NEXT
Anzuchttöpfe aus Papier Anzuchttöpfe,Pflanztöpfe,Papiertöpfe
1/3
PREV
Gartengestaltung
von Horrorgarten
07.03.13 12:46
4543 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

Die Saison für selbst gezogene Gemüsepflanzen steht vor der Tür. Ich mache meine Anzuchtöpfe selbst. Mit altem Zeitungspapier und einem Glas gut gekühltem Kölsch :)



Anzuchttöpfe, Pflanztöpfe, Papiertöpfe
3.9 5 17

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

  • Schere
  • Alte Tageszeitung
  • Kölschglas
  • Anzuchterde
  • Saatgut

1 Papier zuschneiden

Alte gelesene Tageszeitungen in ca. 15 cm breite Streifen schneiden oder reißen.

2 Töpfe rollen

Kölschglas (natürlich geht auch jedes andere schmale und hohe Glas) schräg auf Papierstreifen legen, Papier mit Glas aufrollen, Glas rausziehen, Papierenden umschlagen und festdrücken, Rand oben etwas einschlagen - das sorgt für mehr Festigkeit.

3 Töpfe füllen

Die fertigen Töpfe werden mit Anzuchterde gefüllt und mit Saatgut bestückt. Wenn die Pflanzen groß genug sind werden die Töpfe einfach in die Erde gesetzt. Das Papier wird mit der Zeit zersetzt.

22 Kommentare

zu „Anzuchttöpfe aus Papier“

Die Druckfarbe dürfte nicht das Problem sein. Denke ich zumindest.
2013-03-07 15:19:16

Zuerst mal vielen Dank für die freundlichen Kommentare. Zur Kompostierung von Zeitungen sagen Experten folgendes:

Druckerschwärze: besteht hauptsächlich aus Russ (Kohlenstoff), ist
also kein Problem für die Mikroben.

Blei: heute wird nur noch in ganz speziellen Fällen mit Bleilettern
gedruckt; das alltägliche Papier ist garantiert bleifrei.

Organische Lösungsmittel der Druckfarben: ein gesunder, lebendiger
Kompost enthält eine reiche Vielfalt an Mikroben, von denen etliche in
der Lage sind, solche Chemikalienrückstände ohne weiteres in ihren
Stoffwechsel einzubeziehen und abzubauen.
2013-03-07 15:46:11

gut gemacht und gut geantwortet. Nur das Bier ist Geschmackssache.
2013-03-07 16:47:18

du haßt meine idee geklaut ;0)ich wollte sie am wochenend reinstellen,nehme von küchenrollen und toilettenrollen als pikiertöpfe,cool 3 rollen,las dir das kölsch schmecken prost
2013-03-07 18:02:00

geht bestimmt auch mit anderem Papier...aber die Idee an sich ist toll
2013-03-07 19:31:48

auch eine gute Idee ...aber das Kölsch sollte für die Pflänzchen nicht zu kühl sein :-))))))))))
2013-03-07 19:49:50

super Lösung .....
2013-03-07 19:59:36

Habe das schon mal irgendwo gesehen, aber wieder vergessen...

Danke für die Erinnerung :-)
2013-03-07 20:12:42

Und alles wird Receycelt. Klasse.
2013-03-07 20:43:17

Tolle Idee. Habe irgendwo ein Video auf Youtube gesehen, da hat sich einer dafür einen Holzstempel gedrechselt mit einem "Teller" um die Töpfchen zu formen.
2013-03-07 22:45:48

schön gemacht
2013-03-07 23:00:04

Das ist absolut kein Problem mit den Druckerfarben , mache es schon seit ein paar Jahren so :)

http://www.1-2-do.com/de/projekt/Anzuchttop f-_-1-_-Saattopf-selber-herstellen/bauanleitu ng/8180/
2013-03-07 23:36:11

Prima, einfache Idee.
2013-03-08 09:02:58

Schöne Idee. Werd ich nächstes Jahr mal ausprobieren.
2013-03-08 12:31:52

Zum Thema Druckfarbe muss ich sagen und das sage ich aus Sicht eines Experten bei diesem Thema :KEIN PROBLEM im gegenteil eher förderlich zum Wachstum !
2013-03-09 11:48:39

Die Zeitung ist absolut kein Problem nehm immer geknüllte Zeitung zum Auflockern in den Kompost mit rein. Das mit den Töpfchen ist toll
2013-03-12 07:55:38

klasse
2013-04-28 15:41:38

gute Idee. Das ganze in einer Wanne, das Papier hält die Feuchtigkeit auch gut. Mit Glas- oder Foliendeckel ein Mini-Gewächshaus für die Anzucht. Und besonders gut sind auch die Klebezettelchen für die Anzuchtreihen. Auf Gartenmärkten waren dieses Jahr "gelbe Tomaten" der Renner.
2013-06-18 22:18:20

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!