Anhänger platzsparend aufstellen

Anhänger platzsparend aufstellen Metall,Garage,Anhänger,Konsole
1/1
Technik
von homesweethome2012
13.04.16 21:09
3692 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 8585,00 €

Da mein Anhänger immer irgendwie im Weg rumstand habe ich nach einer Möglichkeit gesucht diesen in der Garage platzsparend aufzustellen. Die einfachste Methode ihn auf ein Rollbrett auf die Rückwand zu stellen fiel flach da die Garage innen keine 3m hoch ist. Also hab ich in auf die Seite gekippt. 

Der Anhänger selber ist ein Aluanhänger ungebremst mit 750kg zulässigem Gesamtgewicht


MetallGarageAnhänger, Konsole
4.7 5 19

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Quadratrohr 50x50x2mm  Stahl  600mm Länge 
Rundrohr 48x2mm  Stahl  350mm Länge 
Konsolen  Schweißkonstruktion  60€ 
Klemmhalter 48mm  Metall  10€ 
Schlossschrauben M10  plus U-Scheiben, Muttern  ca.5€ 
Rollen, 2 feststellbar    ca.10€ 

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Schrauber
  • Akkuschrauber
  • Hammer
  • Schraubenschlüssel
  • Bohrer

1 Änderungen am Anhänger

NEXT
Klemmhalter 48mm...
1/2 Klemmhalter 48mm...
PREV

Die beste Möglichkeit war für mich den Anhänger seitlich aufzustellen. Lange habe ich überlegt wie ich das am besten mache. Ursprünglich wollte ich ihn auf ein fahrbares Holzgestell kippen. Letztlich hab ich mich für die folgende Methode entschieden. 
Dazu muss man am Anhänger kleine Ergänzungen vornehmen. 
Am Ladeboden des Anhängers habe ich vorne und hinten je einen Klemmhalter montiert wie man sie z.B. vom Stützrad kennt. 
Damit die Oberfläche des Ladebodens möglichst glatt bleibt habe ich Schlossschrauben verwendet. Damit sich während der Fahrt nichts löst werden selbstsichernde Muttern verwendet.
Das wars auch schon was am Anhänger gemacht werden muss.

2 Anfertigung Konsolen

Fertige Konsolen
1/1 Fertige Konsolen

Die Konsolen auf denen der Anhänger später stehen soll habe ich aus zwei Stahlprofilen zusammenschweißen lassen.

Diese bestehen aus je einen Quadratrohr 50x50x2 mit 600mm Länge und einem Rundrohr 48x1,5mm mit 350mm Länge. 
Zum Schutz vor Rost habe ich die Konsolen grau lackiert.
Die Rollen hatte ich noch rumliegen. Diese sind vom Durchmesser (50mm) her gerade ausreichend. 
Wichtig ist, dass je Konsole eine Rolle festgestellt werden kann.

3 Anhänger aufstellen

NEXT
Konsolen befestigen
1/2 Konsolen befestigen
PREV

Das eigentliche Aufstellen funktioniert nun wie folgt und ist, obwohl der Anhänger ca.120kg wiegt, alleine gut machbar. Die Konsolen werden mit der feststellbaren Rolle nach unten an den Klemmhaltern befestigt. Die Konsolen müssen so viel Abstand zur Bordwand haben, dass der Kotflügel des Anhängers im aufgestellten Zustand nicht den Boden berührt. Die feststellbaren Rollen nun nach oben drehen und fixieren,  wie auf dem Bild zu sehen. Den Anhänger nun auf der gegenüberliegenden Seite der Konsolen ungefähr auf Höhe des Schwerpunktes (bei mir knapp vor dem Kotflügel) hochheben und aufstellen. Die Bremse der Rollen lösen und den Anhänger an seinen Parkplatz schieben.

Wer will kann das ganze auch mit einem Flaschenzug machen. 

Das Herunterkippen funktioniert in umgekehrter Reihenfolge.
Vor dem Wegfahren bitte nicht vergessen die Konsolen weg zu machen und die leeren Klemmhalter zudrehen!

21 Kommentare

zu „Anhänger platzsparend aufstellen“

Coole Idee. So kann man Platz sparen.
2016-04-13 21:59:07

Schubs - und weg.
2016-04-14 07:05:34

Ich mußte lange überlegen, wie Du den Angänger wegstellst, bis ich auf die Idee kam, das Foto in die richtige Richtung zu drehen.

Coole Idee, wäre ich nie drauf gekommenk 5 Daumen von Ronny und Pedder
2016-04-14 07:08:18

Eine echt tolle Idee den Anhänger einfach zu kippen und dann in die Ecke zu schieben.

