NEXT
Adler Holzskulptur aus Stammholz Holzskulptur,Adler aus Holz schleifen,Holztier
2/4
PREV
Saisonale Bastelideen
Gartengestaltung
von Bine
08.09.13 12:45
1815 Aufrufe
  • 2-3 TageMittel
  • 2-3 Tage2-3 Tage
  • 00,00 €


Nachdem mein Erstlingswerk die Eulen doch recht gut gelungen sind, habe ich mich einer größeren Herausforderung gestellt .
Schlimmer als voll daneben kann es nicht werden , aber ich habe noch einige Wurzeln bei mir im Garten rumliegen die ich dann wieder bearbeiten könnte .
Die Idee kam als ich durch meinen Garten schlenderte und mir ein großer dicker Baumstamm ins Auge viel wo einfach nur ein Blumentopf drauf stand .
Was für eine Verschwendung dachte ich mir und packte mir meine Transportkarre , hiefte den Baumstamm drauf und zog ihn zu meinem Arbeitsplatz im Garten.
Mein Männe fragte nur was ich denn nun vorhabe und ich schwieg und grinste mir einen .

Natürlich wusste ich schon was ich damit vorhatte und was ich dort einfräsen wollte aber ich behielt es für mich denn es sollte eine kleine Überraschung für meinen Mann werden.
 


Holzskulptur, Adler aus Holz schleifen, Holztier
4.9 5 35

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
trockener Baumstamm  Naturmaterial  ca 50 hoch und 40 cm Durchmesser 

Benötigtes Werkzeug

  • Multifunktionswerkzeug, Dremel, 8100
  • Kleiner Beitel
  • Verschiedene Schleif und Fräsköpfe für den Dremel

1 Vorarbeiten

NEXT
Wurzel
1/4 Wurzel
PREV

Da hatte ich nun meinen Baumstamm und ich begab mich direkt daran die Rinde mit einem Beitel zu entfernen . Mancher möchte vielleicht die Rinde dran lassen aber ich ziehe es ohne Rinde vor ,da sie eh nach und nach abfallen würde .

Ich hatte schon eine Idee vor Augen und suchte im Internet nach einer schönen Vorlage .
Nachdem ich die Vorlage ausgesucht hatte , habe ich mir den Baumstamm angesehen und nach einer guten Stelle für mein neues Werk gesucht . Rauskommende Äste wären da nur störend gewesen also habe ich mir eine einigermaßen glatte Stelle ausgesucht.

Die Stelle sollte so gewählt werden dann wenn man zB  Erhöhungen in der Vorlage hat eventuelle Stammerhöhungen mit einbeziehen kann . Ich habe mich fwie gesagt für eine relativ glatte Stelle entschieden .
 

2 Vorlage aufzeichnen und Konturen fräsen

NEXT
vorlage aufzeichnen
1/8 vorlage aufzeichnen
PREV

Nachdem eine geeignete Stelle gefunden wurde , habe ich die Vorlage erst mit einem Bleistift und dann mit einem Kugelschreiber auf den Baumstamm übertragen.
Mit einem Kugelschreiber aus dem einfachen Grund weil er hinterher besser sichtbar ist
.
Wie gesagt es ist eine grobe Vorlage denn während des arbeitens ändere ich immer mal wieder etwas ab ... also auch nicht wundern wenn ich während des Fräsens oder Schleifens nicht exatkt den Linien folge ....
Wie ihr nun unschwer sehen könnt habe ich mich für einen Adler entschieden.

Die Form um den Adler könnt ihr kreieren wie ihr möchtet auch darf sie nach Euren Vorstellungen groß oder kleiner sein .

Sogleich habe ich den Fräser aufgespannt und die inneren Konturen vorsichtig entlang gefräst .
Erstmal wurde etwa 2-3 mm tief gefräst um ein Gesamtbild zu erhalten und eventuell Korrekturen vornehmen zu können.
Nachdem ich mit den vorläufigen Adler zufrieden war bzw. mit den Konturen habe ich damit begonnen die Konturen ca. 1 cm tief ein zu fräsen , so tief sollte der Hintergrund vorläufig  werden .
Tiefer gehen kann man hinterher immer noch wenn es nicht reichen sollte .

