Der Schädel
1/1 Der Schädel
Elektrik/Elektronik
von magicmonkey
18.01.13 16:41
2160 Aufrufe
  • 3-4 TageSchwer
  • 3-4 Tage3-4 Tage
  • 7070,00 €

Vor langer Zeit habe ich eine kleine Schaltung gebastelt um einen Servomotor, der normalerweise im Modellbau verwende wird, per Audio-Ausgang an zu steuern.

Daraus ist dann im weiteren Schritt ein Audioanimatronischer Totenschädel geworden.
Er bewegt seinen Kiefer zu dem gesprochenen Text oder auch zu gesungenen Liedern und das sehr exakt. Das war mir wichtig, sonst hätte ich auch ein billiges Spielzeug kaufen können.

Mit dieser Technik ist es möglich 5 dieser Schädel entweder singen zu lassen oder sie sich untereinander unterhalten zu lassen. Natürlich können sie sich auch gegenseitig Witze erzählen :D

Warum ich das mache?
Ich habe schon viele Animatronische Figuren gebaut für Geisterbahn oder Geisterhaus. Das war allerdings mein erstes sehr aufwendiges Projekt, da die Schaltung 1,5 Jahre gebraucht hat, bis sie ausgereift war und wirklich funktionierte.

Ich entschuldige mich schon jetzt schon für wenige Bilder und versuche es so gut es geht zu beschreiben :)


ElektronikSchädel, Animatronik, Servo
4.8 5 36

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Lochrasterplatine     
Div. Bauelemente,Widerstände Kondensatoren     
Kabel     
Draht     
Servomotor     
MP3 Player     
Latexmilch     
Gipsrollen     
Pinsel     
Creme oder Melkfett     
Trinkhalme     

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Schrauber
  • Lötkolben, Lötzinn
  • Pinzette
  • Zange

1 Die Schaltung

NEXT
Die Schaltung
1/2 Die Schaltung
PREV

Die Schaltung ist das Herzstück des Ganzen. Sie wird mit 9-12V versorgt und zusätzlich an einen Audioausgang angeschlossen z.B. von PC oder MP3 Player. Alles habe ich auf eine Lochrasterplatine gelötet.

Ich erkläre kurz die folgenden Punkte aus Bild Nr.2:

  1. Stromeingang 9-12 V
  2. Drehregler zur Einstellung der Empfindlichkeit des Audio-Signals z.B. Lautstärke
  3. Drehregler zur Einstellung der Drehweite des Servomotors
  4. Audio Eingang als Cinchanschluss
  5. Drehregler zur Einstellung der Audio-Frequenz (tiefe, mittel oder hohe Töne)
  6. Kontrollleuchte, die das eingehende Signal im Takt anzeigt

Einen Servomotor kann man nicht einfach mit Strom versorgen damit er sich dreht. Dieser dreht erst ab einem gewissen Puls. Über die Breite der Pulse wird der Winkel, auf den der Servoarm gestellt werden soll, gesteuert. Gängig ist ein 50-Hz-Signal (20 ms Periodenlänge)

Also muss das einfache Audiosignal in ein PWM-Signal (Pulsweitenmodulation) gewandelt werden. Wenn das getan ist, werden nur noch die Regler zur feinjustierung der Signalstärke, Drehweite und Signalfrequenz eingesetzt.

Klingt eigentlich ganz einfach aber die Tücken liegen in den Toleranzen der Bauteile.

2 Der Schädel

NEXT
Geöffneter Schädel
1/3 Geöffneter Schädel
PREV

Hier wird ein Schädel verwendet, wie er auch in der Medizin verwendet wird

Im geöffneten Schädel ist der Servomotor befestigt. Kurz dahinter sitzt die Ansteuerung des Motors.

In den Schädel wird ein kleines Loch gebohrt, durch das ein gebogener Draht geführt wird.
Die verbindung zum Kiefer erfolgt durch den Draht vom Motor, durch den Schädel, an den Kiefer.

Wie das dan in Aktion aussieht, werdet ihr dann im Video sehen :)
Ich hoffe es gefällt :)

3 Maske

NEXT
Die Abformung
1/4 Die Abformung
PREV

Ich habe für den Schädel (damit es nicht mehr gans so skurill ist) eine Maske meines Gesichtes angefertigt aus Latex. Diese ist über dem Schädel, somit habe ich ein Ebenbild von mir geschaffen, mit dem ich mich in einsamen Stunden unterhalten kann :D

