Aufbewahrungskiste für Proxxon Bohrständer MB 140/S

NEXT
Aufbewahrungskiste für Proxxon Bohrständer MB 140/S Kiste,Bohrständer,Aufbewahrung,Proxxon
1/3
PREV
Werkstatthelfer
von RostigerRumpott
24.01.16 17:43
791 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 2525,00 €

Da hab ich nun einen Bohrständer für meinen Proxxon Micromot 50/E, aber keine Möglichkeit ihn irgendwo permanent festzuschrauben und darum muss ich ihn nach Gebrauch wieder verstauen. Dazu kommen noch ein Fußschalter und ein Mini-Schraubstock. Also musste eine passgenaue Kiste her.

Für dieses Projekt gibt es leider keine Fotos vom Bau. Die genauen Maße kann sich jeder nach eigenem Bedarf festlegen. Darum ist die Bauanleitung nicht detailliert, sondern beschränkt sich auf Fotos von der fertigen Kiste und ein paar begleitenden Worten. Sie soll als Inspiration dienen, selbst ein ähnliches Projekt auf die Beine zu stellen.

Ich habe hier Schrauben zur Vebindung der Platten verwendet. Man hätte natürlich auch Flachdübel hernehmen können, und für dickere Holzplatten bieten sich auch Runddübel an.

Es ist die erste Kiste dieser Art gewesen, die ich gebaut habe. Dies hier in ähnlicher Form nachzubauen sollte also auch für Neulinge mit etwas Geduld und Sorgfalt keine großen Schwierigkeiten bereiten.

Ich wünsche viel Spaß beim Lesen!


Kiste, BohrständerAufbewahrungProxxon
3.9 5 13

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
  Siebdruckplatte 9mm     
  Holzschrauben     
  Scharniere     

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Stichsäge, PST 700 E
  • Bosch Akku-Bohrschrauber, PSR 10,8 LI-2
  • Proxxon Micromot 50/E mit Oberfräsenvorsatz OFV
  • Forstnerbohrer 20 mm
  • Kegelsenker

1 Siebdruckplatte zuschneiden

Bin also in den Baumarkt gedüst, und habe mir 9mm Siebdruckplatten auf Maß zuschneiden lassen. So bekam ich einen genauen Zuschnitt und ich konnte mir etwaige Lackierarbeiten sparen. Beim Deckel habe ich darauf geachtet, dass er links und rechts 1 mm kürzer ist als die Bodenplatte.

Wir brauchen:

2x Seitenwände links / rechts
2x Vorder- und Rückseite
1x Boden
1x Deckel
1x Strebe

2 Grifflöcher sägen

Grifflöcher sägen
1/1

Mit dem Forstnerbohrer habe ich je ein Paar Löcher in die linke und rechte Seitenwand gebohrt und mit der Stichsäge zu einem Langloch erweitert.

Bitte nicht wundern, links auf dem Foto ist wie bereits angekündigt die fertige Kiste zu sehen.

3 Kanten fasen

NEXT
Kanten fasen
1/2
PREV

Nachtrag: Die gesägten Schnittkanten sind recht scharf. Um die Kiste angenehmer in der Handhabung zu machen, habe ich sie, wie in den Kommentaren vorgeschlagen, angefast.

Im besten Falle macht man das gleich nach dem Sägen, und nicht etwa nachträglich wie bei mir. Ich musste die fertige Kiste wieder demontieren, denn die einzelnen Bretter lassen sich leichter bearbeiten.

Mit einer Oberfräse lassen sich schöne 45° Fasen erzeugen. Ich verwende den Proxxon Micromot 50/E zusammen mit dem Oberfräsenvorsatz OFV. Die Bretter werden zusammen mit einer Führungsschiene eingespannt, an der sich die Oberfräse entspannt entlangfahren lässt. Ich empfehle dabei eine Schutzbrille und einen Mundschutz zu tragen.

