Arbeitsfläche im Hobbyraum für wenig Geld

NEXT
DSCF0571.AVI
6/6 DSCF0571.AVI
PREV
Heimwerken
von Espyce
26.01.10 21:44
4369 Aufrufe
  • 1-2 TageMittel
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 5050,00 €

Mein Hobbyraum – kleine Werkstatt im Keller war ein
Wahnsinn. Nichts konnte aufgeräumt werden und Arbeitsfläche gleich null. Als
Arbeitstisch diente ein Biertisch. 

Kurzer Hand fasste ich den Entschluss das Ordentlich
Stauraum geschaffen werden muss und auch eine Ordentliche Arbeitsfläche. 


Mir war klar, das ich auf eine „L“ Form haben will, die eine
Seite davon tiefer als die andere und eine Arbeitshöhe von mindestens 90 cm.
(da ich recht groß bin und so aufrecht stehen kann beim Basteln und Kreativ
sein) 
Nach etwas Inspiration im Forum ging der Bau los. 
Als erstes habe ich mir eine Art Tischgestell gebaut, die
die OSB Platten Tragen sollen, an den Wänden wurden Winkel 100 x 100 x 10 in
einen Abstand von 40 cm geschraubt.
Dann konnte es auch schon losgehen mit dem Auflegen der OSB
Platten. 
Die Stöße habe ich verleimt und die Platten von oben
zusätzlich noch mal verschraubt.

Das ganze hat nun schon ordentlich Festigkeit. 
Verstrebungen der Standbeine folgen nun im nächsten
Arbeitsschritt, bei diesem Arbeitsgang wird dann auch gleich zusätzlicher
Stauraum für Werkzeug, Farben und was man alles braucht geschaffen. 

Das Gerüst des ganzen ist aus Fichtenlatten gefertigt. Unter
der Arbeitsplatte befinden sich Kabelkanäle um Strom dahin zu bringen wo er hin
soll, denn Eimerweise gibt es Strom bei mir im Keller nicht. 

Weitere Details werden Folgen.

Update: 
Heute habe ich die Beleuchtung noch montiert um auch gut sehen zu können, vor allem wenn ich meiner Leidenschaft dem Modellbau nach gehe, da ist mir gutes Licht sehr wichtig.  
Ich habe drei 12Volt Spots in eine Kopfleiste eingearbeitet und betreibe diese über mein Labornetzteil das sowieso auch fest installiert werden muss. 

Weiter habe ich von unten die Platten noch verstärkt und ausgerichtet da eine etwas verzogen war. Dem habe ich entgegengewirkt.

4.5 5 4

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
OSB Platten oder Verlegeplatten  Holz  2,00 x 1,00 
20  laufende Meter Dachlatten  Holz  0,04 x 0,04 x 5,00 
10  Winkel  Alu   

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Stichsäge, PST
  • Bosch Hobel, PHO 35-82 C
  • Bosch Schwingschleifer, PSS 250 AE
  • Akku-Schrauber
  • Diverse Schraubenzieher

21 Kommentare

zu „Arbeitsfläche im Hobbyraum für wenig Geld“

Alles schön übersichtlich und Griffbereit, sieht richtig gut aus.
2010-01-26 22:57:49

und auch alles noch so schön aufgeräumt, da kann man neidisch werden!
2010-01-27 08:34:01

Ja sieht wirklich Klasse aus.
Aber man muß auch den Platz dafür haben.
Bei Mietwohnungen sieht das schon ganz anders aus.

@ SPaxxx
Das mit dem aufräumen ist wirklich eine Sache für sich.
Wenn's dann so bleibt
2010-01-27 08:53:14

Also warum bin ich denn auf die Idee mit den OSB Platten denn nicht schon längst gekommen?!?!? Superidee - Dann wird endlich meine alte "Esszimmertisch-Werkbank" hinfällig _freu_
Ich werd dann gleich mal die Materialliste schreiben :-)
2010-01-27 10:17:57

Ganz fein, Espyce… Und einfach und günstig gelöst. Ich bau's nach!! :-)
2010-01-27 10:45:48

HA! Also hast Du doch OSB verwendet ;-) Wenn Du da jetzt noch eine Schicht klaren Bootslack drüber ziehst ist es auch geschützt^^
2010-01-27 17:34:55

Hallo,
ja Woodworker, das habe ich Dir zu verdanken. War ein klasse Tip!

