Aluminium Stapelsessel sturmfest machen

Aluminium Stapelsessel sturmfest machen Gartenmöbel,Sand,Wind
1/1
Balkon- und Gartenmöbel
von Highscore
04.08.11 19:18
1901 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 1010,00 €

Ich hatte für unsere Terrasse sechs neue Gartensessel* von einem jedermann bekannten Discounter gekauft. Sie sind mit einem Gewebe bespannt und haben ein geschweißtes Aluminium- Rohrgestell. Der Vorteil besonders leicht zu sein ist auch deren Nachteil: Durch die relativ hohe Lehne hat der Wind auch eine große Angriffsfläche. Schon bei der geringsten Brise fallen die Sessel nach hinten um.
Das ovale Hohlprofil ist an der Armlehne und unten an den Füßen mit Kunststoffpfropfen verschlossen. Die lassen sich leicht abnehmen und auch wieder aufsetzen. Das brachte mich auf die Idee, die Rohre mit einer gewissen Menge Spielsand zu füllen und so den Schwerpunkt deutlich tiefer zu legen. Das Gewicht ist dabei nur wenig angestiegen.
Siehe da, die Sessel bleiben bis mindestens 7 Bft. stehen.

*Gardenline Artikel Nr. 33825


GartenmöbelSand, Wind
4.6 5 12

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Abnehmen der Verschlussstopfen

Mit einem Messer oder mit einem dünnen Blechstreifen die Stopfen hinten aus dem Rohr an den Armlehnen heraushebeln.

2 Sand einfüllen

Mit einem Messbecher Quarz- oder Spielsand in die Armlehnenrohre einfüllen.
Stopfen wieder drauf. Fertig.

16 Kommentare

zu „Aluminium Stapelsessel sturmfest machen“

Die Idee find ich gut aber ich hab da auch bedenken. Stichwort Korrosion! Ich glaube dass durch den Sand in den Stulbeinen, die innen wahrscheinlich nich besonders gegen Korrosion geschützt sich, Feuchtigkeit hält. Oh Aluminium dann wirds vielleicht doch nicht so schlimm hab ich glatt überlesen! Ich lass dir mal ein paar Bleikissen hier ;-)
2011-08-04 20:11:41

Idee finde ich klasse, nur bei meiner Hollywoodschaukel würde es seeeehr schwer werden und die muss ich immer umsetzen. Der Wind hat mir die schon soo oft in die Hecke geweht. Nun nehme ich den Sitz immer ab, aber so richtig glücklich bin ich damit nicht....
hmmm noch ne Terrasse bauen und dann deine Methode anwenden? bei Terrasse muss ich ja nicht umsetzen (und weniger mähen) :)
2011-08-04 23:18:25

Gute Idee... und einfach zu machen !!!
was mir besonders gefällt: Man kann das auch super als Aprilscherz bei Nachbarn verwenden.
2011-08-05 04:54:04

Klasse und einfache Idee.
2011-08-05 07:42:58

Also, die Idee finde ich auch Super - einfach aber effektiv!
2011-08-05 08:01:22

Tip,beim Dachdecker nach Bleiresten Fragen,zum Einschmelzen grade richtig.
Aber trotzdem 5D
2011-08-05 08:05:51

Die Sache hat was - und wenn der Stuhl mal Hinüber geht, könnte man die alternative Bleifüllung auch notfalls zu Neujahr zum Megableigießen nehmen ;) - gibt windstärke 5 von mir *g
2011-08-05 12:38:48

Schöne Idee. Ich hätte nicht gedacht, dass diese Stühle so windempfindlich sind.
Da bei uns auch immer allerhand Wind anliegt, werde ich wohl beim Kauf besser gleich darauf achten müssen, dass sie nicht so leicht kippen. Ansonsten kann man ja diese Methode nutzen;-)
2011-08-05 18:39:52

Hallo,
ich hatte vor Jahren auch diese Stühle gekauft.
Ich wäre im Nachhinein froh gewesen, wenn sie der Wind geholt hätte.
Die Dinger habe ich dann mit ein wenig Mühe wieder dem Discounter zurückgeführt und mein Geld kassiert.

Gruß vom Daniel
2011-08-05 22:52:57

Also Bleifüllung würde ich aus Umwelt technischen Gründen nicht empfehlen. Schließlich tanken wir ja schon seit Jahren bleifrei ( das Auto ! )
Lieber Daniel, den Kauf solcher Stühle habe ich bis heute nicht bereut, aber das ist ja auch Ansichtssache.
2011-08-06 16:27:12

Hier hat mal wieder eine kreative Idee zum gewünschten Ziel geführt.
Klasse gemacht.
2011-08-08 11:50:00

Super Idee , habe auch 6 von diesen Hochlehnern und die fallen wirklich schnell um . Werde deine Idee auch für unsere Stühle umsetzen . Als Dank hinterlasse ich dir so viel Daumen wie der Stuhl Beine hat :)
2012-04-06 10:39:18

Klasse Idee 5d
2014-03-03 18:52:07

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!