Alpenlandkrippe Weihnachtsdekoration,Krippe,Weihnachtskrippe
1/1
Holz
von Alpenjodel
20.09.14 23:58
2479 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageMittel
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 6060,00 €

Es ist wieder soweit und ich möchte euch meine neueste Heimatliche Krippe vorstellen. Dies ist meine erste Krippe die ich ohne jegliche Vorlage erstellt habe. Inspiriert haben mich nur Fotos die ich im Web gefunden habe. Also von jeder die ich gesehen habe und mir etwas daraus gefallen hat, wurde das Detail in dies Krippe eingearbeitet. Auch hier habe ich wieder sehr viel Wert auf Details gelegt.


4.8 5 24

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Hartfasterplatten    20mm 
Hartfasterplatten    10mm 
Grundplatte  Sperrholz  80x50x10 
Holzleisten  Holz  10x8 
Holzleisten  Holz  10x10 
Holzleisten  Holz  10x14 
Balsaholz    2mm 
Styrodur     
Holzleim     
Leimwasser     
Holzbeize     
Wandfarbe, Abtönfarbe  Weiß, Braun, Schwarz, Ocker   
Gips     
Baumrinde     
Streugras     
Heu     
Kieselsteine     
Moos     
Modellbausteine     

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Stichsäge, PST 800 PEL
  • Dekupiersäge, Holzkraft, DKS 530 Vario
  • Dremel
  • Heißklebepistole
  • Spachtel, Pinsel, Teppichmesser, Raspel

1 Grundplatte und Planung

NEXT
Grundplatte und Planung
1/6
PREV

Die erste Überlegung war, welche Größe soll die Krippe haben. Es richtet sich nach der größten, stehenden Figur. Meine war 12cm groß. Die Grundplatte aus Sperrholz hate 50x80x10mm. Um ein späteres verziehen der Platte zu vermeiden, befestigte ich außer einem Rahmen noch weitere Verstrebungen an der Unterseite um ihr damit noch mehr Festigkeit zu geben.

Als nächstes kam die Überlegungen zum Gelände das ich mir grob auf die Platte aufzeichnete. Auch wo das Haus, der Stall, evtl. ein Backofen und ein Bach einmal hin sollte, zeichnete ich ein.

Um verschiedene Ebenen zu schaffen, leimte ich Reste von einer Hartfaserplatte auf die Platte und bearbeitete sie mit dem Teppichmesser und franste sie damit an den Kanten aus.

2 Wände, Haus und Stall

NEXT
Wände, Haus und Stall
1/11
PREV

Es folgten die Wände vom Haus und Stall. Erst sägte ich mir mal ein Stück in der richtigen Höhe. Nachdem sich dann meine Gedanken zu etwas handfesten bildeten und ich so ungefähr wusste wie es aussehen könnte, schnitt ich alle erforderlichen Wände zurecht und verklebte sie miteinander mit Heißkleber.

Als nächstes kamen Fensterbänke und die Tür dran sie zu verkleiden. Dazu schnitt ich mir passende Stücke aus einer Tafel Balsaholz zurecht und leimte sie an. Nun folgte der erste anstrich mit weißer Wandfarbe.

3 Dachstuhl I

NEXT
Dachstuhl I
1/15
PREV

Bei diesem Projekt arbeite ich nicht nach Plan oder einer bestimmten Reihenfolge, so kann es dann auch mal sein, dass wieder etwas demontiert werden muss weil ich sonst einfach nicht mehr hinkomme oder mir es doch nicht so gefällt. Ist aber in diesem Fall auch nicht so tragisch, dass nur am Rande.

Der abgebildete Ast dient mir als Stütze für den Stall (der wird im Laufe des gestalten noch das eine und andere Mal umgesetzt). Ebenso der Dachstuhl, der wird sich, bis das Dach drauf ist, noch einige Male ändern. Mit dem Dremel wurden alle Holzleisten für den Dachstuhl zuerst die Kanten gebrochen und mit Schleifpapier gerundet. Das gibt nachher einen etwas Verwittertes aussehen.

4 Dachstuhl II

NEXT
Dachstuhl II
1/15
PREV

Auch die Leisten wurden mit Heißkleber verklebt, das ging einfach schneller.

Der Dachstuhl bereitete mir echt Probleme, weil ich ein bestimmtes Bild mit einer Gaube im Kopf hatte, wusste aber nicht wie ich nachher die Dachschindeln legen konnte, so dass die fließend übereinander gehen.
 

5 Dachstuhl III

NEXT
Dachstuhl III
1/7
PREV

So kam es wie es kommen musste, dass bisherige Dach kam weg und auf ein
neues.

Bis die endgültige Form gefunden wurde, habe ich den Dachstuhl
bestimmt 3 oder 4 Mal neu gemacht.