Danach habe ich die äußere Kontur ebenso gefräst , erst mal ein paar MM und dann genau so tief wie die innere Kontur .

Keine Sorge wenn ihr mit dem Fräser mal ausrutschen solltet und in den Adler rein fräst , der Adler wird eh noch etwas tiefer geschliffen und man kann alles wieder ausbügeln indem man halt etwas tiefer mit dem Hintergrund geht und den Adler auch etwas tiefer fräst .
Anbei auch ein kleines Video von der Arbeit was alles besser zeigt als die Fotos
 

3 Hintergrundvertiefung ausfräsen

NEXT
Hintergrund
1/5 Hintergrund
PREV

Nachdem ich nun die Konturen komplett ausgefräst hatte , habe ich begonnen mit dem Fräser das innere zwischen den Konturen auszufräsen was sehr mühsam und langwierig war .
Nach gefühlten 3 Stunden fräsen und gerade mal die hälfte geschafft , kam mir die Idee es mit einem Beitel aus zu beiteln was natürlich schneller ging .
Also losgerannt und einen Beitel in der passenden Größe geholt und sogleich begonnen zu beiteln.
Jetzt wäre es schön ein paar Schnitzwerkzeuge zu besitzen dachte ich mir , aber Weihnachten kommt ja bald und ich habe ja einen lieben Mann der mir alle meine Wünsche erfüllt *grins*
Nachdem ich nun schneller mit dem Hintergrund war indem ich es ausgebeitelt habe brauchte ich nur noch mit dem Fräsaufsatz den Hintergrund etwas plan fräsen und überall eine gleiche Tiefe eingearbeitet .
Die Ränder der äußeren und inneren Konturen habe ich gerade runter geschliffen um die tiefe optisch darzustellen .
 

4 Adler bearbeiten

NEXT
Auge
1/12 Auge
PREV

Nun konnte ich endlich mit dem Adler anfangen .
Ich gehe folgendermaßen vor indem ich mir die Vorlage ansehe und erst mal überlege was ich optisch hervorheben muss und fräse oder schleife dann erst alle tieferen Stellen aus .
Mann kann auch erst mal alle Konturen des Adlers nachziehen wie Flügel , Schnabel , Augen und Schwanzfedern .
Ich habe zuerst das Auge bearbeitet indem ich das Augenweiß mit einem kleinen Fräser ausgefräst habe und die Konturen etwas angeschliffen.

Danach habe ich leicht die Konturen des Schnabels rausgefräst , während des Arbeitens ist mir aufgefallen das die Tiefe des Hintergrunds noch etwas mehr sein dürfte .
Das sieht man aber immer erst wenn man die eigendliche Vorlage bearbeitet . Ist nicht so schlimm denn den Hintergrund kann man auch ganz zum Schluss so tief fräsen wie man ihn braucht. Ich habe es immer mal zwischendurch gemacht .

Wärend des schleifens habe ich eher zufällig eine Technik gefunden um die Federn zu krieren . Wie gesagt ich fange gerade mal an solche Skulpturen ins Holz zu machen also fehlen mir hier sämtliche Techniken und Vorgehensweisen.
Mein Motto " Learning by doing" trifft es am ehesten :)

Um die Federn anzudeuten einfach einen kleinen Schleifer aufspannen und den Dremel schräg halten und lange auf einer Stelle stehen bleiben bis dass das Holz leicht kokelt . Man kann es am besten im Video sehen wie ich die Federn geschliffen habe .
Dafür kann man bestens nicht mehr so gute Schleifaufsätze nehmen denn danach sind sie eh fratze und taugen nur noch für die Mülltonne .

