Alter Schrank ganz neu in die Dachschräge eingepaßt

Alter Schrank ganz neu in die Dachschräge eingepaßt
1/1
Heimwerken
von [Nutzer gelöscht]
26.06.10 12:46
  • Mehr als 4 TageMittel
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 8585,00 €

Der nussbaumfurnierte Jugendzimmerschrank mit seinen Monstermaßen (B 120, H 220 und Tiefe 60cm) war nicht mehr cool und nahm im neuen Jugendzimmer zuviel Platz weg. Eine vorhandene Nische in der Dachschräge sollte deshalb als Jugendschrank ausgebaut werden. Es entstand eine Kombination aus Kleider- und Wäscheschrank.

4.3 5 3

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Planung und Vorbereitung

Planung und Vorbereitung
1/1

Nachdem die "Bauherrin" (16 Jahre alt) ihre Skizze des Endproduktes gefertigt und mit mir besprochen hatte, wurde das Machbare herausgefiltert und die Maße festgelegt. Die Grundfläche betrug in der Breite 160cm, in der Tiefe 50cm und in der Höhe links 220cm, rechts 100cm. Das Zentrum bildet der Kleider- und Wäschschrank, jeweils mit einer Türe.

2 Der Sockel, das Fundament des Schrankes

Der Sockel, das Fundament des Schrankes
1/1

Aus einer MDF-Platte, 30mm stark und beidseitig weiß lackiert, wurde der massive Sockel gefertigt. Er ist in meinem Falle 40cm hoch.

3 Die einzelnen Schrankteile

NEXT
Die einzelnen Schrankteile
1/2
PREV

Bei der externen Montage der einzelnen Schrankteile wurde von der Mitte nach rechts und links gefertigt, denn die Teile mit den Türen sollten gleichmäßig 60cm breit werden. Demnach ergaben sich die Fächer an den beiden Außenseiten von selbst. Die Montage der Teile wurde dann von rechts begonnen.

4 Die Schrankdecke, ein weißes Brett

Die Schrankdecke, ein weißes Brett
1/1

Das Schrankoberteil besteht aus einem Brett, des an den beiden Enden im Winkel abgesägt wurde.

5 Benötigte Kleinteile und Farbe

Benötigte Kleinteile und Farbe
1/1

Die Scharniere sind von Hettich, ebenso die Türgriffe. Die Kleiderstange wurde wieder verwendet. Alle Holzteile wurden mit weißer Holzfarbe sorgfältig grundiert und gestrichen. An den vorderen Kanten wurden Umleimer aufgebügelt.

7 Kommentare

zu „Alter Schrank ganz neu in die Dachschräge eingepaßt“

Ein netter moderner und individueller Schrank für ein Jugendzimmer, wie ich finde. Das wichtigste ist: Es passt genau und ist überschaubar in Arbeit und Preis! Sehr schön!

Was hättest Du gemacht wenn ein begehbarer Kleiderschrank gewünscht wäre? ;-)
2010-06-26 18:31:16

Gute Idee und Umsetzung.
Als Farbtupfer hätte ich noch Blümchen mit Klebefolie aufgebracht.
2010-06-28 19:21:45

Hi Holzfan, eine gelungene Mischung aus alt und neu! Und ein preiswertes Vergnügen. Was ist in den 85 EURO alles drin? Wie habt Ihr die nussbaum-furnierten Schrankteile bearbeitet?
2010-07-03 19:19:58

Hallo Holzfan,
ein ähnliches Projekt ist bei uns auch in Planung. Allerdings habe ich noch keine gute Idee, wie ich die Schrankdecke mit den senkrechten Schrankteilen (Dein Schritt 4) verbinden soll. Wie hast Du das gemacht?
Über ein paar Tipps würde ich mich freuen.
2010-12-31 17:24:18

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!