Alte Bank in neue Bank verwandeln

Alte Bank in neue Bank verwandeln Restauration,Bank,Möbel
1/1
Balkon- und Gartenmöbel
von Imker22
04.08.14 15:35
928 Aufrufe
  • 1-2 TageLeicht
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 00,00 €

Im Garten meiner Oma stand schon lange eine Bank die niemand mehr nutzte das lag nicht nur daran das einige Bretter schon fehlten sondern auch daran das sie untern einen Strauch stand der die Bank schon komplett eingewuchert hat.

Nachdem ich jetzt wegen einer Lehre zu meiner Oma gezogen bin kam mir am Wochenende der Gedanke die Bank heraus zuholen und herzurichten, es mussten nur Kanthölzer für die Lehne und die Sitzfläche besorgt werden die Beine waren ja aus Beton.

Beim genauen anschauen der Bank fiel mir auf das 4 Kanthölzer noch vorhanden sind (7 müssen es insgesamt sein) aber von den 4 Kanthölzer noch 2 brauchbar waren und noch 5 Kanthölzer (für die Sitzfläche) fehlen also hab geschaut ob ich noch welche finde und ich hab welche gefunden. 


3.4 5 7

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Schrauben und Muttern lösen

Da die Schrauben zwar sehr verrostet waren aber noch in Ordnung wollte ich diese nicht weg schmeissen, da diese ca. 180mm so lange sind das man diese nicht so leicht im Baumarkt bekommt da bekommt man nur bis 120mm und irgendwie hatten diese auch einen gewissen Charme einen rostigen :).

Hilfe bekam ich von meiner Schwester ich hielt die Kopf mit einer Kombizange und sie schraubte die Muttern runter was bei den meisten nicht sehr leicht war, insgesamt waren es 14 Schrauben und Mutter samt Beilagscheiben. Danach hab ich sie in einen Untertopf gegeben und Rostlöser draufgesprüht.

2 Lack abschleifen und lackieren

Als nächstes hab von alten Bretter die für die Sitzfläche dienen sollten den alten Lack abgeschliffen, dafür konnte ich auch endlich meinen neuen Exzenterschleifer ausprobieren.

Nachdem alles geschliffen war wurden die Bretter geölt.

 

3 Löcher für Schrauben bohren

NEXT
Löcher für Schrauben bohren
1/3
PREV

Nach den ölen hab ich bei den Bretter für die Sitzfläche noch die Löcher für schrauben gebohrt sowie bei den Bretter für die Lehne.

Dazu hab ich in die Quadrill einen 9mm Bohrer eingespannt und die 14 Löcher gebohrt

4 Fertig

Fertig
1/1

Zum schluss musste ich nur noch die beiden Betonfüsse richtig platzieren und auch im richtigen Abstand und dann nur noch die Bretter mit Schrauben und Muttern befestigen.

8 Kommentare

zu „Alte Bank in neue Bank verwandeln“

ich denke, jetz wird die Oma das Bankerl aber fleissig nutzen
2014-08-04 20:59:50

Das sieht jetzt wieder richtig gut aus mit dem geölten Holz. Die Bank wird hoffentlich noch eine ganze Weile wieder halten. Der Aufwand hat sich auf jeden Fall gelohnt
2014-08-05 00:12:34

Eine außergewöhnliche Bank mit den Betonfüßen.
Klasse gemacht, die Oma wird sich gefreut haben.
2014-08-05 09:05:55

Hallo, danke für die netten Kommentare, die Bank ist soweit ich weiss so alt wie das Haus also locker über 50 Jahre alt und neben den Haus steht nochmal die gleiche nur grösser (2m Länge) diese ist ca. 1m lang.

Die Bank die neben unseren Haus steht werd die Woche auch noch herrichten, also Kanthölzer ab montieren, abschleifen, neu ölen und wieder zusammenbauen und vllt als Projekt wieder einstellen.
2014-08-05 16:19:47

Hallo,
sehr schöne kleine Bank und gute Arbeit!
2014-08-07 18:53:05

gefällt mir!
2014-08-10 15:27:03

Hallo Imker
na das hat sich doch mal gelohnt , Sind die Bretter auf einem Betonuntergestell geschraubt worden `?
Das Problem mit den Schrauben hatte ich auch , ganz schön nervig wenn ein Projekt fast wegen den Schrauben scheitert .
2014-09-01 20:52:15

Danke für eure Kommentare

An Bine, Bretter sind mit Schrauben und Mutter an den Betonfüssen geschraubt und natürlich noch Beilagscheibe zwischen Mutter und Betonfüssen.

Ich wollte eigentlich die Schrauben mit einen Metallbohrer und meiner Quadrill durchbohren und dann passende Schrauben plus Muttern und Beilagscheiben bei Engelbert Strauss bestellen aber meine Schwester hatte dann die Idee die alten Schrauben und Muttern wieder zu verwenden. Das ging recht einfach mit Kombizange und Gabelschlüssel aber eine Ratsche wäre ein Traum gewesen :).

P.S.: Wenn es mal nicht regnet werd ich Bilder von den Schrauben und Muttern bei der Bank machen und diese einstellen.
2014-09-02 19:20:26

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!