NEXT
Aquarium für Vampirkrabben Aquaterrarium,Vampierkrabben
1/3
PREV
Kreatives Verschönern
von Freeman
08.04.10 23:17
5100 Aufrufe
  • 1-2 TageMittel
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 55,00 €

Hallo zusammen, nun begab es sich, dass ich bei meinen Streifzügen durch Zoohandlungen bzw. bei der Futterbeschaffung meiner Tiere auf Tai-Kraben gestoßen bin. Sie sahen recht schön aus und mein Interesse war geweckt. Wieder daheim ging ich als gleich auf die Suche. Von der Haltung her war auch alles recht gut und auch nicht so kompliziert. Was ich nur schade fand, dass sie Brackwasser zur Fortpflanzung brauchen. Und irgendwie bin ich nach weiterer Forschung im Netz auf die Vampierkrabben gestoßen. Diese sind kleiner, friedlicher untereinander und leben vom Anfang an in Süßwasser. Und was soll ich sagen. Ab da war es beschlossen Sache. Links das Bild zeigt mein erstes Terraium für die Krabben. Ein recht einfaches 40cm mal 25cm mit einer eingeklebten Trennscheibe zwischen Wasser und Landteil. Da ich aber eines Tages geschätzte 20 kleine Krabben sah, machte ich ein neues größeres Aquarium.


Aquaterrarium, Vampierkrabben
4.4 5 8

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Lochziegel     
  Silikonkleber     
Aktenableger     
  Filtermatenreste     

Benötigtes Werkzeug

  • Winkelschleifer
  • Schere
  • Messer

1 HMF - Hamburger Mattenfilter

HMF - Hamburger Mattenfilter
1/1

Als erstes kommt in dem Aquarium der Filter hinein. Nun man könnte auch einen aus dem Handel nehmen.Einen Innenfilter oder auch Außenfilter. Nur bin ich von dieser Art Filterung gänzlich abgekommen. Zum einen kann man mehrere HMF mittels der kleinen Luftpumpen über Luftheber betreiben. Und es müssen nicht immer die Filtermedien gewechselt oder ausgewaschen werden.Die Lebensdauer eines HMF ist nahezu unbegrenzt.Nun zum eigentlichen. Man nehme ein Rest von so ein Elektrokabelkanal und schneide zwei mal 290mm ab.Geht recht einfach mit einen guten Küchenmesser. Und wenn es ein gutes ist passiert mit diesem auch nichts.Nun nimmt man die Stücke und zieht eine Silikonspur auf dem Rücken derselben. Ich habe sie von der Aquariumecke aus 100mm senkrecht eingeklebt. Erst das eine…ausrichten…dann das zweite.Und nun lässt man es am besten bis zum nächsten Tag stehen.Am nächsten Tag angekommen, schneidet man die Filtermatte zurecht. Ich muss ehrlich zugeben, ich hab sie nie ausgemessen. So viele HMF ich auch schon gebaut habe, ich hab immer die F-matte rangehalten und zugeschnitten, manchmal etwas nachgearbeitet.Jetzt wird die Filtermatte einfach in die Kabelkanäle gesteckt und fertig.Ich habe hier die Matte nur bis zur hälfte gemacht, weil der Wasserstand auch nur so hoch ist.Die Kabelkanäle sind zwar bis hoch und schaut nicht so ganz richtig gut aus, doch hoffe ich das die Efeutüte bald ihres tut und dies zuwächst.
Dann noch eine kleine Pumpe oder ein Luftheber rein. Ich hab noch ein Dreieck aus der Filtermatte geschnitten als Deckel, damit keine Krabbe hinter den Filter klettert. Und das würden sie mit Sicherheit.

2 Geziegelt ohne Mörtel nur mit Sand

NEXT
Geziegelt ohne Mörtel nur mit Sand
1/2
PREV

Nun kommen die Ziegel zum Einsatz. Doch zuvor habe ich erstmal großzügig mit Sandkörnern geprotzt.Ich weiß nicht, vielleicht geht es sogar in die Millionen. Also Sandkörner meine ich.Einfach gesagt, ich habe so ca. fünf cm Bodengrund eingebracht.Dann die Ziegel über Eck schön in den Sand einrütteln, damit sie recht gut stehen und gut fest sind.Das ganze nach Möglichkeit so, dass die beiden Ziegel die gleiche Höhe haben.Manche mögen sich vielleicht auch Fragen, warum die Lochziegel.Die Löcher sind voll ideal für die kleinen Krabben. So haben sie viele verschiedene Möglichkeiten sich in eine „Höhle“ zu begeben. Um sich in ruhe zu häuten, fressen, auf Beute zu lauern oder eben einfach nur um ruhe zu haben.