5 D was sonst!
2016-04-14 07:18:46

Cool, wie kommt man auf solche Ideen? Platzmangel! Aber einen Anhänger auf die Seite zu schmeißen, darauf wäre ich nie im Leben gekommen...
2016-04-14 07:35:35

ja das letzte Bild hat dann alles erklärt
aus Platzmagel kommen einem dann die Besten Ideen
2016-04-14 08:01:38

Tolle Idee und gut gemacht. Aber das Titelbild verwirrt doch etwas....
2016-04-14 08:15:22

Hmm stimmt, das Bild verwirrt etwas. Gibts eine Funktion das zu drehen?
Werde mal nochmal ein Bild machen wo man es besser sieht
2016-04-14 10:46:35

Ja, Not bzw Platzmangel macht erfinderisch ;-)
2016-04-14 10:47:38

Gute Idee und prima Umsetzung. Eine Idee kam mir noch bei der Betrachtung: Um zu vermeiden, dass die Klemmen sich lösen (mir selbst schonmal beim Stützrad passiert obwohl ich sicher war "fester geht nicht"..." wäre es denkbar, an den Konsolen an entsprechender Stelle eine Querstrebe oder eine "Verdickung" anzusetzen, so dass die Konsolen nie zu weit in die Klemmen rutschen können. Denn wenn dies doch geschehen sollte, hast Du den Kunststoffkotflügel sehr schnell zerstört... Trotzem 5 Daumen von mir, da Idee und Umsetzung klasse sind!
2016-04-14 10:54:37

Jetzt kann ich nur noch in vorbereitete Kerben hauen...
Auch mein 1. Gedanke war dass der Anhänger unter der Decke hängt (hab ich jahrelang mit ner Jolle samt Anhänger praktiziert...)
Mein 2. Gedanke war, dass auf die Rundrohre Anschläge gehören. Nähme man statt Rundrohr ohne auch für diesen Teil deiner Konsolen Rechteckrohr könnte man sogar auf die Klemmhalter verzichten und stattdessen starre Aufnahmen ohne bewegliche Teile an den Hänger montieren. Wenn die Klemmschraube sich während der Fahrt löst ist auch nicht toll.
Mein 3. Gedanke ist: was wird wohl der TÜV dazu sagen? Oder DEKRA oder so. Der Erfahrung meines Vaters nach sind die solchen Ergänzungen gegenüber sehr offen und nehmen das gerne ab (gelegentlich mit Hinweisen auf sinnvolle Ergänzungen ;-) ) und das ist auf alle Fälle billiger als vorher mit den Herren und Damen in grün oder blau zu dikutieren.
Mein 4. Gedanke ist, dass ich bedaure dass sich die Idee mit meinem Hänger nicht umsetzen kann.
5. Gedanke: 5 Punkte dafür
2016-04-14 15:57:04

gute Idee, meine Garage ist auch zu niedrig, darum habe ich einen gekauft , wo die Zugkabel weg zu klappen geht. außerdem kippt er dadurch noch ab.
2016-04-14 17:39:20

Klasse Idee... 5 D
2016-04-14 22:37:17

Sehr clevere Idee! Super gelöst!!!
2016-04-15 14:40:12

Was soll ich Schreiben................. Hammer..................
2016-04-16 17:43:03

Platznot macht auch erfinderisch ...
Eine sehr gute Idee, um mit dem vorhandenen Platz klar zu kommen .
Fünf Daumen von mir dafür .
2016-04-16 21:03:44

coole Idee, und hilft auch noch beim "Trimm Dich" :-)
2016-04-16 21:39:00

Clevere Lösung mit den Rollen
2016-04-17 12:01:26

darauf muss man erst mal kommen
2016-04-17 17:19:43

@arathorn76: die Idee mit der starren Aufnahme gefällt mir. Man könnte statt den Rundrohren, Rechteckrohre nehmen die in ein anderes Rechteckrohr hineingeschoben werden können. Diese wiederum könnte man über angeschweißte Laschen oder Bügel am Ladeboden befestigen. An die Konsolen dann noch einen Anschlag.
Die Konsolen braucht man dann nur in die Rechteckrohre am Anhänger schieben und diesen wieder aufstellen. Sollte funktionieren.
2016-05-12 12:07:34

Habe es nachgebaut ! Funktioniert super
2016-10-30 22:31:18

1-2-do Wettbewerb

Selbstgebaute Holzmöbel
Noch
16
 
Tage

Jetzt Bewerbung einreichen

Aktuelle Teilnehmer
Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!