NEXT
Aquariumunterschrank Holzbearbeitung
8/8
PREV
Holz
von Thorsten79
21.12.13 14:05
21001 Aufrufe
  • 2-3 TageMittel
  • 2-3 Tage2-3 Tage
  • 150150,00 €

Bei diesem Preojekt hieß es, einen stabilen Unterschrank für ein Aquarium der Größe 1,5x0,6x0,6m zu bauen.


Holzbearbeitung
4.7 5 26

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Schrauber

1 Zeichnung

Zeichnung
1/1

Hier die Zeichnung


das Holz habe ich mir beim Sägewerk gleich auf Maße schneiden lassen.

Es handelt sich um 10er Kantholz

30 Kommentare

zu „Aquariumunterschrank“

Moin. Guter Plan, hast nur leider eitwas Platz im Innenraum durch die Anordnung der Balken verschenkt. Ansonsten erinnert mich das etwas an mein Terraium, das ich gleich als Unterschrank für ein Aquarium mitgeplant hatte. Mein Tip: leg was auf die Platte aus Kunststoff.
Auch wenn das Aquarium dicht ist bildet sich Schwitzwasser unter dem Aqua und verasut dir die Platte durch aufquellen. Von . z.B. Ikea oder so gibt es Gummi matten ...eigentlich zum einlegen in Schubladen.
2013-12-21 15:10:35

Sieht sehr stabil aus
2013-12-21 15:58:20

Tolle Idee und lieber zu stark als zu schwach :D
2013-12-21 16:03:01

Klasse Idee 5d
2013-12-21 16:17:38

wenn das Dein Aquarium nicht aushält.......sieht ja super massiv aus
2013-12-21 16:17:50

auf jedem Fall stabile Konstruktion , Stauraum gibt es auch noch , prima
2013-12-21 16:24:26

Sehr schönes erstes Projekt. Sieht wirklich megastabil aus, aber man darf das Gewicht von Wasser keinesfalls unterschätzen. Hast du gut gebaut. 5 D
2013-12-21 17:01:23

gut und stabil
2013-12-21 17:17:28

Wenn ich mir als leidenschaftlicher Aquarianer manche Unterschränke der Hersteller anschaue zweifle ich immer, dass die Schränke auch stabil genug sind.
Dein Schrank ist mehr als stabil und wird das Gewicht locker aushalten.
Die Beschreibung ist zwar etwas mager ausgefallen, aber an den Bildern lässt sich der Zusammenbau gut nachvollziehen.
5D dafür.
2013-12-21 17:41:49

Sehr stabil und gut gebaut. 5 Daumen
2013-12-21 18:20:15

gut gelöst,alle Achtung 5
2013-12-21 18:55:07

saubere arbeit, da kannst ja bald nen panzer drauf parken :)
2013-12-21 19:09:17

Astrein !!!
sieht sehr Tragfähig aus... ich denke mal, das ist für ein AQ von 540 L ?

Cool... für welche Fischle ist das gedacht ?
2013-12-21 20:15:34

Sieht sehr stabil aus.
2013-12-21 20:21:24

Hallo
Besten Dank!

@Cherubias
habe eine Matte extra für Aquarien drunter, nach 2Jahren und dem ersten Umzug war dort nichts zu sehen. Denke das passt. Trotzdem Danke für den Hinweis, habe ich nicht gewusst.
@Baschtler
ja richtig
war zuerst für Diskus gedacht, welche auch eingezogen sind. Mittlerweile bin ich auf Skalare umgestiegen

Grüße
Thorsten
2013-12-21 20:29:34

Ein schönes und stabiles gelungenes Werk von dir... 5 D
2013-12-22 00:28:44

Gratulation zu deinem ersten Projekt. Also stabil dürfe der Unterschrang für dein Aquarium sicherlich sein. Da habe ich gar keine Zweife. Ich denke auch nach dem Motto. Lieber etwas stabiler als zu schwach. 5 Daumen dafür
2013-12-22 00:29:12

Aha... von Diskus auf Skalare...

Drama vorprogrammiert...Weisst schon, dass Skalare Raubfische sind ???
2013-12-22 04:07:32

Wenn das Becken steht... mit Fisch - Besatz... komm dann mal bitte neu oder über PN...

das würde mich interessieren ?

By the Way... Ich hab seit 2 Jahren einen "Selbstläufer" mit 270 L für Malawi -Buntbarsche

Selbstläufer will heissen : Die Wasserwerte sind so stabil, als dass ich da keine Chemie einsetzen muss...
Die Wasserwerte entsprechen der artgerechten Haltung der Fische aus dem Malawisee !
2013-12-22 04:10:32

Mich würde Dein Arbeits-Aufwand zur Becken-Pflege, zum erforderlichen Wasserwechsel, zu den Messwerten interessieren...
nach welchem Zeitraum nach dem fluten des AQ haste die erste Fischle eingesetzt ? ...haste zu dem Zeitpunkt die optimalen Wasserwerte erreicht ... und vor allem wie ???

Was haste für Werte aus dem Versorgungsnetz Deiner Stadt und wie kannste die den Erfordernissen der Fische anpassen ???

Fragen vom Baschtler...

seit über 2 Jahren ein Malawi-See-Becken...
und ich verschenke seither gesunden Nachwuchs an die Zoo-Handlung...
2013-12-22 04:20:37

Hammermäßig ! Sieht sehr stabil aus und das Holz gefällt mir auch sehr gut. Ich nehme an, dass die Türen durch die Gummimatte (geringfügige Erhöhung) nicht auf dem Boden schleifen, wäre sonst schade um den Boden.
5 D und vielleicht zeigst du uns alles noch einmal mit dem Aquarium drauf
2013-12-22 11:01:55

Toll gemacht das hält alle male
2013-12-22 11:20:06

THortsne: hab das auch nicht gedacht, bis ich das Aquarium weggenommen habe und das aufgequollene Furnier gesehen habe. aber wenn du eine Matte drunter hast, ist ja alles gut.
Bei Warmwasser kannst du ja evtl ne alte rettungsdecke zum Isolieren mit vorsehen... gegen auskühlen von unten...
2013-12-22 12:02:55

Eine Super Idee
2013-12-22 16:41:18

Klasse geworden ...
2013-12-22 17:11:18

also der unterschrank hält sicher jedes aquarium aus!! toll gemacht! 5D
2013-12-23 11:56:05

Klasse Arbeit...
2013-12-27 15:04:37

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!