Aus Vogelhaus mach riesen Räucherhaus (alle sagen ich habe eine Macke)

NEXT
damals fast fertiges Vogelhaus
1/2 damals fast fertiges Vogelhaus
PREV
Holz
Weihnachten/Advent
von Defacto25
03.03.13 16:26
2586 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageMittel
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 5050,00 €

Es ist Herbst und im Luftraum über unserer Terrasse ist nun starker Luftverkehr. So langsam sind Vögel auf der Suche wo Sie Ihr Futter für die nächsten Monate herbekommen.
Da meine Tochter das alles ganz interessant fand als die Vögel auf unsere Terrasse herumsprangen, war das Projekt beschlossen: Ein Vogelhaus musste her.

Also ab in den Keller und Holzreste durchsucht, kurz überlegt wie man es am besten anstellen kann :-)
Da ich zum damaligen Zeit noch nicht den Platz hatte was "großes" zu bauen wurde das ganze zu den Schwiegereltern verlegt wo ebenfalls die helfenden Hände vom Schwiegervater zur Stelle waren.

Soweit, so gut aber seht selbst und lest selbst ;-) es lohnt sich denke ich alles zu lesen und zu sehen :-)


HausVogelhausWeihnachtshaus, Räuchern, Räucherhaus
4.7 5 37

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Holz    Es sind alle Teile aus Reststücken entstanden 
ca 15  LED    5mm 
Lötzinn mit Flußmittel   
diverse Schrauben   

Benötigtes Werkzeug

  • Handkreissäge
  • Stichsäge
  • Zollstock
  • Bleistift
  • Pinsel
  • Vers. Farben
  • Lötkolben
  • Lötzinn
  • Isolierschlauch
  • Schraubendreher
  • Holzleim
  • Doppelschleifer
  • Winkel
  • Sandpapier

1 Vogelhausbau und die Idee zu mehr :-)

NEXT
Vogelhaus mit fast fertigem Dach
1/3 Vogelhaus mit fast fertigem Dach
PREV

Beim Schwiegervater angekommen, ran ans Werk.
Das Vogelhaus war relativ schnell fertig gestellt. Vom alten Projekt meiner Sitzbank/Truhe war noch einiges an Holz übrig und von unseren alten Lattenrosten wurde zum Glück nichts entsorgt, "Man weiß ja nie was man noch braucht" Ihr wisst sicher was ich meine :-)

Der Fuss des Vogelhaus entstand aus Teilen des Rahmens vom alten Lattenrost. Diese wurden auf Länge gesägt und verschraubt. An der Unterseite wurden im 45° Winkel vier Kanthölzer angebracht damit das ganze auch den Halt bekommt den es braucht.
Eine Grundplatte, aufgescharubt auf den Fuß diente als Grundfläche für das Vogelhaus. Darauf entstand ein Rahmen und das Dach wurde mit Überstand der einzelnen Platten aufgeschraubt. Diesen Überstand habe ich gewählt weil ich die Absätze im Dach einfach schöner fand. Schwiegervater hatte noch alte Lamellen von Außenjalousien, diese wurden auf die Breite vom Dach geschnitten und auf das Dach geschraubt.
(siehe Bild)

2 Das Vogelhaus wird erweitert :-)

NEXT
Dach mit Schornstein
2/4 Dach mit Schornstein
PREV

Als das Vogelhausdach nun fertig gebaut und mit Holzschutz versehen war, wurde erstmal eine Pause eingelegt. Naja wie man das so manchmal macht ein schöner kalter Hopfenblütentee getrunken und gefachsimpelt.
Dabei kam uns die Idee das doch ein Haus ohne Schornstein recht "nackt" ausschaut.
Also aus einem Stück altem Kantholz ein Stück abgesägt und mit einer Schräge versehen die aufs Dach passt. Der Schornstein war nun also fertig, wenn da nicht immer die Frauen wären mit Ihren lustigen Ideen ;-)
Jedenfalls war die witzige Idee das der Schornstein doch auch räuchern könnte ;-)
Mhhh....Naja, dann los :-)
Mit einem Forstnerboher ein Loch in den Schornstein gebohrt bis ca. der Hälfte. In diese entstandene Loch wurden zwei Unterlegscheiben eingeschraubt. Der Schornstein selber wurde mit einem Holzdübel auf dem Dach befestigt. Nur gesteckt nicht geklebt.
Der Schornstein konnte nun räuchern, denn einfach in das Loch eine Räucherkerze hinein und es räuchert. Die Unterlegscheiben dienen als Schutz vor zuviel Hitze durch die Rächerkerze. Gesteckt war der Schornstein aus dem Grund das man das abgebrannte auskippen kann. Als ich fleissig probiert habe Wurde vom Schwiegervater eine Haube gebaut.