6 Fenster, Türe und Schindeln

NEXT
Fenster, Türe und Schindeln
1/15
PREV

Die Fenster bekamen ihre Sprossen und die Türe fertigte ich aus einer Grundplatte wo Streifen aus Balsaholz im Muster geleimt wurden.
Auch die Scharniere wurden mit Balsaholz angedeutet. Für den Türgriff zwirbelte ich etwas Draht um einen Schraubendreher mit dem gewünschten Durchmesser.

Als nächstes habe ich aus 2mm Balsaholz die Schindeln geschnitten. Erst anzeichnen, Längsstreifen schneiden dann mit dem Teppichmesser auf die angezeichnete Länge einritzen und auseinander brechen.
So erhalten sie dann auch den etwas verwitterten Touch.

Das aufleimen ging dann schnell von der Hand.

7 Felsen und Gelände

NEXT
Felsen und Gelände
1/15
PREV

Die Felsen gestaltete ich teils aus Baumrinde, Reste von Hartfasterplatten und Reste einer Hartschaumplatte „Styrodur“. Mit dem Dremel und einer Raspel strukturierte ich die Hartfasterplatten nach Gefühl. Das Styrodur fertigte ich mit dem Messer wo ich aus einem Block wahllos Stücke raus gebrochen habe. Hat es die gewünschte Form wird alles mit sehr dünn angemachtem Gips eingestrichen um die Struktur hervorzubringen.

Dann kam mir die Idee Stufen mit rechteckigen Steinen zu setzen die ich noch vorrätig hatte.

Um einen Bachlauf zu erhalten leimte ich wieder Reste von den Hartfaserplatten auf und bearbeitete diese mit Dremel und Raspel. Anschließend auch wieder alles mit flüssigem Gips eingestrichen.

8 Stallwand und Beleuchtung

NEXT
Stallwand und Beleuchtung
1/15
PREV

4 kleine Lämpchen für Stall und Haus wurden verlegt und eine kleines für die Höhle woraus nachher das Wasser fließt. Dieses Lämpchen wurde mit blauem Lampenlack bestrichen.

Der Stall hat mir nicht mehr so gut gefallen. Irgendetwas fehlte. Es kam mir die Idee die restlichen rechteckigen Steine zu verbauen und eine halbhohe Wand einzuziehen.

Als sie getrocknet war, wurden noch Latten aus Balsaholz auf die Wand geleimt. Das restliche Gelände wurde dann mit halbfestem Gips bestrichen und mit einem kleinen Spachtel modelliert.

9 Colorierung I

NEXT
Colorierung I
1/11
PREV

Nun ging es an das Colorieren. Dazu habe ich erst alles weiß gestrichen und dann mit Oker leichte Akzente gesetzt. Dazu werden nur die Pinselspitzen ganz leicht mit der Farbe benetzt und auf einem Karton abgeputzt. Dann erst vereinzelt ganz leicht über das Weiß pinseln. Damit werden am Felsen mineralische Einschlüsse dargestellt.

Die Felsenfarbe wird mit einer Mischung von Schwarz und Braun hergestellt, ganz wässrig angerührt und überall bepinseln. Aber immer nur kleine Flächen, denn die überflüssige Farbe wird mit einem Schwamm wieder abgetupft. So bilden sich dann die Vertiefungen.

Wenn alles getrocknet ist mit einer Mischung aus Weiß, Schwarz und Braun ein ganz helles flüssiges Grau an mischen. Da auch wieder mit einem ganz wenig mit benetzen Pinsel ganz leicht über die oberen Flächen der Felsen streichen.

10 Colorierung II und Begrünung

NEXT
Colorierung II und Begrünung
1/17
PREV

Nun alles was später begrünt werden soll mit Braun einstreichen. Um die Wege nachher besser sehen zu können noch auf die nasse Farbe Spielsand verteilen.

Dann konnte ich mit dem begrünen beginnen. Dazu strich ich großzügig Holzleim, verteilte es mit einem Pinsel auf die Flächen und sprühte das Gras mit einer Flasche darauf. Nach dem trocknen mit einem Sauger alles überflüssige absaugen.

In den Bachlauf klebte ich Kiesel mit verschiedener Körnung. Ebenfalls nach dem trocknen wurde dort „Flüssigwasser“ vorsichtig verteilt. Ja richtig gelesen, Flüssigwasser *lach*.

11 Fertigstellen I

NEXT
Fertigstellen I
1/15
PREV

Zum Schluss hin stellte ich die Figuren auf um zu sehen wo die Büsche, Gräser, Heu und Steinchen noch Platz finden. Diese wurden dann mit Holzleim an die Stellen geleimt.

Jetzt kann Weihnachten kommen.