Um die leichte Bräune des Holzes zu erhalten habe ich ebenfalls den Schleifaufsatz genommen , dieser wird ganz flach auf das Holz gelegt und gaaanz langsam entgegen der Schleifrichtung gezogen.
So habe ich jedenfalls das Federkleid und die Farbveränderungen des Holzes geschliffen.
Auch hier wäre es angebracht das Video zu gucken weil man dort sehen kann wie ich vorgegangen bin :)

5 Finale

NEXT
Finale Tiefe fräsen
1/9 Finale Tiefe fräsen
PREV

So , nun ist der Adler fast geschafft aber irgendwie ist er mir noch zu flach . Also nochmal den Fräser aufspannen und erneut die Hintergrundtiefe bearbeiten .
Nochmal alle Kanten glätten und die Tiefe einheitlich ausfräsen .
Zum Schluss noch der letzte Check .... neee noch nicht fertig .... um das Gesamtbild abzurunden habe ich noch um den Adler das Holz etwas sauber geschliffen und als i-Tüppfelchen meine Initialen und das Jahr eingraviert .

Es ist eigendlich unvermeidlich das man die verschiedenen Tiefen der Skulptur immer wieder nacharbeiten muss . Ich denke mit der Zeit bekommt man ein Gefühl dafür und erspart sich unnötige Schritte .

So , wie bei den Eulen gewünscht habe ich hier nun Videos beigefügt wie ich die eigendliche Skulptur rausarbeite . Leider hatte ich nur 2 Hände und es war teilweise schwer zu Filmen und zu fräsen . Mit dem Fräser gerät man schnell mal in eine Holzmaser und dann kann es schnell passieren das der Fräser dann ausbricht .
Ich hoffe das einige von Euch auch mal versuchen werden eine Holzskulptur zu fräsen und wir uns gegenseitig ein paar Tipps geben können :)
 

41 Kommentare

zu „Adler Holzskulptur aus Stammholz“

Sehr schön, bin immer wieder begeistert welche Geduld und handwerkliche Geschick Du aufbringst. 5D
2013-09-08 13:02:20

Bine, Bine
Ich freue mich, das du nach deinem Erstprojekt Bildskulptur weitere folgen läst. Sieht ebenfalls klasse aus, und gefällt mir. 5 Daumen
Gruß Volker
2013-09-08 13:25:16

Hallo Bine,
superklasse und steht den Eulen in nichts nach. Dein Geschick, deine Geduld und die perfekte Beschreibung sind einfach umwerfend. Du begeisterst mich immer wieder.
5D mit * und LG
2013-09-08 14:43:05

Klasse geworden und gemacht ......
2013-09-08 15:27:52

man oh man ... das ist ja schon Holz-Bildhauer mäßig ... alle Achtung
2013-09-08 16:09:44

Bin begeistert,den Adler hast du wunderbar herausgearbeitet. Die Beschreibung ist sehr gut !
Alle Achtung.
2013-09-08 16:38:03

Toller Adler. Ich wäre schon beim aufzeichnen des Adlers gescheitert. Klare 5 Krallen von mir.
2013-09-08 17:54:11

Bine, Bine, bist du dir sicher, daß dein Männe nicht einen gebratenen Adler bevorzugt? Nachdem er ja "alles" für dich tut? Im übrigen - warum grinst du dir dann einen? "grööööhl"
2013-09-08 18:05:17

Wieder mal ein Hammerprojekt, einfach nur geil
2013-09-08 19:30:06

Das ist ja wirklich superklasse geworden . Bin begeistert.
2013-09-08 19:31:27

Ah, dafür also hast du den Dremel verwendet. Sieht klasse aus und ich bin schwer beeindruckt.
2013-09-08 20:16:18

Bine ich bin hin und hergerissen, ich mag mir normal nicht ewig in den Projekten Video´s ansehen, aber das hier ist was ganz ganz Besonderes und dies wird auch ein Projekt sein, das ich mir nicht zum Letztenmal angesehen habe. Danke für die ausführliche Beschreibung
2013-09-08 20:46:16

Vielen Dank für die vielen Daumen und Kommentare :)
@ Elektrodummy
ja hin und wieder mag Männe auch einen gebratenen Adler aber an diesem hier würde er sich die Zähne ausbeißen .