  1. Abdruck des Gesichtes machen, dafür benötigt man 2 Trinkhalme und viele Gipsbinden. Die Trinkhalme kommen in die Nase um noch Luft zu bekommen, die Gipsbinden werden in kleine Stücke geschnitten.
  2. Jetzt muss der Oberkörper und das Gesicht mit viel Creme oder Melkfett eingerieben werden, vorallem Gesichtsbehaarung!
  3. Danach werden die Gipsbinden kurz in warmes Wasser getaucht und auf das Gesicht gelegt. Das Gips muss flächendeckend aufgetragen werden, so dass alle kleinen Poren und unebenheiten abedeckt sind. Blasen dürfen sich ebenfalls keine bilden!
  4. Wenn alles eingegipst ist muss man nur noch warten, bis alles trocken ist.
  5. Danach vorsichtig die Maske abnehmen
  6. Der erste Teil ist geschafft, jetzt wird das "Negativ" wieder mit viel Melkfett eingerieben und mit flüssigem Gips ausgepinselt. Immer eine dünne Schicht um alles genau wie möglich zu bekommen. Wenn das getan ist, kann der Rest komplett ausgefüllt werden.
  7. Jetzt hat man sein Gesicht schon in der Hand und muss nur noch die Latexmilch in mehreren Schichten auftragen. Das Trocknen davon geht ziemlich schnell, sodass man nie lange warten muss.
  8. Die fertige Maske kann dann einfach abgezogen werden.
  9. Jetzt noch Mund und Augen einschneiden, fertig :)

Bevor ich die Maske über den Schädel gezogen habe, wurde noch ein Abdruck aus GFK hergestellt, damit die Maske auch ihre Form behält. Jetzt muss nur noch alles angemalt werden, Perrücke auf und Augen rein.

Fertig ist Felix Nummer 2 :)

44 Kommentare

zu „Audio Animatronischer Schädel“

Voll Krass, sehr Interessant mal ein klein Video zu sehen bei möglichkeit .....
2013-01-18 17:27:42

ich finde es ekelhaft wenn man dem tode nahsteht
2013-01-18 17:35:49

@Schnurzi5858
Wer dem Tode nahesteht empfindet viele Dinge/Situation befremdlich die andere Menschen als völlig normal betrachten ...
... ich persönlich empfinde Dein Profilbild sehr befremdlich (ich möchte bewußt das Wort EKELHAFT vermeiden).

Wie auch immer, die Arbeit/Leistung die magicmonkey mit dem animatronischen Schädel geleistet hat gilt es zu respektieren und von daher finde ich Deinen Kommentar eher als suboptimal.


@magicmonkey

Klasse - fünf Schädel von mir! :-)
*hastdunichteinvideoindemsichzweischädel einenwitzerzählen?*
2013-01-18 18:35:15

Das ist echt cool. Gefällt mir echt gut. ...... und der Mund bewegt sich syncron zur Mucke :) :)
5 Kahle Totenköpfe ebenfalls von mir
2013-01-18 18:44:32

Das ist der absolute Hammer, wäre ein Nachbau wert, aber davon habe ich noch keine Ahnung. BUHH.
5 Knochen für die GENIALE IDEE.
2013-01-18 19:01:35

Alle Achtung, magicmonkey, das ist doch mal sehr cool! Mehr davon, bitte! Ich bin begeistert!!! :-)
2013-01-18 19:06:00

Will mich den positiven Äusserungen anschließen - gefällt mir mehr als gut.
2013-01-18 19:11:27

Mega Hammer Geil super
2013-01-18 19:14:13

einfach klasse gemacht, der Hit auf 'ner Party
2013-01-18 19:24:47

Woowwww. Da steckt Hirnschmalz dahinter. 5 Goldzähne
Der Tod ist doch ein Teil des Lebens, so lass ihn doch mal singen.
2013-01-18 19:32:53

lustige sache, damit kann man einiges lustiges anstellen. gute arbeit
2013-01-18 19:37:24

ja das ist mal ein echt cooles Ding, fetzt.
2013-01-18 20:29:39

Ich inde das Teil auch genial. So was könnte ich mir auf einer Party auch gut vorstellen.
Leider habe ich von der Material aber auch überhaupt keinen blassen Schimmer.

Die Leistung wird auf jeden Fall mit voller Punktzahl bewertet.

Und wenn man sich vor so was gruselt, oder es einem nicht gefällt, sollte man sich wirklich ein anderes Profilbild suchen. Aber lassen wir das
2013-01-18 20:33:32

Haben wollen!!!

Wie cool ist das denn? Absolut klasse!
Wenn du davon ein Schaltplan und ne Materialliste zur Verfügung stellen würdest wäre ich gern auf der Empfängerliste.
Ansonsten nehme ich einen Bausatz...oder auch ein Komplettmodell. :-)

Auf jeden Fall die volle Punktzahl von mir.
2013-01-18 21:09:43

Sehr geil, hab mich bei dem Video mit dem Piratenlied köstlich amüsiert. Ein Schaltplan und eine detailierte Stückliste wären noch toll. Lochrasterplatine, diverse Widerstände, Kondensatoren und Servos hab ich noch. ;-) Von mir hast Du fünf Lötpunkte auf jeden Fall verdient.
2013-01-18 21:11:31

Vielen Dank für so viel Zuspruch :)
Den Schaltplan möchte ich nicht rausrücken. Dafür hat mich das Ganze zu viel Arbeit, Zeit und Geld gekostet.