Ich bin in der Hinsicht ein Perfektionist, ich hasse es wenn mein Werkzeug nicht aufgeräumt oder schmutzig ist.
So kann ich nicht arbeiten.
2010-01-27 18:51:58

wär mir fast schon zu ordendlich ;-)
2010-01-27 19:59:10

So ordentlich hat meine Werkstatt nach dem Umbau auch ausgesehen :-)
2010-01-27 23:04:56

wenn ich doch nur platz dafür hätte :-(
2010-01-31 11:02:22

So ähnlich habe ich es auch gemacht. Nur hatte ich das glück durch einen fehlkauf eine Küchenarbeitsplatte dafür nutzen zu können.
Schöne kleine Bastelstube die Du da hast.
2010-01-31 23:34:56

Sehr schön einfach und praktisch, gefällt mir sehr gut!
Hätte ich auch gern, leider ist der Platz bei mir im Keller nicht annähernd ausreichend :-((
2010-02-08 13:49:06

Der Kellerausbau steht bei uns aktuell auch an. Leider müssen wir ihn erstmal fliesen. Da muß man sich aber echt zu aufraffen. Wir arbeiten beide viel lieber mit Holz. Bisher wollten wir die Arbeitsfläche mit einer Küchenarbeitsplatte aufbauen. Allerdings bieten die Platten, die Du verwendet hast, natürlich noch deutlich mehr Platz. Mal gucken...

Auf jeden Fall ein sehr interessanter Bericht.
2010-02-12 09:50:17

Einen Super Werkplatz hast du dir da geschaffen. So eine tolle Ordnung hätte ich auch gerne, aber meistens bin ich die Einzige die alles wieder dahin zurücklegt, wo es hingehört. Selbst meine mit Totenköpfen und "Mama"aufschrift versehene Lieblingsschere finde ich mitunter in einem der Monsterzimmer (äh Kinderzimmer)
Sag mal ist dir die OSB Platte nicht zu weich? Wir haben unsere Werkstatt noch nicht ausgebaut und ich dachte mir ich nehme eine Buchensperrholzplatte als Arbeitsplatte.
2010-02-13 23:07:50

Hi Espyce!
Wow, da hast du ja reichlich Stauraum unter deinem Tisch!

Wenn ich so viel Platz hätte, würde ich mir zwei "Hunde" aus dem Baumarkt holen oder selber schrauben und darauf dann ein Regal montieren, damit ich es unter den Tisch schieben und hervor holen kann. Dann kommt man viel besser an alles Sachen im Regal heran.
Macht sich auch gut, wenn man mal unterm Tisch fegen will. Oder wenn was auf den Bodengefallen ist und darunter gerollt.

Gruß Jens
2010-03-05 17:53:34

Hallo Espyce, finde ich gut und übersichtlich deine Werkshalle (schön groß), da macht das Werkeln sicher Spaß. Hat übrigens deien Zigaretten liegen lassen ? Wenn es warm wird will ich aus meiner Garage einen Werkraum bauen.
2010-03-09 21:31:34

Hallo Espyce,
ich bin beim stöberin im Net auf diese Seite gestoßen, also neu hier.
Echt schöne Werkstatt!
Du hast richtig Glück mit deinen Platten an der Wand.
Du hast Platten von der Fa. Valentin vom 27.11.08 bekommen, am 29.11.08 haben die die Produktion der Spanplatten eingestellt.
Die Platten die Du bekommen hast, haben also sogar historischen Wert.
Und dann auch noch P3 - Respekt
die sind echt gut

Gruß
Markus
2010-09-15 00:46:44

Super Anleitung. Danke
2012-06-20 12:11:58

Klasse geworden ....
2014-01-15 13:50:52

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!