3 Beginn der Verwandlung

NEXT
Giebel mit Pappzeigeln
1/2 Giebel mit Pappzeigeln
PREV

Als ich Daheim wieder ángekommen war, mit meinem Räucher/Vogelhaus, dachte ich mir das es einfach zu Schade wäre um es draußen stehen zu lassen bei all der Arbeit. Also entschied ich und meine Freundinn anders, es wird ein Räucher-Weihnachtshaus.
Als erstes begann ich den Giebel mit "Bieberschwanzziegeln" aus Pappe zu verkleiden, in das Dreieck wurde eine Plexiglas Scheibe eingesetzt, eine Fensterbank angebracht.
Desweiteren wurde eine Kabackplatte zugesägt, so das diese zwischen die Vorderbalken passt. In diese Platte wurden drei fenster und eine "wichtige" Tür eingebracht. Die 3 Fenster wurden ebenfalls mit Plexiglas versehen und ich habe einen Rahmen mit Pappe drumherum geklebt. Außerdem wurde eine "Haube", ebenfalls aus Pappe über den Fenstern angebracht.

4 Bau des "Ofen"

NEXT
Plasterohr Bild 1
1/4 Plasterohr Bild 1
PREV

Da nun die Tür fertig ausgesägt war und ich es ziemlich umständlich und "blöd" fand den Schronstein jedes mal abzunehmen wenn man die Räucherkerze wechseln will mußte eine Lösung her.
Auf Arbeit war ich gerade dabei einen Messepresenter mit einem Diebstahlschutzmodul an einem Ortungsgerät, angeschlossen zu bauen mit selbstversuch. Dabei hatte ich eine Handölpumpe in Gebrauch. An dieser Pumpe befand sich ein Plasterohr(Bild 1), wovon noch ein Stück übrig war. Mir kam die Idee dieses dafür zu nutzen den Rauch von Der Räucherkerze nach oben zum Schronstein zu leiten.
Für den "Ofen" selber hatte ich noch keine richtige Idee, bis ich in meinem Dymo-Drucker die Rolle tauschen musste und siehe da, die Papprolle (Bild 2) fand ich irgendwie sehr geeignet als "Ofen". Ich kürzte Die Rolle auf 9cm, so das Sie etwa 3cm bis über die Tür ging. Die Seite dir zur Tür zeigt wurde ausgeschnitten(Bild 3) in einer Breite von ca. 2,5cm.
an der Unterseite wurden drei Unterlegscheiben bündig mit der Unterkante der rolle eingeklebt. Simt ergab sich zum einen der Schutz vor der Glut der rächerkerze zum anderen konnte ich durch das Loch in den Unterlegscheiben dir Rolle auf der Grundplatte verschrauben für sicheren Halt.
Da das Rohr im Durchmesser kleiner war als der, der Papprolle, habe ich das Rohr solange mit Isolierband (hatte nichts anderes spontan) umwickelt bis es relativ straff in die Papprolle ging (Bild 3).
Bei dem Schornstein wurde das bereits vorhandene Loch ganz durchgebohrt im Durchmesser des Plasterohr. Das PlasteRohr eingeschoben und der Schornstein auf die Höhe vom dach angepasst und fertig.

