Aufbewahrung für Kreissägeblätter

NEXT
Aufbewahrung für Kreissägeblätter Aufbewahrung,Kreissägeblätter
1/3
PREV
Werkstatthelfer
von Cib1976
05.03.15 16:12
1835 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 1515,00 €

Es war mal wieder soweit. Es gibt in der Werkstatt immer Optimierungspotential und heute waren meine zahlreichen Kreissägeblätter an der Reihe. Bisher lagen sie in der Schublade und haben direkten Kontakt zueinander gehabt. Nicht schön weil sie so stumpf werden. Ich habe die Idee hier auf 1-2-do mal gesehen (beim Mitglied Grautvornix) und es hat mir sehr gut gefallen. Ich habe die Aufbewahrung so entworfen dass sie in mein bereits bestehendes TKS-Gestell passt, so ist alles wo es hingehört. Bei Gelegenheit werde ich das noch entsprechend der Gestellfarbe lackieren und jedes Fach beschriften mit Zähnezahl, Breite, Durchmesser des Sägeblattes...


AufbewahrungKreissägeblätter
4.1 5 19

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Einzelteile für Korpus vorbereiten

NEXT
Einzelteile für Korpus vorbereiten
1/4
PREV

Das Ganze sollte nur aus Restholz bestehen also kaum Invest. Für den Korpus habe ich 22er MDF genommen. Als Führungsleisten für die Schubfächer dienten Spanplatten.

2 Korpus montieren

NEXT
Korpus montieren
1/3
PREV

Den gesamten Korpus habe ich mit 6er Dübeln und Holzleim montiert. Mit Spannzwingen fixiert bis der Leim getrocknet ist. Anschließend habe ich eine Rückwand eingebaut als Anschlag für die Schubeinlagen und Abtrennung zum hinteren Fach. Damit keine Späne beim Sägen von oben reinfallen habe ich auch hier ein Stück einer Rückwand aufgesetzt.

3 Schubeinlagen

NEXT
Schubeinlagen
1/2
PREV

Die Trägerplatte besteht aus einer ca. 10mm OSB-Platte. Aus einer alten Rückwand habe ich entsprechende Stücke zugeschnitten und Kreise ausgefräst je nach Grösse des Kreissägeblattes. Die Rückwand und die OSB-Trägerplatte zusammengeklebt und dann noch rundum bündig gesägt. Dann habe ich noch ein 30er Greifloch mit einem Forstnerbohrer gebohrt. So lassen sich die Fächer bequemer rausziehen. Insgesamt habe ich 7 Sägeblätter für meine TKS. Eins ist immer verbaut also brauchte ich 6 Aufbewahrungen.

4 Noch montieren und bestücken

NEXT
Noch montieren und bestücken
1/3
PREV

Auf der Rückseite hat sich bedingt durch die Länge noch eine zusätzliche Ablage ergeben. Schadet auch nie. Mal schauen was da noch reinkommt.

23 Kommentare

zu „Aufbewahrung für Kreissägeblätter“

Schönes Gestell, sauber, ordentlich übersichtlich! Sieht lecker aus!
2015-03-05 16:25:10

Gut gemacht. Ich wusste gar nicht, das es sooo viele verschiedene Sägeblätter für die PTS 10 gibt. Ich hab nur zwei.
Mich würde noch Dein Tisch für die PTS 10 interessieren. Hast Du den selbst gebaut?
2015-03-05 17:08:57

@Holzbrettle, ja habe ich. Er ist auch hier als Projekt eingestellt. Hier die Links
https://www.1-2-do.com/de/mybosch/#proj ect/14032
https://www.1-2-do.com/de/mybosch/# project/14106
Wenn du noch Fragen hast kannst du dich gerne melden.
Was die Sägeblätter angeht, es sind verschiedene Sägeblätter und nur eines ist ein Original Bosch. Die lassen sich problemlos auf der Säge benutzen solange der Innendurchmesser passt und der Außendurchmesser in einem gewissen Rahmen bleibt.
2015-03-05 17:14:05

Geniale Lösung. Klasse gemacht.

Und der Tisch ist auch der Hit :)
2015-03-05 17:19:00

Dein Projekt ist eine schöne Idee, Klasse
2015-03-05 17:21:39

Super Idee und die Sägeblätter sind gut aufgehoben.
2015-03-05 18:14:59

Jetzt ist alles an seinem Platz . Prima gemacht
2015-03-05 18:37:12

Klasse gebaut 5d
2015-03-05 18:40:48

Super Lösung und in das freie Fach dahinter könntest ja die Schärfstation für die Sägeblätter unterbringen.
2015-03-05 19:22:12

Eine saubere Arbeit, danke für die Erwähnung meiner Bastelei. Nun muß ich wohl auch nochmal meine Sägeblattaufbewahrung neu überarbeiten. 5 D
2015-03-05 19:23:37

Ach was grautvornix deine ist klasse! Danke für die Idee. :-)
2015-03-05 19:30:08

Das ist eine super Lösung, so sind sie sicher aufbewahrt.
2015-03-05 19:49:31

@woody coole Idee aber minimal zu klein, leider
2015-03-05 20:08:14

Gute Idee, habe nur 4 Blätter, aber ob 1 oder 7, sollten gut gelagert sein.
2015-03-05 23:55:05

Dein Idee finde ich klasse. Hast du sehr gut durchdacht, und auch super gebaut. Da gibt es nichts zu meckern. Diese Aufbewahrungsform ist natürlich die sicherste, da berühren sich die Sägeblätter mit sicherheit nicht mehr. Ich habe keinen so großen Aufwand betrieben. An der Wand, wo meine Säge steht, habe ich eine lange Schraube in die Wand gedreht. Dort habe ich meine Sägeblätter drangehängt, und als Zwischenlage einfach ein Stück quadratisches Holz mit einem Loch benutzt. So können sich die Sägeblätter auch nicht berühren. Aber deine Lösung ist auf jeden Fall die elegantere.
2015-03-06 00:29:08

Danke schön an alle und es freut mich dass es euch gefällt aber wie gesagt die eigentliche Idee stammt von grautvornix. Ich hab wenn dann nur gut kopiert ;-)
2015-03-06 00:38:51

Hey Cib gute Idee! Ordnung muss sein :-)
2015-03-06 08:50:53

Gut gemacht, das wäre doch auch mal eine Innovation, eine Kreissäge mit automatischem Sägeblattwechsel...
2015-03-06 12:25:25

Klasse geworden ......
2015-03-06 19:32:17

gute Idee
2015-03-08 15:33:38

Sieht mal sauber aus.
2015-03-09 14:13:27

Klasse gemacht und geworden ......
2015-03-09 21:37:04

Das ist eine saubere Aufbewahrung
2015-03-22 07:58:27

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!