@ Janine
du hattest doch drum gebeten genau sehen zu können wie ich die Skulptur rausarbeite :) Also am besten ging es per Video was mir schwerer fiel als so eine Skulptur zu machen :)
2013-09-08 21:38:33

Wahnsinn! Super schön und meisterlich erklärt. Glückwunsch auch zum Meisterstern und das du signiert hast, deine Kunst.
2013-09-09 00:39:31

Interessante Arbeit!
5 D!!!
2013-09-09 07:09:54

Schön gemacht! 5 Daumen
2013-09-09 09:29:48

Super Leistung! Gefällt mir sehr gut!
2013-09-09 10:50:46

Hallo Bine,
Glückwunsch zu diesem super, tollen Projekt.
Und, wie immer die Beschreibung, klasse.
Natürlich gibt es dafür 5 Daumen.
2013-09-09 15:40:52

Dankeschön :) Freut mich riesig hier die Kommentare zu lesen und macht mich mächtig Stolz .
2013-09-09 20:58:29

Hallo Bine, Du bist für mich der Beweis dafür, dass man die in sich schlummernden Talente gar nicht alle kennt, oder hast Du gewusst, welche sagenhafte Bildhauerin Du bist?

Das Projekt ist der Hammer, aber die Beschreibung übertrifft alles bisher gelesene. Ich habe sie mir 2 Mal durchgelesen, weil sie so toll ist.

Bine, ich habe den größten Respekt vor Deinen Arbeiten.

Ganz liebe Grüße und 5 Daumen von Pedder
2013-09-10 04:13:19

Klasse gemacht, gefällt mir sehr gut.
2013-09-10 18:55:35

Super, absolut Klasse

5 D von mir
2013-09-10 19:12:54

Absolut Klasse gemacht 5d
2013-09-10 19:14:02

Ich bin wirklich begeistert über diesen "Baumschmuck"... klasse
5 D
2013-09-10 19:48:03

Vielen lieben Dank für Eure netten Worte . Nun lobt mal nicht so dolle denn sonst komme ich nie wieder aufm Boden zurück *lach*
@ Pedder , sobald mich was fastziniert versuche ich es denn wie oben im Bericht schon steht , mehr als wie daneben kann es nicht gehen und spätestens dann weis ich das ich nicht die Begabung dafür habe ;)
2013-09-11 21:48:12

Hallo ihr kommentarschreiber liefert mal fleißig Baumstämme an Bine, damit neue Projekte folgen.
5D von mir
2013-09-15 10:11:35

Danke Hilpi , das ist ein guter Vorschlag ;)
2013-09-16 01:07:16

Sieht sehr schön aus
2013-09-18 13:32:42

Das hast Du wirklich ganz toll gemacht, ich könnte das wahrscheinlich nicht so gut. Ich liebe Vögel und ich spiele ganz oft mit ihnen auf unserer Wiese hinter dem Haus. Deshalb finde ich auch Dein Projet so toll, es sieht wirklich gut aus.

Ich bin ganz neu hier, ein echter Grünschnabel, und ich weiß nicht, wie ich Daumen vergeben kann. Sagst Du mir das?
2013-09-21 05:28:04

Vielen Dank Ronny ..... versuch macht klug , also schnapp dir ein Holzstamm und versuche es einfach , mehr als schiefgehen kann es nicht und m.M gibt es schlimmeres was im Leben passieren kann :)
Du gehst einfach oben über die Bauanleitung rechts auf die grünen Daumen und klickst auf den Daumen den du mir geben willst 1= 1 Daumen 2=2 Daumen u.s.w
Gehe einfach mal mit der Maus drüber und du bekommst was angezeigt
2013-09-21 10:10:44

Hätt ich blos nicht geguckt. Jetzt juckts schon wieder in den Fingern, das ist doch nicht fair.
Dasfür schenk ich Dir jetzt aber 5 Federn - oder lieber Vorsätze? :D
2013-09-29 01:13:08

Na was wohl Sabolein ? Vorsätze natürlich ;)
2013-09-29 01:32:28

coole Sache :-) Hast du echt gut hinbekommen :-)
2013-11-04 10:49:14

Unglaublich, zu was manch einer in der Lage ist zu tun.
Wirklich der Hammer
2013-11-29 18:49:38

Sehr schön!
2015-05-24 10:40:56

hat was von einem Totempfahl ;-)
2016-09-07 21:34:14

Sowas hatte ich auch irgendwie vor Augen ;D
2016-09-08 00:37:49

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!