Aus 1 mach 2: Tür und Schrank als Raumtrenner zwischen Schlafzimmer und Wohnzimmer

NEXT
Tür vom Wohnzimmer aus gesehen rechts die Wand links der Schrank
1/9 Tür vom Wohnzimmer aus gesehen rechts die Wand links der Schrank
PREV
Holz
von freibeuter1
09.03.12 17:15
2739 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 100100,00 €

Mein Selbstbau einer Trennung von einem großen Raum in 2 Räume mittels eines Schrankes mit angebauter Doppeltür zum Schrank und zur Wand hin.

Zubehör:

- 3 Pfosten, Durchmesser 5 x 5 cm, davon 2 Längs-Pfosten, Länge 2,365 m, 1 Quer-Pfosten Länge 1,22 m

- 2 Holzplatten 1,98 m hoch, 56,8 cm breit, ca. 2,2 cm dick

- 2 Holzplatten 1,22 m breit, 38 cm hoch, ca. 2,2 cm dick

- 1 Holzleiste, Länge 1,98 m, 4 cm breit, ca. 1 cm dick

- 4 Türknaufe

- 4 Türscharniere

- 2 Metalleckverbindungen

- 2 Magnetvorrichtungen zum Öffnen und Schließen der Türen

- genügend Schrauben und Dübel

Anleitung:

Die 2 Längs-Pfosten jeweils an die Tür und an die Wand anbringen. Den Querbalken an die Längspfosten anbringen mittels jeweils einer Metalleckverbindung. Auf die Pfosten hinten und vorne die 2 Holzplatten (1,22 m breit) anbringen. An die rechte Tür die Holzleiste anbringen zum Dichten und Verschließen der Tür. Die Türscharniere an die Wand und an die Türen anschrauben. Die Türen einhängen. Die Magnetvorrichtungen an die Balken und die Gegenstücke an die Türen zum Schließen und Öffnen anbringen. Löcher für die Türknaufe bohren. Die Türknaufe anbringen. Fertig!


Raumteiler, Türen, Doppeltüren
3.8 5 10

12 Kommentare

zu „Aus 1 mach 2: Tür und Schrank als Raumtrenner zwischen Schlafzimmer und Wohnzimmer“

so richtig kann ich mir noch nicht vorstellen was da genau passiert ist.
Du hast also einen großen Raum geteilt, in dem du einen Schrank hingestellt hast und die verbleibende Lücke mit einer Doppeltür ausgestattet hast. Richtig?

Ich weiß, dass es schwer ist bei bereits fertiggestellten Projekten nachträglich noch eine Anleitung zu erstellen, weil man nicht mehr den direkten Vorher-Nachher Vergleich hat.
Vielleicht wäre eine Totalansicht noch etwas anschaulicher, ebenso einzelne Arbeitschritte mit dann Detailaufnahmen (Metalleckverbindung....)

Ansonsten ist das eine klasse Idee und gute Arbeit.
2012-03-09 17:33:21

Ich kann auch nur vermuten wie oder was, schade da es keine vergleichsbilder gibt aber ansonsten gut gelungen......
2012-03-09 17:48:59

Für mich sieht das so aus, als hätte der Freibeuter weiss lackierte Rahmenhölzer zu einem Türrahmen verbaut und dort zwei Schranktüren eingehängt, keinen Schrank eingebaut...
Der Schrank steht im neuen kleineren Raum, wo gegenüber noch eine Tür ist...
oder so...
Im Endergebnis ein Raumteiler aus weiss lackierten Kanthölzern. Keine Alu-Konstruktion mit Rigips. Auch eine tolle Lösung. Dahalten dann wenigstens Schrauben.
2012-03-09 18:30:35

Leider wurden meine Fotos hier rundum beschnitten. Ich hatte Ganzaufnahmen der Doppeltür eingestellt. Vergleichsbilder kann ich nicht einstellen, da ja alles fertig ist. Die Metalleckverbindung sind nicht mehr zu sehen, da sie ja im oberen Teil eingebaut wurden. Der Schlafzimmerschrank ist als Raumteiler aufgestellt. Zwischen dem Schlafzimmerschrank und der Wand wurde die Lücke von mir mit einer Doppeltür und einem feststehndem Oberteil bebaut.
2012-03-09 19:21:30

gute Lösung, mach doch beim nächsten Projekt mal paar Bilder von den einzelnen Bauphasen
2012-03-09 20:16:14

Ich würde sagen auseinander bauen und Detailaufnahmen machen, damit wir die Details sehen können :)
2012-03-09 20:16:53

vieleicht ein paar fotos aus etwas entfernung.zum besseren anschauen.lg
2012-03-09 21:03:11

Kann man sich schwierig was drunter vorstellen, ich denke es ist so wie rainerwahnsinn beschrieben hat oder ???
2012-03-09 22:15:09

wenn Du direkt auf die Bilder klickst kann man sie ganz sehen, sie sind nicht beschnitten, aber ich schließe mich meinen Vorrednern an,so ganz kann man sich das nicht vorstellen
2012-03-10 17:12:10

Ein Raumtrenner ist in dieser Form gut integriert.
2012-03-20 18:10:36

Aus eins mach 2... gute Lösung, auch wenn man nicht ganz genau sehen kann wie...
2012-03-20 18:57:58

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!