12 Fertigstellen II

NEXT
Fertigstellen II
1/15
PREV

Details

29 Kommentare

zu „Alpenlandkrippe“

Das ist ja Wahnsinn !!! Ich liebe so Modellbauhäuser oder Krippen mit so viel Detail .
Da hast du dir verdammt viel Mühe gegeben , das sieht man auf jeden Fall .
Ich gehe mal davon aus das man das Flüssigwasser im Modelbauhandel bekommt oder ?
Werde mir für meine Modelhäuser auch das ein oder andere bei dir klauen .
Super Bauanleitung und Top Krippe !! 5 Daumen mit Sternchen
PS: Wie schwer ist die Krippe in etwa ?

Der nimmt meine Daumen momentan nicht an , komme aber wieder und hole es nach *versprochen
2014-09-21 10:11:31

Die Krippe sieht ja klasse aus und die Bauanleitung, wie immer sehr ausführlich. 5 D
PS. Finde nur die Grundplatte etwas klein :-))
2014-09-21 10:41:11

Bin sprachlos das ist ja ein Hammerteil . Den Dachstuhl find ich erste Sahne.
2014-09-21 10:56:00

Super geplant und durchgeführt. 5 Daumen wert. Werde sicher bei Dir klauen (Ideen)
Gustav
2014-09-21 11:09:13

Ich liebe ja selbst auch das Bauen von Krippen, komme leider nicht mehr dazu, da alle im Bekanntenkreis schon welche haben :)

Diese hier trifft genau meinen Geschmack!
Eine tolle Krippe, sehr schön gearbeitet mit viel Liebe zum Detail!
WUNDERSCHÖN!!!!
2014-09-21 11:37:14

Ist das toll. Da juckt es mir direkt in den Fingern, um mit Architekt zu spielen. Deine Beschreibung ist dir außerordentlich gut gelungen, vom Projekt ganz zu schweigen.
Mit so viel Liebe zum Detail angefertigt kann es nur die volle Punktzahl erhalten.
2014-09-21 11:49:47

ich bin ja auch begeisterter Krippenbauer, aber ich weiß schon nicht mehr wohin damit - leider - eine wunderschöne Krippe ist das geworden
2014-09-21 12:00:48

Eine sehr tolle Krippe hast du hier gebaut. Und die Beschreibung ist erste Sahne. Da kann man nicht meckern. Die Krippe ist genau das, was ich mir unter einer Krippe vorstelle
2014-09-21 12:03:22

Wahnsinn was für eine Krippe echt super 5d das kann ich mal nachbauen ;-)
2014-09-21 12:29:42

Super,saubere Arbeit'da kann Weihnachten kommen!5D von mir.
2014-09-21 12:55:52

Ich bin überwältigt und total aus dem Häschen, dass die Krippe soviel zuspruch bekommt. Freue mich riesig darüber. Vielen, vielen Dank dafür.

Und ja, mir geht der Platz auch aus *lach*
2014-09-21 13:18:35

Mir fehlen die Worte!!!!!!!!! was soll ich sonst noch Schreiben und die Arbeit
2014-09-21 14:59:51

Eine super geile Krippe 5d
2014-09-21 15:55:38

Sprachlos, ist ja der Wahnsinn- 5D
2014-09-22 04:25:10

Klasse Arbeit von dir
2014-09-22 05:56:40

Klasse gemacht und geworden ....
2014-09-23 12:09:18

Super! Das ist für Projekt des Monats vorzuschlagen! Richtig toll beschrieben und tolle Fotos!
2014-09-23 14:17:40

Uuuui, das ist mal ne tolle Krippe. Steckt viel Arbeit drin, das sieht man.
Und nicht nur das, das Ergebnis kann sich auch sehen lassen. Deswegen- 5 Sternchen!
2014-09-24 14:15:40

Hallo Alpenjodel,
wirklich fantastisch wie du wiederholt auch diese Krippe hingezaubert hast.
Da stecken jede Menge Arbeit und auch Hirn (Ideen) hinter bzw. drin!
Jetzt bei so vielen Mustern die du uns hier lieferst, weiß ich gar nicht wie und wo ich für unsere geplante Krippe anfangen soll, Dir dafür 5 dicke Daumen und danke für Alles!
Gruß Erich
2014-09-24 14:39:44

Sieht super aus, woher hast Du die Figuren?
2014-09-24 19:14:50

Von Krippen Dürr...
2014-09-24 21:28:14

Tolle Krippe! Mit so viel Liebe und detailreich gebaut... 5D
2014-10-12 20:02:11

Danke - rainerwahnsinn ;)
2014-10-12 20:26:01

Super tolle Krippe ,einfach Spitze .toll beschrieben. Durch die Bilder kann man deine Arbeit sehr gut verfolgen. Da gibt es mindesten 5 Daumen .Hätte gern mehr gegeben aber geht nicht.
2014-10-23 09:07:03

@ schlossermann - Vielen Dank für deinen Kommentar. Freut mich sehr das sie dir gefällt :)
2014-10-23 12:18:10

Die ist die super gelungen, einfach spitze.
2014-11-16 12:18:02

All Deine Krippen sind einfach klasse !! !! !!
2016-01-06 17:36:19

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!