Alte Truhe pimpen Restauration,Truhe,Möbel
1/1
Dekoration und Wandgestaltung
von Santschik
27.01.13 15:36
4807 Aufrufe
  • 1-2 TageLeicht
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 2020,00 €

Vorab, dieses Projekt habe ich schon letzes Jahr durch geführt. Leider war mir zu diesem Zeitpunkt, diese Seite noch nicht bekannt. Dementsprechend habe ich natürlich nicht jeden einzelnen Schritt mit einem Foto festhalten können. So weit es geht, versuche ich einzelne Abläufe grafisch darzustellen. Ich hoffe es gefällt euch trotzdem :D

Das Projekt ist eigentlich aus einem reinen Zufall entstanden. 
Meine Mutter hat ihren Dachboden ausgeräumt und ist dabei auf diese alte Truhe gestoßen. Zum wegschmeißen fand ich sie aber viel zu schade und so machte ich mich daran die Truhe wieder auf Vordermann zu bringen.


RestaurationTruhe, Möbel
4.1 5 27

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Hammerit Lack     
Holz Lack (Farbe nach Wunsch)     
Spraydose (Farbe nach Wunsch)     
Schablone     
Alte Truhe  Holz   70x86x45 

Benötigtes Werkzeug

  • Schwingschleifer
  • Schraubenzieher
  • Schleifpapier
  • Pinsel, Rollen etc.
  • Skalpell

1 Erst die Arbeit, dann das Vergnügen!

NEXT
Erst die Arbeit, dann das Vergnügen!
1/3
PREV

Als es dran ging die alte Truhe vom Dachboden runter zu bekommen, war ich natürlich alleine. Sehr schlecht für mich! Die Truhe (70x86x45) wiegt knapp 15Kg aber durch ihre Größe ist sie recht sperrig und alleine auch schwer zu tragen. 10 Minuten und drei Stockwerke später, hatte ich das Schmuckstück endlich draußen.

2 Beschläge, Griffe, etc.

NEXT
Beschläge, Griffe, etc.
1/9
PREV

Als erstes habe ich sämtliche Beschläge abmontiert und mit einem feinen Schleifpapier leicht angeraut bzw. von losen Lackresten befreit.



Anschließend wurden alle Beschläge mit einem Hammerit Lack lackiert.


Der Vorteil bei diesem Lack ist, dass man nicht alle Teile komplett rostfrei haben muss.



Das Ergebnis konnte sich echt sehen lassen!

3 Deckel und Korpus

Nun war die Truhe selbst an der Reihe. Deckel und Korpus wurden getrennt voneinander restauriert. 



Zuerst habe ich wieder alle Teile (Beschläge und Holz) geschliffen und von grobem Schmutz befreit. Anschließend kam wieder der Hammerit Lack zum Einsatz. Das Holz habe ich mit einem 2:1 Weißlack lackiert. Vorteil hierbei war, dass eine Grundierung nicht extra aufgetragen werden musste. Interessant ist auch das nach dem schleifen, oben auf dem Deckel, ein russischer Schriftzug zu sehen war. Hab aber weder ein Bild davon, noch weiß ich was da genau drauf stand. 



Dank den warmen Temperaturen ging das trocknen dann relativ schnell.

4 Zusammenbau

NEXT
Zusammenbau
1/2
PREV

Jetzt musste alles nur wieder zusammen gebaut werden.


Selbstverständlich habe ich auch hier wiede die originallen Schrauben verwendet. Diese wurde zuvor ebenfalls mit Hammerit Lack bearbeitet.

5 Das i Tüpfelchen

NEXT
Das i Tüpfelchen
1/3
PREV

Ganz ohne Schriftzug ging es auch bei der restaurierten Truhe nicht.



Dazu hab ich mir erstmal einen passenden Spruch ausgesucht und diesen mit Mic.-Word in einer passenden Schriftart ausgedruckt (ein DIN A3 Drucker ist dabei sehr hilfreich).



Die Zwischenräume  der Schablone wurde dann mit einem Skalpell aus dem Bastelladen ausgeschnitten. 



