aber das Problem der Reinigung. Staubsauger rauf/runterzerren? Aus diesem Grund hab ich meine Stiegen nicht mit Teppich belegt, sondern einfach mit Klebefliesen. Lässt sich leicht abkehren und aufwaschen. Bei meinem permanent haarenden Hund fast jeden 2. Tag erforderlich :-(
2013-03-05 17:24:30

@ Woodworkerin - wenn du im Haus barfuß unterwegs bist, sind Stufenmatten eine tolle Sache, und mit Fliesen komfortmäßig nicht zu vergleichen...
2013-03-05 22:47:43

schön gemacht
2013-03-07 19:39:05

woodworkerin da kann ich Dir nur beipflichten, ich hab zwar (schon aus Bequemlichkeit) in jedem Stockwerk einen Staubsauger stehen, aber die Treppen absaugen, da ist mir auch die Schlepperei zu mühsam. Im neuen Haus ist es egal da gibt es eine zentrale Staubsaugeranlage da braucht man nur noch den Schlauch anstecken.
Aber Schnick da hattest Du ja eine mühevolle Arbeit und das Ergebnis sieht schon gut aus.
2013-03-08 10:37:56

Oh ja, bloß gut das meiner schon groß ist , mein kleiner Neffe hat gestern die Bass Box als Blumentopf benutz da seine Mutti sagte man soll jetzt umtopfen-man sah das WZ aus ,alles voller Blumenerde- Kinder sind ein Traum ,aber es gibt auch schlechte Tage.
Schönes WE .
2013-03-08 13:52:49

Sieht super aus 5d
2014-01-21 13:51:12

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!