Ablänghilfe (Metermaß) zum Brennholzschneiden

Ablänghilfe (Metermaß) zum Brennholzschneiden messen,Hilfe,Dachlatte,Spax-Schrauben
1/1
Holz
von Sascha1975
26.05.11 07:52
6417 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 11,00 €

Letzte Woche hatte ich wieder mal das Vergnügen, eine Menge Buchenbrennholz klein schneiden zu dürfen. Zuerst schneide ich mir immer Stücke von einem Meter. Dies musste ich bisher immer mit dem Zollstock vorher anzeichen oder mit der Motorsäge so grob abschätzen. Dies war immer sehr nervig. Also habe ich mir eine Ablänghilfe (So nenne ich es einfach) in Form einer Dachlatte mit zwei Spax-Schrauben fix gebastelt. Ein extrem kostengünstiges und schnell herzustellendes Hilfsmittel. Mir hat es echt gut geholfen und es geht dann mit dem Anreisen der Meterstücke sehr schnell.

Ich weis nur nicht, ob man dies eigentlich als Projekt bezeichnen kann, höchstens als Winzprojekt.


messenHilfeDachlatte, Spax-Schrauben
2.6 5 9

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Dachlatte  Holz  4,5 cm x 3 cm x 110 cm 
Spax-Schrauben  Metall  5 x 80  

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Schrauber
  • säge
  • Bleistift
  • Zollstock

1 Zuschnitt

Zuschnitt
1/1

Als erstes wird die Dachlatte (Bei mir natürlich aus Resten) zugeschnitten. Länge 110 cm

2 Einzeichnen der Punkte für die Schrauben

Einzeichnen der Punkte für die Schrauben
1/1

5 cm von beiden Seiten der Dachlatte nach innen gehen und mittig ein Kreuz drauf machen. 5 cm von beiden Seiten deshalb, damit man die Dachlatte vernünftig anfassen und damit arbeiten kann. So kann man bequem die beiden Enden umfassen.

3 Zusammenbau

Zusammenbau
1/1

In die eben gemachten Kreuze die beiden Schrauben eindrehen. Fertig

4 Weitere Tips

Weitere Tips
1/1

Habe auch eine 33 cm Ablänghilfe. (Siehe Bild). Benötigt wird dann eine 43 cm lange Dachlatte. Die vorgehensweise ist dann die Selbe. Als alternative kann man auch an die Motorsäge hinten an den Griff einen Kabelbinder anbringen. Dann den Kabelbinder bei einem Meter abschneiden. Gemessen von der Spitze der Motorsäge bis zum Kabelbinder. Schon hat man ein Metermaß zum Schneiden von Brennholz. Wenn man den Kabelbinder nicht benötigt, kann man ihn einfach nach innen klappen. Diese Version ist beim Ablängen evtl. etwas ungenauer als die Version mit der Dachlatte.

12 Kommentare

zu „Ablänghilfe (Metermaß) zum Brennholzschneiden“

Ist zwar nicht das "Burnerprojekt" aber was solls :) vielleicht kanns ja wer gebrauchen ;)
2011-05-26 10:27:54

Nix für ungut, aber find ich fast etwas umständlich.
Mein Opa hatte immer eine Holzlatte (5 cm kürzer als gewünscht) und an einem Ende einen Winkel angeschraubt. Winkel am Stammende angelegt, Holzlatte auf Stamm und mit der Säge ca. 5 cm vor der Latte abgesägt. Kein anzeichnen und ich denke mal sooo genau muss es nicht sein. Wenn die Latte beim sägen runterfällt macht nichts und durch den Winkel kann sie nicht nach vorn in die Säge rutschen.
2011-05-26 10:33:49

So geht das natürlich auch. Es gibt ja bestimmt noch andere alternativen. Ich habe das halt nur so gemacht, weil ich ca. 8 - 10 Buchenstämme von über 10 Meter hatte. So ging das mit der Latte und dem anreisen schneller. Zuerst alles angerissen, dann alles geschnitten.
2011-05-26 10:55:21

Man kann das durchaus als Projekt einstellen. Ich habe mir so eine Ablänghilfe auch gebaut. Im Baumarkt kosten die Dinger immerhin über 30 Euro. Ich habe mir nur zusätzlich auf der rechten Seite ein 10cm langes Rundholz im rechten Winkel an die Latte gezapft um es besser führen zu können. Ich brauch das Ding jeden Winter. Und ohne Winkel ist deshalb vorteilhaft, weil man erst in Ruhe den ganzen stamm anreißen kann und danach sägen. Ich finds gut!
2011-05-26 12:44:15

Sag ich ja - es ist nicht das absolute Supa Dupa Projekt - aber es kann sicherlich mal wer wo gebrauchen - manchmal kommt man halt vor lauter lauter nicht auf die simpelsten Ideen :)
2011-05-26 20:51:52

Wir haben ein Stück Gartenschlauch das parallel zum Schwert an der Säge befestigt wird. Allerdings ist der länger wenn er grade ist weil ja der Biegeradius beachtet werden muss. Einfach vorwärts gegen den Baumstamm drücken und lossägen. Erstaunlich präzise für so ne laberige Lösung
2011-05-26 22:36:05

Manchmal sind gute Lösungen nach dem Moto: "Keep it simple"
2011-05-26 22:49:45

Warum immer gleich einen teuren Metérriss kaufen kostet um die 40 Euronen, finde deine Lösung simpel aber effektiv.
Meine Kettensäge ist ca. 1m mit Schwert, da fällt das ablängen doch recht leicht und man muss nicht unnötig viel Werkzeug durch den Wald zerren.
2011-05-27 11:27:00

Ich habe eine andere Idee.
In der nächsten Zeit werde ich sie umsetzen und sie hier posten.
2011-05-28 20:33:51

Einfach und doch so genial ...
2012-11-21 17:23:55

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!