Jetzt nur noch ausrichten und mit einer Spraydose vorsichtig lackieren.


Beim lackieren ist mir die Schablone leider ein wenig verrutscht, aber was solls, ich find die Truhe trotzdem klasse :D

32 Kommentare

zu „Alte Truhe pimpen“

Für dein erstes Projekt hier hast du es gut erklärt.
Ich finde nur dass beim Endergebnis der ganze Scharm der alten Truhe verloren ging, was ich sehr schade find. Hättest du die rostigen Beschläge einfach mit klarlack überlackiert würdest du keine rostigen Finger bekommen aber die Kiste hätte mehr "Altes".

Nicht falsch verstehen, einfach nur meine Meinung ;)
Ändert ja nix an deiner handwerklichen Leistung. Beweist nur dass du keinen Geschmack hast :D *spaß*
2013-01-27 15:53:10

Danke, auf die Idee bin ich damals gar nicht gekommen.
Könnt mir aber auch gut vorstellen das des im Kontrast zum weißen Lack sehr gut ausgesehen hätte. Hab aber noch einen alten Ofen auf dem Dachboden gefunden. Da würde es bestimmt auch gut aussehen. Danke für den Tipp ;)
2013-01-27 16:01:55

Sieht super aus.
Du kannst doch die Beschläge wieder abmachen und mit Säure übergießen. Dann kostet diesen wieder und dann kannst du sie wieder mit Klarlack überziehen.
2013-01-27 16:26:49

Ich seh schon, es hat sich mehr als gelohnt hier anzumelden :D
2013-01-27 16:41:35

Ich hoffe das sieht du echt so und deine Aussage ist nicht nur ironisch gemeint ;)
2013-01-27 16:51:43

ich finde prima gemacht.
Über Geschmack läßt sich immer streiten.Dir muß es gefallen.
Wenn ich den Aufstellplatz sehe, paßt sie gut dazu.
2013-01-27 16:57:53

@HeimwerkerMatzz
definitiv nicht ironisch gemeint! Ich hab hier schon so einige gute Ideen zum Thema Frästisch gesehen (ist gerade im bau) und jetzt stell ich mein erstes Projekt rein und schon gute Feedbacks bekommen. Wie elhunter schon schreibt, über Geschmack lässt sich nicht streiten aber eure Tipps sind trotzdem TOP!
2013-01-27 17:17:22

Die Hauptsache ist doch : Dem Besitzer muß es gefallen. Das Ergebnis kann sich doch sehen lassen.
2013-01-27 19:09:37

Immer hin schön gelungen und klasse erklärt ... 5D
2013-01-27 19:19:00

die Truhe ist doch toll geworden und beschrieben ist die Arbeit auch gut
2013-01-27 19:46:11

Tolle Arbeit und gute Beschreibung
2013-01-27 20:22:55

Alles richtig gemacht die Truhe nicht zu entsorgen, sondern aufzumöbeln.
Ich hätte es auch gut gefunden wenn etwas mehr des alten Charms erhalten geblieben wäre, aber die Sache mit dem Geschmack hatten wir ja schon.
2013-01-27 20:53:45

Gut beschrieben :-)
2013-01-27 21:09:07

Ich finde es gut, wie du es gemacht hast, vielleicht ist es ja dein nächstes Projekt der Truhe wieder ein anderes Gesicht zu geben, da kann man sich doch prima dran austoben, die hält was aus ;O)
2013-01-27 21:14:44

@Brutus
Aber Hallo, die hält einiges aus. Da kann man noch einige Versionen im laufe der Zeit testen.
2013-01-27 21:29:03

Sehr schön geworden nur bin ich ebenfalls der Meinung, dass es jetzt nichts mehr von alt hat.
Trotzdem Schick :)
2013-01-27 21:55:52

Ich glaub mit "restauriert" hab ich auch die falsche Wortwahl getroffen :D
2013-01-27 22:01:24