Für alle denen das Teil zu gruselig ist, habe ich den Projektplan etwas erweitert :)
2013-01-18 23:02:00

Sehr geil! 5 Daumen!
2013-01-19 00:32:33

Das ist der absolute Oberhammer! Mal etwas ganz anderes! Genial!
Kann vollkommen nachvollziehen dastünde den Schaltplan nicht rausgeben möchtest!
Wünsche Dir das Du damit noch den einen oder anderen Euro verdienst!
5D

LG Frank
2013-01-19 01:08:04

Arrrr und ne Buddel voll Rum! ;)

Sehr geil, von so etwas habe ich leider auch null Ahnung. Daher finde ich es um so interessanter das aus unseren Reihen jemand so etwas kann. 5 Daumen für das Projekt.
So einen Schädel / Maske hätte ich auch gerne für Partys etc ;)
Ein Video wo sich 2 Witze erzählen wäre auch noch cool!
2013-01-19 08:25:23

Lustiges Teil, klasse gemacht
2013-01-19 10:20:10

Der absolute Hammer,echt ne Spitzenarbeit von Dir.
2013-01-19 11:19:40

Hätte ich auch gerne so ein Teil aber leider zu wenig Ahnung von der Materie, ist aber super geworden und eine absolute Überraschung als Projekt, gerne mehr davon ;O)
2013-01-19 13:29:48

Super Projekt! --> 5 Däumchen dafür!!
Wie hast du es denn geschafft, dass der Servo nur auf den Text anpricht und nicht auf die Musik? Oder hast du als Eingang eine reine Textspur?
2013-01-19 14:33:40

Hammer. Für mich "Projekt des Monats" reif......
2013-01-19 18:03:54

Ich schrei mich weg - geiles Teil und kewle Technik
2013-01-19 18:18:40

Kann ich verstehen das du den Schaltplan nicht rausrückst.

Aber dann produzier das Ding mal und biete es zum Verkauf an!!! :-)
Will eins haben.

Zu der Maske: Da finde ich die Maske ehrlich gesagt skuriler als den Schädel an sich.
2013-01-19 20:47:53

:-D zum Kauf anbieten??
Darüber habe ich ja noch nie nachgedacht :-D
Was will man denn damit?

@DanielP:
Ein Regler ist für die Tonfrequenz. Da kann man die Stimme entweder "herausfildern" oder wenn die Stimme zu sehr überlgert ist, muss das Stereo-Priinzip herhalten. Also eine Musik-Spur und eine Spachspur. Um bis zu 5 davon betreiben zu können muss das Ganze dann mit einem 5.1 System laufen. Dafür wird aber ein spezieller Player oder der PC zwingend benötigt!
2013-01-19 21:04:43

Technisch perfekt und sehr anspruchsvoll.
Der Schädel ist nicht jedermanns Sache, aber mir würde gar nichts tolleres zu der
Schaltung einfallen, oder umgekehrt.
Natürlich wenn ich bewerte, dann immer 5 Daumen.
Es soll ja Kleingeister geben, sie finden ein Projekt verbal toll und bewerten mit 1,414444 Punkten. * grins *
2013-01-20 18:59:49

Sehr cooles Teil.
2013-01-21 08:49:01

Ja wie geil ist das den :-)
Tolle Idee.
2013-01-21 12:52:24

...da bleibt doch mein Mund offen und stumm!

Das ist ja mal ein geiles Teil!

...was mir da schon wieder für Blödsinn einfällt... :D

5 Schaltungen von mir!
2013-01-21 13:46:15

Ja wow... wie geil ist das denn... super... klare 5
2013-01-21 19:44:40

ich bin hin und weg. Sag mal nimmst Du die Schädel für versch. Tricks her?? (kannst es mir ja per PN schreiben) ich könnte ihn mir da genial vorstellen. Darf ich die Vidos im Zauberring München zeigen??ohne wietere Details????
2013-01-22 18:04:25

Na solang es nicht SAW Puppe ist gefällts mir
2013-01-25 13:51:29

:D Das wäre auch eine gute Idee. Vielleicht könnte ich die dann teuer an die Fans von Saw verkaufen :D
2013-01-25 20:07:40

Fantastisch! Ein Elektronik-Freak vom Feinsten! Den Servo-Motor kenne ich vom Modellbau. Daß der auch durch elektronische Musiksignale angesteuert werden kann, auf die Idee muß man erst mal kommen. Dein Projekt, und die Videos haben mir eine Menge Spaß gemacht. Ich denke mal, in der einen oder anderen Geisterbahn steht ein Felix Nummer X... 5X äh D
2013-02-02 19:35:41

eine tolle arbeit gemacht
2013-02-04 08:50:17

geiles teil!!!!
leider viel zu kompliziert für mich da ich von elektronik so gut wie garnichts weiss.
2013-03-09 00:14:27

super geiles projekt5d
2013-04-07 16:42:38

Vielen Dank für so viel Lob :-)
Ich werde ja schon ganz rot....
2013-11-01 21:25:35

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!