5 Anbringen der fast 300 Dachschindeln

NEXT
der Doppelschleifer
1/6 der Doppelschleifer
PREV

Da der Schornstein und Ofenbau nun abgeschlossen waren, wollte ich die Dachschindeln aufbringen. Beim Bau in Schwiegervaters Werkstatt hatte ich große Platten aus Holz (seihe Bild) gesehen (weiß nicht was für welches), dieses wollte ich dafür nutzen da es ziemlich, naja "alt" aussah :-) Ich bat meinen Schwiegervater Sie mir in Streifen, 2cm breit zu sägen, da er eine große Kreissäge hat. Danach habe ich die Streifen in 4cm lange Stücken gesägt, die Rundung habe ich von einer Unterlegscheibe. Die Rundung zu sägen wäre etwas schwer geworden ohne das passende Werkzeug, also habe ich mir von meinem Vater einen Doppelschleifer geholt. Mit diesem wurden dann alle Rundungen geschliffen (sch... Arbeit :-) ).
Als ich beim Ziegleschleifen war, kam mir die Idee das doch ein Dach erst richtig nach einem Dach aussieht wenn eine Gaube in der Dachfläche ist. Also habe ich ein Loch in die Dachfläche mit der laubsäge gesägt. Die gaube selber war wenig spektakulär aus Pappe und 2 Zahnstocher und 3 Kuchenspießen gebaut. Die Zahnstocher links und rechts der gaube senkrecht eingeklebt und ein Kuchenspieß quer auf die zahnstocher geklebt. die anderen zwei Kuchenspieße wurden als Oberkante zur Dachschräge geklebt. Damit das Ganze halt bekommt wurde alles mit Pappe verkleidet (Bild 5).
Ich gebe zu ich bin ein Freund von LED´s und da zu weihnachten ja alles beleuchtet wird musste es bei dem Haus auch sein. Also habe ich in den Überstand vom Dach an der Front 6 rote LED´s eingebracht. die 6 LED wurden vermittelt über die gesamte Dachfläche (Bild 3) und Löcher wurden gebohrt. Die LED´s wurden in Reihe geschalten, somit hatte ich auch nicht soviel Kabelsalat und ich mußte keine Widerstände einlöten. Die restlichen Kabel habe ich dann einfach unter den Dachziegeln verschwinden lassen (Bild 4).

6 Farbliche Gestaltung, Schornsteinverkleidung und Gaubenverkleidung

NEXT
farbliche Gestaltung der Hausfront
1/5 farbliche Gestaltung der Hausfront
PREV

Das Räucherhaus war immernoch in der ursprünglichen Holzschutzfarbe vom Vogelhaus und der Farbe der grauen Pappe, was nicht wirklich Weihnachtlich aussah.
für Die farbliche Gestaltung habe ich wieder meine Freundinn hinzu gebeten, da Sie ja schon bei unserem Projekt Sitztruhe sensationelle Arbeit geleistet hat.
Bevor die Hausfront Farbe bekam, habe ich zwei Reihen Kabackstücken aufgeklebt, diese wurden dann mit verschiedenen Braun und Gelb Tönen gestrichen und etwas verwischt, sie sollen einen Sandsteinsims darstellen. Die hauwand selber bekam einen Hellgelben Anstrich und die Rahmnen unm die Fenster wurden mit einem Rot-Braun gestrichenals eine Art Kupferrahmen.
Während des Anstrichs und trocknen der farbe habe ich den Schornstein und die Gaube mit kleinen ausgeschnittenen Pappschindeln verkleidet. diese wurden dann mit einem hellen Grau gestrichen.

7 Jetzt wird´s verrückt, die Beleuchtung

NEXT
Modul "belebtes Haus"
1/7 Modul "belebtes Haus"
PREV

nun wo das haus eigentlich fast fertig war, wollte ich mehr. Das Haus muß leuchten, es sollte so aussehen als lebt jemand in dem Haus. Also habe ich bei Conrad ein wenig gesucht und ich wurde fündig. Ein kleines Modul mit dem namen "belebtes Haus" (Bild 1) war genau das richtige. LED´s mit warm-gelben Licht und das Modul wurde gekauft.
Das Modul spielt ein zeitlich gesteuertes Lichtprogramm ab, welches folgender maßen abläuft. (Video am Ende im Zeitraffer)
Küche an - Wohnzimmer an - Küche aus - TV an (flackert wie ein TV) - Küche an - Küche aus - Bad an - Bad aus - Küche an - Küche aus - nach einer weile TV - Bad an - Bad aus - wiederum eine weile TV - TV aus - Küche an - Wohnzimmer aus - Küche aus - Bad an - Schlafzimmer an - Bad aus - Schlafzimmer aus. Das programm läuft in etwa 20 min.
Um die Räume im haus ebenfalls nachzustellen habe ich als erstes im "untergeschoß" Leisten eingebaut wo die LED´s befestigt wurden (Bild 2 + 3).
Diese leisten dienten ebenfalls um die Wände einzuziehen und zu halten.
Zwischen "Untergeschoß" und "Dachgeschoß habe ich einen Zwischenboden eingebracht.
Da ich im Dachgeschoß zwei Räume geplant hatte, wurden Zwischenwände eingebaut und Abdeckungen (Bild 4+5).
Das Modul habe ich Im Dachgeschoß untergebracht (Bild 6) denn da hatte ich noch den meisten Platz für die ganzen Kabel und da kam ich auch am besten ran zum löten. Was mich am Ende ein wenig gestört hat ist, das wenn man etwas weit entfernt sitzt vom Rächerhaus, sieht man den Racuh am Schornstein nicht mehr. Aber auch dafür gab es eine einfache Lösung. Ich habe eine zusätzliche LED in den schornstein eingebracht (Bild 7), somit wirde der Rauch mit angestrahlt. (siehe Video am Ende)

