Anleitung zum richtigen Einschalen eines Betonsturzes

NEXT
Anleitung zum richtigen Einschalen eines Betonsturzes
3/4
PREV
Hausbau
von bueffel
01.02.10 21:26
27493 Aufrufe
  • 1-2 TageSchwer
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 5050,00 €

Nachdem unser Rohbau fast abgeschlossen ist sind wir in vielen dingen wirklich schlauer geworden.
Anfangs in vielen Dingen skeptisch gewesen mal was selber zu machen, sind wir heute eher diejenigen die versuchen so viel wie möglich selber zu machen.
So auch das Schalungen bauen und Betonieren sowie alles was dazu gehört.Unsere Bauplanung war ja schon frühzeitig abgeschlossen und auch der Statiker hat seinen Dienst dazu geleistet. Das bedeutet, das ganze Haus wurde durchgerechnet. Jede Mauer, jedes Fenster, jede Belastung der Decke oder der Betonträger wurde genau berechnet. Was dabei rauskommt ist ein ganzer Katalog an angaben und Berechnungen die alle nur ein Ziel haben. Das Haus sollte am Schluss so lange wie möglich allen möglichen Belastungen standhalten. Grade hier in Deutschland legt man da großen wert drauf. Viele bringen da ja auch den Spruch: “Die bauen für die Ewigkeit”
Aber schon die alten Ägypter wussten das es gar nicht so schlecht ist etwas zu bauen was auch bissle länger hält.

5.0 5 183

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
  Baubolen     
  Bauzwingen     
  Stahlstützen     

Benötigtes Werkzeug

  • Stichsäge, Bosch Professional (blaue Linie), Gst Professional
  • Akku-Bohrschrauber, Bosch Professional (blaue Linie), GSR 18 VE-2 Professional
  • Hammer

1 seitenbretter

seitenbretter
1/1

Wenn man also weiß was alles in den Betonträger rein soll kann man anfangen eine Schalung für diesen zu bauen.
Bei uns sind die meisten Träger kombiniert mit der Zwischendecke oder dem Ringanker aber bei der Eingangstür zB. haben wir auch einen Träger seperat betoniert.
Die Schalung dafür haben wir aus Holz gebaut. Was bei der Auswahl des Holzes wichtig ist, es sollte stabil sein und auf keinen Fall morsche stellen aufweisen. Denn bei diesen kann man nicht sagen wie lange sie dem druck des Beton beim betonieren standhalten.
Die Schalung sollte sich in alle Richtungen abstützen können. Jetzt ist das nicht so einfach wenn man die Schalung in der Luft hängt und an keiner Seite abgestützt werden kann. Deswegen kann man auch die Mauer selbst zum abstützen nehmen.
Hierzu eine kleine Skizze

2 unterbau und seiteliche festigkeit

unterbau und seiteliche festigkeit
1/1

Wenn der Träger sehr lange ist sollten zwischen drinne noch Abstützungen hinzugefügt werden. Die können auch mit Bauzwingen gemacht werden.
Was jetzt noch fehlt ist das untere Schalungbrett. Hier ist natürlich ein genauer zuschnitt von nöten, was sonst passiert ist wohl klar. Der Beton findet den weg nach draussen bzw. kommt aus den ritzen raus und das ist ne menge sauerei wenn man Pech hat.Wir haben das untere Brett dann auch mit Baustützen gesichert. Denn das gesamte Gewicht des Betons muß gehalten werden und das ist nicht zu unterschätzen. Was passiert wenn diese nicht halten kann sich jeder ausmalen.

3 und fertig is

und fertig is
1/1

So ungefähr sah bei uns die Schalung aus. Für uns war wichtig das wir das alles ohne großen kostenaufwand erstellen können und deswegen wurde das Werkzeug benutzt welches zur Verfügung stand. Natürlich kann man auch andere Werkzeuge zum Einschalen benutzen. Wichtig dabei ist aber immer das man testet ob es auch Stabil ist. Wenn man noch nie mit betonarbeiten zu tun hatte ist es auch sehr ratsam sich noch Hilfe zu holen von Leuten welche schon Erfahrungen aufweisen.
Man sollte seine Fähigkeiten nicht überschätzen.Zum Schluss noch soviel. Das Internet bietet einem sicherlich eine menge Tipps. Aber Man(n) ist immer noch selber dafür verantwortlich.Viel Spaß beim schufften
Euer Thomas

16 Kommentare

zu „Anleitung zum richtigen Einschalen eines Betonsturzes“

Hallo,
Hattest Du Dir das Schalmaterial ausgeliehen oder aus Bohlen und Tafeln selbst geschnitzt?
Und die Bewehrung auch selber nach Bewehrungsplan gemacht? Oder hattest Du Dir einen fertigen Korb gekauft und dann ins Mauerwerk oder Ringanker eingebunden. Du hast völlig Recht, ohne Stützen und Anker ging gar nichts, wenn man bedenkt das der m³ zwischen 2,3 und 2,7 t liegt (je nach dem wo man in deutschland ist)
2010-02-02 05:50:16

Bei einem Hausbau hat man die Bolen auf jeden fall da. Und auch die Bewehrung ist komplett nach vorgabe des Statikers gemacht. Ich denke das sollte auch jedem bewusst sein das man sowas nicht auf die Leichte schulter nimmt.

Eisenkörbe kann man entweder Selbstbinden oder schon fertig bei seinem Baustoffhändler kaufen!
2010-02-02 12:46:35

...und mit dem Akkuschrauber (Akkubohrmaschine) hast den Beton verdichtet - Respekt! War das ein Bosch ;-)
2010-02-02 16:04:22

hei büffel^^ war ne coole zeit bei dir aufem bau
jo wir haben den beton echt mim akkuschrauber verdicht das war ne geile aktion schön nen langen bohrer rein und diesen nicht ganz gerade sondern etwas schreck eingespannt somit rüttelt er immer schön wenn er ans eisen kommt
2010-02-02 23:10:58

Mit einen akkuschrauber beton verdichten das habe ich noch nie gesehen. War der Betong nach dem Ausschalen richtig verdichtet oder gabs luftblasen. Aber wirklich ne geile aktion
2010-02-06 12:07:55

Ne war super verdichtet. Würde das jederzeit wieder so machen. Grade bei engen stellen und schmalen Stürzen die beste Sache.
2010-02-06 19:50:49

Gute lösung ist auch gut nachvollziebar danke dafür!
2010-02-07 17:20:36

Vielen Dank für dieses Projekt und die tolle Bauanleitung, bueffel! Das ist wirklich ein Gewinn! :-)
2010-02-08 12:05:48

klasse, das habe ich im netz nicht gefunden!
2010-02-17 13:47:29

sehr interessant
2010-02-26 21:39:15

Gute Erklärung. Verstehe sogar ich. Danke!
2010-02-27 23:16:28

Meiner Meinung nach sollte so etwas nicht von Laien gemacht werden. Hier gehts um Statik und Gefahr für Leib und Leben. Fachleute sind hier gefragt. Auch wenn es an sich ein guter Beitrag ist - oder seht Ihr das anders?
2010-05-22 23:11:18

jo das wurde damals auch zusätzlich gemacht
2011-10-22 10:08:12

Das mit dem Akkuschrauber kenn ich auch nicht.
2012-12-31 15:04:45

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!