Arbeiten mit Sandwichplatten und Plexiglas

Endprodukt
1/1 Endprodukt
Basteltechnik
von sircelmiss
13.07.16 14:43
706 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageMittel
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 2525,00 €

Es geht hier um die Technik wie man mit Sandwichplatten Runde Formen machen kann und wie Plexiglas verarbeitet werden kann.


ModellbauPlexiglas, sandwichplatten
4.1 5 15

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Rundungen Ausbilden

NEXT
Schnittlinien
1/7 Schnittlinien
PREV

Um eine Rundung mit Sandwichplatten auszubilden braucht man eine Schablone oder einen Gegenstand welcher die gewünschte Rundung aufweist. 


Zuerst wird die Platte auf die Richtige breite geschnitten es ist dabei wichtig das Stück lang genug zu lassen, damit das Stück am Schluss nicht zu kurz ist.

Nun kann die Platte auf der einen Seite Eingeschnitten werden 
Je enger der Radius umso mehr Schnitte werden Benötigt.
Ich mache jedoch immer alle 5mm einen Schnitt hat sich bewährt..

Achtung: der Schnitt muss bis zur 2ten Kartonschicht reichen darf diese aber nicht durchschneiden (siehe Bild)

Das Eingeschnittene Stück kann nun an die Form angepasst werden. Die entstandenen offenen Keile können nun mit Kleber gefüllt werden (Ich verwende immer den Tesa Alleskleber da dieser die Füllung der Platten nicht angreift und sehr schnell hällt.

Der Bogen kann jetzt mit einem Papier bezogen werden, Sprühkleber eignet sich dazu sehr gut 

2 Plexiglas

Fertiges Fenster
1/1 Fertiges Fenster

Plexiglas wird geritzt und nicht geschnitten...


Das vorgehen ist denkbar simpel:

Form aufzeichnen 
Ritzen mit Ritzklinge (gibts im Bastelshop)
Brechen 

Nun Kommt das knifflige um das ganze zu einem Fenster zu verbinden braucht es
1. Ein Profil (hier ein H-Profil aus Kunststoff)  
2. einen Guten stand (Hier ein U Profil aus Messing) 
3. einen Guten Kleber --> Ruderer L530 (kein Sekundenkleber !!!)

Beim Kleben darauf achten dass kein Kleber auf den Kunststoff kommt und viel Geduld ist nötig :)

Der Abschluss oben besteht aus einem U-Profil Kunststoff welches vor dem biegen mit einem Feuerzeug erhitzt wurde.

13 Kommentare

zu „Arbeiten mit Sandwichplatten und Plexiglas“

Sehr Interessant und mal noch eine Frage... Sind das Projekte zum Studium... oder sowas ;-)
2016-07-13 17:48:49

Tolles Objekt
2016-07-13 20:12:00

habe den Eindruck da wächst ein Architekt heran :-)))
2016-07-13 22:44:44

Architekturmodellbau ist eine hochinteressante Geschichte. Und ein Art Kunsthandwerk, die trotz modernster Computertechnologie immer noch eine Daseinsberechtigung hat. Bitte gestalte Deine Projekte etwas ausführlicher, denn mir gefällt es. 4 Daumen von mir.
2016-07-13 22:53:54

Für mich zwar nichts neues dabei aber, es gefällt mir ;-)
2016-07-14 07:43:43

Interessant, danke fürs Zeigen.
2016-07-14 08:13:18

Ja das sind Projekte zum Studium es wird deshalb noch einige neue Projekte geben in Zukunft.

Da ich nun weis, dass es euch Interessiert wie diese Modelle genau entstehen, werde ich beim nächsten Mal den Entstehungsprozess viel detaillierter Dokumentieren (vor allem mit Fotos).

Dieses Modell lässt sich eigentlich drehen aber Ich habe keine Fotos dazu nur ein Video wie es sich dreht .Da das Modell Mittlerweile nicht mehr existiert (Das Material ist für nen Studenten sehr teuer und wiederverwertbar) kann ich auch keine mehr machen :(
2016-07-14 08:51:34

Ist wirklich sehr interesant Bin gespannt auf weiteres . Sehr schön.
2016-07-14 18:06:56

Hier hast du dir ordentlich Arbeit gemacht, um uns das Thema näher zu bringen . Danke Dir ! Das ist sehr interessant .
Fünf Daumen von mir dafür .
2016-07-15 22:00:22

Sieht sehr interessant aus! Auch, wenn ich immer noch keinen Plan habe... *lach*
2016-07-19 16:27:46

Mir geht's wie ruesay ;)
2016-07-20 07:49:43

gute Tipps - vielen Dank dafür.
2016-08-14 16:57:39

interessant, danke für die Infos
2016-11-16 18:51:14

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!