8 Zweite Dachhälfte

NEXT
Zweite Dachhälfte mit LED´s
1/4 Zweite Dachhälfte mit LED´s
PREV

Die Zweite Dachhälfte wurde wie die erste auch mit den 6 Roten LED´s versehen (Bild 1).
Das Dach selber habe ich als abnehmbar gemacht falls mal etwas mit der Elektronik ist. Trotz das es zum abnehmen ist habe ich die Ziegel normal aufgeklebt nur eben an der Stelle wo die Dächer auseinander gehen nicht (Bild 2+3).
Da das Haus Später mal leicht schräg stehen wir damit man beleuchteten Fenster sieht wurde eine Hauswand noch mit Fenstern versehen (Bild 4) und ebenfalls farblich gestaltet wie die Front.

9 Dekoration

NEXT
Dekoration
1/6
PREV

Die Dekoration wurde in diversen Läden gekauft und einiges wurde selber gebaut. Aus kleinen Ästen habe ich kleine Stücken geschnitten und eine kleine Holzbank gebaut. Diese steht nun vor den Fenstern an der Frontseite.
An der Seite des Hauses und an der Frontz wurde mit weißen Dekosteinen der Rand verziert, indem ich Holzleim der transparent trocknet, auf die Fläche verteilt habe und dann die Steine einfach aufgestreut ( Bild 4) und ein Holzstapel, ebenfalls mit Ästen angebracht (Bild 5). Eine Rot-Goldene Girlande wurde an der gesamten dachkante einmal ums haus getakert. Neben der Holzbank habe ich noch eine kleinen Tannenbaum aus Wachs angeklebt. An die Fenster hat meine Freundinn noch verschiedene Sterne angebracht und am Gieble hängt ein weißer Stern herab.

10 Fertiges Haus und Lichttest

NEXT
Fertiges Haus und Lichttest
1/9
PREV

Hier nun das fertige Ergebnis mit ein paar Detailaufnahmen und einem kurzen Film im Zeitraffer von der Beleuchtung. Ich denke man kann das mit dem Licht gut erkennen auch wenn diue Qualität nicht so gut ist.

42 Kommentare

zu „Aus Vogelhaus mach riesen Räucherhaus (alle sagen ich habe eine Macke)“

Vom mäßigen Vogelhaus zum TOP Weihnachtshaus. Tolle Umwandlung hat das Haus mitgemacht. Starke Leistung. 5D von mir.
2013-03-03 16:39:04

in der tat ein Verrückter 5 Zwangsjacken von mir." Super"
2013-03-03 16:46:32

Der Umbau ist dir mehr als gelungen.
2013-03-03 16:58:49

Sieht Super aus. 5D
2013-03-03 17:15:26

Ich bin ganz ehrlich, zuerst habe ich geglaubt, Du willst uns verarschen mit diesem Schrottvogelhaus (sorry). Die Verwandlung vom häßlichen Entlein zum tollen Schwan ist Dir jedoch gelungen. Die Beschreibung hat etwas einem Märchen. 5 Daumen von mir

LG Pedder
2013-03-03 17:17:19

Auf die Idee muß man erst einmal kommen, super
2013-03-03 17:36:20

mir fehlen die worte,5 D
2013-03-03 17:49:31

Baubeschreibung sehr gut, und wer ein solches Haus bauen kann, dem traue ich auch einen richtigen HAUSBAU zu! 5 Daumen von mir!
2013-03-03 17:55:01

Ziemlich krass, aber das Ergebnis lässt sich sehen. Top.
2013-03-03 18:04:05

Respekt , Super gemacht und Erklärt .........
2013-03-03 18:07:55

Sehr schön und mit bewundernswerter Geduld gemacht (Dachschindeln). Die Beschreibung ist auch super nachvollziehbar - so gehört's sich.