Das Thema finde ich gerade total spannend, da auch wir von meinen Eltern eine alte Truhe "geerbt" haben. Ich finde es beeindruckend, wie viel Mühe du dir gegeben hast beim "Restaurieren". Tolles Projekt. Da wir in unserem Wohnzimmer bereits viel mit angerostetem Metall gearbeitet haben (z.B. Esstisch) werden wir die Beschläge wohl wirklich einfach klar lackieren. WIr freuen uns schon sehr auf die Bearbeitung und hoffen du hattest und hast eben soviel Spaß mit deiner Truhe!
2013-01-27 22:38:11

Hallo Judith,
bei einem Erbstück würde ich auch wahrscheinlich so wenig wie möglich verändern.
Das Projekt hat sehr viel Spaß gemacht zumal es mitten im Sommer war und ich bei bestem Wetter meistens draußen gearbeitet habe :D

Und wenn man überlegt das die Truhe weggeschmissen werden sollte. Ich glaub egal in welcher Version ich die Truhe gemacht hätte, besser als auf der Müllhalde entsorgen ist es alle mal.

Würde mich riesig freuen wenn du ebenfalls ein paar Bilder von deinem fertigen Projekt reinstellen würdest.

Um die Lage noch ein wenig zu entspannen :D, schaut mal auf mein anderes Projekt.
Bei uns in der Wohnung ist vieles in der Art gehalten und da würde die andere Version vielleicht nicht ganz so passen, oder vielleicht doch?! Geschmackssache :)

http://www.1-2-do.com/de/projekt/Etagere- XXL/bastelanleitung/10041/
2013-01-27 23:03:22

Herzlich willkommen hier bei uns und Glückwunsch zu Deinem ersten Projekt. Mir gefällt die Truhe so wie sie ist. Schließlich muss sie zur restlichen Einrichtung passen. Auf antik getrimmt kann ich sie mir aber auch vorstellen. Auf jeden Fall hast Du hier ganze Arbeit geleistet und das muss honoriert werden. Bin auf weiteres von Dir gespannt.
2013-01-28 10:13:16

Vielen Dank habanera51.
Hab noch einige Projekte die ich Online stellen möchte.
Mal schauen ob die hier auch so gut ankommen :D
2013-01-28 13:07:39

Glückwunsch zu deinem ersten Projekt und deiner erstklassigen Beschreibung... 5 D
2013-01-28 20:13:42

Die Truhe ist schön geworden und die Anleitung kann sich sehen lassen. 5 Daumen von mir für Dein erstes Projekt.
2013-01-28 23:48:44

Klasse Idee und gut beschrieben.
Solch eine ähnliche Truhe habe ich auch noch auf dem Dachboden stehen.
Danke für die hübsche Anregung
2013-01-29 12:04:51

Herrlich, wieviele verschiedene Meinungen es doch gibt. Den Rost zu beseitigen, ist doch ein ganz normaler Vorgang. Niemand käme auf die Idee, sein verrostetes Auto nur mit Klarlack zu schützen. Aber alte Beschläge schon...

Ich finde, du hast der alten Kiste ein neues Gesicht gegeben. Und das ist hübsch geworden und paßt zu seiner neuen Umgebung. Die Beschreibung und die Fotos sind dir gelungen. Weiter so...
2013-01-31 23:16:37

Da bringst Du mich auf was...ich habe auch noch solche alten Kisten auf dem Speicher.Da kann man sich Ideenmaessig so richtig austoben D gibts spaeter geht hier nicht. So, D sind nachgereicht, ging auf dem Ipad meines Sohnes nicht
2013-02-01 18:43:21

hätte der Truhe auch etwas mehr ursprünglichem gelassen......aber es ist eine tolle Arbeit und wird natürlich belohnt
2013-02-03 22:39:02

schöne restauration
2013-02-04 22:22:41

Schönes Projekt
2013-02-06 14:36:21

Na da hätte ich nicht unbedingt Weiß genommen da es ja wohl eine Army Kiste ist ist der Schrieftzug passent!
2013-10-04 15:36:04

Klasse Arbeit 5d
2013-12-09 10:55:41

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!