Alternativ kann man die Kanten auch mithilfe von Schleifpapier brechen.

4 Boden und Seitenwände zusammenbauen

Aus den Boden- und Seitenplatten wird die Kiste zusammengebaut. Die glatt beschichtete Seite kommt nach Außen, die raue Seite nach Innen. Löcher für die Schrauben zunächst vorbohren, um ein Splittern des Sperrholzes zu vermeiden, und Senkungen setzen damit die Köpfe der Holzschrauben bündig zur Oberfläche sind.

5 Strebe einbauen

Strebe einbauen
1/1

In die Kiste wird die Strebe eingebaut, welche vorher mithilfe von Forstnerbohrer und Stichsäge einen Ausschnitt zur Aufnahme der Rundstange des Bohrständers bekommt. 

6 Deckel einsetzen

Deckel einsetzen
1/1

Die Scharniere für die Klappe sind eine etwas haarige Angelegenheit - die müssen sorgfältig ausgerichtet werden, um ein Klemmen zu vermeiden. An den übrig gebliebenen Bohrungen könnt ihr sehen, wo ich es falsch gemacht habe.

Notgedrungen musste ich auf die Rückseite noch ein Vierkantholz anbringen, welches als Stopper für die Klappe dient. Mit etwas besserer Vorbereitung wäre sicher eine elegantere Lösung dringewesen, aber ich bin für's erste zufrieden. Gewinnt halt keinen Schönheitspreis.

Da der Deckel wie in Schritt 1 beschrieben etwas kürzer als die Bodenplatte ist, hat er etwas Toleranz zu den Seitenwänden hin.

7 Füße und Schaumgummi einkleben

Füße und Schaumgummi einkleben
1/1

Die Unterseite der Kiste bekommt Filzgleiter, damit sie nicht auf dem Regalboden schrappt. Die Innenseite hat Schaumgummistreifen und verhindert somit ein Klappern des Inhalts. Man kann aber auch beides weglassen, wenn man keinen Wert darauf legt.

15 Kommentare

zu „Aufbewahrungskiste für Proxxon Bohrständer MB 140/S“

Schöne Box geworden
2016-01-24 17:58:49

ich finde du jammerst auf nem sehr hohen niveau. die kiste ist doch top :)
2016-01-24 19:05:28

Starke Kiste. Stabil und sicher . Ein solider Platz für die geliebte Maschine.
Ja sieht gut aus .
Fünf Daumen von mir dafür .
2016-01-24 19:21:37

Da ist doch dein Bohrständer und Zubehör gut aufgehoben.
2016-01-24 20:30:55

Saubere aufgeräumte Lösung!
2016-01-25 05:30:14

Schöne Kiste! Und sauber bleibt die Maschine jetzt auch!
2016-01-25 06:59:28

Hast du klasse gemacht 5d
2016-01-25 09:44:12

Stabil und ordentlich verpackt. Super gemacht!
2016-01-25 11:03:19

Schöne Aufbewahrungskiste. Die sieht sehr stabil aus. 4 Daumen von mir
2016-01-25 12:52:47

schön Stabil gebaut, Klasse
2016-01-25 16:06:42

sehr schöne Aufbewahrungsmöglichkeit, sehr stabil und durch die Siebdruckplatten auch sehr Pflegeleicht. Wenn Du eine Oberfräse hast würde ich noch die Kanten abrunden.
2016-01-26 10:38:21

gut aufgehoben, sehr stabile Kiste
2016-01-26 15:13:20

Vielen lieben Dank für all eure freundlichen Kommentare.
Cyberman, deinen Vorschlag, die scharfen Kanten zu bearbeiten, werde ich in die Tat umsetzen. Dann macht der Umgang mit der Kiste sicher mehr Spaß.
2016-01-26 21:01:01

schicke und stabile Kiste, die man sicherlich für vieles gebrauchen kann.
2016-01-27 18:32:06

ist ordentlich verstaut
2016-11-26 22:20:14

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!