Eine Handvoll Räucherkerzen von mir.
2013-03-03 19:19:55

Das mit der Macke stimmt...Aber es wäre doch echt traurig, wenn man keine hat
5 Schindeln
2013-03-03 20:02:05

Echt tolles Haus! Sehr ausführliche Beschreibung, so dass ein Nachbau gut möglich ist (zumindest wenn man die entsprechenden Fertigkeiten und Werkzeuge hat). Und wie schon viele geschrieben haben: eine "Macke" zu haben ist ja schon fast Grundvoraussetzung, um überhaupt etwas selber zu bauen...
2013-03-03 20:17:19

Also wenn das mal nicht zu viele Hopfenblütentee's waren die du da getrunken hast *hahaha*
Ist eher ein Familienprojekt geworden , normal heißt es ja viele Köche verderben den Brei , aber das kann man hier wirklich nicht sagen :)
5 Daumen für die schöne Verwandlung mit so netten Details
2013-03-03 20:30:02

Nun fehlt noch die Lichtbefeuerung für den Anflug bei Nebel. Toll Arbeit im Detail. Bärig! 5 Daumen
2013-03-03 20:55:23

Feine filigrane Arbeit -schön !
2013-03-03 21:01:30

alsoooo eine Macke hat jeder .... aber das Vogelhaus ist echt ein starker Umbau, super Idee
2013-03-03 21:04:03

Wahnsinn wie viel Mühe ihr euch mit all den Details gemacht habt.
Mehr als 5 Daumen gehen leider nicht, mehr verdient hättet ihr.
2013-03-03 22:38:48

spitze kann ich da nur sagen.5 D
2013-03-04 09:07:36

lies mein Profilbild das erklärt meine 5 Daumen. :-)
2013-03-04 09:09:10

auch mir fehlen die Worte, es ist so schöööööööön, vor allem mit Licht.
Ich habe überlegt und überlegt, was Du noch an Schnickschnack anbringen könntest? An das
dreieckige Dachfenster vieleicht noch einen kleinen Blumenkasten???
Spaß, aber eine Idee 5 stramme Daumen
2013-03-04 17:37:45

Einfach toll, super gemacht.
2013-03-04 19:43:09

Super , Klasse.
2013-03-04 21:06:15

Meinen Geschmack trifft es leider nicht aber das bedeutet nicht das ich deine Arbeit nicht toll finde.
Da hast du Dir sehr viel Mühe gegeben und das Ergebnis ist bedeutend besser als das Vogelhaus ;)
2013-03-05 10:06:18

Klasse Idee,habe auch noch 2
2013-03-05 10:09:23

Tolle Wandlung
2013-03-05 10:09:55

Danke an alle,
@ Wolle was denn für Ideen?
@ maeb52 auf dem letzten bild in der fertigstellung ist der blumenkasten angebracht :-)
2013-03-05 10:15:04

Super Idee,habe noch 2 Vogelhäuser im Rohbau da,das ist dann Bastelei für Weihnachten!5 Räucherkerzchen von mir!
2013-03-05 10:15:37

beim ersten mal,klappte es nicht mit dem senden!!
2013-03-05 10:17:20

ich denke wir sind alle gespannt @wolle
2013-03-05 13:01:00

Echt zu schade für draussen, Toll
2013-03-05 15:42:01

das wäre für draussen wahrscheinlich wirklich zu schade....es steckt so viel Arbeit drin und sieht phantastisch aus
2013-03-06 21:28:21

einen klasse umbau gemacht
2013-03-07 21:53:14

wenn du keine Macke hättest, wärst Du glaube ich nicht hier....hast ja super kreative Ideen und mir gefällt dieses Haus, wann kommt der Rest des Dorfes???
2013-03-09 11:41:03

Wow... ist das geil geworden... 5 D
2013-03-28 21:16:19

danke juppi00......
2013-10-17 12:27:38

Klasse Idee und gut gemacht 5d
2014-01-30 13:00:59

Wirklich sehr gelungen!!
2016-12-03 18:17:23

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!