3 Das Büro

Das Büro
1/1

Jetzt nehmen wir den Aktenableger. Ich weiß nicht wie das genau heißt. Jedenfalls so ein Teil was viele auf dem Schreibtisch aufeinander gestapelt haben und die Papiere ablegen.Genau bei diesen stapelbaren Papierableger – Aktenverschwinder schneide ich nun die schräge Seite ab.Und zwar genau so da es eine schöne gerade Kante ergibt. Ich habe es erst mit der Säge versucht. Was aber genau nicht so funktionierte wie es gedacht war. Also, Winkelschleifer…zack…zack…zack…ab war es.Als nächstes den zurechtgeschnittenen „Aktenpapierer“ auf die Ziegelsteine legen. So kramte ich noch ein paar Rest von einer fünf cm Matte raus und klemmte, nachdem ich sie noch ein wenig zurechtgeschnitten hatte, zwischen diesen Ableger und der Aquascheibe. Was dann
aussah wie ein kleines Sofa. War aber nicht beabsichtigt, ergab sich rein technisch einfach so.

4 nun wird Land und Grün

NEXT
nun wird Land und Grün
1/3
PREV

Sorgen wir nun für Spaziergänge an frischer Luft. Dazu habe ich Erde 1 zu 1 mit Sand gemischt.Das habe ich dann bis fünf mm untern Rand in den Aktenableger gefüllt.Als erste Bewohner hab ich in diesen Boden gleich die kleinen weißen Asseln einziehen lassen.Die kümmern sich recht zuverlässig um all was entsorgt werden muss.Nun die Pflanzen. Im Landteil habe ich Efeutüte eingepflanzt. Und noch zwei so hinter die Ziegel geklemmt, dass ihre Wurzeln ins Wasser reichen.In dem Wasserteil sind Zwergschwertkraut, was schön Rasen bildet. Dann noch Mooskugel und Javafarn.

5 Kletterhilfe und Verstecke

NEXT
Kletterhilfe und Verstecke
1/5
PREV

Zum Schluss noch Höhlen und ein wenig Holz. Dazu hab ich einfach das Holz aus dem alten Terrarium benutzt. So können die Krabben dann schön auf das Landteil klettern.Als Höhlen habe ich die ganz kleinen Tonpflatztöpfe genommen und alte Schneckenhäuser.Nun noch den richtigen Wasserstand herstellen. Die kleine Pumpe an und erstmal einlaufen lassen.Nach ca. zwei Wochen sind sie dann umgezogen. Ich hab vorher gleich noch ein paar Posthornschnecken eingetan und noch ein paar Endlerguppys. Funktioniert ganz gut und alle kommen miteinander klar. So, das war es soweit erstmal.Allerdings versteh ich nicht, warum dass Bilder hochladen immer solche Probleme macht. Irgendwas ist da nicht richtig. Nun denn…viele Grüsse Mike…

11 Kommentare

zu „Aquarium für Vampirkrabben“

Wow, das ist ja klasse geworden. Bei uns in den normalen Zoohandlungen hab ich die Krabben noch nie gesehen. Vielen Dank für Deine genaue Anleitung, das macht richtig Spaß zuzuschauen!
2010-04-09 08:09:07

Das finde ich auch!! Tolles Projekt, Freeman! Und eine super Anleitung.
So, wie ich Dich "kenne" ;-) , und wie ich die Bilder sehe, verwendest Du eine recht hohe Auflösung, und jedes einzelne Bild ist dann wahrscheinlich etwa 2 MB groß? Das dauert leider immer etwas beim Hochladen. Wenn Du Hilfe brauchst: redaktion@mail.1-2-do.com, weisst Du ja! :-)
2010-04-09 11:59:14

hallo,

danke erstmal, die Krabben hatte ich auch erst einmal bei uns in einer Zoohandlung gesehen.
Nur zu diesem Zeitpunkt hatte ich meine schon.
Wie gesagt bin ich auch erst übers Netz auf sie gekommen und habe gesucht. Fündig bin ich bei wem geworden der sie auch so für sich als Hobby hatte bzw. noch hat. Man findet sie aber auch in dieversen Onlineshops für Wirbellose.
2010-04-09 18:38:39

Nun ja die Bilder sind nicht größer als 1,5 MB. Was ich aber lustig fand, die Fehlermeldung hieß immer die Bilder wären größer als 5 MB oder das falsche Format. Sind aber alles jpeg.
Ich hab aber gemerkt wenn die Meldung kam - einfach Projekt einstellen - und dann wieder auf bearbeiten gehen und die anderen Bilder hochladen. Bis eben alles so ist wie es sein soll.
Kostet ein Stück mehr Zeit aber es wirkt... :o)
2010-04-09 18:42:04

Clever gelöst, Freeman! :-) Aber ich geb's trotzdem nochmal weiter an die Technik. Es soll ja einwandfrei funktionieren!
2010-04-09 21:00:12

Hey Freeman,
danke für das hochladen der Bilder für uns Neugierige. Hab mal nach den Tierchen gegoogelt und finde sie recht interessant. :-)
2010-04-10 10:41:13

Super interessant, die Tierchen haben echt gut und ich lobe dieses einfallsreiche Projekt!
Daumen hoch, und gleich alle fünf die ich habe! ;)
2010-04-10 13:29:19

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!