Aufenthaltsraum ins Klostergewölbe bauen

NEXT
Aufenthaltsraum ins Klostergewölbe bauen  Küchenplanung,Küche,Möbelbau,Kücheneinbau
1/5
PREV
Küche und Bad
von [Nutzer gelöscht]
20.11.11 23:48
  • Mehr als 4 TageMittel
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 250250,00 €

Zu unseren Werkstatträumen in einem Klostergewölbe fehlte bisher ein gemütlicher Aufenthaltsraum. Meine Aufgabe war es, einen bisher als Lagerraum genutzten Gewölberaum ( ca. 5m x 12m), zu gestalten.
Zuerst erfolgte die Elektrifizierung des Raumes und anschließend der Einbau einer Küche in Atriumform ( etwa 2,50m x 2,50m).
Da mir aus baulichen Gründen (Gewölbe mit 90cm x90cm Stützpfeilern) eine gute fotografische Gesamtansicht nicht möglich war, muss ich mich auf euere Vorstellungskraft verlassen.


Küchenplanung, KücheMöbelbauKücheneinbau
4.9 5 18

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Feinsprühsystem, PFS 65
  • Bosch Tischkreissäge, PTS 10
  • Akku-Bohrschrauber
  • Stichsäge

1 Planung und Materialauswahl

Zuerst wurde der benötigte Platz festgelegt, in meinem Fall eine Ecke im Raum die gegenüber durch einen Gewölbeträger eine Grenze bildete. Dadurch ergab sich eine Grundfläche von etwa 2,50m im Quadrat. Eine Seite erhielt einen "Eingang", etwa 1m breit, die zweite Seite wurde von Säule und Mauer begrenzt. Die 3. Seite beinhaltet eine Spüle und die 4. Seite ist wieder Arbeitsfläche.

2 Korpusse erstellen

NEXT
Korpusse erstellen
1/4
PREV

Begonnen wurde mit dem Bau von 6 Korpussen. Zuerst die Rahmengestelle, dann die seitlichen und rückseitigen Wände. Dann die Frontblenden.
Vor dem Zusammenbau wurden alle Teile mit dem PFS 65 weiss grundiert und grau lackiert.
Der Zusammenbau erfolgte nur mit Leim und Dübeln. Die Seiten und Rückwände wurden geschraubt.

3 Spüle einbauen, Abdeckleiste erstellen

Da galt die klassische Vorgehensweise: Aufzeichnen, Messen, Aussägen, Dichtung aufkleben und festschrauben.
Als hintere Abgrenzung der Arbeitsplatten baute ich "Abdeckleisten" aus dem Material der Küchenplatten. Ich sägte mit Gehrungsschnitt 2 Teile, eines 12cm breit (senkrechtes Teil), das Andere 6cm breit (oben, waagrechtes Teil) und klebte beide Teile zusammen.

4 Steckdosen einbauen

Steckdosen einbauen
1/1

Im Bereich der Spüle wurden die Steckdosen in die hinteren, senkrechten Abdeckhölzer (12cm hoch und 6cm breit) eingebaut, in den anderen Arbeitsplatten wurden jeweils 2-fach Steckdosen waagrecht versenkt eingebaut.

5 Die Einlegeböden

In jedem Korpus wurden 2 Einlegeböden verbaut indem 12cm breite Brettchen quer eingelegt wurden. Da alle Fächer offen sind, verkeidete ich den Ablauf der Spüle mit senkrechten Brettchen. Alle Einlegeböden bleiben naturholzfarbig.

20 Kommentare

zu „Aufenthaltsraum ins Klostergewölbe bauen “

Tolle Arbeit. Ich hätte allerdings noch die Seiten der Arbeitsplatten furniert. 5D
2011-11-20 23:52:38

Das kommt bestimmt noch. Gefällt mir. Saubere Arbeit und gut erklärt - Gewölbekeller sind was feines, solange sie trocken sind.

Habt Ihr einen sehr schönen Raum, auch wenn ich ihn nicht sehen kann.

5 D

Gruß

Michael
2011-11-21 00:18:10

gut gemacht !! passt auch zu den Fußbodenklinkern.
2011-11-21 01:03:59

Das sieht gut aus und ist prima beschrieben. Für die Leistung gibts fünf Daumen von mir.
2011-11-21 05:15:20

Tolle Arbeit und klasse beschrieben
2011-11-21 07:32:16

1A - die geschwungenen Rahmen sehen wirklich sehr passend aus - klasse Job gemacht -klare 5 drauf :)
2011-11-21 08:28:44

Klasse Arbeit und gut beschrieben.
2011-11-21 10:53:32

Sehr schöne Arbeit und genau das richtige Inventar für den historischen Keller.
Toll gemacht und beschrieben deshalb gibts für die gute Arbeit 5D ;)
2011-11-21 21:51:20

echt super gelungen, gefällt mir sehr gut
2011-11-22 07:54:31

Klasse Projekt, respekt.
5D
2011-11-22 15:57:53

Trotz Denkmalschutz-Auflagen gut umgesetzt. Das ganze hat was.... 5D
2011-11-23 10:52:25

passt gut rein super
2011-12-17 23:59:27

Das sieht ja klasse aus und das Ergebnis super 5d
2014-01-18 13:34:55

ein schönes Projekt gefällt mir gut Daumen hoch
2014-08-21 23:20:15

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!