NEXT
Adlerkopf Intarsia Intarsia
1/2
PREV
Holz
von homapf
26.01.14 09:39
1578 Aufrufe
  • 1-2 TageLeicht
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 55,00 €

Hier einmal ein etwas leichter zu bearbeitendes Motiv, sehr gut geeignet für den Einstand in Intarsia.
Die Vorlage Judy Gale Roberts.
Die verwendeten Hölzer Linde, Eiche, amerikanische Kirsche, Nuss und Weißbuche.
Der Adler besteht aus 11 Einzelteilen, wobei jedes Teil einzeln ausgeschnitten wird um die Maserung an den Verlauf des Gefieders anzupassen. Die Federn habe ich zum Schluß mit einem Stecheisen eingekerbt und nochmals mit Hand ausgeschliffen. Das Auge und Nasenloch sind mit einem Brennpeter eingebrannt.


Intarsia
4.9 5 36

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

  • Dekupiersäge
  • Kirjes Schleifsystem
  • Stecheisen
  • Schleifpapier Körnung 80, 120, 220, 320, 400

1 Aufkleben der Schablone und Ausschneiden der einzelnen Holzsorten

Für den Adlerkopf benötigt man 6 Kopien der Vorlage. Alle Einzelteile werden nach Maserrichtung auf die ausgewählten Holzsorten geklebt.
Ich verwende für den Body Linde, weil ich anschließend nochmals schnitzen wollte.
Die Brust und das Auge aussen Eiche, der Schnabel und das Auge Kirsche und das innere vom Auge aus Nuss.

2 Ausschneiden der Einzelteile

Ausschneiden der Einzelteile
1/1

Mit der Feinschnittsäge habe ich dann alle Einzelteile ausgesägt und auf einer Masterkopie zusammengelegt, bei Intarsia mit mehreren Teilen beschrifte ich diese von unten, bei den elf Teilen habe ich mir es diesmal erspart.
Die verwendete Materialstärke 45 mm.

3 Schleifen der Einzelteile

NEXT
Schleifen der Einzelteile
1/3
PREV

Mit einer Kirjes Schleifrolle habe ich begonnen die Einzelteile in die gewünschte Form zu bringen. Bei der Intarsia werden keine Riser untergelegt und somit kann man gleich mit dem Schleifen beginnen. 

4 Einkerben der Federn mit einem Stecheisen und brennen vom Auge und Nasenloch

Einkerben der Federn mit einem Stecheisen und brennen vom Auge und Nasenloch
1/1

Mit einem Bleistift habe ich mir die einzelnen Federn aufgezeichnet und mit einem Stecheisen eingekerbt.
Mit dem Brennpeter habe ich die Pupille und das Nasenloch gebrannt.

5 Zusammenkleben und Anbringen der Rückwand

Mit CA Kleber werden die Einzelteile wieder zusammengesetzt und anschließend wird eine schwarz gebeizte Rückwand angeleimt.

6 Ölen und polieren

Ölen und polieren
1/1

Mit einem Pinsel wird Danish Oil gleichmäßig aufgebracht, überschüssiges Öl wird mit einem Leinenlappen aufgenommen.
Nach einer Trockenzeit von 24 Stunden wird die Intarsia mit einem Lammfell auspoliert.

38 Kommentare

zu „Adlerkopf Intarsia“

einfach nur HAMMER.
2014-01-26 09:51:01

Wow, sieht fantastisch aus. Und das ist für Anfänger?
2014-01-26 09:55:10

Danke euch beiden
@fuffy1963 gerade wegen den wenigen Teilen ein geeigneter Einstieg
2014-01-26 09:58:12

Das ist spitze geworden 5d
2014-01-26 10:06:39

sieht wieder ganz Toll aus. Gut gemacht und ebenso beschrieben.
2014-01-26 10:15:19

Echt Wahnsinn, sowas möchte ich auch noch gerne lernen.. das sieht echt klasse aus
2014-01-26 10:40:39

Ein hammermäßiges Projekt !
Ich bin hin und weg, vor allem nachdem ich weiß, wie viel Geschick und Können dafür nötig ist.
Danke auch noch einmal für deine vielen hilfreichen Tipps und Informationen.
5 D mehr geht leider nicht und meine Stimme hast du ja schon
2014-01-26 10:47:24

Ich kann mich hier nur meinen Vorschreibern anschließen. Traumhaft schön umgesetzt!
2014-01-26 11:04:23

Einfach Klasse, habe das Buch von Roberts letzte Woche erhalten, dabei gefiel mir der sofort.
Von einem Adlerfan 5 Adlerfedern
2014-01-26 11:13:40

Wow super
werde ich gleich mal probieren ;)
2014-01-26 11:14:15

Wahnsinn, das sieht echt klasse aus, aber, dass das für Anfänger ist? Vielleicht probiere ich das auch mal aus....Bin echt total begeistert. Hut ab.
2014-01-26 11:19:54

klasse gemacht
2014-01-26 11:36:00

Klasse gemacht, habe auch gerade das Buch am Lesen! 5 Federn
2014-01-26 12:13:19

Eine meisterliche Arbeit. 5 Daumen
2014-01-26 12:28:36

kann mich nur den anderen anschließen
2014-01-26 12:40:05

Gefällt mir ausserordentlich.
2014-01-26 13:15:30

Das Teil ist ja nur Hammer Geil.....sehr schön 5 D
2014-01-26 14:43:39

Als ich hier den Adlerkopf sah wußte ich schon er ist bestimmt von Holger. So ist es. Auch wenn es ein "Anfängerprojekt" für Dich ist - volle Punktzahl!
2014-01-26 14:47:53

Ein echter Hingucker, sehr Detailreich.................................. ......................
Top
2014-01-26 14:55:36

Hallo homapf...

super von dir wieder ein Projekt zu sehen. Der Adlerkopf ist sowas von genial geworden. Besonders das Zusammenspiel der gewählten Holzarten ist ein tolles farbliches Ergebnis. Klare 5 Daumen :)
2014-01-26 15:50:56

Danke euch allen für die netten Kommentare und eure guten Bewertungen.
@gschafft will euch ja nicht langweilen ::)))
@Holzpaul ich habe doch gar keine Signatur drauf, komisch::))
2014-01-26 16:18:51

Super Idee
Aber woher bekomme ich die Vorlagen??
Bitte um Info
2014-01-26 17:05:43

Sieht toll aus.
2014-01-26 18:16:45

Für Anfänger???? NAJA :)
aber die Arbeit ist der Hammer!!
2014-01-26 18:43:49

einfach nur Wow....... und 5 D
annett
2014-01-26 19:04:30

Klasse geworden ......
2014-01-26 20:44:20

Da bleibt mir ja die Spucke weg! 55555
2014-01-26 21:12:37

einfach Klasse und man erkennt schon gleich Deine Handschrift
2014-01-27 07:37:23

einfach herrlich
2014-01-27 08:04:51

Ein wunderschönes Vögelchen 5D
2014-01-27 10:41:03

Gefällt mir auch.
5D
2014-01-27 15:58:37

es gibt nur ein Wort-"Hammer"-
2014-01-27 17:27:52

Danke! dar fahlen mir paar Ideen an
2014-03-08 23:55:19

Sieht Hammer aus, tolle Arbeit
2015-02-20 08:13:57

ganz tolle Arbeit
2016-09-24 11:04:01

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!